Whisky: Whiskey oder Whisky?

Whisky-Lexikon

25.07.2013, 13:54 Uhr

Wash Das Endprodukt des Gärungsprozesses. Wegen seines Geschmacks und seiner Farbe auch oft "beer" genannt. Wasser Die Schotten nennen den Whisky "Usquebaugh", was so viel bedeutet wie "Wasser des Lebens". Wasser ist die wichtigste Zutat bei der Whisky-Herstellung, dessen Qualität und Härtegrad spielen eine wichtige Rolle. Es wird allerdings nicht nur als Zutat benötigt, sondern auch zur Kühlung der Kondensatoren gebraucht. Weiches, mineralienarmes Wasser wird bevorzugt und Destillerien liegen oft abgeschiedenen in der Nähe von besonders reinen Flüssen oder Seen. Whiskey / Whisky Whiskeys mit "e" stammen aus Irland oder Amerika. Vermutlich haben die ausgewanderten Iren die amerikanische Schreibweise geprägt. Whiskys ohne "e" hingegen stammen aus Schottland. Zurück zur Übersicht

Quelle: wanted.de

Anzeige
Tags zu diesem Artikel
  • Wash
  • Wasser
  • Whiskey
  • Whisky
shopping-portal