wanted.de > Genuss > Gentlemen´s Lounge >

Whisky aus Niedersachsens "Highlands"

Whisky aus Niedersachsens "Highlands"

04.03.2013, 14:22 Uhr | Carsten Albert

Diese edle Tropfen kommt aus dem Harz. (Quelle: dapd)

Diese edle Tropfen kommt aus dem Harz.

(Quelle: dapd)
Eine Detailaufnahme der Aufschrift "Brennerei" auf einer Brennereianlage der Spirituosenmanufaktur Hammerschmiede. (Quelle: dapd)

Eine Detailaufnahme der Aufschrift "Brennerei" auf einer Brennereianlage der Spirituosenmanufaktur Hammerschmiede.

(Quelle: dapd)
Inhaber Alexander Buchholz befeuert die Brennereianlage mit Buchenholz. (Quelle: dapd)

Inhaber Alexander Buchholz befeuert die Brennereianlage mit Buchenholz.

(Quelle: dapd)
Der prüfende Blick in die Brennblase. (Quelle: dapd)

Der prüfende Blick in die Brennblase.

(Quelle: dapd)
Und hier die Temperaturanzeige der Brennanlage. (Quelle: dapd)

Und hier die Temperaturanzeige der Brennanlage.

(Quelle: dapd)
Hier sieht man die so genannte Verstärker-Kolonne mit den Umkehrböden einer Brennereianlage. (Quelle: dapd)

Hier sieht man die so genannte Verstärker-Kolonne mit den Umkehrböden einer Brennereianlage.

(Quelle: dapd)
Inhaber Alexander Buchholz riecht an einer Probe mit Alkohol. (Quelle: dapd)

Inhaber Alexander Buchholz riecht an einer Probe mit Alkohol.

(Quelle: dapd)
Mindestens drei Jahre und einen Tag muss der Whisky der Spirituosenmanufaktur Hammerschmiede reifen, bevor er sich Single Malt Whisky nennen darf.  (Quelle: dapd)

Mindestens drei Jahre und einen Tag muss der Whisky der Spirituosenmanufaktur Hammerschmiede reifen, bevor er sich Single Malt Whisky nennen darf.

(Quelle: dapd)
Inzwischen liegen rund 400 Fässer à 250 Liter "Glen Els" im Keller der Destillerie und reifen. (Quelle: dapd)

Inzwischen liegen rund 400 Fässer à 250 Liter "Glen Els" im Keller der Destillerie und reifen.

(Quelle: dapd)
Die jährliche Abfüllmenge ist "äußert überschaubar". Große Destillerien produzieren pro Stunde so viel wie er in einem Jahr. (Quelle: dapd)

Die jährliche Abfüllmenge ist "äußert überschaubar". Große Destillerien produzieren pro Stunde so viel wie er in einem Jahr.

(Quelle: dapd)
Einer der beiden Inhaber Alexander Buchholz beschriftet die Eichenfässer. (Quelle: dapd)

Einer der beiden Inhaber Alexander Buchholz beschriftet die Eichenfässer.

(Quelle: dapd)
Eine Positivform für die Beschriftungen auf Eichenholzfässer mit der Prägung "The Glen Els". (Quelle: dapd)

Eine Positivform für die Beschriftungen auf Eichenholzfässer mit der Prägung "The Glen Els".

(Quelle: dapd)
Der Experte beim Geruchs-Test des Whiskys. (Quelle: dapd)

Der Experte beim Geruchs-Test des Whiskys.

(Quelle: dapd)
Der Produktname "Glen Els" ist eine Hommage an bekannte Scotch-Marken sowie an den Harz. "Glen ist gälisch für Tal und aus der hiesigen Els-Quelle stammt das Wasser für unseren Whisky", erläutert der Schnapsbrenner. (Quelle: dapd)

Der Produktname "Glen Els" ist eine Hommage an bekannte Scotch-Marken sowie an den Harz. "Glen ist gälisch für Tal und aus der hiesigen Els-Quelle stammt das Wasser für unseren Whisky", erläutert der Schnapsbrenner.

(Quelle: dapd)
Der britische Whisky-Papst Jim Murray bekennt sich offen zu dem Single Malt aus den niedersächsischen "Highlands". In seiner "Bible", in der er rund 4500 Sorten aus aller Welt bewertet, verleiht Murray dem "Alrik By The Glen Els", einer inzwischen ausverkauften Whiskysorte Buchholz', 95 von 100 Punkten. (Quelle: dapd)

Der britische Whisky-Papst Jim Murray bekennt sich offen zu dem Single Malt aus den niedersächsischen "Highlands". In seiner "Bible", in der er rund 4500 Sorten aus aller Welt bewertet, verleiht Murray dem "Alrik By The Glen Els", einer inzwischen ausverkauften Whiskysorte Buchholz', 95 von 100 Punkten.

(Quelle: dapd)
Der im Eichenfass gereifte Kornbrand aus dem Harz erhielt damit die beste jemals für einen deutschen Single Malt vergebene Bewertung des Briten. Für Schnapsbrenner ist dies "eine besondere Ehre", denn viele anerkannte Whiskymarken aus Schottland und Irland haben dagegen ein nicht annähernd so gutes Prädikat erhalten. (Quelle: dapd)

Der im Eichenfass gereifte Kornbrand aus dem Harz erhielt damit die beste jemals für einen deutschen Single Malt vergebene Bewertung des Briten. Für Schnapsbrenner ist dies "eine besondere Ehre", denn viele anerkannte Whiskymarken aus Schottland und Irland haben dagegen ein nicht annähernd so gutes Prädikat erhalten.

(Quelle: dapd)
Neben den Whiskys stellt die Spirituosenmanufaktur Hammerschmiede auch Liköre her. (Quelle: dapd)

Neben den Whiskys stellt die Spirituosenmanufaktur Hammerschmiede auch Liköre her.

(Quelle: dapd)
Das Aushängeschild ist und bleibt aber der "Glen Els"-Whisky. (Quelle: dapd)

Das Aushängeschild ist und bleibt aber der "Glen Els"-Whisky.

(Quelle: dapd)

Whisky aus Deutschland? Das klingt nach einem widerlichen Gesöff. So genießbar wie Felgenreiniger. Whiskybrennen ist ein Mysterium. Und das Wissen darum bewahren Schotten und Iren seit Jahrhunderten für sich. Ein 28-Jähriger aus dem Harz belehrt indes alle Kritiker eines Besseren: Alexander Buchholz brennt einen mit Bestnoten prämierten Single Malt.

Glasklar rinnt das Destillat aus einem kleinen Hahn des holzbefeuerten Kupferkessels der Zorger Schnapsbrennerei. Schwere süßliche Aromen erfüllen den Raum - mit einer zarten Note von Karamell. Alexander Buchholz hält Zeige- und Mittelfinger in die Flüssigkeit, verreibt ein paar Tropfen in seinen Händen und riecht daran. "Die Qualität wird mit der Nase geprüft", erklärt der 28-Jährige. Den Geruchstest wiederholt er mehrfach, dann dreht er den Hahn zu: "Jetzt wird's zu scharf". Den Nachlauf füllt er in einen extra Behälter. Variationen und Experimente Seinen ersten Whisky habe er mit 18 getrunken, sagt Alexander Buchholz. Dann lacht er. "Naja. Zumindest ist das die offizielle Version", merkt er an. Aber die Idee zum Whiskybrennen sei ihm in diesem Alter gekommen. Für die "Bourbon-Kola-Variationen" seiner Klassenkameraden habe er sich wenig interessiert.

Vielmehr sei er von Geschichte, Herstellungs- und Reifeverfahren des Whiskys fasziniert gewesen. So habe er sich inzwischen, nach absolviertem Betriebswirtschaftsstudium, seiner Leidenschaft gewidmet.

"Die Schotten teilen ihr Wissen nicht", sagt Buchholz, deshalb habe er sich die Kunst des Brennens in den vergangenen zehn Jahren selbst beigebracht. Da aber sein Vater eine kleine Spirituosenmanufaktur führe, sei der Weg zum ersten eigenen Single Malt nicht allzu schwierig gewesen, gibt er zu. Ein halbes Jahr habe er unterschiedliche Verfahren ausprobiert und dann die ersten beiden Fässer gebrannt. Inzwischen lägen rund 400 Fässer à 250 Liter "Glen Els" im Keller der Destillerie und reiften. Der Produktname sei eine Hommage an bekannte Scotch-Marken sowie an den Harz. "Glen ist gälisch für Tal und aus der hiesigen Els-Quelle stammt das Wasser für unseren Whisky", erläutert der Schnapsbrenner. Die jährliche Abfüllmenge sei aber "äußert überschaubar".

Große Destillerien produzierten pro Stunde so viel wie er in einem Jahr. "Nicht schlimm", befindet der 28-Jährige. Viel Geld lasse sich mit dem deutschen Whisky sowieso nicht verdienen. Dieser sei eben nur für Liebhaber. "Whisky entsteht im Fass", erklärt der Zorger. Von dem Eichenholz erhalte der Brand erst Geschmack und Farbe. Und hier gelte: je älter, desto besser. Teils in ehemaligen Sherry- und Weinfässern lagere er das Destillat. Mindestens drei Jahre und einen Tag. Erst dann dürfe auch "Whisky" auf dem Etikett stehen. McAllister soll ein "Fan" sein "Fans" nennt Buchholz seine Kunden. Und zu diesen soll auch ein prominenter Niedersachse mit schottischen Wurzeln zählen: Ministerpräsident David McAllister (CDU) kredenzt angeblich Gästen der Staatskanzlei hin und wieder einen Glen Els. Bestätigen wollte der Politiker das auf dapd-Anfrage jedoch nicht. Und auch Buchholz hält sich diesbezüglich bedeckt. Der britische Whisky-Papst Jim Murray bekennt sich dagegen offen zu dem Single Malt aus den niedersächsischen "Highlands". In seiner "Bible", in der er rund 4500 Sorten aus aller Welt bewertet, verleiht Murray dem "Alrik By The Glen Els", einer inzwischen ausverkauften Whiskysorte Buchholz', 95 von 100 Punkten. Der im Eichenfass gereifte Kornbrand aus dem Harz erhielt damit die beste jemals für einen deutschen Single Malt vergebene Bewertung des Briten. Für Schnapsbrenner ist dies "eine besondere Ehre", denn viele anerkannte Whiskymarken aus Schottland und Irland haben dagegen ein nicht annähernd so gutes Prädikat erhalten.

Quelle: Carsten Albert, dpa, wanted.de

Anzeige
Eva Longoria redet mit WANTED.DE über Erfolg, Männer und ihre Rolle als erfolgreiche Businessfrau. (Quelle: dpa)
Interview mit Eva Longoria

Die Schauspielerin redete mit WANTED.DE über Erfolg, Männer und ihre Rolle als erfolgreiche Businessfrau.

Eva Longoria
Der Moscow Mule gehört zu den Trend-Getränken des Sommers.  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Von Moskau nach München: Die besten Ginger-Beer-Cocktails

Top-Rezepte: Nicht jeder Wodka passt in einen Moscow Mule und nicht jeder Rum sollte in einen Dark'n'Stormy.

Moscow Mule
Erst Leidenschaft dann Langeweile: Das passiert, wenn man nach dem One-Night-Stand vergessen wird. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
One-Night-Stand geht gehörig schief

"Holt mich hier raus!" – Wir erzählen die lustige Geschichte hinter dem verzweifelten Tweet.

Vergessen
All diese Whiskys stammen aus Destillen, die an der schottischen A9 liegen. (Quelle: Jens Höfling / wanted.de)
Die Whisky-Favoriten von wanted.de

Whisky feierte in den vergangenen Jahren einen beispiellosen Siegeszug. Von Shanghai über Mumbai ...

Wetterphänomene dieser Art sind in Deutschland bisher nur selten zu beobachten. (Screenshot: Bit Projects)
Tornados in Deutschland

Zwei Tornados versetzen ein Paar in Angst und Schrecken. Und lösen einen Streit aus.

Tornados in Deutschland
Sensoren in den Startblöcken erkennen Fehlstarts - die Zeitmessung bei Olympia wird immer raffinierter. (Quelle: Omega)
Olympia: So viel Hightech steckt in der Zeitmessung

WANTED.DE erklärt, warum die Regeln der Wettbewerbe manchmal die Zeitmessung ausbremsen. 

Olympia in Rio
Außen Understatement – innen Power pur: Die BMW M5 Competition Edition lässt alle anderen M5er alt aussehen. (Quelle: Hersteller)
BMW bringt stärksten M5er aller Zeiten auf den Markt

Kraftprotz: Die besonders scharfe M5-Variante mit 600 PS wird jedoch nicht lange verfügbar sein.

Stärkster M5er
US-Musiker Lenny Kravitz räumte bei der Preisverleihung ab. (Quelle: dpa)
Das sind Männer des Jahres 2014

Die deutsche Ausgabe des Männer-Magazins "GQ" hat zum 16. Mal ihre "Männer des Jahres"-Awards ...

Alte Möbel, Stuckdecken und ein gediegenes Ambiente machen Lust auf Schloss. Doch das Leben in den alten Gemäuern hat auch seine Tücken. (Quelle: dpa/Daniel Karmann/dpa)
Wohnen im Schloss – Traum und Alptraum

Traumhafte Kulissen aber auch schiefe Wände – die Vor- und Nachteile vom Wohnen in einem Schloss.

Wohnen im Schloss
Christie's wird 250. Bei den Briten kamen die wertvollsten Gemälde der Welt, aber auch kuriose Objekte wie Kampfflugzeuge unter den Hammer. WANTED.DE zeigt die Highlights. (Quelle: dpa)
250 Jahre Christie's - die Auktions-Highlights

In der feinen Welt der Auktionen führt kein Weg an Christie's vorbei. In diesem Jahr feiern die Briten ihren 250 Geburtstag. Kleider von Lady Di, Picassos oder gar Kampfflugzeuge – es gab kaum etwas, was nicht in der langen Historie der Briten unter den Hammer kam.  Schon Monate vor dem Jahrestag der allerersten ...

250 Jahre Christie's
Antonov An-124 auf der Farnborough Airshow. (Screenshot: Bit Projects)
Riesige Antonov startet

Farnborough Airshow: Für Luftfahrt-Fans gibt es in der englischen Grafschaft Hampshire einiges zu staunen.

Antonov startet
Abwechslungsreiche Übungen für Läufer. (Screenshot: Bodykiss)
Abwechslungsreiche Übungen für Läufer

Workout mit 50 Sekunden Intervallen und 10 Sekunden Pausen die Ihr an jeder Parkbank, zwischen dem Laufen machen könnt.

Abwechslungsreiche Übungen für Läufer
Vin Diesels Rückkehr zur 'xXx'-Action. (Screenshot: Paramount)
Vin Diesel kehrt zurück

Nach 15 Jahren gibt Diesel wieder den Super-Agenten Xander Cage in Triple-X.

Triple X
Anzeige
shopping-portal
© DIGITAL MEDIA PRODUCTS GMBH 2016