wanted.de

Jason Statham hat gut lachen: Ihm steht die Glatze nämlich hervorragend. (Quelle: Reuters)
Charakterkopf - Glatzen liegen voll im Trend

Kahle Köpfe liegen im Trend: Für die Schauspieler Bruce Willis und Jason Statham ist die Glatze schon längst zum Markenzeichen geworden. Doch bevor Sie spontan zum Rasierer greifen, sollten Sie sich genau überlegen, ob eine Glatze zu Ihnen passt.


Hätten Sie es geahnt? Kahlköpfige Männer werden fast drei Zentimeter größer und 13 Prozent stärker geschätzt als ihr haariges Alter Ego. Das ergab eine Studie der University of Pennsylvania. Männer mit Glatze werden demnach als besonders dominant und selbstbewusst wahrgenommen, was sie als Führungspersonen prädestiniert. ...

Charakterkopf
Designerin Esther Perbandt entscheidet sich für Models mit gepflegtem Vollbart – einer der Barttrends des Jahres. (Quelle: Mercedes Benz Fashion Week Berlin)
Dieses Jahr bleibt der Bart dran! Die Barttrends 2017

Auch 2017 steht der Bart für eine Extraportion Männlichkeit. WANTED.DE zeigt Ihnen, welche Bärte dieses Jahr angesagt sind und welche Trends sich abzeichnen.


Aktuell kommt es einmal mehr auf die gekonnte Kombination von Bartfrisur und Haupthaar an. Welche Bartvarianten die modebewussten Promis und Models auf der diesjährigen Fashion Week in Berlin getragen haben, sehen Sie in der Fotoshow. ...

Barttrends 2017
Viele Männer kennen das Problem, das Haar lichtet sich. Wir erklären Ihnen, wie Sie kahle Stellen kaschieren. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
So kaschieren Sie gekonnt die ersten kahlen Stellen

Das Haar lichtet sich und auf dem Hinterkopf wird eine kahle Stelle sichtbar. So kaschieren Sie eine aufkommende Glatze.


Fast jeder Mann kennt diese Problem nur zu gut: Mit zunehmendem Alter scheint das Haar am Kopf weniger und dafür an anderen Körperstellen mehr zu werden. Wenn sich bei Ihnen langsam eine kahle Stelle am Hinterkopf abzeichnet, können Sie zunächst mit dem passenden Styling gegenwirken: "Verwenden Sie eher matte Produkte, statt Wachs oder Gel. Sie lassen das Haar dünner wirken", rät Friseurmeister Harry Huth aus Berlin. ...

Kahle Stelllen
Schneller krank dank Bakterien im Bart – stimmt das? Wir haben die größten Mythen rund um die Gesichtsbehaarung unter die Lupe genommen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Bei Männern mit Bart steckt man sich schneller an – stimmt das?

Fast jeder zweite Mann in Deutschland (45 Prozent um genau zu sein) trägt laut Meinungsforschungsinstitut YouGov einen Bart. Kein Wunder also, dass Mann sich mit dem Thema Gesichtsbehaarung auseinandersetzt. Und auch diejenigen, die keine haben. Um mitreden zu können, nennen wir Ihnen hier die größten Mythen rund um den Bart und was wirklich dahinter steckt.


"Wenn man einen Bartträger küsst, fängt man sich schneller Krankheiten ein" ...

Bart-Mythen
Haarpflege für den Mann (Quelle: shutterstock)
"Hairlich" männlich – die beste Pflege für Ihr Haar

Haarige Angelegenheit: Plötzlich lichtet sich das Haupthaar und die Pracht wird dünner und dünner. Da kann es durchaus passieren, dass Man(n) in eine echte Sinnkrise rutscht – schließlich ist die volle Mähne ein Symbol für Ihre erotische Attraktivität und Lebenskraft. Wir haben für Sie hilfreiche Tipps und Tricks für die richtige Haarpflege in jeder Altersklasse und gegen den einen oder anderen Schönheitsfehler.


Plötzlich ist es da, das erste graue Haar. Viele haarige Probleme entstehen erst mit zunehmendem Alter, doch wie genau geht man dagegen an? Wer sich mit dieser Tatsache so ganz und gar nicht anfreunden kann, der setzt jetzt ohne Bedenken auf eine schonende Tönung. 30 über Nacht Natürliche Farbgele kaschieren graue Strähnchen und lassen sich auch beim ersten Durchschimmern eines grauen Ansatzes verwenden. Denn durch die spezielle Formel werden lediglich die grauen Ansätze getönt, die Naturhaarfarbe bleibt aber erhalten. Ganz im Sinne von echten und viel beschäftigten Männern hat der Kosmetikhersteller L'Oréal die Tönung "Excell 5" entwickelt. In nur fünf Minuten können Sie so im eigenen Badezimmer den Ergrauungsprozess um einige Jahre zurückdrehen und erhalten zudem ein komplett natürliches Ergebnis. >> ...

Haare: Was tun Männer bei Haarausfall und Glatze?  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Beweisen Sie Köpfchen

Es fängt mit schütterem Haar an, dann kommen die Geheimratsecken und plötzlich ist der obere Kopfteil blank. Bei manchen Männern schwindet mit der Haarpracht auch das Selbstbewusstsein. Mit allen Mitteln wollen sie dann kaschieren, verdichten und implantieren, um dem weiblichen Geschlecht weiterhin zu gefallen. Doch meistens kommt es Frauen nicht darauf an, wie viel sich auf seinem Kopf befindet, sondern dass Mann "Köpfchen" hat und diese No-Gos bei Haarausfall meidet.


Eine beginnende Glatze empfinden viele Männer als problematisch für ihr Selbstbild. Daher ist die Bereitschaft hoch, auch aufwendige Maßnahmen für den Erhalt oder die Wiederherstellung des Haares zu ergreifen. Ein Beispiel ist die dauerhafte Eigenhaarverpflanzung. Dabei werden Haarwurzeln vom Haarkranz am Hinterkopf entnommen und auf die kahlen Stellen umverteilt. Transplantation ist nicht bei jedem möglich So eine Eigenhaartransplantation kostet mehrere tausend Euro und ist auch nur begrenzt durchführbar. Der Mann muss schon eine geeignete Spenderfläche mitbringen. Aber wo nichts ist, da kann man nichts holen. Gleiches gilt für die Vampirmethode mit Eigenblut. Außerdem wächst das transplantierte Haar nicht bei jedem so, wie es sollte. Unser Fazit: Zu viel Aufwand und teuer. >> ...

Die Glatze wurde zum Markenzeichen von Bruce Willis.  (Quelle: imago)
Oben ohne: Die richtigen Pflege-Tipps für kahle Köpfe

Mut zu oben ohne! Wenn das Haupthaar schütter wird, gibt es nichts Schlimmeres, als diesen Zustand mit ein paar wenigen Haarsträhnen zu überdecken. wanted.de hat für Sie die besten Pflegetipps für kahle Charakter-Köpfe zusammengestellt.


Was für Frauen Cellulitis ist, ist für Männer Haarausfall. Bei der Hälfte aller Männer beginnt das Dilemma bereits mit 30 Jahren. Ganze acht von zehn Männern leiden gar unter erblich bedingtem Haarausfall. Eine Ursache findet sich im Testosteron. Ein Abfallprodukt des Hormons, das Jungs zu Männern macht, bedingt gleichzeitig Haarausfall. Forscher haben nun jedoch in der kahlen Kopfhaut betroffener Männern ungewöhnlich große Mengen eines Botenstoffs entdeckt. Das sogenannte Prostaglandin D2 hemmt das Haarwachstum. Ihr neuer Look: Glatze Nun können Sie zu speziellen Shampoos greifen, sich Haare verpflanzen lassen oder gar Hormon- und Stammzellentherapien durchführen. Oder sie stehen ganz einfach zu Ihrem neuen Look. Und wer hätte es gedacht: Frauen stehen auf oben ohne. Laut einer aktuellen Umfrage stören sich die wenigsten Frauen an einem blanken Haupt. >> ...

Oben-ohne-Tipps
Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017