wanted.de > Technik >

PS4: Sony präsentiert neue Playstation

PS4: Sony präsentiert neue Playstation

21.02.2013, 13:56 Uhr | ams / jr

In New York wurde die neue Playstation präsentiert. (Quelle: imago/UPI Photo)

In New York wurde die neue Playstation präsentiert.

(Quelle: imago/UPI Photo)
PS4-Präsentation von Sony im Manhattan Center in New York (Quelle: Sony)

Der japanische Elektronik-Konzern Sony stellte im Manhattan Center in New York seine Next-Gen-Spielkonsole Playstation 4 vor.

(Quelle: Sony)
PS4-Präsentation von Sony im Manhattan Center in New York (Quelle: Sony)

Andrew House, Präsident und CEO von Sony Computer Entertainment auf der Bühne: Der japanische Elektronik-Konzern Sony stellte im Manhattan Center in New York seine Next-Gen-Spielkonsole Playstation 4 vor.

(Quelle: Sony)
PS4-Präsentation von Sony im Manhattan Center in New York (Quelle: Sony)

Der japanische Elektronik-Konzern Sony stellte im Manhattan Center in New York seine Next-Gen-Spielkonsole Playstation 4 vor.

(Quelle: Sony)
PS4-Präsentation von Sony im Manhattan Center in New York (Quelle: Sony)

Der neue PS4-Controller und die Playstation Eye-Kamera: Der japanische Elektronik-Konzern Sony stellte im Manhattan Center in New York seine Next-Gen-Spielkonsole Playstation 4 vor.

(Quelle: Sony)
PS4-Präsentation von Sony im Manhattan Center in New York (Quelle: dpa)

Lead System Architect Mark Cerny zeigt den neuen Controller: Der japanische Elektronik-Konzern Sony stellte im Manhattan Center in New York seine Next-Gen-Spielkonsole Playstation 4 vor.

(Quelle: dpa)
PS4-Präsentation von Sony im Manhattan Center in New York (Quelle: Sony)

Der japanische Elektronik-Konzern Sony stellte im Manhattan Center in New York seine Next-Gen-Spielkonsole Playstation 4 vor.

(Quelle: Sony)
PS4-Präsentation von Sony im Manhattan Center in New York (Quelle: Sony)

David Perry in Aktion: Der japanische Elektronik-Konzern Sony stellte im Manhattan Center in New York seine Next-Gen-Spielkonsole Playstation 4 vor.

(Quelle: Sony)
PS4-Präsentation von Sony im Manhattan Center in New York (Quelle: Sony)

Der japanische Elektronik-Konzern Sony stellte im Manhattan Center in New York seine Next-Gen-Spielkonsole Playstation 4 vor.

(Quelle: Sony)
PS4-Präsentation von Sony im Manhattan Center in New York (Quelle: Sony)

Der japanische Elektronik-Konzern Sony stellte im Manhattan Center in New York seine Next-Gen-Spielkonsole Playstation 4 vor.

(Quelle: Sony)
PS4-Präsentation von Sony im Manhattan Center in New York (Quelle: Sony)

Epic Games zeigte die Möglichkeiten von Unreal 4. Der japanische Elektronik-Konzern Sony stellte im Manhattan Center in New York seine Next-Gen-Spielkonsole Playstation 4 vor.

(Quelle: Sony)
PS4-Präsentation von Sony im Manhattan Center in New York (Quelle: Sony)

Auch die Havok-Engine zaubert tolle Bilder: Der japanische Elektronik-Konzern Sony stellte im Manhattan Center in New York seine Next-Gen-Spielkonsole Playstation 4 vor.

(Quelle: Sony)
PS4-Präsentation von Sony im Manhattan Center in New York (Quelle: Sony)

Der japanische Elektronik-Konzern Sony stellte im Manhattan Center in New York seine Next-Gen-Spielkonsole Playstation 4 vor.

(Quelle: Sony)
Der Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid ist die neue Topversion der Panamera-Baureihe. (Quelle: Hersteller)
Zeitenwende bei Porsche

Mörderischer Schlag ins Kreuz: Der neue Hybrid-Panamera zeigt, dass sich das Umschwenken auf Elektrifizierung lohnt.

Wende bei Porsche
Carpaccio ist ein Klassiker bei den Gerichten aus rohem Fleisch. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
So köstlich ist rohes Fleisch

Rohes Fleisch und roher Fisch schmecken ausgezeichnet – etwa als Carpaccio und Tatar. So gelingen die Spezialitäten.

Roh und pur
Trendsetter David Beckham trägt einen modischen Pompadour in der aktuellen Kampagne des Britischen Labels Cent & Curwen. (Quelle: T01 Kent & Curwen)
Die Trendfrisuren 2017

Ciao Undercut, willkommen gegelte Tolle: Die neuen Frisuren präsentieren den Mann von seiner eleganten Seite.

Frisurentrends
Der Rekord-Rum wurde 1966 vom Traditionshersteller Clément gebrannt. (Quelle: Philippe Tournaire)
Rum für 100.000 Euro verkauft

Der Rum der Traditionsmarke Clément stammt von Insel Martinique. Die Flasche ist mit Gold und Diamanten verziert.

Rum für 100.000 Euro verkauft
Umfragen zeigen: Wer mit Lebensmitteln zaubern kann, kommt bei Frauen besonders gut an. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Hobbys: Darauf stehen Frauen

Hobby-Koch, Fußballer oder Gamer – wir zeigen Ihnen, wer laut Umfragen die besseren Karten bei der Damenwelt hat.

Attraktive Hobbys
Was Männern untenrum steht und Frauen mögen: Unterwäsche heute ist vielfältig. (Quelle: Spitzenjunge)
Der Unterhosen-Knigge

Welche Buxe darf unter welche Hose und was geht nicht? Diese und andere Fragen klärt unser Unterhosen-Knigge.

Unterhosen-Knigge

Ultrarealistische Grafik und ein Spielerlebnis, das nicht nur auf das Wohnzimmer beschränkt ist: Sony hat in New York mit der Playstation 4 eine neue Konsole vorgestellt, die sich mit alten Stärken und einigen neuen Funktionen im umkämpften Spiele-Markt durchsetzen soll. Als Release-Zeitraum wurde "Weihnachten 2013" angegeben.

Wir waren bei der Weltpremiere in New York vor Ort und haben nicht nur Details zur Hardware der PS4 erfahren, sondern konnten uns auch einen Eindruck von ersten Games für den PS3-Nachfolger verschaffen. Seine Herangehensweise bei der PS4-Entwicklung erklärte Sony im mit Medienvertretern aus aller Welt gut gefüllten Manhattan Center gleich zu Beginn: Demnach ging es bei der PS4 im ersten Schritt darum, die Bedürfnisse der Game-Designer zu erfüllen, weswegen diese auch vorab nach ihren Wünschen gefragt wurden. Im zweiten Schritt sollen die Spielemacher nun unter optimalen Hardware-Bedingungen ihr gesamtes kreatives Potenzial ausnutzen, um die Spieler mit ihren neuen Games zu begeistern. Klingt nach einem guten Plan. Aber wird er auch aufgehen und uns großartige Spielkreationen bescheren? Bevor Sony diesbezüglich die Karten offenlegte, stand zunächst einmal die Hardware im Mittelpunkt.

Im Grunde steckt in der PS4 nichts anderes als etwas abgewandelte PC-Hardware, woraus Sony auch keinen Hehl macht. Im Gegenteil, auch hier sei ein Wunsch der Entwicklergemeinde erfüllt worden. Für Kenner wurden auch einige Eckdaten genannt. Demnach sind eine Achtkern-x86-CPU und 8 Gigabyte GDDR5-RAM verbaut. Zum Grafikchip wurde nur soviel verraten, dass es sich um ein verbessertes Modell aus dem PC-Bereich handelt. Eine Festplatte von nicht genannter Speichergröße wird ebenfalls verbaut sein.

Der Dualshock-Controller wurde überarbeitet und kommt mit einem integrierten Mini-Touchpad und einem neuen Share-Button für das Teilen von Spielszenen mit Freunden daher. Außerdem können die Bewegungen des Gamepads mit einem neuen Dualkamera-Sensor erfasst werden. Dem ursprünglich durch Nintendos Wii gesetzten Trend zur Bewegungssteuerung wird also auch hier Rechnung getragen.

Im Gegensatz zum Controller gab es das Gehäuse der PS4 allerdings nicht zu sehen, so wie auch noch kein Preis genannt wurde. Immerhin gab es Einblicke in die komplett überarbeitete Systemsoftware, die mehr Funktionen bietet und doch einfacher zu nutzen sein soll. Zu den Neuheiten zählen das sogenannte Instant-on, durch das man beim Wiedereinschalten der Konsole direkt an exakt der Stelle weiterspielen kann, an der man zuletzt aufgehört hat. Eine weitere Neuerungen: Seine Wunschtitel kann man sich direkt aus dem Internet herunterladen und mit dem Spielen schon beginnen, bevor der Download vollständig abgeschlossen ist - angesichts der großen Datenmengen ein sinnvolles Feature.

Mit Spannung erwartet wurde auch die mögliche Integration des Spiele-Streaming-Dienstes Gaikai, der inzwischen zum Sony-Konzern gehört. Gaikai-Boss Dave Perry kündigte auf der Bühne an, dass man alle im Playstation Network (PSN) verfügbaren Spiele direkt per Stream wird probespielen können. Auf diesem Weg auch PS3-Games auf der PS4 spielen zu können, ist zumindest angedacht. Denn PS3-Disks wird die neue Konsole mangels Hardwarekompatibilität nicht abspielen können. Einen neuen Verwendungszweck bekommt der bisher nicht sonderlich erfolgreiche Handheld PS Vita. Auf ihm lassen sich per Stream Spiele von der PS4 nahtlos weiterspielen, beispielsweise, wenn der Fernseher während einer laufenden Partie von Familienmitgliedern in Beschlag genommen wird. Nun aber kam die Zeit der Spiele-Entwickler, die ihre ersten PS4-Games vorstellten. Den Anfang machte mit "Killzone: Shadow Fall“ die Fortsetzung von Sonys hauseigener Ego-Shooter-Reihe. Grafisch machte das Spiel einen guten Eindruck, besonders die Explosionseffekte konnten imponieren. Etwas innovativer zeigte sich das ebenfalls PS4-exklusive Rennspiel "Driveclub", bei dem es vor allem um Online-Mehrspieler-Rennen geht. Dabei erlebt man alles - vom Einsteigen ins Auto bis hin zum Rennen selbst - aus der Ego-Perspektive, was für Authentizität sorgen soll. Auch "Infamous: Second Son" erscheint nur für die PS4 und verspricht effektreiche Action, die vom Spielkonzept her dem bisherigen Material nach nicht viel Neues zu bieten hat. Doch dann wurde es doch noch deutlich kreativer: Der für sein kniffliges Jump’n’Run-Spiel "Braid" bekannte Entwickler Jonathan Blow stellte mit „"The Witness" ein neues Rätselspiel vor, das zumindest eine Zeitlang exklusiv für die PS4 verfügbar sein soll. Sogar Blizzard - bislang sehr PC-affin - will mitspielen und hat angekündigt, seinen Action-Rollenspielhit Diablo 3 auf die PS4 zu portieren.

Die Little Big Planet-Macher von Media Molecule stellten außerdem ein Spiele-Projekt vor, bei dem man mit dem Controller der PS3-Bewegungssteuerung Move virtuelle Gegenstände und Gebäude bis hin zu ganzen Landschaften und Städten erstellt. Das Ganze wirkte zwar noch etwas unreif, machte aber insgesamt einen interessanten Eindruck. Weitere Innovationen blieben jedoch Mangelware, weswegen Sony seinem Kreativ-Versprechen nicht ganz gerecht werden konnte. Dafür wurde mit dem Hacker-Actiongame Watch Dogs noch einmal vorgeführt, zu welch realitätsnaher Grafik die PS4 tatsächlich fähig ist. Für eine Überraschung sorgte zudem noch Blizzard, dass sein Action-Rollenspiel Diablo 3 für PS4 und PS3 zwar nicht zeigte, aber immerhin ankündigte. Fazit "Nicht mehr das Wohnzimmer ist der Mittelpunkt, sondern der Spieler", sagte Sony-Spartenchef Andrew House bei der Präsentation - ein nettes Motto. Trotzdem ist es enttäuschend, dass Sony weder zum Preis noch zur CPU, zur Grafik oder der Festplattenkapazität der PS4 näher ins Detail ging oder zumindest einen Prototypen der Konsole vorführte. Anscheinend will man im Wettrennen mit Microsoft die Karten nicht zu früh aufdecken. Insgesamt hinterließen Grafikleistung, die neue Software-Funktionen mitsamt Demo-Streaming und Sharing-Funktion einen guten Eindruck. Ob Sony mit der Playstation 4 gegen die immer größere werdende Konkurrenz im Games-Bereich erfolgreich in die Zukunft starten kann, wird aber vorrangig von einem erstklassigen und innovativen Spiele-Angebot abhängen. Hier bleibt noch abzuwarten, ob Sony und die Entwicklerstudios dem in New York propagierten Slogan gerecht werden: "Um zu gewinnen müssen, wir nicht kämpfen. Wir müssen spielen.“

Sony zeigt neue Playstation 4

Mit dem neuen Konsolen-Flagschiff bringt der Elektronikriese die erste Spielekonsole seit sieben Jahren auf den Markt.

VIDEO: Neue Playstation 4

Quelle: ams / jr, t-online.de

Anzeige
Für den perfekten Schwung: Die Hersteller - wie hier Fischer Sports mit seiner Brilliant Collection - setzen auf immer leichtere Skier.  (Quelle: Fischer Sports/dpa-tmn)
Dank Weltraumtechnik: Skier werden immer leichter

Die neuesten Skier auf der Sportmesse Ispo: Die Hersteller setzen auf Materialien aus dem Ski-Rennsport.

Hightech-Skier
Das Geheimnis um die Schönheit finnischer Frauen liegt in der Sauna. (Quelle: imago/Zuma Press)
Wir verraten, warum finnische Frauen so schön sind

Es gibt viele Gründe für die finnische Sauna. Wir erklären, wie Sie typisch finnisch saunieren.

Finnische Sauna
Der 54-jährige Werbetechniker Wolfgang Hagemann aus Cloppenburg widmet sich dem Erhalt einer heute fast vergessenen Kunst. (Quelle: SP-X/Wolfgang Schäffer)
Das ist der Retter alter Rennradkunst

Er hat sich auf alte Rennräder mit besonderem Stammbaum spezialisiert. Wir stellen ihn vor.

Rennradkunst
Audiophiler Luxuskopfhörer im Design für Männer: Der Ultrasone Edition 8 EX für rund 1800 Euro punktet mit feinstem Klang und lässiger Gestaltung. Im mitgelieferten Alukoffer lässt er sich gut auf Reisen mitnehmen. (Quelle: Ultrasone)
Meine Musik und ich: die schicksten Kopfhörer

Kabellos, In-, Over oder On-Ear-Kopfhörer? Wir erklären die Unterschiede im Klang und stellen gute Modelle vor.

Edel-Kopfhörer
Mittendrin statt nur dabei: VR-Brillen ermöglichen Ihnen den Zutritt zu einer nicht existierenden Welt. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Die besten VR-Brillen: Willkommen in der Virtuellen Realität!

Im ewigen Eis umsehen oder im Sportwagen umher brettern: Ein Experte erklärt, was VR-Brillen bieten und wie sie sich unterscheiden.

Virtuelle Realität
SUV-Hammer von Range Rover (Screenshot: news2do)
SUV-Hammer von Range Rover

Der neue Range Rover Sport hat jede Menge Technologien unter der Haube. Britisches Understatement im Gelände.

Totaler SUV-Hammer
Bei den Dreharbeiten geht es richtig zur Sache. (Screenshot: Bit Projects)
Rasante Action

Dieser Clip beweist, wie echt die Stunts in Fast and Furious sind. Bei den Dreharbeiten geht es richtig zur Sache.

Rasante Stunts
Holoportation verblüfft mit lebensechtem 3D-Modell. (Screenshot: Zoomin)
Holoportation

Eine neue Methode macht den Wunsch der Teleportation nun wahr, fast zumindest.

Holoportation
Tags zu diesem Artikel
Der Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid ist die neue Topversion der Panamera-Baureihe. (Quelle: Hersteller)
Erste Fahrt im Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid

Mörderischer Schlag ins Kreuz: Der neue Hybrid-Panamera zeigt, dass sich das Umschwenken auf Elektrifizierung lohnt.

Wende bei Porsche
Carpaccio ist ein Klassiker bei den Gerichten aus rohem Fleisch. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Carpaccio und Tatar: So köstlich ist pures Fleisch

Rohes Fleisch und roher Fisch schmecken ausgezeichnet – etwa als Carpaccio und Tatar. So gelingen die Spezialitäten.

Roh und pur
Trendsetter David Beckham trägt einen modischen Pompadour in der aktuellen Kampagne des Britischen Labels Cent & Curwen. (Quelle: T01 Kent & Curwen)
Sleek und kurz: Das sind die Trendfrisuren 2017

Ciao Undercut, willkommen gegelte Tolle: Die neuen Frisuren präsentieren den Mann von seiner eleganten Seite.

Frisurentrends
Der Rekord-Rum wurde 1966 vom Traditionshersteller Clément gebrannt. (Quelle: Philippe Tournaire)
Teuerster Rum für 100.000 Euro verkauft

Der Rum der Traditionsmarke Clément stammt von Insel Martinique. Die Flasche ist mit Gold und Diamanten verziert.

Rum für 100.000 Euro verkauft
Umfragen zeigen: Wer mit Lebensmitteln zaubern kann, kommt bei Frauen besonders gut an. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Diese Hobbys finden Frauen attraktiv

Gemeinsame Interessen, das wünschen sich viele Singles, wenn sie auf Partnersuche sind. Aber es gibt auch typisch männliche Hobbys wie Heimwerken, auf die Frauen abfahren. Hobby-Koch, Fußballer oder Gamer – wir zeigen Ihnen, wer laut Umfrage die besseren Karten bei der Damenwelt hat. Frauen stehen auf Hobby-Köche ...

Attraktive Hobbys
Vier Übungen gegen Rückenprobleme. (Screenshot: t-online.de)
Vier Übungen gegen Rückenprobleme

Rückenschmerzen, Probleme beim Sitzen und Verspannungen lassen sich so vorbeugen.

Vier Übungen gegen Rückenprobleme
Harrison Ford mit Flugzeug auf Abwegen. (Screenshot: Reuters)
Harrison Ford ist mit einem Flugzeug auf Abwegen

Nun droht dem Hollywood-Star nach dem missglückten Landemanöver der Entzug seiner Fluglizenz.

Harrison Ford ist mit einem Flugzeug auf Abwegen
Faltbares ballistisches Schutzschild für Polizisten. (Screenshot: Zoomin)
Faltbares Kevlar Schutzschild soll Polizisten schützen

US-Forschern entwickeln Schutzschild aus Kevlar mit Origami-Falttechniken.

Kevlar-Schutzschild
Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017