wanted.de > Reisen >

Wie die Airlines mit der First Class umgehen

Erster Klasse über den Wolken

04.01.2016, 16:43 Uhr | Philipp Laage

Die wohl schönste Art zu fliegen: First Class. (Quelle: dpa/Lufthansa)

Die wohl schönste Art zu fliegen: First Class.

(Quelle: dpa / Lufthansa)
Wer die "Residence"-Kabine bei Etihad gebucht hat, wird von einem persönlichen Butler bedient. (Quelle: dpa/Etihad)

Wer die "Residence"-Kabine bei Etihad gebucht hat, wird von einem persönlichen Butler bedient.

(Quelle: dpa / Etihad)
"The Residence" heißt die ultraluxuriöse Privatsuite, die Etihad als First-Class-Spitzenprodukt in seine Flugzeuge einbaut - für Normalverdiener ist das Angebot unerschwinglich. (Quelle: dpa/Etihad)

"The Residence" heißt die ultraluxuriöse Privatsuite, die Etihad als First-Class-Spitzenprodukt in seine Flugzeuge einbaut - für Normalverdiener ist das Angebot unerschwinglich.

(Quelle: dpa / Etihad)
Die Golf-Airline Emirates besitzt jede Menge Airbus A380. Das Großraumflugzeug hat Platz an Bord geschaffen für ausgefallene First-Class-Suiten. (Quelle: dpa/Emirates)

Die Golf-Airline Emirates besitzt jede Menge Airbus A380. Das Großraumflugzeug hat Platz an Bord geschaffen für ausgefallene First-Class-Suiten.

(Quelle: dpa / Emirates)
Emirates bietet in der First Class derzeit diese kleinen Mini-Suiten mit Arbeitstisch und 32-Zoll-Bildschirm an. Doch die Airline arbeitet bereits an komplett abschirmbaren Privatbereichen. (Quelle: dpa/Emirates)

Emirates bietet in der First Class derzeit diese kleinen Mini-Suiten mit Arbeitstisch und 32-Zoll-Bildschirm an. Doch die Airline arbeitet bereits an komplett abschirmbaren Privatbereichen.

(Quelle: dpa / Emirates)
Blumen und Champagner: Lufthansa bietet seine First Class auf knapp 40 Flugrouten ab Frankfurt und München an. (Quelle: dpa/Lufthansa)

Blumen und Champagner: Lufthansa bietet seine First Class auf knapp 40 Flugrouten ab Frankfurt und München an.

(Quelle: dpa / Lufthansa)
Eine leckere Mahlzeit aus nur einem Topf: Wir verraten zwei Rezepte. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Eintopf – Futtern wie bei Muttern

Wir verraten ein Rezept für den Klassiker sowie für eine Deluxe-Version, wie sie auch im Sternerestaurant serviert werden könnte.

Eintopf-Rezepte
Der berühmte Pop-Künstler Prince besaß einst diese Villa, die nun zum Verkauf steht. (Quelle: Engel & Völkers, Marbella West)
Prince-Villa steht zum Verkauf

Einst residierte Pop-Idol Prince im spanischen Nobel-Ort Marbella. Dessen luxuriöse Villa steht nun zum Verkauf.

Prince-Villa steht zum Verkauf
Das Design des Miura stammt von Bertone. (Quelle: Hersteller)
Mit dem Lamborghini Miura SV auf der Stierfarm

Eine Fahrt mit dem Supersportler beeindruckt heute noch genauso wie vor einem halben Jahrhundert. 

Lamborghini Miura
Rockig wie die Ramones: Der wilde Stil der 70er ist wieder in. Wir haben ein paar Styling-Vorschläge für Sie. (Quelle: imago/United Archives International)
Der wilde Stil der 70er ist wieder in

Levis bringt die 505 neu raus und weitere Labels orientieren sich an den Seventies. Sind Sie im Herzen auch ein Kind der 70er?

Hip statt Hippie
Was soll unter dem Weihnachtsbaum liegen? WANTED.DE gibt Ihnen ein paar Anregungen für Ihren Wunschzettel. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/Dji/Adidas/Conleys)
Ja, ja, ja! Das wünschen wir uns

Diesen Luxus gönnt Ihnen der Weihnachtsmann oder Sie machen sich selbst ein schönes Geschenk.

Ja, ja, ja!
Was tun, wenn man angegriffen wird? Wir geben Tipps. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
How to: Selbstverteidigung

Nicht zum Opfer werden: Ein Experte erklärt die wichtigsten Schritte der Selbstverteidigung.

Selbstverteidigung

Die Airline Etihad bringt seine First-Class-Passagiere in einer Drei-Zimmer-Suite samt Dusche ans Ziel. Auch bei anderen Fluggesellschaften wird die Ausstattung immer exklusiver. Wieder andere bauen Plätze ab. Lohnt sich die Erste Klasse überhaupt noch oder steht sie gar kurz vor ihrem Ende?

Für die First Class in der Luftfahrt gab es zuletzt widersprüchliche Prognosen: Es wurde von einer bedrohten Spezies gesprochen, aber auch von einer Renaissance der Luxusreisen. Viele Airlines haben die Erste Klasse in den vergangenen Jahren deutlich reduziert, gleichzeitig wird das Angebot zunehmend luxuriöser - auch als Abgrenzung zur Business Class, die immer mehr Komfort bietet. Hat sich die First Class also überlebt? Jein. Airline-Überblick Das Schweizer Fachmagazin "Aerotelegraph" hat sich den Markt genau angeschaut: Qatar Airways baut die Nobelklasse in vielen Maschinen ab. Asiana Airlines hat die First Class ganz abgeschafft. Auch American Airlines hat sein Angebot drastisch zurückgefahren, United hat ebenfalls abgebaut. So auch die australische Qantas.

Warum ist das so? Natürlich wegen des Geldes. Mit der First Class werde kein dem Ressourcenbedarf gerechter Umsatz gemacht, erklärt Prof. Christoph Brützel, Luftverkehrsexperte an der IUBH School of Business and Management in Bad Honnef. Kurzum: "Wirtschaftlich ist das Unfug." Wenn eine Airline die bezahlten Sitze in der First Class gegen Economy-Plätze tauscht, verdient sie mehr.

Denn nur mit vielen First-Class-Passagieren macht eine Airline auch wirklich Erste-Klasse-Umsatz. "Da finden vermutlich mehr Upgrades als bezahlte Buchungen statt", schätzt Brützel. Die First Class wird also in erster Linie von Passagieren der Business Class genutzt, die sich ein Upgrade in die höchste Klasse gönnen. Es geht ums Prestige Trotzdem ist die First Class keineswegs bedeutungslos. Die Frage zur Wirtschaftlichkeit sollte sich nicht allein auf die Erlöse beschränken, findet man bei Lufthansa. Im Winter 2015/16 bietet sie die Erste Klasse auf knapp 40 Zielen ab Frankfurt und München an, am häufigsten auf Flügen nach New York.

"Die First Class ist unser Flaggschiff", heißt es. Sie stehe für das Produktversprechen, Europas qualitativ führende Airline zu sein. Vom renommierten Unternehmen Skytrax gab es fünf Sterne für die First Class. Es geht also nicht so sehr ums Geldverdienen - sondern ums Image.

In der First Class legen vor allem die Golf-Carrier Etihad und Emirates die Messlatte ziemlich hoch. Etihad hat vor einem Jahr "The Residence" vorgestellt, eine Luxus-Suite, in der sich der Passagier fühlen soll wie in einem Hotel: drei Zimmer inklusive privatem Bad mit Dusche, ein 2,08 mal 1,20 Meter großes Bett, persönlicher Butler. Das Produkt ist im Prinzip oberhalb der eigentlichen First Class angesiedelt, denn die hat Etihad auch noch im Angebot. Private Suiten wie im Luxushotel Emirates bietet in der First Class im Airbus A380 Mini-Suiten mit Bett, Arbeitstisch, 32-Zoll-Bildschirm und Minibar. Die Airline arbeitet derzeit ebenfalls an komplett abschließbaren Privatsuiten, die Annehmlichkeiten wie im Luxushotel bieten sollen. Die höchste Bedeutung komme der First Class auf Verbindungen über den Mittleren Osten nach Asien zu, sagt Brützel. Die Imagewirkung sei in diesem Markt bedeutender. "Die Suite wird sich nicht rechnen, das weiß der Scheich vom ersten Tag an. Aber die ganze Welt wird über die Suite reden", fasst der Luftfahrtexperte zusammen. Die Flugzeuge sind zu groß Eine Mini-Suite in ein Flugzeug einbauen - das wurde vor allem mit der Auslieferung des Airbus A380 möglich. Man könnte sagen: Es gibt eigentlich zu viele Plätze. Weil das Angebot die Nachfrage übersteigt, bleiben ohnehin Sitze leer. Diesen Platz kann die Airline auch für ein Prestige-Produkt nutzen.

Und wer bezahlt tatsächlich für ein First-Class-Ticket? "Normale Kunden sind dort kaum zu finden", sagt Brützel. Sondern eher imageorientierte Spitzenmanager oder extrem reiche Privatkunden, schätzt der Branchenkenner. Bei den Preisen verwundert das nicht. Mit Lufthansa von München nach Miami und zurück: ab rund 5200 Euro, während Business ab 1200 Euro zu haben ist. Mit Emirates von Deutschland aus nach Dubai und zurück: ab etwa 4400 Euro (1750 Euro in der Business-Klasse). Und ein Flug zwischen London und Abu Dhabi in einer "Residence"-Kabine von Etihad belastet das Konto mit ungefähr 37.500 Euro. Ein Angebot für Menschen, die sonst ihren Privatjet nehmen. Business ersetzt First Class, Premium Eco ersetzt Business Die First Class muss immer exklusiver sein, weil die Business Class mittlerweile auch oft ein Spitzenprodukt ist, das den allermeisten vielfliegenden Spitzenverdienern genügen dürfte. Die Lufthansa bestätigt diesen Eindruck: Die neue Business Class der Airline, die seit Herbst 2015 auf allen Interkontinentalflügen angeboten wird, übertreffe in Sitzabstand und Schlafkomfort die vorletzte Generation der First Class aus den 90-er-Jahren. Brützel fasst zusammen: "Was früher einmal Business war, ist heute die Premium Economy." Während die First Class also nicht mehr so häufig angeboten wird wie früher, ist ihre Qualität gestiegen. Sie wird zur Suite aufgewertet - oder gar durch eine gute Business Class überflüssig.

CHRONEXT - Sicherer Kauf und Verkauf von Luxusuhren (Quelle: Chronext )
CHRONEXT - Sicherer Kauf und Verkauf von Luxusuhren

Auf der Suche nach Ihrer Traum-Luxusuhr? Ob neu, gebraucht oder vintage - hier werden Sie fündig. Wir beraten Sie gerne!

CHRONEXT - Sicherer Kauf und Verkauf von Luxusuhren

Quelle: Philipp Laage, dpa

Anzeige
Schippern Sie mit einem Hausboot durch die Grachten dem Sommer entgegen. (Quelle: imago/Joana Kruse)
Hausbooturlaub: Frühling auf Grachten und Kanälen

Eine Woche Urlaub der besonderen Art auf einem Hausboot - das ist der Inbegriff der Gemütlichkeit: ...

Sensen ist eines von vielen alten Handwerken, die sie in Urlaubskursen erlernen können. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Altes Handwerk lernen - Urlaub für echte Kerle

Der Gegensatz zum Büroalltag: Handwerkliche Urlaubskurse zum Schmieden, Tischlern oder Sensen ...

Beim Heli-Skiing werden die Teilnehmer zu unberührten Tiefschneeabfahrten gebracht. (Quelle: srt/05.12.2014/BMW)
Heli-Skiing in den Alpen: Top-Spots für Tiefschneefreuden

Einmal im Leben mit dem Helikopter zu unberührten Tiefschneehängen schweben und dann im schönsten ...

Schnellester Hubschrauber der Welt (Screenshot: Bitprojects)
Schnellster Hubschrauber der Welt

Der Eurocopter fliegt mit bis zu 472 km/h durch die Luft. Damit ist er so schnell wie ein Flugzeug.

Schnellster Heli
Der 'Airlander 10' ist länger als ein Fußballfeld und soll für seine Passagiere viel Komfort bieten. (Screenshot: Zoomin)
Luftschiff-Gigant

In England wurde das größte Luftschiff der Welt enthüllt. Der "Airlander 10" ist länger als ein Fußballfeld.

Airlander 10
Honda
Business-Jet von Honda

Der Automobilhersteller bringt 2015 sein erstes Flugzeug auf den Markt: Der HondaJet ist schnell, geräumig und sparamsam.

Honda-Business-Jet
Eine leckere Mahlzeit aus nur einem Topf: Wir verraten zwei Rezepte. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Eintopf klassisch und deluxe: Futtern wie bei Muttern

Wir verraten ein Rezept für den Klassiker sowie für eine Deluxe-Version, wie sie auch im Sternerestaurant serviert werden könnte.

Eintopf-Rezepte
Der berühmte Pop-Künstler Prince besaß einst diese Villa, die nun zum Verkauf steht. (Quelle: Engel & Völkers, Marbella West)
Villa von Prince steht zum Verkauf

Einst residierte Pop-Idol Prince im spanischen Nobel-Ort Marbella. Dessen luxuriöse Villa steht nun zum Verkauf.

Prince-Villa steht zum Verkauf
Das Design des Miura stammt von Bertone. (Quelle: Hersteller)
Mit dem Lamborghini Miura SV auf der Stierfarm

Eine Fahrt mit dem Supersportler beeindruckt heute noch genauso wie vor einem halben Jahrhundert. 

Lamborghini Miura
Rockig wie die Ramones: Der wilde Stil der 70er ist wieder in. Wir haben ein paar Styling-Vorschläge für Sie. (Quelle: imago/United Archives International)
Hip statt Hippie: Der wilde Stil der 70er ist wieder in

Levis bringt die 505 neu raus und weitere Labels orientieren sich an den Seventies. Sind Sie im Herzen auch ein Kind der 70er?

Hip statt Hippie
Was soll unter dem Weihnachtsbaum liegen? WANTED.DE gibt Ihnen ein paar Anregungen für Ihren Wunschzettel. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/Dji/Adidas/Conleys)
Ja, ja, ja! Das wünschen wir uns zu Weihnachten

Jubeln statt gequält lächeln – wir haben die Weihnachtsgeschenke, die Männern gefallen. Diesen Luxus gönnt Ihnen der Weihnachtsmann oder Sie machen sich selbst ein schönes Geschenk. Weder vermeintlich praktische Geschenke wie Socken und Krawatten noch Fun-Präsente wie 3-D-Figuren sollen an diesem Weihnachten ...

Ja, ja, ja!
So macht man Scheren wieder scharf. (Screenshot: Bit Projects)
Mit diesen Tipps schärft sich eine Schere wie von selbst

Stumpfe Scheren können den letzten Nerv rauben, aber ein Neukauf muss nicht sein.

Mit diesen Tipps schärft sich eine Schere wie von selbst
Irina Shayk lässt beim Töpfern tief blicken (Screenshot: Bit Projects)
Sexy Adventskalender heizt Lesern ein

Irina Shayk lässt beim Töpfern tief blicken.

Sexy Adventskalender heizt Lesern ein
Sprung auf Hai zeugt nicht von Intelligenz. (Screenshot: its Vision)
Sprung auf Hai zeugt nicht von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können.

Sprung auf Hai zeugt nicht von Intelligenz
Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2016