wanted.de > Stil >

So muss die Visitenkarte aussehen

Das sagt Ihre Visitenkarte über Sie aus

30.11.2015, 17:44 Uhr | Sabine Kelle - wanted.de

Wichtig für Ihre Karriere: die Visitenkarte. (Quelle: Volle Kante)

Wichtig für Ihre Karriere: die Visitenkarte.

(Quelle: Volle Kante)
Das Logo sollte dezent auf der einen Seite und die geschäftlichen Informationen auf der anderen Seite sein. Mit besonderen Papier-Qualitäten können Sie dabei einen tiefen Eindruck hinterlassen. (Quelle: Volle Kante)

Das Logo sollte dezent auf der einen Seite und die geschäftlichen Informationen auf der anderen Seite sein. Mit besonderen Papier-Qualitäten können Sie dabei einen tiefen Eindruck hinterlassen.

(Quelle: Volle Kante)
Visitenkarten im Letterpress-Verfahren werden wie beim klassischen Buchdruck mit Druckvorlage hergestellt. Hier ein Modell von The Inventive Factory aus Baumwollpapier mit Goldschnitt. (Quelle: The Inventive Factory )

Visitenkarten im Letterpress-Verfahren werden wie beim klassischen Buchdruck mit Druckvorlage hergestellt. Hier ein Modell von The Inventive Factory aus Baumwollpapier mit Goldschnitt.

(Quelle: The Inventive Factory )
Eine Karte mit abgerundeten Ecken macht einen modernen Eindruck. (Quelle: Luxusprint.com)

Eine Karte mit abgerundeten Ecken macht einen modernen Eindruck.

(Quelle: Luxusprint.com)
Bei Anbietern wie Baba Cards fertigt man Ihnen sogar eine Karte mit Gold-Beschichtung. (Quelle: Baba Cards)

Bei Anbietern wie Baba Cards fertigt man Ihnen sogar eine Karte mit Gold-Beschichtung.

(Quelle: Baba Cards)
Karten aus Veloursleder-Papier und mit Goldschnitt bekommen Sie beispielsweise bei Luxusprint. (Quelle: Luxusprint.com)

Karten aus Veloursleder-Papier und mit Goldschnitt bekommen Sie beispielsweise bei Luxusprint.

(Quelle: Luxusprint.com)
Sogar aus Holz kann man sich seine Visitenkarte mit entsprechender Gravur fertigen lassen. (Quelle: Signuu)

Sogar aus Holz kann man sich seine Visitenkarte mit entsprechender Gravur fertigen lassen.

(Quelle: Signuu)
Elegante Karten gibt es auch aus mattschwarzem Edelstahl (100 Stück um 489 Euro von Baba Cards). (Quelle: Baba Cards)

Elegante Karten gibt es auch aus mattschwarzem Edelstahl (100 Stück um 489 Euro von Baba Cards).

(Quelle: Baba Cards)
Die Visitenkarte sollte unbedingt zum Corporate Design Ihres Unternehmens passen. Lassen Sie deswegen Profis wie Simpelplus ran. (Quelle: Simpelplus)

Die Visitenkarte sollte unbedingt zum Corporate Design Ihres Unternehmens passen. Lassen Sie deswegen Profis wie Simpelplus ran.

(Quelle: Simpelplus)
Bianca Soff und Stefanie Gürgen von der Agentur Simpelplus entwerfen für große Unternehmen nicht nur elegante Visitenkarten sondern auch das komplette Corporate Design. (Quelle: Max Threlfall | Simpelplus)

Bianca Soff und Stefanie Gürgen von der Agentur Simpelplus entwerfen für große Unternehmen nicht nur elegante Visitenkarten sondern auch das komplette Corporate Design.

(Quelle: Max Threlfall | Simpelplus)
In der Britischen Manufaktur von Black Astrum kann man sich nur auf Einladung der Manufaktur selbst eine Visitenkarte mit Diamanten anfertigen lassen. (Quelle: Black Astrum)

In der Britischen Manufaktur von Black Astrum kann man sich nur auf Einladung der Manufaktur selbst eine Visitenkarte mit Diamanten anfertigen lassen.

(Quelle: Black Astrum)
Für exklusive Visitenkarten im Letterpress-Verfahren werden aufwendige Vorlagen in der Druckerei von Volle Kante erstellt. (Quelle: Volle Kante)

Für exklusive Visitenkarten im Letterpress-Verfahren werden aufwendige Vorlagen in der Druckerei von Volle Kante erstellt.

(Quelle: Volle Kante)

Die Visitenkarte kann über Erfolg und Misserfolg entscheiden. wanted.de hat deswegen Grafik-Profis und Druckerei-Manufakturen für Sie gefragt, wie die kleine Karte richtig designt wird.

Beim Austausch der Visitenkarten streift der Blick kurz über essentielle Informationen und Status. Doch nebenbei kann Ihr Gegenüber noch viel mehr ablesen: Ihren Stil. Danach entscheidet so mancher über Ihre berufliche Zukunft. Finger weg vom Eigenbau! Aus diesem Grunde sollten Sie die Finger von Karten Marke Eigenbau lassen, rät Grafikdesignerin Bianca Soff aus der Agentur Simpelplus. "Es ist nun mal nicht jeder stilsicher und hat ein Händchen für Gestaltung, Typografie und Farbe", ergänzt Mitinhaberin Stefanie Gürgen. Sie betreuen in ihrer Agentur große Kunden wie die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung, McFit, das Medienboard Berlin-Brandenburg, aber auch junge Start-Ups wie die Onlinewäscherei JonnyFresh. Generell gilt bei Visitenkarten der Design-Leitspruch "Form follows Function" (die Form folgt der Funktion). Sie möchten Ihr Gegenüber kurz über Ihre Person, Beruf und Kontaktmöglichkeiten informieren. "Der wichtige Inhalt sollte zusammen mit dem Namen auf der Vorderseite stehen, und die Rückseite kann für Farbe, Logo oder grafische Elemente genutzt werden, damit nicht am Ende etwas wichtiges auf der Rückseite im Portemonnaie oder in der Tasche verschwindet", so Designerin Soff.

Auf unnötiges und albernes Chichi sollten Sie deswegen verzichten, um einen möglichst seriösen Eindruck zu erwecken.

Neben dem Logo und der Schrift des eigenen oder des Firmennamen sollte maximal eine weitere Schriftart verwendet werden, sonst wirkt die Karte zu unruhig und billig. Überladen Sie das kleine Kärtchen nicht. Haben Sie Mut zur Lücke und lassen Sie einen Freiraum, das gibt der Visitenkarte und Ihnen eine entspannte Anmutung. Ebenso sollte man ausreichend Platz zu den Rändern lassen. Design aus einem Guss "Kleine Details, wie ein farbiger Rand, machen meist viel mehr her, als pompöse Gestaltung und Druckveredlung mit Lack", weiß Soff. Sie empfiehlt deswegen, "dass sich das Design nach dem Logo und dem Business des Kunden richtet." Eine verschnörkelte Karte mag bei einem Blumenhändler funktionieren, aber wohl kaum bei einem Anwalt. "Im besten Fall kommt alles aus einer Hand, zusammen mit der restlichen

Geschäftsausstattung, um ein ganzheitliches Corporate Design zu schaffen".

Welche Maße braucht eine Visitenkarte? Natürlich kann man zu außergewöhnlichen Maßen greifen, um aufzufallen. Doch "eine zehn mal zehn Zentimeter große Visitenkarte passt nicht ins Portemonnaie und landet wahrscheinlich erst auf dem Tisch und dann im Müll", warnt Soff. Deswegen sind Standardkarten meist so groß wie eine Kreditkarte. Gerne werden auch quadratische Karten gewählt oder die Ränder abgerundet. Solche eher modernen Formate sollten aber auch zum Business passen. Aktuelle Visitenkartentrends Ja, auch die kleinen Karten unterliegen Trends. Bei Simpelplus sind diese "definitiv die schweren Karten mit farbigem Kern oder farbigen Kanten. Auch Letterpress (Eindrucke im Papier wie beim Buchdruck, auch Boston Style genannt – Anmerkung der Redaktion) wird immer beliebter und nun auch schon online und nicht mehr nur von kleinen Manufakturen angeboten." Lars-Peter Leu fertigt die Karten auf alten Buchdruckmaschinen, die 1934 hergestellt wurden. Er betreut mit seiner Druck-Manufaktur Volle Kante Kunden, die besonders exklusive Karten benötigen. Papier aus der Manufaktur Die traditionelle Drucktechnik macht sich gerade bei weichen Naturpapieren hervorragend, da man ein edles reliefartiges Ergebnis erhält. Leu setzt deswegen auf exklusive Papiere von Gmund, einem Papierhersteller mit Sitz am Tegernsee. "Papier wird hier noch auf sehr alten Maschinen hergestellt, wie das Pure-Cotton, ein Papier aus Baumwolle." Das Papier sollte einen festen Griff haben, damit die Karte Stabilität vermittelt. Deswegen werden schwere Papiersorten mit einer hohen Stärke verwendet.

Leu favorisiert "Karten von einem Millimeter Dicke, gerade wenn ein Gold- oder Folienschnitt zur Anwendung kommt." Beim Anbieter Luxusprint finden sich so ausgefallene Materialien wie Bambuspapier, das mit Seide kaschiert wurde, Steinpapier mit Baumwolle und sogar Velourslederpapier. Besonders exklusive Karten Sie wollen etwas anderes als Papier? Varianten aus farbigem oder gebürstetem Edelstahl mit eingraviertem Text, aus Carbon oder solche mit Spiegeloberfläche fertigt Baba Cards. Hier finden Geschäftsmänner mit dem Sinn für das Besondere sogar Modelle aus 24-karätigem Gold. Farbige Kanten (auch Farbschnitt genannt) stammen von dem bereits im 17. Jahrhundert beliebten Goldschnitt. In diesem Fall waren die Kanten golden. Einen farbigen Kern erhält man durch das Benutzen mehrerer Papierschichten, die per Kaschierung übereinandergelegt und verbunden werden. Die wohl exklusivsten Visitenkarten stellt eine kleine britische Manufaktur her. Eine Signature Card aus dem Hause Black Astrum überlassen Sie Ihrem Gegenüber sicher nicht so schnell, denn hochkarätige Diamanten funkeln auf den handgefertigten Karten. In einer Manufaktur werden die Karten in präzisen Gussformen hergestellt und mit hochwertigen Edelsteinen besetzt. Bei einem Preis um 1500 Euro (pro Stück) erklärt sich schon von selbst ein kleiner elitärer Kundenkreis. Hinzu kommt: Nur auf persönliche Einladung der Firma selbst, kann man sich hier eine Karte anfertigen lassen. No Goes Auf der kleinen Karte kann man so einiges falsch machen. Die Grafikerinnen Soff und Gürgen sprechen aus Erfahrung, denn sie haben immer wieder sonderbare Kundenwünsche, wie "ein selbstgezeichnetes Einhorn, was noch mit 3D-Lack hervorgehoben werden sollte", schmunzelt Gürgen. Davon raten die beiden ab, ebenso wie von übertriebenen Gestaltungselementen und unpraktischen Formaten. Im Sparwahn ließen sich einige sogar das Druckereilogo als Sponsor auf die Visitenkarte drucken - ein absolutes No Go!

Die neue Giulia erweckt den Geist von Alfa Romeo neu zum Leben und hat bereits jetzt das Potenzial, ein Klassiker zu werden. (Quelle: Alfa Romeo )
Emotionen im Mittelpunkt: Die neue Alfa Romeo Giulia

Die Sport-Limousine ist das stärkste Straßenfahrzeug des Traditionsherstellers.

Die neue Alfa Romeo Giulia

Zu guter Letzt: Damit das gute Kärtchen wohlbehalten und formvollendet beim Adressaten ankommt, sollte es in einem passenden Etui transportiert werden. Feine Modelle aus Edelmetall oder Leder machen hier stets einen guten Eindruck. Schöne Modelle und die wichtigsten Tipps finden Sie auch in unserer Fotoshow.

Quelle: Sabine Kelle - wanted.de

Anzeige
US-Musiker Lenny Kravitz räumte bei der Preisverleihung ab. (Quelle: dpa)
Das sind Männer des Jahres 2014

Die deutsche Ausgabe des Männer-Magazins "GQ" hat zum 16. Mal ihre "Männer des Jahres"-Awards ...

Alte Möbel, Stuckdecken und ein gediegenes Ambiente machen Lust auf Schloss. Doch das Leben in den alten Gemäuern hat auch seine Tücken. (Quelle: dpa/Daniel Karmann/dpa)
Wohnen im Schloss – Traum und Alptraum

Traumhafte Kulissen aber auch schiefe Wände – die Vor- und Nachteile vom Wohnen in einem Schloss.

Wohnen im Schloss
Christie's wird 250. Bei den Briten kamen die wertvollsten Gemälde der Welt, aber auch kuriose Objekte wie Kampfflugzeuge unter den Hammer. WANTED.DE zeigt die Highlights. (Quelle: dpa)
250 Jahre Christie's - die Auktions-Highlights

Von Kleidern von Lady Di bis zum teuersten Gemälde der Welt - WANTED.DE zeigt die Höhepunkte.

250 Jahre Christie's
Bedrohliches Bild, gruselige Vorstellung: Ein Tornado rast auf ein Haus zu. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
How to: Sieben Regeln, um einen Tornado zu überleben

Tornados hinterlassen Schneisen der Verwüstung – und nicht nur in den USA, sondern auch in Deutschland.

Tornado überleben
Mit Stil: Chevrolet Corvette Stingray (Screenshot: Deutsche Welle)
Corvette Stingray

Eine lange Motorhaube und ein knackiges Fließheck - sie ist der Traum aller Sportwagenfans.

Corvette Stingray
Baujahr 1898: Das ist der erste Porsche der Welt (Screenshot: Deutsche Welle)
Der erste Porsche der Welt

Noch bevor er seine eigene Firma gründete, entwickelte Ferdinand Porsche 1898 dieses Fahrzeug.

Erster Porsche
Hätten Sie diesen Filmstar erkannt? (Screenshot: BitProjects)
Kennen Sie diesen Filmstar?

Die Karriere der schönen US-Schauspielerin begann schon als Jugendliche.

Filmstar erkannt?
Tags zu diesem Artikel
Außen Understatement – innen Power pur: Die BMW M5 Competition Edition lässt alle anderen M5er alt aussehen. (Quelle: Hersteller)
BMW bringt stärksten M5er aller Zeiten auf den Markt

Kraftprotz: Die besonders scharfe M5-Variante mit 600 PS wird jedoch nicht lange verfügbar sein.

Stärkster M5er
Kann der Honda NSX an das legendäre Vorgängermodell anknüpfen? Das neue Modelle bietet einige Besonderheiten. (Quelle: Hersteller)
Comback für "Nippon-Ferrari": Der Honda NSX im Test

Vier Motoren: Honda will mit dem Boliden an den legendären Vorgänger aus den 90-er-Jahren anknüpfen. 

Honda NSX im Test
Stilvoll cruisen mit Retrobikes. (Quelle: Achielle)
Retro-Fahrräder sind vintage und trotzdem modern

Sie sehen alt aus – lassen Sie aber nicht alt aussehen: Wir zeigen die schönsten Retro-Fahrräder.

Retro-Fahrräder
Eva Longoria redet mit WANTED.DE über Erfolg, Männer und ihre Rolle als erfolgreiche Businessfrau. (Quelle: dpa)
Interview mit Eva Longoria

Die Schauspielerin redete mit WANTED.DE über Erfolg, Männer und ihre Rolle als erfolgreiche Businessfrau.

Eva Longoria
Musiker und Schauspieler Justin Timberlake mag die Herzlichkeit und Küche der Südstaaten und hat auch dementsprechend sein eigenes Restaurant. (Quelle: Southern Hospitality/wenn)
Schlemmen in angesagten Promi-Restaurants

So mancher Star schafft sich ein zweites Standbein mit der Gastronomie – zur Freude der Fans und Feinschmecker. Nicht selten werden die Promi-Lokale zu echten Hotspots für Gourmets. Wir zeigen Ihnen, welche VIPs Sie in Deutschland und der ganzen Welt bewirten. Eines der neusten Promi-Restaurants Deutschlands ...

Promi-Restaurants
Abwechslungsreiche Übungen für Läufer. (Screenshot: Bodykiss)
Abwechslungsreiche Übungen für Läufer

Workout mit 50 Sekunden Intervallen und 10 Sekunden Pausen die Ihr an jeder Parkbank, zwischen dem Laufen machen könnt.

Abwechslungsreiche Übungen für Läufer
Vin Diesels Rückkehr zur 'xXx'-Action. (Screenshot: Paramount)
Vin Diesel kehrt zurück

Nach 15 Jahren gibt Diesel wieder den Super-Agenten Xander Cage in Triple-X.

Triple X
Eva Longoria begeistert mit perfekter Bikini-Figur. (Screenshot: Bit Projects)
Eva Longoria im Bikini

Die Schauspielerin zeigte sich in Miami in Bestform.

Eva Longoria im Bikini
Anzeige
shopping-portal
© DIGITAL MEDIA PRODUCTS GMBH 2016