wanted.de > Zeit > Uhren >

Uhren: Farbige Luxus-Uhren

Farbige Akzente am Handgelenk

03.12.2013, 9:56 Uhr | Frank Lansky

Als Alternative zum gängigen Schwarz oder Stahl, gibt es einige interessante farbige Uhren. (Quelle: Hersteller/Collage)

Als Alternative zum gängigen Schwarz oder Stahl, gibt es einige interessante farbige Uhren.

(Quelle: Hersteller / Collage)
Das aus einem Stück gefertigte Gehäuse und das Hartglas der Breitling Superocean ermöglichten Taucheinsätze bis 200 Meter Tiefe. Entsprechend beliebt ist das gute Stück auch bei Freizeittauchern. Zu haben für rund 2.500 Euro. (Quelle: Hersteller)

Das aus einem Stück gefertigte Gehäuse und das Hartglas der Breitling Superocean ermöglichten Taucheinsätze bis 200 Meter Tiefe. Entsprechend beliebt ist das gute Stück auch bei Freizeittauchern. Zu haben für rund 2500 Euro.

(Quelle: Hersteller)
Für ungetragene Lagerware der Rolex Submariner müssen Sie heute bei Händlern mit rund 8000 Euro rechnen, dafür erhalten Sie aber auch ein Band in Stahl und Gold. (Quelle: Hersteller)

Für ungetragene Lagerware der Rolex Submariner müssen Sie heute bei Händlern mit rund 8000 Euro rechnen, dafür erhalten Sie aber auch ein Band in Stahl und Gold.

(Quelle: Hersteller)
Das Gehäuse der Seamaster Planet Ocean 600M Good Planet ist in Stahl gehalten, Band und Zifferblatt sind blau. Die Uhr wurde zugunsten einer Umweltstiftung entwickelt. Für das gute Stück müssen Sie 5650 Euro bezahlen. (Quelle: Hersteller)

Das Gehäuse der Seamaster Planet Ocean 600M Good Planet ist in Stahl gehalten, Band und Zifferblatt sind blau. Die Uhr wurde zugunsten einer Umweltstiftung entwickelt. Für das gute Stück müssen Sie 5650 Euro bezahlen.

(Quelle: Hersteller)
Das edle Kroko-Lederband der Ulysse Nardin Classico ist ein wahrer Hingucker. Die nachtblaue Uhr mit Stahlgehäuse kostet rund 5500 Euro. (Quelle: Hersteller)

Das edle Kroko-Lederband der Ulysse Nardin Classico ist ein wahrer Hingucker. Die nachtblaue Uhr mit Stahlgehäuse kostet rund 5500 Euro.

(Quelle: Hersteller)
Das Gehäuse des Omega Chronograph Seamaster Planet Ocean 600 M besteht aus Stahl, das Zifferblatt ist schwarz – aber eine orangene Lünette, orangene Tupfer auf den Drückern und letztlich das Band machen sie zu einem wahrlich ausgefallenen Stück. Diese Uhr können Sie bei Wiederverkäufern für 5000 Euro finden. (Quelle: Hersteller)

Das Gehäuse des Omega Chronograph Seamaster Planet Ocean 600 M besteht aus Stahl, das Zifferblatt ist schwarz – aber eine orangene Lünette, orangene Tupfer auf den Drückern und letztlich das Band machen sie zu einem wahrlich ausgefallenen Stück. Diese Uhr können Sie bei Wiederverkäufern für 5000 Euro finden.

(Quelle: Hersteller)
Bei der Rasmus 2000 von Mühle-Glashütte findet sich neben dem orangenen Zifferblatt auch auf der Lünette die Farbgebung orange-schwarz wieder. Das passende Band dazu – und schon haben Sie den erwünschten Farbtupfer am Handgelenk. Der Zeitmesser kostet 2400 Euro. (Quelle: Hersteller)

Bei der Rasmus 2000 von Mühle-Glashütte findet sich neben dem orangenen Zifferblatt auch auf der Lünette die Farbgebung orange-schwarz wieder. Das passende Band dazu – und schon haben Sie den erwünschten Farbtupfer am Handgelenk. Der Zeitmesser kostet 2400 Euro.

(Quelle: Hersteller)
Die Tag Heuer Carrera Calibre 16 ist für knapp 3000 Euro zu haben. Der virile Chronograph bietet neben Stoppsekunde Stunde und Minute auch eine Anzeige für Datum und Wochentag. (Quelle: Hersteller)

Die Tag Heuer Carrera Calibre 16 ist für knapp 3000 Euro zu haben. Der virile Chronograph bietet neben Stoppsekunde, -stunde und -minute auch eine Anzeige für Datum und Wochentag.

(Quelle: Hersteller)
Auf dem Rotor der Frankfurter Finanzplatz-Uhr sind Bulle und Bär eingraviert. Börsianer dürften die 2190 Euro für das auf 150 Stück limitierte Modell locker aufgebracht haben. (Quelle: Hersteller)

Auf dem Rotor der Frankfurter Finanzplatz-Uhr sind Bulle und Bär eingraviert. Börsianer dürften die 2190 Euro für das auf 150 Stück limitierte Modell locker aufgebracht haben.

(Quelle: Hersteller)
Für die Hublot Big Bang All Black Carat müssen Sie knapp 50.000 Euro einplanen. Trotz des Protz-Faktors gibt es hier übrigens ein wenig Understatement: Die Lünette besteht aus Weißgold, das unter einer Beschichtung versteckt wurde. (Quelle: Hersteller)

Für die Hublot Big Bang All Black Carat müssen Sie knapp 50.000 Euro einplanen. Trotz des Protz-Faktors gibt es hier übrigens ein wenig Understatement: Die Lünette besteht aus Weißgold, das unter einer Beschichtung versteckt wurde.

(Quelle: Hersteller)
Das Zifferblatt der Tudor Fastrider ist rotschwarz und das mitgelieferte Band nimmt in Spiegelung diese Streifen wieder auf. Für das Fabrikat der kleinen Schwester von Rolex – entwickelt in Kooperation mit Ducati - müssen Sie rund 2400 Euro einplanen. (Quelle: Hersteller)

Das Zifferblatt der Tudor Fastrider ist rotschwarz und das mitgelieferte Band nimmt in Spiegelung diese Streifen wieder auf. Für das Fabrikat der kleinen Schwester von Rolex – entwickelt in Kooperation mit Ducati - müssen Sie rund 2400 Euro einplanen.

(Quelle: Hersteller)
Für eine gelbe Version der Panerai Sonderedition Ferrari sollten Sie ab 3000 Euro aufwärts für das Stück einplanen, das durchaus Sammlerpotenzial besitzt. Genau wie die rote Version des Modells ist diese Panerai nämlich selten bis nie in ungetragenem Zustand zu finden. (Quelle: www.colognewatch.de)

Für eine gelbe Version der Panerai Sonderedition Ferrari sollten Sie ab 3000 Euro aufwärts für das Stück einplanen, das durchaus Sammlerpotenzial besitzt. Genau wie die rote Version des Modells ist diese Panerai nämlich selten bis nie in noch ungetragenem Zustand zu finden.

(Quelle: www.colognewatch.de)
Der IWC Aquatimer Chronograph kostet knapp 5000 Euro bei Konzessionären. Genau wie bei der Farbe Orange geben Sie sich mit dem Gelb sofort als Wassersportler zu erkennen. (Quelle: Hersteller)

Der IWC Aquatimer Chronograph kostet knapp 5000 Euro bei Konzessionären. Genau wie bei der Farbe Orange geben Sie sich mit dem Gelb sofort als Wassersportler zu erkennen.

(Quelle: Hersteller)
Vorsicht Schneeblindheit: Die weiße Seamaster Planet Ocean 600 M misst 42 Millimeter Durchmesser und ist für rund 3900 Euro zu haben. Geeignet nur für Menschen, die sich in einer sauberen Umgebung bewegen – sonst bekommt das gute Stück schnell Flecken. (Quelle: Hersteller)

Vorsicht Schneeblindheit: Die weiße Seamaster Planet Ocean 600 M misst 42 Millimeter Durchmesser und ist für rund 3900 Euro zu haben. Geeignet nur für Menschen, die sich in einer sauberen Umgebung bewegen – sonst bekommt das gute Stück schnell Flecken.

(Quelle: Hersteller)
Der Preis der limitierten Taucheruhr U1 W belief sich im Herbst 2009 auf 1490 Euro. Der ungewöhnliche Zeitmesser soll sich bestens bei Ärzten und Krankenpflegern verkauft haben. (Quelle: Hersteller)

Der Preis der limitierten Taucheruhr U1 W belief sich im Herbst 2009 auf 1490 Euro. Der ungewöhnliche Zeitmesser soll sich bestens bei Ärzten und Krankenpflegern verkauft haben.

(Quelle: Hersteller)
Als exklusive, zeitlich limitierte Sonderedition präsentiert Sinn Spezialuhren die U200 B. Denn der Einsatzzeitmesser aus deutschem U-Boot-Stahl ist mit einem mattblau galvanisierten Zifferblatt und weißen, nachleuchtenden Indizes und Zeigern ausgestattet. Preis: knapp 1900 Euro.  (Quelle: Hersteller)

Als exklusive, zeitlich limitierte Sonderedition präsentiert Sinn Spezialuhren die U200 B. Denn der Einsatzzeitmesser aus deutschem U-Boot-Stahl ist mit einem mattblau galvanisierten Zifferblatt und weißen, nachleuchtenden Indizes und Zeigern ausgestattet. Preis: knapp 1900 Euro.

(Quelle: Hersteller)
Grüne Offensive von Hublot: Auch für die Hublot Big Bank All Black Carat mit grünen Elementen müssen Sie knapp 50.000 Euro einplanen. (Quelle: Hersteller)

Grüne Offensive von Hublot: Auch für die Hublot Big Bank All Black Carat mit grünen Elementen müssen Sie knapp 50.000 Euro einplanen.

(Quelle: Hersteller)
Wenn Sie ein wenig Kleingeld übrig haben und etwas besonders Auffälliges brauchen, dann sollten Sie sich die Big Bang Hublot Leopard genauer anschauen. Wohl eher eine Sache für Star-Friseure und die Künstler-Boheme. Retail-Preis: Rund 38.000 Euro. Auf der Rotgold-Uhr prangen Halbedelsteine wie Zitrin, Andalust und Quarz, dafür sind die Indexe aus Diamant. (Quelle: Hersteller)

Wenn Sie ein wenig Kleingeld übrig haben und etwas besonders Auffälliges brauchen, dann sollten Sie sich die Big Bang Hublot Leopard genauer anschauen. Wohl eher eine Sache für Star-Friseure und die Künstler-Boheme. Retail-Preis: Rund 38.000 Euro. Auf der Rotgold-Uhr prangen Halbedelsteine wie Zitrin, Andalust und Quarz, dafür sind die Indexe aus Diamant.

(Quelle: Hersteller)
Der Rekord-Rum wurde 1966 vom Traditionshersteller Clément gebrannt. (Quelle: AFP/Patrick Kovarik)
Rum für 100.000 Euro verkauft

Der Rum der Traditionsmarke Clément stammt von Insel Martinique. Die Flasche ist mit Gold und Diamanten verziert.

Rum für 100.000 Euro verkauft
Umfragen zeigen: Wer mit Lebensmitteln zaubern kann, kommt bei Frauen besonders gut an. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Hobbys: Darauf stehen Frauen

Hobby-Koch, Fußballer oder Gamer – wir zeigen Ihnen, wer laut Umfragen die besseren Karten bei der Damenwelt hat.

Attraktive Hobbys
Was Männern untenrum steht und Frauen mögen: Unterwäsche heute ist vielfältig. (Quelle: Spitzenjunge)
Der Unterhosen-Knigge

Welche Buxe darf unter welche Hose und was geht nicht? Diese und andere Fragen klärt unser Unterhosen-Knigge.

Unterhosen-Knigge
Modeschöpfer Hubert de Givenchy zählt zu den berühmtesten Modedesignern. Die lebende Legende wird am 20. Februar 90 Jahre alt. (Quelle: dpa/Bart Maat/epa/dpa)
Hubert de Givenchy wird 90

Vor allem seine legendären Kleider für die Hollywood-Ikone Audrey Hepburn machten Givenchy berühmt.

Givenchy wird 90
BMW Motorrad präsentierte die Werke japanischer Konstrukteure. Das Basismotorrad war die R nineT. (Quelle: BMW)
Die Custom Bikes der Profis

Motorräder "von der Stange" sind vielen Bikern zu langweilig. Wer es kann, baut um, was das Zeug ...

Im Miami präsentierten Mercedes-AMG und Cigarette Racing ihr neuesten Rennboot. (Quelle: Daimler AG)
Das ist der Mercedes fürs Wasser

3100 PS stark: Ein aktueller Supersportwagen inspirierte die Erbauer beim neuen Rennboot von AMG und Cigarette Racing. 

Mercedes-Boot

Die alles dominierende Farbe im Markt für edle Uhren ist schwarz, dazu gesellt sich Stahl. Doch wer gegen den Strom schwimmt oder eine bunte Zweituhr braucht, der greift zum auffälligen Kontrast. wanted.de hat sich die interessantesten Stücke jeder Couleur angeschaut.

Generell gilt heute im Uhrenmarkt: Keine Experimente. Komplett bunt gibt es selten bis nie, bei Herren-Uhren im Luxus-Segment sind Bonbonfarben out – schließlich leben wir nicht mehr in den Achtzigern. Zwar wurden mitunter besondere kolorierte Modelle in limitierter Auflage als Testballon hergestellt, um den Geschmack der Kundschaft auszuloten. Doch diese Stücke finden Sie heute fast nur noch im Zweitmarkt – ein Indiz dafür, dass die Kundschaft nicht auf Extreme aus dem Malerkasten steht. Beginnen wir mit den gefragteren alternativen Anstrichen und arbeiten wir uns dann zu den Exoten vor. Blau – Der Klassiker zur Jeans Neben schwarzen Uhren und Uhren aus Stahl ist die gängigste Farbe Blau – das ist kein Wunder, denn diese Uhren passen prima zur Jeans. Entsprechend groß ist das Angebot. Aufgefallen ist uns zunächst die Rolex Submariner in Bi-Color – also Gold und Stahl mit blauer Lünette und blauem Zifferblatt. Gerade neu vorgestellt wurde die wunderschöne Seamaster Planet Ocean 600M Good Planet von Omega.

Ein Klassiker in Dunkelblau ist die Taucheruhr Breitling Superocean – die Uhr wurde erstmals in den 50ern für Berufstaucher und Spezialeinheiten gebaut. Enorm chic und eine gute Dress-Watch ist die Ulysse Nardin Classico. Aktuell bietet der Frankfurter Uhrenbauer Sinn mit der U200 B zudem eine limitierte Sonderedition mit mattblau galvanisiertem Zifferblatt an.

Orange – Beliebt bei Tauchern Nun kommen wir zur selteneren Tönung Orange. Sie ist vor allem bei Tauchern weit verbreitet, weil sie in der Dämmerung des Meeres noch am besten abzulesen ist. Ein gutes Beispiel dafür, wie sich aus einem kleinen Farbsprenkler auf einer schwarzen Uhr ein leuchtender Hingucker bauen lässt, ist der voluminöse Omega Chronograph Seamaster Planet Ocean 600 M. Ebenfalls sehr sportlich, aber etwas dezenter ist die Rasmus 2000 von Mühle-Glashütte. Ein kräftiges gold-orangenes Zifferblatt prangt hier in einem Stahlgehäuse.

Aktuell häufiger angeboten werden braune Uhren – sie ermöglichen eine sehr edle Dreierkombination mit Gürtel und Schuhen und passen auch prima zur Lederjacke. Eine tolle Uhr ist beispielsweise die Tag Heuer Carrera Calibre 16.

Eine klassische Dreizeiger-Uhr mit zeitloser Eleganz fährt Sinn mit der Frankfurter Finanzplatz-Uhr auf. Das Zifferblatt glänzt dank Sonnenschliff, über eine innenliegende Lünette können Sie die verbliebene Zeit bis zur Eröffnung der Wall Street einstellen. Rot – Rasante Farbe für Motorsport-Fans Beim Rot wird es schon etwas schwieriger; vor allem dank Ferrari und Ducati hat sich Rosso zuletzt als Kolorit für Auto- und Motorradfans durchgesetzt. Eine fulminante rote Uhr ist beispielsweise die Tudor Fastrider. Die Hublot Big Bang All Black Carat bietet durch das Band, die roten Seiten des Gehäuses und nicht zuletzt durch die roten Steine interessante Elemente. Eine Verbeugung vor Ferrari ist die Panerai Sonderedition Ferrari Scuderia. Das Zifferblatt ist komplett rot, darauf prangt der sich aufbäumende Hengst der edlen Auto-Schmiede. Mit der Farbe Gelb bleiben wir auch gleich bei Panerai. Die Sonderedition für Ferrari mit dem Cavallino Rampante ist auch in Ferrari-Gelb zu haben. Falls es unbedingt die extrem seltene Farbe sein muss – wie wäre es damit: IWC hat in seinem Aquatimer Chronograph auf das Stahlgehäuse ein schwarzes Zifferblatt plus Lünette gesetzt – der Minutenzeiger und die 15-minütige Dekompressionszeit für Taucher sind in leuchtendem Gelb gehalten. Mit einem passenden Kautschuk-Armband lassen sich prima Farbakzente setzen. Weiße Uhren – Exoten im Uhrenmarkt Noch karger sind weiße Uhren. Sinn in Frankfurt bot im Juli 2009 seine Taucheruhr U1 W mit weißem Zifferblatt und weißem Silikonband an, dazu gesellten sich ein schwarzes Gehäuse und schwarze Indexe.

Im aktuellen Angebot von Omega findet sich eine weiße Seamaster Planet Ocean 600 M. In der Dreizeiger-Uhr wurden ein weißes Zifferblatt, eine weiße Lünette und weißes Lederband kombiniert. Fast unmöglich aufzutreiben sind sattgrüne Uhren. Zwar hat einst Rolex mit der Milgauss durch das grüne Glas einen kleinen Akzent gesetzt – doch das sind nur homöopathische Farbspuren. Bleibt die grüne Variante der schon oben erwähnten Hublot Big Bank All Black Carat. Kaum krasse Farben Aber geht es nicht eine Spur wilder beim Farbton? Leider nein. Da die Entwicklung eines neuen Modells bisweilen hunderttausende Euro verschlingt und jeden Mittelständler bei einem Misserfolg schnell ins Schlingern bringt, halten sich die Hersteller beim Bekannten und Bewährten. Die Ausnahme von der Regel ist Hublot – die Firma erwartet 2013 erneut ein Rekordjahr, da es der erlauchten Kundschaft auf ein Milliönchen mehr oder weniger nicht ankommt. Ergo wirft Hublot einige super-exotische und buntscheckige Modelle auf den Markt, etwa die Big Bang Hublot Leopard. Fazit: In den aktuellen Kollektionen finden sich vor allem Variationen des allseits beliebten Schwarz oder Stahl mit bunten Einsprenkelungen wieder. Solche Uhren, die sich nur ein Stück weit von den klassischen Tönungen entfernen, lassen sich aber leicht mit einem bunten Armband stärker in Ihrer Lieblingsfarbe cool und individuell aufpeppen - Kautschuk-Bänder gibt es heutzutage in allen Farben und auch getöntes Leder ist auf dem Vormarsch.

Quelle: Frank Lansky, wanted.de

Anzeige
Die H. Moser Swiss Mad Watch besteht zu einem Teil aus Käse. Die Uhr ist nur eine der zahlreichen Neuheiten der SIHH 2017 in Genf. (Quelle: Reuters/Pierre Albouy)
Uhren: Das waren die Highlights der SIHH 2017

Bei den Materialien kennen die Uhrenhersteller keine Grenzen. Ein Luxusmodell ist aus Käse.

SIHH 2017
2006: In der Lange Uhren GmbH im sächsischen Glashütte steht der Urenkel des Firmengründers, Walter Lange, vor dem Großfoto einer Luxusuhr. (Quelle: Matthias Hiekel/dpa)
Luxusuhren-Legende Walter Lange ist gestorben

Ein riesiger Verlust für die gesamte Uhrenindustrie: Er prägte eine ganze Branche.

W. Lange ist tot
Goldene Uhren wie diese Rolex Oyster Day Date 40 werden in China oder der Türkei aus Messing gefertigt und zu geringen Kosten vergoldet. Die Gewinnspanne der Fälschung steigt so enorm. Entlarven lässt sie sich aber nur, wenn man ins Gehäuse kratzt. (Quelle: Rolex/Alain Costa )
Ein Millimeter ist entscheidend: Fälschungen erkennen

Schweizer Edeluhr oder billiges China-Imitat? So erkennen Sie Plagiate von Luxusuhren wie etwa Rolex oder Breitling.

Replica?
Janina Youseffian - bekannt als Teppichluder von Dieter Bohlen (Screenshot: Playboy)
Bohlens Teppichluder Janina

Die zukünftige "Promi Big Brother"-Bewohnerin und angebliche Ex-Geliebte von Dieter Bohlen so wie Gott sie schuf.

Teppichluder Janina
Der Rekord-Rum wurde 1966 vom Traditionshersteller Clément gebrannt. (Quelle: AFP/Patrick Kovarik)
Teuerster Rum für 100.000 Euro verkauft

Der Rum der Traditionsmarke Clément stammt von Insel Martinique. Die Flasche ist mit Gold und Diamanten verziert.

Rum für 100.000 Euro verkauft
Umfragen zeigen: Wer mit Lebensmitteln zaubern kann, kommt bei Frauen besonders gut an. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Diese Hobbys finden Frauen attraktiv

Hobby-Koch, Fußballer oder Gamer – wir zeigen Ihnen, wer laut Umfragen die besseren Karten bei der Damenwelt hat.

Attraktive Hobbys
Was Männern untenrum steht und Frauen mögen: Unterwäsche heute ist vielfältig. (Quelle: Spitzenjunge)
Der Unterhosen-Knigge: Darauf stehen Frauen

Welche Buxe darf unter welche Hose und was geht nicht? Diese und andere Fragen klärt unser Unterhosen-Knigge.

Unterhosen-Knigge
Modeschöpfer Hubert de Givenchy zählt zu den berühmtesten Modedesignern. Die lebende Legende wird am 20. Februar 90 Jahre alt. (Quelle: dpa/Bart Maat/epa/dpa)
Hubert de Givenchy wird 90 Jahre alt

Vor allem seine legendären Kleider für die Hollywood-Ikone Audrey Hepburn machten Givenchy berühmt.

Givenchy wird 90
BMW Motorrad präsentierte die Werke japanischer Konstrukteure. Das Basismotorrad war die R nineT. (Quelle: BMW)
Die Custom Bikes der Profis

Motorräder "von der Stange" sind vielen Bikern zu langweilig. Wer es kann, baut um, was das Zeug hält – Hauptsache, es sieht anders aus und ist einzigartig. Doch nicht selten bleibt dabei die Handlichkeit auf der Strecke – manche Custom Bikes sind kaum noch fahrbar. Wir haben uns deswegen ausschließlich die Werke ...

Faltbares ballistisches Schutzschild für Polizisten. (Screenshot: Zoomin)
Faltbares Kevlar Schutzschild soll Polizisten schützen

US-Forschern entwickeln Schutzschild aus Kevlar mit Origami-Falttechniken.

Kevlar-Schutzschild
Baggerfahrer zeigen hier ihr Können. (Screenshot: Bit Projects)
Baggerfahrer zeigen hier ihr Können

Ein Arbeiter fährt mit dem Bagger rückwärts auf einen Betonblock. Nicht ganz ungefährlich.

Baggerfahrer-Stunts
Falcon-9-Rakete landet erfolgreich auf der Erde. (Screenshot: Bit Projects)
Falcon-9-Rakete landet erfolgreich auf der Erde

Das private Weltraum-Unternehmen SpaceX hat wieder eine Rakete erfolgreich zur Erde zurück gebracht.

Falcon-9-Rakete: Erfolgreicher Test
Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017