Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Erotik >

Tipps für das perfekte Vorspiel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gut im Bett  

Das perfekte Vorspiel

02.03.2017, 13:21 Uhr | Sabine Kelle

Tipps für das perfekte Vorspiel. Weg mit der Routine, her mit neuen Ideen für's Vorspiel. Mit kleinen Helfern, Gelassenheit und Neugier kommt mehr Leidenschaft in Ihr Liebesleben.  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Weg mit der Routine, her mit neuen Ideen für's Vorspiel. Mit kleinen Helfern, Gelassenheit und Neugier kommt mehr Leidenschaft in Ihr Liebesleben. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Knutschen, fummeln, ausziehen und los geht’s? Wenn Sie Ihre Partnerin noch nicht so lange kennen, mag das als Vorspiel genügen. Doch wenn die Routine in der Beziehung ab- statt antörnt, müssen neue Ideen her.

Sehen Sie das Vorspiel nicht als leidige Pflicht an. Es lohnt sich, die Zeit zu investieren – und zwar für sie beide: Mehr Leidenschaft, mehr Abwechslung und heftigere Orgasmen sind die Belohnung. Manchmal muss das Vorspiel gar nicht so lang sein, sondern einfach anders. Aber Achtung: Setzen Sie nicht alle Tipps auf einmal um, sonst wird es noch zu viel des Guten.

Knutschen nach der Uhr

Unser Leben ist getaktet, warum nicht auch das Sexleben? Stellen Sie Ihren Handywecker auf mindestens 15 Minuten ein. In dieser Zeit dürfen Sie Ihre Partnerin nur küssen und oberhalb der Kleidung berühren. Wenn Sie merken, dass ihre Gedanken abschweifen, holen Sie sie mit einem heißen Kuss zurück (das gilt generell für jedes Vorspiel). Allein der Gedanke, dass Sie nicht übereinander herfallen dürfen bis die Zeit abgelaufen ist, wird Sie beide anheizen, so dass Sie danach wie zwei hungrige Löwen übereinander herfallen.

Ausziehen ja, Sex nein

Für viele Paare heißt es: Wenn wir nackt sind, geht es los mit dem Sex. Dabei sollten Sie das Vorspiel ruhig mal etwas ausdehnen. Erkunden Sie den Körper Ihrer Liebsten mit Neugier, als hätten Sie sie noch nie nackt gesehen. Zählen Sie Muttermale oder Sommersprossen, küssen und streicheln Sie jeden Zentimeter Haut. Genießen Sie es, gemeinsam nackt zu sein und vertraut miteinander umzugehen.

In Erotik-Shops finden Sie anregende Spielzeuge für ein nacktes Vorspiel: Zum Beispiel Bodypainting-Farbe aus Schokolade, das sie nach dem Aufmalen wieder ablecken können. Federn necken Ihre Partnerin auf besonders schöne Weise.

Massage als Vorspiel

Sie werden es sich denken können: Für eine Vorspiel-Massage braucht es mehr, als die Schultern etwas durchzukneten. Für eine erotische Massage ist eine sinnliche Grundstimmung wichtig. Seien Sie sanft und gelassen. Fordernde Leidenschaft, heftige Bewegungen und Ungeduld haben hier keinen Platz. Lassen Sie ruhige Musik laufen für eine relaxte Atmosphäre.

Ziehen Sie sich beide nackt aus. Verwenden Sie ein wohlriechendes Massageöl oder auch eine Massagekerze. Beginnen Sie mit ihrem Rücken, aber widmen Sie sich auch ihrem Nacken, den Schultern und der Haut hinter ihren Ohren. Sparen Sie sich ihren Po für den Schluss und machen Sie erst mit den Oberschenkeln und Füßen weiter. Wenn die Partnerin es mag, dürfen Sie auch an ihren Zehen lutschen. Wenn Sie danach mit dem Sex noch warten können, dürfen Sie natürlich auch ihre Vorderseite massieren.

Let's talk about sex

Das größte Sexorgan der Frau ist ihr Gehirn – an diesem Spruch ist was dran. Erotische Gespräche sind für viele Frauen ein tolles Vorspiel. Sie können sich gegenseitig etwas aus einem Erotikroman vorlesen oder aber auch über Ihre Vorlieben sprechen und alles, was Sie gern mal mit ihr anstellen möchten. Wenn es Sie Überwindung kostet, legen Sie sich dabei ins Bett und machen das Licht aus. Im Dunkeln können Sie kuscheln und über Gedanken und Wünsche sprechen, die Sie sich nicht ins Gesicht sagen würden.

Vorspiel mit Spieltrieb

Wenn Sie die Liebesroutine durchbrechen wollen, gehen Sie am besten locker und spielerisch an die Sache ran. Laden Sie Ihre Angebetete zu einem etwas anderen Spielabend. Strip-Poker ist eine Möglichkeit, aber auf dem Markt finden Sie auch spezielle Erotik-Brettspiele für Paare – oder auch für einen größeren Kreis, falls Sie Spaß am Swingern haben.

Ab ins Bad

Wann haben Sie zuletzt mit Ihrer Partnerin gebadet oder geduscht? Keine Ausreden: Wenn Sie finden, Ihr Badezimmer versprüht nicht genug Erotik, mieten Sie sich ein Wochenende in einem Romantik-Hotel mit großem Whirlpool ein. Sparen Sie nicht an Kerzen, Badezusätzen und anderen kleinen Helfern wie Schwamm oder wasserdichtem Vibrator. Warmes Wasser und nackte Haut sind die beste Vorbereitung, das Vorspiel läuft dann ganz von alleine.

Zusatz-Tipp: Wenn Sie schon in einem Hotel sind, ist das die beste Gelegenheit, um das Vorspiel durch ein kleines Rollenspiel aufzupeppen. Überlegen Sie sich kleine Szenen: Sie haben sich zum Beispiel in der Tür geirrt und stolpern über Ihre Partnerin, die es sich gerade selbst machen wollte.

Sexy Naschereien

Zum Thema Vorspiel fallen den meisten auch die Stichworte "Augenbinde" und "Erdbeeren" ein. Obwohl sie schon fast zum Klischee geworden sind, finden sie in deutschen Schlafzimmern immer noch zu wenig Verwendung. Mit einer Augenbinde wird alles neu, was alt bekannt schien und aufregender, denn für den "Blinden" ist alles unvorhersehbar. Wenn er oder sie nun noch mit leckeren Naschereien wie Erdbeeren, Schokolade oder Eis gefüttert wird, ist das ein Fest für die Sinne. 

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017