wanted.de >

Zeit

Zwölf grandiose Western

Grandiose Western: "Zwölf Uhr mittags" (Quelle: Cinetext)

Titel: "Zwölf Uhr mittags" Jahr: 1952 Regie: Fred Zinnemann Stars: Cary Cooper, Grace Kelly Besonderes: Zinnemanns Film wurde mit Auszeichnungen überhäuft (u.a. vier Oscars) und fehlt auch heute noch in keiner Liste mit den besten Filmen aller Zeiten. "Zwölf Uhr mittags" gilt als düsteres Gegenstück zu den den Wilden Westen romantisierenden Filmen seiner Ära. Eine weitere Besonderheit ist, dass der Film in Echtzeit erzählt wird.

Grandiose Western: "Rio Bravo" (Quelle: Cinetext)

Titel: "Rio Bravo" Jahr: 1959 Regie: Howard Hawks Stars: John Wayne, Dean Martin Besonderes: "Rio Bravo" gilt als Gegenentwurf zu "Zwölf Uhr mittags". In beiden Filmen muss sich ein Sheriff einer Übermacht an Gangstern gegenüberstellen. Während Gary Cooper aber vergeblich um Unterstützung bittet, befürwortet John Wayne den Alleingang und lässt sich nur von einigen nicht voll einsatzfähigen Gehilfen unterstützen.

Grandiose Western: "Die glorreichen Sieben" (Quelle: Cinetext)

Titel: "Die glorreichen Sieben" Jahr: 1960 Regie: John Sturges Stars: Yul Brynner, Steve McQueen, Charles Bronson Besonderes: "Die glorreichen Sieben" basiert auf dem japanischen Filmklassiker "Die sieben Samurai" (1954) von Akira Kurosawa. Die Besetzung des Films ist gewaltig, neben den bereits erwähnten Stars gehören auch noch Horst Buchholz, Robert Vaughn, Brad Dexter und James Coburn zu den Sieben. Außer Brunner standen die Hauptdarsteller allerdings noch am Anfang ihrer Karriere.

Grandiose Western: "Django" (Quelle: Cinetext)

Titel: "Django" Jahr: 1966 Regie: Sergio Corbucci Star: Franco Nero Besonderes: Neben Sergio Leones Dollar-Trilogie ist Corbuccis "Django" der stilprägende Film im Italo-Western-Genre. Staubige Gesichter in Großaufnahme, amoralische Figuren, zynische Antihelden und jede Menge schmutzige Gewalt - in den 60er Jahren wurden die Ideale des klassischen US-Westerns zu Grabe getragen.

Grandiose Western: "Zwei glorreiche Halunken" (Quelle: Cinetext)

Titel: "Zwei glorreiche Halunken" Jahr: 1966 Regie: Sergio Leone Stars: Clint Eastwood, Eli Wallach, Lee van Cleef Besonderes: Der Abschluss von Leones "Dollar Trilogie" ist wohl Leones bester Western. Im Gegensatz zu seinen beiden Vorgängern oder Corbuccis "Django" kommt "Zwei glorreiche Halunken" trotz aller genretypischen Elemente ungleich humorvoller daher. Auf der Bestenliste der Filmdatenbank IMDB befindet die das Werk derzeit auf Platz fünf.

Grandiose Western: "Spiel mir das Lied vom Tod" (Quelle: Cinetext)

Titel: "Spiel mir das Lied vom Tod" Jahr: 1968 Regie: Sergio Leone Stars: Henry Fonda, Charles Bronson, Claudia Cardinale Besonderes: Mit "Spiel mir das Lied vom Tod" wendete sich Leone vom typischen Italo-Western ab und legte den fast dreistündigen Film wesentlich epischer an. Die Musik Ennio Morricones ist zentraler Bestandteil des Werkes. Jede Hauptfigur besitzt ein eigenes Thema, ganze Sequenzen werden von der musikalischen Begleitung bestimmt. Häufig wird der Film mit einer Oper verglichen.

Grandiose Western: "Zwei Banditen" (Quelle: Cinetext)

Titel: "Zwei Banditen" Jahr: 1969 Regie: George Roy Hill Stars: Paul Newman, Robert Redford Besonderes: Das Ende des tragikomischen Westerns besitzt Kultstatus. Die beiden Protagonisten stürzen gemeinsam aus einem von der bolivianischen Polizei umstellten Haus. In diesem Moment friert das Bild ein. Haben sie die ausweglose Situation überlebt? Wir wissen es bis heute nicht.

Grandiose Western: "The Wild Bunch" (Quelle: Cinetext)

Titel: "The Wild Bunch - Sie kannten kein Gesetz" Jahr: 1969 Regie: Sam Peckinpah Stars: William Holden, Ernest Borgnine Besonderes: Die Ästhetik und moralische Ausrichtung des Italo-Westerns beeinflusste auch US-Regisseure. Sam Peckinpah schuf mit "The Wild Bunch" den definitiven Abgesang auf den klassischen Western. Wegen der ausufernden Gewaltszenen wurde der Regisseur kritisiert. Noch heute zählt der Film zu den härtesten des Genres.

Grandiose Western: "Pat Garrett jagt Billy the Kid" (Quelle: Cinetext)

Titel: "Pat Garrett jagt Billy the Kid" Jahr: 1973 Regie: Sam Peckinpah Stars: Kris Kristofferson, James Coburn Besonderes: Bob Dylan ist in einer Nebenrolle zu sehen und steuert auch den Soundtrack bei. Ärger gab es um die finale Schnittfassung des Spätwesterns, die maßgebliche Szenen zugunsten eines schnelleren Rhythmus' unterschlug. Erst 1993 erschien ein Director's Cut. Der Film ist Sam Peckinpahs letzter Western.

Grandiose Western: "Heaven's Gate" (Quelle: Cinetext)

Titel: "Heaven's Gate" Jahr: 1980 Regie: Michael Cimino Stars: Kris Kristofferson, John Hurt Besonderes: Das ausufernde Westernepos wurde seinerzeit von den Kritikern zerrissen und zu einem der größten Flops der Filmgeschichte. Für Regisseur und Oscarpreisträger Michael Cimino bedeutet der Streifen fast das Ende seiner Karriere. Heute gilt "Heaven's Gate" als herausragender Spätwestern.

Grandiose Western: "Erbarmungslos" (Quelle: Cinetext)

Titel: "Erbarmungslos" Jahr: 1992 Regie: Clint Eastwood Stars: Clint Eastwood, Morgan Freeman, Gene Hackman Besonderes: Auch Clint Eastwood inszenierte mit "Erbarmungslos" einen hervorragenden, pessimistischen Spätwestern. Der Film konnte insgesamt vier Oscars gewinnen. "Erbarmungslos" ist "Sergio und Don" gewidmet - den Regisseuren Sergio Leone und Don Siegel, die Eastwood in den 60er Jahren zum Star machten.

Grandiose Western: "Dead Man" (Quelle: Cinetext)

Titel: "Dead Man" Jahr: 1995 Regie: Jim Jarmusch Star: Johnny Depp Besonderes: Jim Jarmusch überträgt Elemente des Westerns in den ihm eigenen, lakonischen Stil des Autorenfilms. Zur psychedelischen, tranceartigen Stimmung von "Dead Man" trägt maßgeblich der von Neil Young im Studio zum fertig geschnittenen Werk entstandene, improvisierte Soundtrack bei.

Mit der Narrow Gauge Railroad können Urlauber von Durango nach Silverton reisen. (Quelle: srt (04.04.2012/Günter Reimann))
Western-Romantik auf Schienen
Western-Romantik auf Schienen
Dampfloks sind heutzutage zu einem Mythos geworden. Die britische "Lion" wurde 1838 gebaut, doch existiert immer noch. (Quelle: NGV mbH/Jim Daly)
Lokomotiven und ihr Ursprung
Lokomotiven und ihr Ursprung
Automatik-Uhr Tissot "Visodate 1957" mit Glasboden, Edelstahlgehäuse und Lederarmband. Preis: 450 Euro. (Foto: Tissot)
Foto-Show: Neue Uhrenmodelle von ca. 500 bis ca. 30.000 Euro
Foto-Show: Neue Uhrenmodelle von ca. 500 bis ca. 30.000 Euro
Der neue Dodge Charger wurde Ende 2010 vorgestellt - jetzt zeigen die Amerikaner die Topversion SRT8. (Foto: Dodge)
Dodge Charger SRT8 - ein Muscle-Car für 2012
Dodge Charger SRT8 - ein Muscle-Car für 2012
Einen Porsche Cayenne Turbo hat sich Autotuner Hamann vorgeknöpft. (Foto: Hamann)
Hamann Guardian: Brutaler Edel-SUV auf Cayenne-Basis
Hamann Guardian: Brutaler Edel-SUV auf Cayenne-Basis
Einer der Stars der Internationalen Automobilausstellung IAA hat seine Hüllen noch vor dem offiziellen Sommerbeginn fallen lassen: Der SLS Roadster verzichtet zwar auf die charismatischen Flügeltüren, dürfte sich jedoch besonders in den Sonnenstaaten der USA allergrößter Beliebtheit erfreuen. (Foto: Mercedes)
Mercedes SLS AMG: Der neue schwäbische Supersportler
Mercedes SLS AMG: Der neue schwäbische Supersportler
Autotuner Mansory schließt seine Baureihe Vincerò aus getunten Bugatti Veyron mit dem Linea Vincerò d’Oro ab. (Foto: Mansory)
Gold und Karbon: Der Bugatti Veyron Linea Vincerò d'Oro
Gold und Karbon: Der Bugatti Veyron Linea Vincerò d'Oro
Mit 450 PS geht das Maserati GranCabrio Sport an den Start. (Foto: Maserati)
Maserati GranCabrio Sport: Eleganz und Geschwindigkeit
Maserati GranCabrio Sport: Eleganz und Geschwindigkeit
"Wavegarden": Die Installation soll Surfen auf jedem Gewässer möglich machen. (Foto: wave-garden.com)
Wavegarden: Wellen hausgemacht
Wavegarden: Wellen hausgemacht
Achtung, jetzt kommt ein Lexus: Die Studie LF-Gh wird auf der Automesse in New York 2011 gezeigt. (Foto: Lexus)
Lexus greift an: Mit Hybridantrieb gegen Audi, BMW & Co.
Lexus greift an: Mit Hybridantrieb gegen Audi, BMW & Co.
Plattenspieler Acutus Reference SP. (Foto: Hersteller)
Die HiFi-Anlage des russischen Präsidenten
Die HiFi-Anlage des russischen Präsidenten
Sony Vaio SB (Quelle: Hersteller/Sony)
Die edelsten Notebooks auf dem Markt
Die edelsten Notebooks auf dem Markt
Britisches Edelcoupé: der neue Aston Martin Virage. (Foto: Aston Martin)
Aston Martin Virage: dezentes Luxus-Kraftpaket
Aston Martin Virage: dezentes Luxus-Kraftpaket
Die Scheinwerfer wirken aggressiver, die Räder wuchtiger und an der Front des Jaguar XKR-S gibt es nun vier Lufthutzen, die den V8 beatmen: Das neue Topmodell wirkt schon optisch deutlich schneller als seine Vorgänger. (Foto: Jaguar)
Neues Topmodell: Jaguar präsentiert den XKR-S
Neues Topmodell: Jaguar präsentiert den XKR-S
Für Design-Fans und Ästhetik-Junkies ist der "Circle" von der Schweizer Firma Attika wohl ein Muss - und das nicht nur im Sommer. (Quelle: Hersteller)
Die besten Luxusgrills
Die besten Luxusgrills
Dänisches Design, HiFi-Sound und bis zu 103 Zoll Bilddiagonale bringt der BeoVision 4 3D von Bang & Olufsen ins Wohnzimmer. Der Preis ist allerdings auch dementsprechend und liegt bei knapp über 100.000 Euro. (Foto: Bang & Olufsen)
Fernseher, Camcorder, Konsolen: Hier lohnt sich 3D
Fernseher, Camcorder, Konsolen: Hier lohnt sich 3D
ZAGG war eines der ersten Unternehmen, das für Apples iPad ein separates Keyboard auf den Markt brachte. Bei der Entwicklung an einer Version fürs iPad 2 hat sich Logitech kurzerhand eingekauft und bietet das „Keyboard Case for iPad 2“ für knapp 100 Euro nun unter eigenem Label an. (Foto: Logitech)
Foto-Show: Das dockt an Ihr Apple-Gerät
Foto-Show: Das dockt an Ihr Apple-Gerät
Anzeige
shopping-portal
© DIGITAL MEDIA PRODUCTS GMBH 2016