wanted.de >

Stilikonen: Was man(n) tragen sollte

Stilikonen: Was man(n) tragen sollte

18.09.2012, 10:22 Uhr | pg (CF)

Nirgendwo dreht sich die Welt schneller als in der Mode. Gut, dass wenigstens die Stilikonen als Fixsterne am Star-Himmel leuchten und uns Orientierung geben. Also Leinen los mit Jack Sparrow alias Johnny Depp auf modische Kaperfahrt!

Eigentlich ist es gar nicht so schwierig, sich in der schillernden Modewelt mit all ihren Trends und Innovationen und ihrer ewigen Wiederkehr des Gleichen in kleinen Variationen zurechtzufinden. Das Wichtigste ist nämlich, seinen eigenen Stil zu finden. An dem können sich dann natürlich gerne die anderen orientieren. Wem das nicht auf Anhieb gelingt, und wer doch stets ins Grübeln gerät, ob und in welchem Ausmaß der neueste Trend wohl zu ihm passen könnte, für den gibt es einen kleinen Trick. In diesem Fall ist es nämlich sehr gut, sich in seiner persönlichen Mode einfach an einer Stilikone zu orientieren. Doch Vorsicht! Oft ist es ja so, dass wir gerade das bewundern, was uns fehlt und was wir nicht sind. In diesem Fall wäre es grundverkehrt, sich jemanden zum Vorbild zu nehmen, der nicht zu uns passt. Eine alberne Karikatur wäre die Folge. Also muss man – Hand aufs Herz! – sich erstmal schonungslos eingestehen, mit wem man mehr Ähnlichkeit hat? Mit Marlon Brando, Steve Mc Queen, Jogi Löw, Johhny Depp, David Beckham oder doch eher mit jemandem vom Schlage eines Bootsy Collins oder Andrè Leon Talley? Haben Sie Ihre Wahl getroffen, so können Sie wertvolle Inspirationen ernten. Doch hüten Sie sich vor plattem Kopieren. Es sollte eine schöpferische Adaption sein.

In jungen Jahren war Marlon Brando für sein schlichtes Outfit aus Jeans, T-Shirt und Lederjacke berühmt. Es stand ihm unglaublich gut. Doch nicht jeder, der jetzt noch so rumläuft, hat das Zeug dazu, später mal zum Paten zu werden. Gerade die Schlichtheit und leichte Kopierbarkeit bergen hier die Gefahr, sich doch noch auf dem Ozean der Mode zu verirren und den Eisberg der espritlosen Behäbigkeit zu rammen. Steve McQueen unterschied sich in puncto Schlichtheit nicht sonderlich von Marlon Brando und was den Inhalt betrifft nicht von seinem großen Vorläufer Cary Grant. Beide bevorzugten schlichte, aber passgenaue Anzüge und brachten es so zu massivst umschwärmten Stilikonen. Natürlich ist es schwer, ihren Einfluss genau abzuschätzen, wenn ihr bevorzugter Dress bis heute dar Mehrheitsdress ist. Aber vielleicht sind Anzüge auch nur deshalb noch so beliebt, weil sie Männer wie Steve McQueen und Cary Grant zu ihren größten Fans zählen konnten. Nicht auszudenken, was passiert wäre, wenn die beiden eine Vorliebe für Frack, Fliege und Zylinder gehabt hätten! Damit sind wir beim Stichwort Metrosexualität angelangt, dessen führende Stilikonen seltsamerweise Fußballer sind: David Beckham und Jogi Löw.

Metrosexuelle Nerds und die Mode anderer Exzentriker

Kennzeichnend für deren Stil ist eine feminin anmutende Betonung der eigenen Männlichkeit, die sich in tiefen Ausschnitten und eleganten Schals manifestiert. Natürlich steht Beckham dabei für eine größere modische Bandbreite, da er alles in seinen Stil integriert, während Löw stets die Seriosität zu wahren weiß. Doch beide sind die Pole einer sexuell aufgeladenen Eitelkeit, die die stilistische Emanzipation des Mannes als autonom schönes Subjekt markiert. Jarvis Cocker steht dagegen nicht grade für Asexualität, aber doch für eine deutlich andere Prioritätensetzung. Sein Nerd-Look macht ihn zur Stilikone aller Intellektuellen. Für sie gehören Hornbrillen zum Nonplusultra der Mode und Cordjacketts verweisen darauf, dass das größte Sexualorgan immer noch das Gehirn ist. Sie haben es nicht nötig, mit ihren Reizen zu spielen, denn sie wissen, dass man sie in der Vorstellung ein- und ausschalten kann. Das genaue Gegenteil davon sind Bootsy Collins oder Andrè Leon Talley, denen das grellste Kostüm noch zu fad ist. Somit taugen sie nur zu Karneval als Stilikone und die Alltagsmode muss leider ohne sie auskommen.

Quelle: pg (CF)

Anzeige
Trendsetter David Beckham trägt einen modischen Pompadour in der aktuellen Kampagne des Britischen Labels Cent & Curwen. (Quelle: T01 Kent & Curwen)
Sleek und kurz: Das sind die Trendfrisuren 2017

Ciao Undercut, willkommen gegelte Tolle: Die neuen Frisuren präsentieren den Mann von seiner eleganten Seite.

Frisurentrends
Umfragen zeigen: Wer mit Lebensmitteln zaubern kann, kommt bei Frauen besonders gut an. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Diese Hobbys finden Frauen attraktiv

Hobby-Koch, Fußballer oder Gamer – wir zeigen Ihnen, wer laut Umfragen die besseren Karten bei der Damenwelt hat.

Attraktive Hobbys
Was Männern untenrum steht und Frauen mögen: Unterwäsche heute ist vielfältig. (Quelle: Spitzenjunge)
Der Unterhosen-Knigge: Darauf stehen Frauen

Welche Buxe darf unter welche Hose und was geht nicht? Diese und andere Fragen klärt unser Unterhosen-Knigge.

Unterhosen-Knigge
Modeschöpfer Hubert de Givenchy zählt zu den berühmtesten Modedesignern. Die lebende Legende wird am 20. Februar 90 Jahre alt. (Quelle: dpa/Bart Maat/epa/dpa)
Hubert de Givenchy wird 90 Jahre alt

Vor allem seine legendären Kleider für die Hollywood-Ikone Audrey Hepburn machten Givenchy berühmt.

Givenchy wird 90
Heißeste Politikerinnen der Welt (Screenshot: Bit Projects)
Politik mal anders

Die Top 5 der heißesten Politikerinnen der Welt. Diese fünf Damen machen nicht nur politisch von sich reden.

Politik mal anders
Tags zu diesem Artikel
Für alte Spielkonsolen zahlen Sammler mittlerweile viel Geld. Auch die Spiele-Klassiker haben ihren Wert. (Quelle: imago/Eastnews)
Retro-Games: staubige Schätze aus dem Keller

Super Mario, Commodore 64 und Game Boy: Bei Sammlern sind pixelige Games und alte Konsolen gefragt.

Retro-Games
Italdesign lässt eine alte Tradition aufleben und baut wieder Sportwagen. (Quelle: Italdesign)
Dieses Supercar ist aggressiver als ein Lamborghini

Das neue Modell von Italdesign basiert auf dem Lamborghini Huracan und lässt das Original fast bieder aussehen.

Neuer Sportler
Der Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid ist die neue Topversion der Panamera-Baureihe. (Quelle: Hersteller)
Erste Fahrt im Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid

Mörderischer Schlag ins Kreuz: Der neue Hybrid-Panamera zeigt, dass sich das Umschwenken auf Elektrifizierung lohnt.

Wende bei Porsche
Carpaccio ist ein Klassiker bei den Gerichten aus rohem Fleisch. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Carpaccio und Tatar: So köstlich ist pures Fleisch

Rohes Fleisch und roher Fisch schmecken ausgezeichnet – etwa als Carpaccio und Tatar. So gelingen die Spezialitäten.

Roh und pur
Der Rekord-Rum wurde 1966 vom Traditionshersteller Clément gebrannt. (Quelle: Philippe Tournaire)
Teuerster Rum für 100.000 Euro verkauft

Für edle Spirituosen zahlen Sammler Höchstpreise. Nun ist für stolze 100.000 Euro die teuerste Rum-Flasche der Welt verkauft worden. Ein italienischer Käufer erwarb den Rum der Traditionsmarke Clément von der Karibikinsel Martinique, Jahrgang 1966, in einer mit Gold und Diamanten verzierten Kristallflasche, ...

Rum für 100.000 Euro verkauft
Sie nutzen spezielle Assault Amphibious Vehicle für ihre Angriffe. (Quelle: Bit Projects)
US-Marines trainieren ein Landemanöver

Die US-Marines nutzen spezielle Assault Amphibious Vehicle für ihre Angriffe.

Landemanöver
Vier Übungen gegen Rückenprobleme. (Screenshot: t-online.de)
Vier Übungen gegen Rückenprobleme

Rückenschmerzen, Probleme beim Sitzen und Verspannungen lassen sich so vorbeugen.

Vier Übungen gegen Rückenprobleme
Harrison Ford mit Flugzeug auf Abwegen. (Screenshot: Reuters)
Harrison Ford ist mit einem Flugzeug auf Abwegen

Nun droht dem Hollywood-Star nach dem missglückten Landemanöver der Entzug seiner Fluglizenz.

Harrison Ford ist mit einem Flugzeug auf Abwegen
Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017