wanted.de > Reisen > Alltagsabenteuer >

Spionagemuseum für Agenten eröffnet

Achtung Agenten: Die geheime Welt der Spionage

13.06.2012, 10:37 Uhr | Hans-Werner Rodrian/srt

Im Lasertunnel des Museums kann jeder selbst Agent spielen. (Quelle: (srt/12.06.2012/Top Secret))

Im Lasertunnel des Museums kann jeder selbst Agent spielen.

(Quelle: (srt/12.06.2012/Top Secret))
Willkommen in der Welt der Spione und Agenten. (Quelle: (srt/12.06.2012/Top Secret))

Willkommen in der Welt der Spione und Agenten.

(Quelle: (srt/12.06.2012/Top Secret))
Im Spionagemuseum "Top Secret" in Oberhausen gibt es einiges zu bestaunen. Das zum Koffer zusammenfaltbares Einmann-U-Boot stammt aus dem Fundus des KGB. (Quelle: (srt/12.06.2012/Top Secret))

Im Spionagemuseum "Top Secret" in Oberhausen gibt es einiges zu bestaunen. Das zum Koffer zusammenfaltbare Einmann-U-Boot stammt aus dem Fundus des KGB.

(Quelle: (srt/12.06.2012/Top Secret))
Die Erdnuss, in der sich ein kleines Messer verbirgt, stammt aus den 1970er-Jahren aus den USA. (Quelle: (srt/12.06.2012/Top Secret))

Die Erdnuss, in der sich ein kleines Messer verbirgt, stammt aus den 1970er Jahren aus den USA.

(Quelle: (srt/12.06.2012/Top Secret))
Aber nicht nur Hilfsmittel, die aus den James Bond-Filmen bekannt sind, werden in Oberhausen präsentiert. Hier sieht man die deutsche Kodierungsmaschine Enigma, mit der die Nachrichten der Wehrmacht verschlüsselt wurden. (Quelle: (srt/12.06.2012/Top Secret))

Aber nicht nur Hilfsmittel, die aus den James-Bond-Filmen bekannt sind, werden in Oberhausen präsentiert. Hier sieht man die deutsche Kodierungsmaschine Enigma, mit der die Nachrichten der Wehrmacht verschlüsselt wurden.

(Quelle: (srt/12.06.2012/Top Secret))
Auch aus dem Fundus des KGB kommt diese Agentenausstattung. (Quelle: (srt/12.06.2012/Top Secret))

Auch aus dem Fundus des KGB kommt diese Agentenausstattung.

(Quelle: (srt/12.06.2012/Top Secret))
Erinnerungen an James Bond-Film vergangener Jahre werden wach. Ein als Lippenstift getarntes Messer aus den 1990-er Jahren wird auch im Museum ausgestellt. (Quelle: (srt/12.06.2012/Top Secret))

Erinnerungen an James-Bond-Filme vergangener Jahre werden wach. Ein als Lippenstift getarntes Messer aus den 1990er Jahren wird auch im Museum ausgestellt.

(Quelle: (srt/12.06.2012/Top Secret))
Und auch das Martiniglas darf natürlich nicht fehlen. Hierin befindet sich allerdings eine als Olive getarnte Wanze. (Quelle: (srt/12.06.2012/Top Secret))

Und auch das Martiniglas darf natürlich nicht fehlen. Hierin befindet sich allerdings eine als Olive getarnte Wanze.

(Quelle: (srt/12.06.2012/Top Secret))
Auch ein Aston Martin "DB5" wird ausgestellt. (Quelle: (srt/12.06.2012/Top Secret))

Auch ein Aston Martin "DB5" wird ausgestellt.

(Quelle: (srt/12.06.2012/Top Secret))
Im Lasertunnel des Museums kann jeder selbst Agent spielen. (Quelle: (srt/12.06.2012/Top Secret))

Im Lasertunnel des Museums kann jeder selbst Agent spielen.

(Quelle: (srt/12.06.2012/Top Secret))
So könnte das Agentenbüro der Zukunft aussehen: Klare Linien, helle Formen und futuristisches Design. (Quelle: (srt/12.06.2012/Top Secret))

So könnte das Agentenbüro der Zukunft aussehen: Klare Linien, helle Formen und futuristisches Design.

(Quelle: (srt/12.06.2012/Top Secret))
In den als Lager gestalteten Ausstellungsräumen können die Besucher die skurrilen Agenten-Gadgets bewundern. (Quelle: (srt/12.06.2012/Top Secret))

In den als Lager gestalteten Ausstellungsräumen können die Besucher die skurrilen Agenten-Gadgets bewundern.

(Quelle: (srt/12.06.2012/Top Secret))
Der Besuch im Spionagemuseum ist ein Spaß für große und kleine Agenten und solche, die es noch werden wollen. Der Eintritt für Erwachsene kostet 12 Euro. (Quelle: (srt/12.06.2012/Top Secret))

Der Besuch im Spionagemuseum ist ein Spaß für große und kleine Agenten und solche, die es noch werden wollen. Der Eintritt für Erwachsene kostet 12 Euro.

(Quelle: (srt/12.06.2012/Top Secret))
Eine leckere Mahlzeit aus nur einem Topf: Wir verraten zwei Rezepte. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Eintopf – Futtern wie bei Muttern

Wir verraten ein Rezept für den Klassiker sowie für eine Deluxe-Version, wie sie auch im Sternerestaurant serviert werden könnte.

Eintopf-Rezepte
Der berühmte Pop-Künstler Prince besaß einst diese Villa, die nun zum Verkauf steht. (Quelle: Engel & Völkers, Marbella West)
Prince-Villa steht zum Verkauf

Einst residierte Pop-Idol Prince im spanischen Nobel-Ort Marbella. Dessen luxuriöse Villa steht nun zum Verkauf.

Prince-Villa steht zum Verkauf
Das Design des Miura stammt von Bertone. (Quelle: Hersteller)
Mit dem Lamborghini Miura SV auf der Stierfarm

Eine Fahrt mit dem Supersportler beeindruckt heute noch genauso wie vor einem halben Jahrhundert. 

Lamborghini Miura
Rockig wie die Ramones: Der wilde Stil der 70er ist wieder in. Wir haben ein paar Styling-Vorschläge für Sie. (Quelle: imago/United Archives International)
Der wilde Stil der 70er ist wieder in

Levis bringt die 505 neu raus und weitere Labels orientieren sich an den Seventies. Sind Sie im Herzen auch ein Kind der 70er?

Hip statt Hippie
Was soll unter dem Weihnachtsbaum liegen? WANTED.DE gibt Ihnen ein paar Anregungen für Ihren Wunschzettel. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/Dji/Adidas/Conleys)
Ja, ja, ja! Das wünschen wir uns

Diesen Luxus gönnt Ihnen der Weihnachtsmann oder Sie machen sich selbst ein schönes Geschenk.

Ja, ja, ja!
Was tun, wenn man angegriffen wird? Wir geben Tipps. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
How to: Selbstverteidigung

Nicht zum Opfer werden: Ein Experte erklärt die wichtigsten Schritte der Selbstverteidigung.

Selbstverteidigung

Eigentlich ist er ein Top-Manager im Musical-Geschäft. Aber nebenbei kümmert er sich jetzt um Landesverrat. Unter dem Namen "Top Secret" betreiben Mike Klockow und seine Firma "Mehr Entertainment" neuerdings ein Museum rund um das Thema Spionage. Die interessantesten Spionage-Hilfsmittel stellen wir in unserer Foto-Show vor.

Mehr als 2000 Ausstellungsstücke sind an der Shoppingmeile Centro in Oberhausen zu sehen. Zusammen getragen wurden die Minikameras, Spezialwaffen und sonstigen originalen Utensilien hauptsächlich vom Sammler Heinrich Peyers. Der Spionageexperte aus Peine fahndet seit mehr als 20 Jahren rund um den Globus nach tatsächlich einmal von Geheimdiensten eingesetzten James-Bond-Utensilien. Die meisten Stücke hat er aus dem Fundus der DDR-Stasi. Doch neben dem Blick auf die Schlapphüte der DDR sind auch die amerikanische CIA, der sowjetische KGB, Großbritanniens MI6, der israelische Mossad und Bundesdeutschlands BND angemessen vertreten. "Alles echt", versichert Peyers. Und doch wähnt man sich in einem James-Bond-Film. Zu den Raritäten gehören nämlich eine Gießkanne mit integrierter Kamera, eine Pistole in einer Bohrmaschine, ein Lippenstift, in dem ein Messer versteckt ist und ein zum Koffer zusammenfaltbares Einmann-U-Boot aus dem Fundus des KGB.

Sogar Martini - geschüttelt, nicht gerührt - tranken die Agenten offenbar. Jedenfalls gibt es ein Cocktailglas mit einem als Olive getarnten Mikrophon. Und aus der DDR-Zeit stammt ein Trabi mit Infrarotsensor in der Tür, mit dem man Bewegungen bei Nacht und innerhalb von Häusern beobachten konnte. Videomonitore und stilecht in Feldtelefonen aus den Zeiten des Kalten Kriegs verborgene Audioguides erklären, wie die jeweiligen Geräte eingesetzt wurden.

Sogar die neuesten Trends in der Spionage werden nicht ausgespart. So wird ein "Trojaner" erklärt, der im Cyberkrieg zwischen Behörden und Internet-Kriminellen eingesetzt wurde. Laser-Labyrinth wartet auf Mutige Wer mag, der kann sich in dem neuen Museum auch selbst als Hobbyspion betätigen. An einer originalen Verschlüsselungsmaschine aus dem Zweiten Weltkrieg darf der Besucher versuchen, selbst einen Code zu knacken;

und in einem Laser-Labyrinth heißt es, sich zwischen den Strahlen hindurch zu bewegen, ohne einen Alarm auszulösen. Welche ausgeklügelten Agenten-Hilfsmittel im Spionagemuseum ausgestellt werden, können Sie sich in unserer Foto-Show ansehen.

Quelle: Hans-Werner Rodrian/srt, srt

Mehr zum Thema Spionagemuseum
Anzeige
Schippern Sie mit einem Hausboot durch die Grachten dem Sommer entgegen. (Quelle: imago/Joana Kruse)
Hausbooturlaub: Frühling auf Grachten und Kanälen

Eine Woche Urlaub der besonderen Art auf einem Hausboot - das ist der Inbegriff der Gemütlichkeit: ...

Sensen ist eines von vielen alten Handwerken, die sie in Urlaubskursen erlernen können. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Altes Handwerk lernen - Urlaub für echte Kerle

Der Gegensatz zum Büroalltag: Handwerkliche Urlaubskurse zum Schmieden, Tischlern oder Sensen ...

Beim Heli-Skiing werden die Teilnehmer zu unberührten Tiefschneeabfahrten gebracht. (Quelle: srt/05.12.2014/BMW)
Heli-Skiing in den Alpen: Top-Spots für Tiefschneefreuden

Einmal im Leben mit dem Helikopter zu unberührten Tiefschneehängen schweben und dann im schönsten ...

Das ist Europas höchste Schaukel. (Screenshot: Zoomin)
Das ist Europas höchste Schaukel

In Amsterdam gibt es nun ein Sightseeing der besonderen Art. Allerdings sollte man dafür schwindelfrei sein.

Europas höchste Schaukel
Schwergewicht Airbus A400M zeigt, was es drauf hat. (Screenshot: its Vision)
Schwergewicht zeigt, was es drauf hat

Die Maschine fasziniert mit extrem kurzen Starts und Landungen.

Schwergewicht zeigt, was es drauf hat
Eine leckere Mahlzeit aus nur einem Topf: Wir verraten zwei Rezepte. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Eintopf klassisch und deluxe: Futtern wie bei Muttern

Wir verraten ein Rezept für den Klassiker sowie für eine Deluxe-Version, wie sie auch im Sternerestaurant serviert werden könnte.

Eintopf-Rezepte
Der berühmte Pop-Künstler Prince besaß einst diese Villa, die nun zum Verkauf steht. (Quelle: Engel & Völkers, Marbella West)
Villa von Prince steht zum Verkauf

Einst residierte Pop-Idol Prince im spanischen Nobel-Ort Marbella. Dessen luxuriöse Villa steht nun zum Verkauf.

Prince-Villa steht zum Verkauf
Das Design des Miura stammt von Bertone. (Quelle: Hersteller)
Mit dem Lamborghini Miura SV auf der Stierfarm

Eine Fahrt mit dem Supersportler beeindruckt heute noch genauso wie vor einem halben Jahrhundert. 

Lamborghini Miura
Rockig wie die Ramones: Der wilde Stil der 70er ist wieder in. Wir haben ein paar Styling-Vorschläge für Sie. (Quelle: imago/United Archives International)
Hip statt Hippie: Der wilde Stil der 70er ist wieder in

Levis bringt die 505 neu raus und weitere Labels orientieren sich an den Seventies. Sind Sie im Herzen auch ein Kind der 70er?

Hip statt Hippie
Was soll unter dem Weihnachtsbaum liegen? WANTED.DE gibt Ihnen ein paar Anregungen für Ihren Wunschzettel. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/Dji/Adidas/Conleys)
Ja, ja, ja! Das wünschen wir uns zu Weihnachten

Jubeln statt gequält lächeln – wir haben die Weihnachtsgeschenke, die Männern gefallen. Diesen Luxus gönnt Ihnen der Weihnachtsmann oder Sie machen sich selbst ein schönes Geschenk. Weder vermeintlich praktische Geschenke wie Socken und Krawatten noch Fun-Präsente wie 3-D-Figuren sollen an diesem Weihnachten ...

Ja, ja, ja!
So macht man Scheren wieder scharf. (Screenshot: Bit Projects)
Mit diesen Tipps schärft sich eine Schere wie von selbst

Stumpfe Scheren können den letzten Nerv rauben, aber ein Neukauf muss nicht sein.

Mit diesen Tipps schärft sich eine Schere wie von selbst
Irina Shayk lässt beim Töpfern tief blicken (Screenshot: Bit Projects)
Sexy Adventskalender heizt Lesern ein

Irina Shayk lässt beim Töpfern tief blicken.

Sexy Adventskalender heizt Lesern ein
Sprung auf Hai zeugt nicht von Intelligenz. (Screenshot: its Vision)
Sprung auf Hai zeugt nicht von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können.

Sprung auf Hai zeugt nicht von Intelligenz
Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2016