wanted.de

Keine Panik bei grauen Haaren: Statt zu zupfen sollten Sie jedoch auf Färben setzen – oder die graue Pracht mit Würde tragen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Finger weg von der grauen Haarpracht

Oh Schreck: ein graues Haar. Pinzette rausgekramt und schnell weg damit! Das ist in Ordnung, sagt ein Experte. Aber über lange Zeit und viele Haare sollte man nicht zupfen.


Wer sich flächig graue Haare vom Kopf zupft, riskiert unter Umständen dauerhaft kahle Stellen. Denn wenn Haare über Jahre immer wieder herausgerissen werden, wachsen sie irgendwann gar nicht mehr, wie Mathias Napp erklärt. Er ist Art-Director bei der Deutschen Friseur-Akademie. ...

Graue Haare
Nicht nur nach einer groben Rasur drohen eingewachsene Barthaare. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Eingewachsen

Da war das Gesicht eben noch so schön glatt rasiert und dann das: eingewachsene Haare. wanted.de sagt Ihnen, wie man sie verhindert und was im Notfall zu tun ist.


Dieses unangenehme Phänomen trifft fast jeden einmal: Ein Haar ist eingewachsen und hat sich entzündet. Doch wie kann das passieren? Die Ursachen Ein unscharfes oder nicht ausreichend gereinigtes Rasiermesser reicht aus, damit ein Haar nicht ordentlich abgeschnitten wird. Statt wieder schön herauszuwachsen, schiebt es sich unter die Haut und sorgt für Entzündungen. Ebenfalls kann eine zu kurz gehaltene Reinigung vor der Rasur die Ursache sein. Wurden feste Hautschüppchen oder Verunreinigungen nicht entfernt, hat es das kleine Haar schwer, durch die feste Gesichtshaut zu dringen. Gerade Menschen mit krausem Haar sind besonders betroffen, da sich ihre Haare kringeln und statt gerade herauszuwachsen, unter die Haut schieben. Haare können einfach einwachsen, ohne dabei unangenehme Begleiterscheinungen hervorzurufen. Sie sind unter der Haut jedoch leicht sichtbar, was nicht unbedingt schön aussieht. Bei genauer Betrachtung erinnert dieser Anblick an eine unsauber ausgeführte Rasur. 10 Fakten zur richtigen Rasur finden Sie hier. >> ...

Eingewachsen
Immer mehr Männer entscheiden sich für die haarfreie Variante des gesamten Körpers. (Quelle: Philips)
Die besten Methoden zur Haarentfernung

Streichelzarte Haut – das lieben Männer an Frauen. Doch immer öfter greifen auch die Herren zum Rasierer und trimmen mehr als nur den Bart. Untenrum aalglatt - stehen Frauen wirklich auf solche Kerle? Und wenn ja, wo muss das Haar noch weg und vor allem wie? WANTED.DE klärt über die besten Methoden zur Haarentfernung auf.


Eine starke Männerbrust wirkt auf Frauen unheimlich anziehend. Wollen sich Frauen daran anlehnen, so finden sie heutzutage immer öfter eine wohlrasierte, glatte Version statt einem rauen Busch. Galt Brusthaar in den 70-er-Jahren noch als besonders männlich, entfernen es sich jetzt immerhin 40 Prozent der Herren. Wer hier zum Rasierer greift, muss dies täglich tun, sonst droht die borstige Brust ihr zartes Gesicht zu zerkratzen. ...

Haare weg
Graue Haare färben: Was Männer beachten müssen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Grau verstecken

Ob Gerhard Schröder es getan hat oder nicht, fest steht: Männer dürfen Haare färben und müssen sich dafür nicht schämen. Damit das Ergebnis aber ansehnlich ist, haben wir uns vom Profi beraten lassen. Welche Regeln man beim Färben beachten muss? Wir sagen es Ihnen.


Wenn sich die ersten grauen Haare zeigen, sind die Reaktionen recht unterschiedlich (erfahren Sie hier, woher die grauen Haare kommen). Die einen reißen sich graues Haar für Haar verschämt aus - doch damit kommt man eigentlich nur vom Regen in die Traufe, schließlich sind Männer von jeher mit dem Problem Haarausfall bedroht. Will man also partout nicht zum Grau stehen, dann hilft oft nur eins: Haare färben. Lichten sich zudem die Haare, kann die richtige Haarfarbe den Vorgang optisch verzögern (Hier finden Sie zudem Tipps gegen schütteres Haar). Wichtige Regeln zum Färben Die Beweggründe für das Färben sind vielseitig. Doch ganz so einfach ist das Haare färben bei weitem nicht. Damit Sie nicht plötzlich Grün statt Blond werden, gilt es einige Dinge zu beachten. >> ...

Grau verstecken
Auch David Beckham kommt ohne Brusthaar aus. (Quelle: Imago/ Ulmert)
So werden Sie Ihre Brusthaare los

Brusthaare ja oder nein, die Brustbehaarung ist für die einen das Sinnbild für Männlichkeit, für die anderen ein absolutes No-Go. Wer sich die Brusthaare entfernen möchte, hat verschiedene Möglichkeiten. wanted.de zeigt die besten Tipps zur Entfernung der Brusthaare.


Letztendlich ist es aber immer eine Frage des persönlichen Geschmacks, ob man die Brusthaare entfernen oder sprießen lassen will. Sicher ist jedoch: Nur wenige Frauen stehen auf eine behaarte Männerbrust. Wer sich für einen Kahlschlag auf der Brust entscheidet, kann zwischen verschiedenen Methoden der Brusthaarentfernung wählen: Sie können sich zwischen Rasieren, Wachsen, Cremen und Lasern entscheiden. ...

Brusthaare
Keine Dame möchte am Rücken ihres Partners dessen Haare kraulen können. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Entzückend

Ein schöner Rücken kann auch entzücken – aber bitte ohne Haare. Nun stellt sich die Frage, wie sich Rückenhaare ohne große Verrenkungen entfernen lassen. Ein paar Tipps können helfen.


Es liegt in der Natur der Sache, dass der Rücken zu den Körperregionen des Mannes gehört, die er selbst eher selten betrachtet. Nach dem Motto: "Aus den Augen, aus dem Sinn", kann dies zu einem unschönen Ergebnis führen. Einen glatten Rücken erhalten Sie immer, wenn Ihnen jemand bei der Haarentfernung behilflich ist. Nun ist das Rasieren des Rückens keine Aufgabe, mit der Sie Ihre Gespielin beauftragen sollten - dennoch sind viele Männer hier auf fremde Hilfe angewiesen. Im Zweifel lohnt sich immer der Gang in ein Kosmetikstudio, denn dort arbeiten Profis, die mit der Problematik bestens vertraut sind. ...

Entzückend
Trendsetter David Beckham trägt einen modischen Pompadour in der aktuellen Kampagne des Britischen Labels Cent & Curwen. (Quelle: T01 Kent & Curwen)
Sleek und kurz: Das sind die Trendfrisuren 2017

Ciao Undercut, willkommen gegelte Tolle: Die neuen Frisuren präsentieren den Mann von seiner eleganten Seite. WANTED.DE stellt Ihnen die wichtigsten Haartrends für 2017 vor.


Klassischer Look: Raspelkurz und gut ...

Frisurentrends
Designerin Esther Perbandt entscheidet sich für Models mit gepflegtem Vollbart – einer der Barttrends des Jahres. (Quelle: Mercedes Benz Fashion Week Berlin)
Dieses Jahr bleibt der Bart dran! Die Barttrends 2017

Auch 2017 steht der Bart für eine Extraportion Männlichkeit. WANTED.DE zeigt Ihnen, welche Bärte dieses Jahr angesagt sind und welche Trends sich abzeichnen.


Aktuell kommt es einmal mehr auf die gekonnte Kombination von Bartfrisur und Haupthaar an. Welche Bartvarianten die modebewussten Promis und Models auf der diesjährigen Fashion Week in Berlin getragen haben, sehen Sie in der Fotoshow. ...

Barttrends 2017
Viele Männer kennen das Problem, das Haar lichtet sich. Wir erklären Ihnen, wie Sie kahle Stellen kaschieren. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
So kaschieren Sie gekonnt die ersten kahlen Stellen

Das Haar lichtet sich und auf dem Hinterkopf wird eine kahle Stelle sichtbar. So kaschieren Sie eine aufkommende Glatze.


Fast jeder Mann kennt diese Problem nur zu gut: Mit zunehmendem Alter scheint das Haar am Kopf weniger und dafür an anderen Körperstellen mehr zu werden. Wenn sich bei Ihnen langsam eine kahle Stelle am Hinterkopf abzeichnet, können Sie zunächst mit dem passenden Styling gegenwirken: "Verwenden Sie eher matte Produkte, statt Wachs oder Gel. Sie lassen das Haar dünner wirken", rät Friseurmeister Harry Huth aus Berlin. ...

Kahle Stelllen
Was tun wenn der Bart nur unregelmäßig oder spärlich wächst? WANTED.DE erklärt wie Sie trotzdem zu einem trendigen Bart kommen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Das hilft bei unregelmäßigem Bartwuchs

Die einen sind genervt vom täglichen Rasieren oder freuen sich über Ihren buschigen Bart – von anderen werden sie darum beneidet, denn bei manchen Männern wächst der Bart nur spärlich und bietet kaum Möglichkeiten für trendiges Bartstyling. Oder etwa doch? Gegen unregelmäßigen Bartwuchs gibt es so manches Mittel.


Männlichkeit, Abenteuer, Kontur und Charakter – ein schöner Bart steht für viele positive Aspekte, doch was, wenn sich unschöne Bartlücken bemerkbar machen oder die Barthaare gar nicht sprießen wollen? Manchmal ist der Bart an Oberlippe und Kinn dicht, aber an den Wangen weniger. Möglich ist auch, dass nur die Koteletten dünn ausfallen oder kein nahtloser Übergang zwischen Bart- und Kopfhaar besteht. Die Gründe für unregelmäßigen Bartwuchs können ebenfalls sehr unterschiedlich sein. ...

Bartwuchs
Bei vielen Männern ist das Barthaar heller als das Haupthaar. Wir erklären, wie Sie den Bart richtig färben. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Den Bart besser eine Nuance heller färben

Selbstbewusste Bartträger wissen: Das gute Stück will gut gepflegt werden – dazu gehört auch, graue Haare abzudecken oder den Farbton des Bartes dem Haupthaar anzupassen. Was es dabei zu beachten gilt, erklärt Profi-Barbier Martin Spork.


Sie wollen sich einen stattlichen Bart stehen lassen, doch farblich sind Sie mit dem Ergebnis gar nicht zufrieden? Mit diesem Problem sind Sie nicht allein: Bei vielen Männern fällt das Barthaar heller aus als das Haupthaar, manchmal sogar rötlicher. Auch graue Haare im Bart stören so manchen Mann. Dagegen haben Barbiere und Friseure ein wirksames Mittel: In wenigen Minuten ist das Barthaar gefärbt. ...

Grau meliert?
Promis wie Hollywood-Schauspieler Bradley Cooper tragen den beliebten Dreitagebart. Damit er so gut aussieht, bedarf es allerdings der richtigen Pflege. (Quelle: imago)
Statt wuchernder Stoppeln: der perfekte Dreitagebart

Der Frauenwelt gefällt dieser Bart am besten - doch auch nur, wenn er "perfekt sitzt" und gut gepflegt ist. wanted.de erklärt Ihnen, wie Sie den perfekte Dreitagebart hinbekommen.


Gefährlich wie Mads Mikkelsen oder charmant wie George Clooney, Ben Affleck oder Bradley Cooper – all diese Herren tragen einen Dreitagebart. Damit der Dreitagebart Ihnen zwar das raue Image eines Badboys verleiht und trotzdem so gepflegt wie der eines Gentleman wirkt, sollten Sie ihm die richtige Fürsorge angedeihen lassen. ...

Dreitagebart
Ben Affleck trägt seine Haare kurz und gut: Finden auch Sie den passende Schnitt für Ihren Typen. (Quelle: dpa/Jordan Strauss/Invision/AP)
Welche Kurzhaarfrisur steht welchem Mann?

Kurzes Haar strahlt ein gepflegtes Äußeres aus. Doch passen ein gleichmäßig kurzer Igel, ein angesagter Undercut oder eine modische Tolle zu Ihrem Typ und vor allem zu Ihrem Gesicht?


Die richtige Länge Man könnte denken, dass raspelkurze Haare ideal für alle sind, die sowieso nur noch über wenig Haar verfügen. Doch weit gefehlt: Friseurmeister Harry Huth aus Berlin weiß, dass gerade dann das Haar noch dünner wirkt, weil die Kopfhaut durchscheint. Das gilt ganz besonders bei hellem Haar, das sonst kaum noch zu sehen wäre. Wer extrem lichtes und dazu helles Haar hat, sollte sich eventuell mit einer coolen Glatze anfreunden. Wer aber dichtes Haupthaar vorweisen kann, darf zu radikalen Kurzhaar-Lösungen greifen. Alle anderen sollten ein wenig mehr Länge im Haar lassen. Huth empfiehlt, in das Deckhaar unterschiedliche Längen einzuarbeiten, da es dann fülliger wirkt. Mit Stylingprodukten wie zum Beispiel Gel kann man es lässig verstrubbeln oder mit einem angesagten Scheitel einen geordneten Look verpassen. Die Gesichtsform Neben der Haarfülle ist auch die Gesichtsform ausschlaggebend für die richtige Frisur. Herren mit ovalen Gesichtern können wie bei Brillen auch bei Frisuren das volle Spektrum an Varianten genießen. >> ...

Kurzhaarfrisuren
Jason Statham hat gut lachen: Ihm steht die Glatze nämlich hervorragend. (Quelle: Reuters)
Charakterkopf - Glatzen liegen voll im Trend

Kahle Köpfe liegen im Trend: Für die Schauspieler Bruce Willis und Jason Statham ist die Glatze schon längst zum Markenzeichen geworden. Doch bevor Sie spontan zum Rasierer greifen, sollten Sie sich genau überlegen, ob eine Glatze zu Ihnen passt.


Hätten Sie es geahnt? Kahlköpfige Männer werden fast drei Zentimeter größer und 13 Prozent stärker geschätzt als ihr haariges Alter Ego. Das ergab eine Studie der University of Pennsylvania. Männer mit Glatze werden demnach als besonders dominant und selbstbewusst wahrgenommen, was sie als Führungspersonen prädestiniert. ...

Charakterkopf
Die ersten kahlen Stellen? So können Sie Haarausfall behandeln. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Die Vampirmethode

Haarausfall stoppen und das ganz ohne Operation: Die Eigenblut-Therapie macht das möglich. Eine Expertin erklärt wanted.de, wie diese innovative Methode funktioniert.


Graf Dracula holte sich frische Lebensenergie dank dem Blut anderer. Ganz so funktioniert die Vampir-Methode nicht, denn hier zapfen Sie sich selbst an: Das das plättchenreiche Plasma (Platelet Rich Plasma/PRP) im eigenen Blut kurbelt das Haarwachstum an. In der kosmetischen Chirurgie wurde die sogenannte PRP-Therapie ursprünglich gegen Falten eingesetzt. Eine recht blutige Alternative zu Botox, dafür wird jedoch kein Fremdkörper injiziert. Promi-Ladies wie Kim Kardashian und Model Bar Rafaeli gehörten zu den Pionierinnen. Für haarausfallgeplagte Herren wie Schauspieler James Nesbitt und Fußballer Wayne Rooney hätte PRP eine wirkungsvolle Alternative zur Haartransplantation sein können. Was ist PRP? "Bei PRP handelt es sich um das konzentrierte, angereicherte Blutplasma des Patienten mit einer hohen Menge an Blutplättchen, Wachstumsfaktoren und Proteinen", klärt Doktor Sema Seker auf. In ihrer Aschaffenburger Praxis bietet die Medizinerin diese Therapiemethode gegen Haarausfall erfolgreich an. >> ...

Vampirmethode
Schick für Weihnachten - wild für die Party danach. (Quelle: Sarar)
Styling-Tricks

An Weihnachten stehen viele Männer vor der Entscheidung: Style ich mich brav für Familie und Schwiegereltern oder wild für die Party danach? wanted.de sagt "Beides!" und zeigt Ihnen, wie es geht.


Zwischen Kaffee und Kuchen bei der Familie und der Weihnachtsparty im Club bleibt kaum Zeit für ein aufwendiges Umstyling. Ein Outfit muss her, dass beides kann. Von der braven Frisur zum wilden Out-of-Bed-Look Angesagte Frisuren wie der Pompadour und der Quiff können das: Für das Familientreffen wird das längere Deckhaar züchtig nach hinten gekämmt. Mit Gel oder Wachs fixiert, hält es auch Attacken der Nichten und Neffen stand. Auch ein angesagter Scheitel käme bei bei zukünftigen Schwiegereltern gut an. Der dandyhafte Look bekommt dank matt glänzenden Gels und Wachsen ein glamouröses Finish. Wen es am Abend zu einer ausgelassenen Sause mit Freunden zieht, der braucht nur noch kurz Hand an die Frisur zu legen. >> ...

Styling-Tricks
So stylen Sie das Haar im neuen Jahr. (Quelle: Haarstudio Wildangel)
Das sind die Trendfrisuren in diesem Jahr

Vom dandyhaften Kurzhaarschnitt über lässige Wellen bis zum hippen Dutt bietet sich 2016 eine überwältigende Vielfalt an Frisuren. So stylen Sie Ihr Haar in der kommenden Saison. Die aktuellen Frisurentrends 2017 finden Sie hier.


2016 darf Mann seine Haare stylen was das Zeug hält. Dabei "dominieren sanfte Farbübergänge und fließende, natürliche Bewegung im Haar", weiß Giuliano Gammuto, Creative Director von GFG-Topstylisten. Entscheidend für die passende Frisur sind Haarlänge, Fülle und Kopfform. Spannende Kurzhaarfrisuren "Der kurze Businessstyle ist immer angesagt. Dieser Haarschnitt und das dazu passende Styling ist zeitlos und sieht gepflegt aus", rät Friseurmeisterin Brigitte Wildangel. Die vielfache nationale und internationale Meisterschaftsgewinnerin ist nicht nur in den eigenen Salons aktiv – sondern auch als Coach und Seminarleiterin sehr gefragt. Gerade Kurzhaarfrisuren bieten in dieser Saison überraschen viel Raum für stylishe Variationen. Besonders bei den angesagten Schnitten nach Barber-Art bringt der Kontrast zwischen langen und kurzen Partien Spannung und Abwechslung in das Styling. >> ...

Trendfrisuren
Matte statt Glatze: Das Rezept für starkes Männer-Haar. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Tipps, um Männerhaar zu kräftigen

Wenn das Haar schütter wird, muss man das nicht hinnehmen. wanted.de stellt Ihnen Geheimtipps, alte Hausrezepte und Produkte vor, die das Haar kräftigen sollen.


Kraftloses oder schütteres Haar – das ist eine Herausforderung, der sich viele Männer im Laufe ihres Lebens stellen müssen. Ursache ist eine Überempfindlichkeit der Haarwurzeln gegenüber dem körpereigenen Botenstoff Dihydrotestosteron, ein Beiprodukt von Testosteron. Was des Mannes Kraft ist, ist zugleich also des Mannes Last. Hausmittel und Ernährung Mit einer ausgewogenen und gesunden Ernährung lässt sich mehr viel bewirken: Da Haare aus dem Protein Keratin bestehen, kann eine proteinreiche Ernährung einiges verändern. Eiweißreiche Lebensmittel, wie Huhn, Fisch, Eier, Linsen und Käse sollten auf Ihrem Speiseplan stehen. Lachs ist reich an Omega-3-Fettsäuren und Antioxidantien – er nährt sozusagen Ihre Kopfhaut. In der Beauty-Apotheke Ihrer Liebsten steht es schon längst: Biotin. Das Vitamin stärkt Haut, Haare und Nägel. Hülsenfrüchte und Erdnüsse sind voll mit dem Vitamin. Ebenso dürfen B-Vitamine nicht fehlen. Sie stecken in Vollkornprodukten. >> ...

So zeigen Sie sich vor Ihrer Angebeteten im besten Licht. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Worauf Frauen als erstes schauen

Ein Flirt im Büro oder das erste Date im Restaurant: Die hübsche Lady gegenüber prüft Sie in Sekundenschnelle von oben bis unten. Der erste Eindruck bleibt im Gedächtnis haften. Damit Sie nicht gleich im ersten Anlauf bei ihr abblitzen, sollten Sie sich gut pflegen - und diese 10 Dinge beachten.


Sie haben sich gerade erst kennengelernt und das erste Date steht an. Oder Sie wollen die hübsche Lady an der Bar ansprechen. Frauenaugen können mit Männern ziemlich kritisch ins Gericht gehen: Einmal unrasiert oder keine Zahnseide benutzt - zack, schon gehen die Schubladen auf und Sie landen in der Kategorie "never ever again". In ein Restaurant mit bekleckerter Tischdecke kommen Sie sicher auch nicht ein zweites Mal. Der erste Eindruck Blitzschnell entscheidet das Gehirn, ob man jemanden sympathisch findet oder eben nicht. Da geht es Frauen nicht anders als Männern. Die US-Forscher Janine Willis und Alexander Todorov bewiesen in einer im Psychological Science Journal veröffentlichten Studie, dass das Gehirn in nur 100 Millisekunden über den Gegenüber entscheidet. Die folgende halbe Stunde manifestiert die gemachte Einschätzung. >> ...

Diese Frisuren für Männer sind im Frühjahr Trend. (Quelle: L'Oréal)
Männer-Frisuren: kurz, gegelt und mit Scheitel

Lange Haare - zum Zopf gebunden, als Undercut oder mit Gel: Die Männerfrisuren-Trends sind dieses Frühjahr gewagt. wanted.de stellt Ihnen die aktuellen Schnitte vor und zeigt, wie diese extravaganten Looks nicht zum Fashion-Fauxpas werden. Die aktuellen Frisurentrends 2017 finden Sie hier.


"Männer werden zu Jungs und Jungs werden zu Männern" - das ist der Leitspruch der Saison 2015, der auf den Laufstegen der Fashion Week in Mailand und Berlin bereits propagiert wurde. Demnach sind die Männerfrisuren 2015 zeitlos, dynamisch und stets eine kleine Kunst der Verwandlung. Schlüsselelemente sind smarte Sportlichkeit und leichte Eleganz. Accessoires wie Sonnenbrillen, Caps oder Fischerhüte dürfen mit den coolen Frisuren kombiniert werden. Wir zeigen Ihnen, was "in" ist und welche konkreten Schnitte in diesem Frühjahr beim Mann angesagt sind. Kurz und groß im Kommen: Der Kurzhaarschnitt Ganz hoch im Kurs steht bei Männern immer noch der Kurzhaarschnitt. Dabei muss er nicht langweilig, sondern kann durchaus stylish daher kommen. >> ...

Diese Frisuren sind im Herbst und Winter Trend. (Quelle: Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks)
Männer-Frisuren in Herbst und Winter

Wer denkt, im Winter könne Man(n) eine Mütze aufsetzen und das war's, liegt vollkommen falsch. Wellen, schräge Scheitel und viel Glanz sorgen für Abwechslung und individuelle Stylings. Frisuren-Experte Klaus-Dieter Kaiser zeigt, was in ist und was gar nicht geht. Die aktuellen Trendfrisuren 2016 finden Sie hier.


Zeitlos und gleichzeitig total angesagt: Die aktuellen Frisurentrends sind herrlich wandelbar. Innovative Schnitte können durch raffinierte Details und Farbakzente noch mehr Überraschungen bieten. So haben Sie die Möglichkeit, Ihr Haar dem Anlass oder Ihrer Stimmung entsprechend zu variieren. Der "Perfect Flow" Probieren Sie es beispielsweise mit dem "Perfect Flow" der längeren Haaren weiche, fließende Textur verleiht: "Dieser Schnitt orientiert sich am Style von David Beckham, der sein Haar oft schlicht nach hinten gekämmt trägt", sagt Klaus-Dieter Kaiser, Friseurmeister und Creative Director Herrenmode des Zentralverbands des Deutschen Friseurhandwerks (ZV). Auch Hollywood-Beau Leonardo DiCaprio favorisiert aktuell diesen Look. "Eine Variation ist die Welle an der Seite, im Stil des Retro-Looks von klassischen Schauspielern." >> ...

Wo ein Mann heute rasiert sein sollte (Foto: Archiv)
Ratgeber Enthaarung: Wo Mann heute rasiert sein sollte

Enthaarung ist mittlerweile auch bei Männern an vielen Körperstellen angesagt. Die Haarentfernung am Rücken oder im Intimbereich ist dabei genauso ein Thema, wie der richtige Rasierer, die beste Rasur mit dem Nassrasierer oder dem Trockenrasierer oder eine schmerzfreie Brustenthaarung. Wir helfen Ihnen bei der perfekten Haarentfernung.


Verschieden Enthaarungsmethoden Früher galt Wildwuchs im Gesicht, auf der Brust oder im Intimbereich vielleicht als sexy. Heute lieben es die Frauen bei Männern aber eher glatt und schön sauber. Wo Haare sind, sollte also auch rasiert werden. Damit Sie bei der Haarentfernung stets das beste Ergebnis erzielen, stellen wir Ihnen hier die populärsten Methoden zur Körperhaarentfernung vor. Haare aus Nase und Ohren Ein kleines, aber unansehnliches Problem beschäftigt viele Männer im besten Alter: Sichtbar sprießende Härchen in der Nase und in den Ohren. Doch das muss nicht sein. Wie Sie problemlos Nasenhaare und Ohrenhaare entfernen, verraten diese Tipps. ...

Auch Männerhaar muss gepflegt werden. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Drei Haarbasics, die jeder Mann braucht

Was soll Man(n) denn noch alles im Bad anstellen? Wer sein Haar kennt, der kann seine Haarpflege entsprechend darauf abstimmen und so jede Menge Zeit sparen. Damit Sie sich keinen Kopf um Ihren Kopf machen müssen, haben wir die wichtigsten Basics für verschiedene Haartypen zusammengestellt.


Männerhaar braucht Pflege. Ja, aber spezielle Pflege, denn ihr Haar ist so unterschiedlich wie Männer es nun mal sind. Jeder Motor läuft mit einem speziellen Öl am besten, sonst sind Sie Dauergast in Ihrer Werkstatt. Wer will das schon? Damit Sie also bei Ihrer Männerfrisur wertvolle Zeit sparen, sollten Sie gezielt auf Ihren Haartyp abgestimmte Produkte benutzen. Was Männern Ihre Männlichkeit gibt, sorgt leider auch für eines der männlichsten Probleme: Haarausfall. Das Sexualhormon Testosteron beziehungsweise sein Abbauprodukt ist dafür verantwortlich, dass sich die Wachstumsphase der Haare verkürzt, die Haarfollikel sterben ab und die Haare fallen aus. Was tun? Ein Koffeinshampoo regt Ihre Haarwurzeln zu mehr Wachstum an. Das gilt jedoch nur, wenn der Haarausfall nicht genetisch bedingt ist. Mit Haartoniken verpassen Sie Ihrer Kopfhaut eine tägliche Frischzellenkur. Als Spray, Schaum oder Wässerchen erhältlich, massieren Sie das Produkt in die Kopfhaut ein. >> ...

Midlife Crisis? Kopf hoch! Es könnte auch noch schlimmer kommen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Midlife Crisis: Jetzt nicht ins Fettnäpfchen treten

Die "Midlife Crisis"ist gefürchtet. Dabei ist noch nicht einmal klar, was damit genau gemeint ist, wann sie beginnt und wer sie überhaupt durchlebt. Tipps, die im Kampf gegen sie helfen sollen, gibt es zur Genüge. Gemeinsam mit dem Gentleman-Blog drehen wir den Spieß herum und sagen, welche Ratschläge Betroffene nun besser nicht befolgen sollten.


Beginnen Sie mit Leistungssport Sie sind im Leben noch nie gejoggt und hielten Marathon bis vor kurzem für eine deftige Fischsuppe nach griechischer Art? Bravo, dann steht Ihrer Anmeldung zum nächsten Ironman ja nichts mehr im Weg. Schließlich wollen Sie der Welt doch beweisen, wie viel Power und Virilität in Ihren gar nicht so alten Knochen steckt. Ob die Welt allerdings Lust hat, Sie in durchgeschwitzten Lycrahosen zu sehen, steht freilich auf einem anderen Blatt. Färben Sie Ihre Haare Vorausgesetzt natürlich, Sie haben noch welche. Ansonsten tut es auch ein fettes Nacken-Tattoo. So oder so sehen Sie danach 20 Jahre jünger und total wild aus. Im heimischen Badezimmerspiegel jedenfalls. >> ...

Haarpflege für den Mann (Quelle: shutterstock)
"Hairlich" männlich – die beste Pflege für Ihr Haar

Haarige Angelegenheit: Plötzlich lichtet sich das Haupthaar und die Pracht wird dünner und dünner. Da kann es durchaus passieren, dass Man(n) in eine echte Sinnkrise rutscht – schließlich ist die volle Mähne ein Symbol für Ihre erotische Attraktivität und Lebenskraft. Wir haben für Sie hilfreiche Tipps und Tricks für die richtige Haarpflege in jeder Altersklasse und gegen den einen oder anderen Schönheitsfehler.


Plötzlich ist es da, das erste graue Haar. Viele haarige Probleme entstehen erst mit zunehmendem Alter, doch wie genau geht man dagegen an? Wer sich mit dieser Tatsache so ganz und gar nicht anfreunden kann, der setzt jetzt ohne Bedenken auf eine schonende Tönung. 30 über Nacht Natürliche Farbgele kaschieren graue Strähnchen und lassen sich auch beim ersten Durchschimmern eines grauen Ansatzes verwenden. Denn durch die spezielle Formel werden lediglich die grauen Ansätze getönt, die Naturhaarfarbe bleibt aber erhalten. Ganz im Sinne von echten und viel beschäftigten Männern hat der Kosmetikhersteller L'Oréal die Tönung "Excell 5" entwickelt. In nur fünf Minuten können Sie so im eigenen Badezimmer den Ergrauungsprozess um einige Jahre zurückdrehen und erhalten zudem ein komplett natürliches Ergebnis. >> ...

Rasur: Rasieren, Wachsen oder Sugaring? (Quelle: Shutterstock)
Rasieren oder der Natur freien Lauf lassen?

Bei diesen heißen Temperaturen möchte man am liebsten raus aus dem Anzug, rein in die Badehose und ab an den See. Wäre da nicht diese Frage im Kopf, die immer lauter wird: Bin ich eigentlich Badehosen-tauglich? Gerade im Sommer ein haariges Thema: Brust-Pelz lassen oder doch lieber blank ziehen? Rasieren, Wachsen oder Sugaring - welche Methode verhilft zu männlich glatter Haut? Wir haben die Antwort auf diese Fragen.


Was Nena da in den 80er Jahren stolz auf der Bühne präsentierte ist heute undenkbar: Plakativ zeigte sie in ärmellosem Muskelshirt allen ihre Achselhaare. Bei Frauen steht es heutzutage gar nicht mehr zur Debatte, ob nun oder ob nun nicht. Eine Frau sollte selbstverständlich rasiert sein und das möglichst am ganzen Körper. Und auch den Männern wird in diesen Tagen auf den Pelz gerückt. Der Wolf im Schafspelz Man(n) muss sich zunehmend auch Gedanken über seine Körperbehaarung machen. Dabei gibt es einige eindeutige Stellen, die aus Sicht der Frauenwelt unbedingt von Haaren befreit werden sollten und andere Stellen, an denen es etwas toleranter zugeht. Erfahren sie mehr und entdecken Sie die verschiedensten Möglichkeiten! Seit jeher steht eine behaarte Brustpartie für pure Männlichkeit und so umgibt diese Zone ein gewisses Sex-Appeal. >> ...

Der Sommer kann kommen. (Quelle: Philips)
Enthaarung: Lassen Sie den Sommer an Ihre Haut

Endlich ist wieder Sommer und somit Zeit sich Gedanken um sommerliche Kosmetik zu machen. Bei manchen Herren kann das zu einem haarigen Problem werden und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Dabei muss das gar nicht der Fall sein. Mit unseren einfachen Tipps machen Sie lästigen Haaren den Garaus.


Wie lange hat sich Ihre Haut nach Sonne gesehnt? Der Winter war einfach viel zu lang. Doch wenn mit steigenden Temperaturen die Hüllen fallen, offenbaren sich bei einigen Männern mit voller Pracht die Auswüchse männlicher Hormone. Gemeint ist der Haarwuchs. Doch dabei verfährt Mutter Natur irgendwie ungerecht, ja geradezu männerfeindlich: Wo an einer Stelle geliebte Haare fallen, scheinen sie auf unerklärliche Weise an anderer, meist deutlich unpraktischerer Stelle, unaufhaltsam zu sprießen. Mit zunehmendem Alter zeigen sich so auf Schultern, Rücken, Bauch sowie in Nase und Ohren unliebsame Haare in Hülle und Fülle. Sommer mit Haut & Haaren Deswegen heißt es bei der Sommerkosmetik nicht nur auf den passenden Sonnenschutz zu achten, sondern auch auf Rasur, wahlweise Haarentfernung. Fangen wir bei der Brustbehaarung an. >> ...

Haarige Sache: Die Geschichte der Rasur

Am Anfang war das Haar. Und dann nahm die Geschichte der Rasur auch schon ihren Lauf. Ob aus hygienischen oder ästhetischen Gründen – schon seit Jahrtausenden ist die Haarentfernung ein wichtiger Teil der männlichen Körperpflege.


Der Begriff Rasur geht aus das lateinische "rasura" zurück, was soviel bedeutet wie schaben oder kratzen. Und damit kommt man dem Ursprung der Haarentfernung schon ziemlich nahe, auch wenn die Geschichte der Rasur bereits lange vor den Römern ihren Anfang nahm: So soll sich bereits der Urmensch von seiner Körperbehaarung getrennt haben, was Höhlenmalereien belegen sollen, die um die 25.000 Jahre alt sind. Anstelle von Fünf-Klingen-Nassrasierern und Hightech-Elektrorasieren griffen unsere Vorfahren allerdings auf primitive Werkzeuge wie Feuersteine oder Muscheln zurück. Und damit schabten Sie die lästigen Haare einfach ab. Als alternative Methode kam auch das vorsichtige Abfackeln der Haare infrage. Der Bart als ästhetisches Schmuckwerk des Mannes war damals aber noch nicht wirklich en vogue. Vielmehr stand die Körperhygiene im Vordergrund: Gib Parasiten keine Chance, lautete das Motto. Ein evolutionärer Schritt in der Geschichte der Rasur war die Erfindung des Rasiermessers aus Metall. Die älteren Bronzemesser haben die alten Ägypter mit Materialien wie Gold oder Kupfer weiterentwickelt. Zur Zeit der Pharaonen galt der haarlose Körper als Schönheitsideal – bei Männern und Frauen gleichermaßen. >> ...

Tipps gegen Rasurprobleme

Wer kennt das nicht: Manchmal wird die Rasur einfach zur Tortur. Ob Pickel, trockene oder gerötete Haut oder Schnittwunden. Die Rasurprobleme sind vielfältig, lassen sich in aller Regel aber vermeiden. Wie, das erfahren Sie in diesen Tipps.


Der Klassiker unter den Rasurproblemen sind kleinere oder größere Schnittwunden nach der Nassrasur. Die Folge: Es blutet und blutet und will manchmal einfach nicht aufhören. Was also tun? Der beste Tipp ist es natürlich, solchen Schnittverletzungen vorzubeugen. Denn meist entstehen diese durch beschädigte ältere Rasierklingen. Wer dann auch noch zu fest aufdrückt, muss sich dann mit dem Rasurproblem rumschlagen. Tauschen Sie ältere Klingen daher regelmäßig aus und spannen Sie die Haut während der Rasur. So hat die Klinge kaum eine Chance, Ihre Haut zu verletzen. Und passiert dies in großer Hektik doch einmal, ist ein Alaunstein ein guter Tipp, das Rasurproblem zu beheben: Kurz angefeuchtet und über die Wunde gestreift, stoppt das Mineral die Blutung in kürzester Zeit. Auf ein Aftershave sollten Sie anschießend ausnahmsweise verzichten, oder es nur um die Wunde herum anwenden. Doch es muss nicht immer gleich Blut fließen, auch gerötete oder gereizte Haut gehört zu den typischen Rasurproblemen. Auch hier liegt die Ursache häufig bei den Rasierklingen: Sind diese bereits etwas betagt und stumpf, reagiert Ihre Haut ganz empfindlich darauf. >> ...

wanted.de stellt die Frisurentrends für das Jahr 2012 vor. (Quelle: Paul Mitchell)
Einfach "Hairlich": Die Frisuren-Trends 2012

Für das Sixpack am Bauch braucht man jahrelanges Training und jede Menge Zeit. Mit dem richtigen Haar-Styling überzeugen Sie auch ohne schweißtreibendes Training. Inspirationen für Männer-Haarschnitte finden Sie in unserer Foto-Show. Die aktuellen Frisurentrends 2017 finden Sie hier.


Die neue Eleganz, welche sich bereits auf den Laufstegen der Fashionweeks abzeichnete spiegelt sich auch in den Frisuren-Trends für diesen Sommer wieder. Der Dandy-Look à la “the Great Gatsby” lässt grüßen. Frisuren im Look der 1930er und 1950er Jahre sind jetzt absolut in und mit ihnen eine neue Haarfülle. Tolle Haarpracht Volumen heißt das Motto bei den neuen Frisuren und dazu braucht Man(n) jetzt eine Tolle. Im Stil von großen Helden wie Marlon Brando und James Dean werden die Seiten leicht kürzer geschnitten und die vordere obere Kopfpartie lang gehalten. Fönen Sie das Haar partienweise mit einer Rundbüste vom Haaransatz beginnend nach hinten. So bekommen Sie gezielt Volumen in die vordere Partie. Um die Tolle zu betonen, wird nur sie mit Wachs und Haarspray auf Volumen getrimmt. >> ...

Mit einem Barttrimmer wird Ihr Bart perfekt. (Quelle: Philips)
Barttrimmer: Worauf Sie achten sollten

Gepflegte Männer braucht das Land. Glücklicherweise nehmen mittlerweile die meisten Männer dieses Motto ernst. Und so zählt der Dreitagebart heutzutage zu den beliebtesten Bartformen. Es ist allerdings noch nicht damit getan, einfach drei Tage den Bart einfach mal Bart sein zu lassen. Wer Stil beweist, greift auf einen Barttrimmer zurück. Aber sind alle Geräte gleich? Ein paar Tipps helfen Ihnen bei Auswahl und Handhabung des Trimmers.


Der simple aber nicht für jeden selbstverständliche Hinweis: Auch der Dreitagebart will perfekt gepflegt werden. Wird er zu lang, hilft weder die modische Frisur noch das perfekt abgestimmte Outfit - Sie sehen ungepflegt aus. Der Barttrimmer leistet hierbei gute Dienste und das auch bei vielen anderen Barttypen. Flexibilität ist ein Muss Weil aber wenig so kurzlebig ist wie Modetrends, sollten Sie den Tipp beherzigen und sich einen Barttrimmer zulegen, der flexibel einzustellen ist. Denn wer weiß, ob Sie sich bereits in der nächsten Saison für eine andere modische Form der Gesichtsbehaarung entscheiden. Achten Sie also beim Kauf des Barttrimmers darauf, dass die Längeneinstellung möglichst flexibel ist. >> ...

Haarentfernung - Messerrasur: Die gründlichste Rasur. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Messerrasur: Tipps für die Profirasur

Ein Rasiermesser ist nur etwas für Enthaarungs-Profis? Dann werden Sie doch einer! Mit ein paar Tipps zur Haarentfernung und etwas Übung gelingt auch Ihnen bald die perfekte Messerrasur, bei der die Vorbereitung fast wichtiger ist, als der Umgang mit dem Messer.


Viele Männer trauen sich nicht an die Rasurmethode der Messerrasur, weil sie entweder glauben, der Umgang mit dem scharfen Rasiermesser sei zu gefährlich oder die ganze Prozedur dauere einfach zu lang. Wer zum Vergleich den Trockenrasierer heranzieht, dem lässt sich natürlich nur wenig entgegnen, was die zeitliche Effizienz oder das Risiko angeht, sich zu schneiden und Rasierschnittwunden zu bekommen. Dafür erhält er aber auch kein so gründliches Ergebnis. Die Messerrasur ist vielmehr eine ehrwürdige Zeremonie in der Welt der männlichen Körperpflege, für die es sich lohnt, etwas mehr Zeit einzuplanen. Schließlich ist vor allem die Vorbereitung der Rasur von großer Bedeutung. Man sagt sogar, dass sie gut 80 Prozent einer guten Messerrasur ausmacht. Für ein gründliches Ergebnis und glatte Haut gilt grundsätzlich der Tipp: Heiß muss es sein! Gemeint ist damit das Wasser, mit dem Sie Ihr Gesicht vor der Rasur reinigen. Heißes Wasser lässt das Barthaar sehr gut aufquellen, sodass es aus dem Haarkanal hervortritt. >> ...

Für gepflegte Augenbrauen müssen auch Männer manchmal zupfen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Augenbrauen zupfen

Bei der Pflege verlieren Männer häufig ein entscheidendes Detail aus dem Auge. Dabei sitzt es direkt darüber: Die Augenbrauen. Wer seinem Gesicht mehr Kontur und Charakter geben will, muss seine Augenbrauen zupfen. Mit ein paar Tipps ist das ganz einfach.


Sie müssen sich nicht in Ihrer Männlichkeit verletzt fühlen, wenn Sie Ihre Augenbrauen zupfen. Wer das richtige Maß hält und die richtige Methode anwendet, unterstreicht mit gepflegten Brauen sowohl seinen Style als auch seinen Charakter. Entweder überlassen Sie die Arbeit einer Kosmetikerin oder Sie legen selbst Hand an. Das ist einfacher und weniger schmerzhaft, als Sie vielleicht denken. Sie werden schnell merken, dass die Damenwelt Ihre Bemühungen belohnen wird – und wer weiß, vielleicht können Sie Ihrer Liebsten demnächst sogar mit ein paar Tipps aushelfen. Drei Grundregeln Wenn Sie sich die Augenbrauen zupfen, sollten Sie sich drei Grundregeln zu Herzen nehmen. Jeder trägt die Augenbrauen, die zu ihm passen. Daher der Tipp: Verändern Sie entsprechend nichts an der Grundform, da ansonsten Individualität und Charakter verloren gehen. >> ...

Augenbrauen
Selbst David Beckham hat sie: Geheimratsecken. (Quelle: dpa)
Geheimratsecken

Mit zunehmendem Alter wird bei den meisten Männern das Haar lichter. Doch die ersten Geheimratsecken lassen sich geschickt kaschieren – mit der richtigen Frisur. Ein Friseurmeister erklärt wanted.de das Styling.


Irgendwie gehören sie zu einem gestandenen Mann, wie die ersten grauen Haarsträhnen: Geheimratsecken. Promis wie David Beckham, Jude Law, Moritz Bleibtreu und Justin Theroux sind trotz des vermeintlich haarigen Problems enorm erfolgreich – einfach weil sie wissen, wie sie sich richtig in Szene setzen. Problemzone lichtes Haar Schon mit 20 bis 30 Jahren beginnt bei vielen Männern sich das Haar zu lichten und erste Geheimratsecken werden sichtbar. Das ist jedoch noch lange kein Grund zu verzweifeln. Friseurmeister Harry Huth aus Berlin weiß Rat für alle Haarlängen, schließlich kommen tatsächlich alle seine Kunden mit diesem Problem. Schon beim Styling kann man einiges tun. "Verwenden Sie eher matte Produkte, statt Wachs oder Gel. Sie lassen das Haar dünner wirken", rät der Friseurmeister. >> ...

Geheimratsecken
Die besten Enthaarungsmethoden für glatte Männerhaut  (Quelle: Archiv)
Die besten Enthaarungsmethoden

Früher galt Wildwuchs im Gesicht, auf der Brust oder im Intimbereich vielleicht als sexy. Heute lieben es die Frauen bei Männern aber eher glatt und schön sauber. Wo Haare sind, sollte also auch rasiert werden. Zur Freude der Damen entscheiden sich laut dem European Grooming Report von P & G (2008) immer mehr Männer für eine Enthaarung – nicht nur im Gesicht. Damit Sie dabei stets das beste Ergebnis erzielen, stellen wir Ihnen hier die populärsten Methoden zur Körperhaarentfernung vor.


Nass-Rasierer Die wohl klassischste Form der Glattrasur benötigt kaum Zeitaufwand. Setzen Sie den Nass-Rasierer am besten unter der Dusche an, dann muss auch nicht unbedingt Rasierschaum verwendet werden – das Duschgel reicht aus. Rasieren Sie erst mit dem Strich, dann dagegen und strecken Sie die Haut an sensiblen Stellen, um Verletzungen zu vermeiden (vor allem bei der Intimrasur). Der Nachteil ist, dass nicht epiliert wird, also eine Haarentfernung mitsamt der Wurzel, sondern depiliert wird, wobei nur der sichtbare Teil des Haars entfernt wird. So hält die Rasur nicht lange an. In der Regel nur wenige Tage, bis wieder erste Stoppeln zu erkennen sind. ...

Rasieren ohne lästige Pickel danach. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Rasur-Schock

Rasieren ohne Pickel klingt zunächst einfacher, als es tatsächlich ist: Selbst robuste Männer-Haut durchlebt bei der Nassrasur einen echten Schock und reagiert häufig mit einer unliebsamen Rötung. Doch wodurch entstehen Pickel nach dem Rasieren und wie kann man sie vermeiden?


Manchmal kommt die morgendliche Toilette etwas zu kurz. Das rächt sich, denn wer sich für die Rasur zu wenig Zeit nimmt, erhält schnell mit Rasurbrand, eingewachsenen Haaren, roten Pusteln und Pickeln die Quittung. Etwa 20 Prozent aller Männer leiden unter Pseudofolliculitis Barbae, so der medizinische Begriff. Gerade Männer mit krausem und lockigem Haar neigen vermehrt zu Rasurpickeln. Weil ihr Haar nicht gerade heraus wächst, gräbt es sich in die Gesichtshaut hinein. Die Vorbereitung: waschen Weil Ihre Haut morgens am entspanntesten ist, bietet sich eine gründliche Rasur genau dann an. Trotzdem empfiehlt es sich, ein paar kleine Handgriffe und Pflegetipps zu beherzigen. Schon eine ausgiebige Gesichtsreinigung beugt einem späteren Rasurbrand und den folgenden Pickeln effektiv vor. Wasser ist sicher eine gute Basis, reicht jedoch nicht. Benutzen Sie ein mildes Waschgel. Einmal pro Woche darf es auch ein sanftes Peeling sein. >> ...

Rasur-Schock
Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017