wanted.de >

Zum 100. - Ebel 1911 BTR 137 Chronograph

Zum 100.: Ebel 1911 BTR 137 Chronograph

30.12.2011, 17:31 Uhr | ae (CF)

Besondere Jahrestage wollen gefeiert werden. Dass auch die Edel-Marke Ebel Ihren 100. Geburtstag gebührend feiert, ist also nur allzu gut verständlich. Passend zum Anlass hat das Unternehmen den Ebel 1911 BTR 137 Chronographen kreiert.

Das Traditionsunternehmen Ebel, das durch das Engagement seiner Gründer geprägt wurde und im Laufe der Jahre immer weiter wachsen konnte, hat sich heute zu einem weltweit bekannten Uhrenhersteller entwickelt, dessen Modell-Kreationen bei vielen Uhrenliebhabern beliebt sind. Begonnen hat alles mit dem Ehrgeiz des Unternehmers Eugène Blum, der 1875 als jüngstes Kind der Familie Blum geboren wurde und mit elf Jahren die schweizerische Staatsbürgerschaft erhielt. Nach dem Abschluss einer kaufmännischen Ausbildung wurde er zunächst für die kleine Uhrenfabrik seines Halbbruder Maurice tätig, die nicht weit vom heutigen Firmengebäude in La Chaux-de-Fonds lag. Im Rahmen seiner Arbeit reiste Eugène viel in der Welt umher und knüpfte dabei Verbindungen, die ihm später dazu verhalfen, eine selbstständige Firma zu gründen. Im Jahr 1899 lernte er dann die Tochter eines französischen Kaufmanns, Alice Lèvy, kennen, die er drei Jahre später zu seiner Frau machte. Zusammen hatten die beiden jungen Eheleute die Möglichkeit ein eigenes Unternehmen aufzubauen, denn beide hatten eine gute Ausbildung genossen und verfügten nun über eine Mitgift von 40.000 Franken als Startkapital, die Alice mit in die Ehe gebracht hatte.

Neun Jahre nach ihrer Hochzeit im Juli 1911 konnten die Eheleute schließlich den Antrag auf die Eintragung der Marke Ebel in das Handelsregister von La Chaux-de-Fonds einreichen. Der Firmenname ist ein Akronym und steht für Eugène Blum et Lévy. Von diesem Zeitpunkt an widmete sich die Firma der Entwicklung hochwertiger Armbanduhren. 2011 waren seit der Gründung des Unternehmens einhundert Jahre vergangen und wenn eine Uhrenmarke wie Ebel einen Tag wie das 100. Jubiläum begeht, was hätte dann dem Anlass besser entsprechen können als ein einzigartiges neues Uhrenmodell? Genau aus diesem Grund entwickelte die Firma den Ebel 1911 BTR 137 Chronographen. Wie viele andere Modelle des Herstellers ist auch der Ebel 1911 BTR 137 Chronograph nur in streng limitierter Auflage und in ausgewählten Geschäften erhältlich. Eine Variante in Edelstahl wurde in einer Auflage von 500 Stück hergestellt, eine zweite Ausführung in 18-karätigem Rotgold gibt es sogar nur 100 Mal. Im Herzen ist der Ebel 1911 BTR 137 Chronograph mit einem Kaliber 137 ausgestattet, das der Uhr zum Teil auch ihren Namen gibt. Hergestellt wurden die edlen Modelle direkt in den Schweizer Uhrenwerken der Firma Ebel.

Feine Technik und edle Optik

Ausgestattet ist der Ebel 1911 BTR 137 Chronograph mit einem 322-teiligen Uhrwerk und einer versenkten Krone. Das Uhrwerk können Besitzer der Uhr durch die Rückseite, die aus entspiegeltem Saphirglas besteht, bei seiner Arbeit bewundern. Auf dem Zifferblatt zeigt der Ebel 1911 BTR 137 Chronograph das historische Ebel-Logo und trägt auf der Höhe von sechs Uhr eine Datumsanzeige. Wer seine Uhr auch bei einem Strandbesuch oder am Pool nicht abnehmen möchte, der kann sich auf eine Wasserdichte von 100 Metern verlassen. Im Durchmesser misst der Ebel 1911 BTR 137 Chronograph 44,5 Zentimeter bei einer Höhe von 13,2 Millimeter. Zu seinen optischen Reizen gehören unter anderem auch Perlmuttintarsien an den Totalisatoren. Geliefert wird der Ebel 1911 BTR 137 Chronograph mit einem handgemachten Armband aus Alligatoren-Leder, wahlweise in der den Farben Braun oder Dunkelblau. Wie alle Ebel-Uhren hat der Ebel 1911 BTR 137 Chronograph natürlich seinen Preis: In der Edelstahl-Ausführung liegt dieser bei etwa 5.000 Euro, in der Gold-Ausführung zahlen Sie rund 20.000 Euro für das gute Stück Schweizer Wertarbeit.

Quelle: ae (CF)

Anzeige
Sensoren in den Startblöcken erkennen Fehlstarts - die Zeitmessung bei Olympia wird immer raffinierter. (Quelle: Omega)
Olympia: So viel Hightech steckt in der Zeitmessung

WANTED.DE erklärt, warum die Regeln der Wettbewerbe manchmal die Zeitmessung ausbremsen. 

Olympia in Rio
Neue Fliegeruhren wie die Flieger Professional DIN von Stowa müssen einiges aushalten. (Quelle: Stowa GmbH+CO KG)
DIN 8330: Das sind die neuen Fliegeruhren

Eine neue Industrienorm will mehr Transparenz bei Fliegeruhren schaffen. Bald kommen die ersten Modelle auf den Markt. 

Neue Fliegeruhren
Grenzenlos unterwegs mit nur einer Uhr: Wir stellen die schönsten Weltzeituhren vor. (Quelle: Breitling)
Die besten Uhren für Jetsetter und Global Player

Wir zeigen schöne Weltzeituhren und Modelle mit GMT-Funktion, damit bei Ihnen an jedem Ort die richtige Stunde schlägt.

Jetsetter-Uhren
Blaue Uhren wie zum Beispiel diese Modelle von Oris sind ein Hingucker. WANTED.DE zeigt Top-Modelle für jeden Geldbeutel. (Quelle: Hersteller)
Die blaue Stunde: Top-Uhren mit blauem Zifferblatt

WANTED.DE präsentiert Ihnen schicke Zeitmesser mit dem markanten Zifferblatt für alle Preisklassen.

Uhren in Blau
0401-baselworld-interview-omega
Hinter den Kulissen - Omega

Baselworld 2014: Omega-President Stephen Urquhart führte wanted.de die Neuauflage der klassischen Omega Seamaster vor.

Moderner Klassiker
Jeep Grand Cherokee im Test (Screenshot: Deutsche Welle)
Facelift: Jeep Grand Cherokee

Wir haben dem Geländewagen-Urgestein auf den Zahn gefühlt.

Jeep Grand Cherokee
Das Kult-Auto Ford Thunderbird im Portrait (Screenshot: Deutsche Welle)
Kult-Auto: Ford Thunderbird

Das Cabriolet von 1955 gilt neben der Corvette als einziger "echter" US-Sportwagen.

Ford Thunderbird
Tags zu diesem Artikel
Dreharbeiten zu 'Schimanski' (Quelle: dpa/Jörg Carstensen)
Schimanskis Einsatzwagen: der Citroën CX 25

Götz George ist viel zu früh gestorben. Wenn er als Schimanski durch den Pott cruiste, dann am liebsten mit diesem. 

Citroën CX 25
Der Brosé ist eine neue Whisky-Variante: mit frischen Früchten und im Weinglas serviert. (Quelle: Katharina Flick)
Männer trinken jetzt Brosé - die neuen Cocktails mit Whisky

Auf Spurensuche in New York: Wir haben frische, neue sowie altbekannte Whisky Cocktails zusammengetragen.

Männer trinken Brosé
Die schönste Bergziege der Welt: der Mercedes 190 SL-R. (Quelle: Press-Inform)
Heiliges Blechle! Die wohl schönste Bergziege der Welt

Dieser Kult-Wagen als Rennversion ist der Traum aller Männer und eine vergötterungswürdige Schönheit.

Heiliges Blechle!
Außen Understatement – innen Power pur: Die BMW M5 Competition Edition lässt alle anderen M5er alt aussehen. (Quelle: Hersteller)
BMW bringt stärksten M5er aller Zeiten auf den Markt

Kraftprotz: Die besonders scharfe M5-Variante mit 600 PS wird jedoch nicht lange verfügbar sein.

Stärkster M5er
US-Musiker Lenny Kravitz räumte bei der Preisverleihung ab. (Quelle: dpa)
Das sind Männer des Jahres 2014

Die deutsche Ausgabe des Männer-Magazins "GQ" hat zum 16. Mal ihre "Männer des Jahres"-Awards verliehen. Zu den Preisträgern zählten internationale Showstars wie Lenny Kravitz. Auch WM-Held Miroslav Klose darf sich als "Mann des Jahres" bezeichnen. Und die Damenwelt kam bei der Preisverleihung ebenfalls ...

Schauspieler Götz George ist tot. (Screenshot: Reuters)
Viel zu früh von uns gegangen: Götz George

Der Schauspieler starb am 19. Juni nach kurzer Krankheit.

Schauspieler Götz George ist tot
Emily Ratajkowski weiß knappe Höschen zu schätzen . (Screenshot: Zoomin)
Emily mag knappe Höschen

Das Supermodel posiert für ihre erste eigene Kampagne als sexy Badenixe.

Emilys knappe Höschen
Antonov An-124 auf der Farnborough Airshow. (Screenshot: Bit Projects)
Riesige Antonov startet

Farnborough Airshow: Für Luftfahrt-Fans gibt es in der englischen Grafschaft Hampshire einiges zu staunen.

Antonov startet
Anzeige
shopping-portal
© DIGITAL MEDIA PRODUCTS GMBH 2016