wanted.de > Genuss >

Pfeffer & Salz - das perfekte Doppel

Perfektes Doppel: Pfeffer & Salz

22.01.2013, 10:24 Uhr | Marion Hughes

Schwarzer Pfeffer ist ein beliebtes und sehr aromatisches Gewürz.  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Schwarzer Pfeffer ist ein beliebtes und sehr aromatisches Gewürz.

(Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Wie Salz wird auch der Pfeffer als ein wichtiger Würzstoff geschätzt. Beide verstärken den Eigengeschmack von Speisen und oft treten durch sie sogar zusätzliche Aromen hervor. So schmecken Früchte wie Melonen oder Papayas noch voller, wenn man eine Prise Salz darauf streut. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wie Salz wird auch der Pfeffer als ein wichtiger Würzstoff geschätzt. Beide verstärken den Eigengeschmack von Speisen und oft treten durch sie sogar zusätzliche Aromen hervor. So schmecken Früchte wie Melonen oder Papayas noch voller, wenn man eine Prise Salz darauf streut.

(Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Schwarzer Pfeffer ist der wohl bekannteste und am häufigsten verwendete Pfeffer. Die Körner werden noch grün geerntet und erst durch das Trocknen in der Sonne erhalten sie ihre schwarze Farbe. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Schwarzer Pfeffer ist der wohl bekannteste und am häufigsten verwendete Pfeffer. Die Körner werden noch grün geerntet und erst durch das Trocknen in der Sonne erhalten sie ihre schwarze Farbe.

(Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Rotes Fleisch und fettreiche Fischsorten wie Makrele oder Lachs erhalten durch schwarzen Pfeffer eine besondere Note. Damit das Aroma des Pfeffers möglichst lange erhalten bleibt, sollte er erst kurz vor Verwendung gemahlen werden.  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Rotes Fleisch und fettreiche Fischsorten wie Makrele oder Lachs erhalten durch schwarzen Pfeffer eine besondere Note. Damit das Aroma des Pfeffers möglichst lange erhalten bleibt, sollte er erst kurz vor Verwendung gemahlen werden.

(Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Bei grünem Pfeffer werden die Körner unreif geerntet und sofort nach der Ernte in Salz- oder Essiglake eingelegt oder gefriergetrocknet. Die Trauben des frischen Pfeffers kann man bei uns in den meisten Asialäden erhalten. Mehr noch als das seiner getrockneten Verwandten, ist das Aroma des grünen Pfeffers subtil und vielschichtig, frisch und fruchtig. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Bei grünem Pfeffer werden die Körner unreif geerntet und sofort nach der Ernte in Salz- oder Essiglake eingelegt oder gefriergetrocknet. Die Trauben des frischen Pfeffers kann man bei uns in den meisten Asialäden erhalten. Mehr noch als das seiner getrockneten Verwandten, ist das Aroma des grünen Pfeffers subtil und vielschichtig, frisch und fruchtig.

(Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Grüner Pfeffer ist ein feines Gewürz, mit dem sich Suppen oder exotische Cremes verfeinern lassen. Er verstärkt den Geschmack von Saucen und Fleisch und ist deshalb ebenso für Marinaden oder Grillbraten bestens geeignet. Auch mit bestimmten Weichkäse-Sorten ist grüner Pfeffer die perfekte Kombination. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Grüner Pfeffer ist ein feines Gewürz, mit dem sich Suppen oder exotische Cremes verfeinern lassen. Er verstärkt den Geschmack von Saucen und Fleisch und ist deshalb ebenso für Marinaden oder Grillbraten bestens geeignet. Auch mit bestimmten Weichkäse-Sorten ist grüner Pfeffer die perfekte Kombination.

(Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Bei den rosafarbenen, auch Schinus genannten Beeren, handelt es sich um die Früchte des falschen Pfefferstrauchs. Sie besitzen nicht die Schärfe des echten Pfeffers, überraschen jedoch mit einem delikaten, an Kiefern erinnernden Aroma.  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Bei den rosafarbenen, auch Schinus genannten Beeren, handelt es sich um die Früchte des falschen Pfefferstrauchs. Sie besitzen nicht die Schärfe des echten Pfeffers, überraschen jedoch mit einem delikaten, an Kiefern erinnernden Aroma.

(Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Rosa Pfeffer passt sowohl zu süßen als auch zu salzigen Speisen. Besonders gut kommt er aber in sahnigen Saucen zur Geltung.  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Rosa Pfeffer passt sowohl zu süßen als auch zu salzigen Speisen. Besonders gut kommt er aber in sahnigen Saucen zur Geltung.

(Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Weißer Pfeffer wird durch das Ernten reifer Pfefferbeeren gewonnen, die geschält und anschließend getrocknet werden. Im Vergleich zu schwarzem Pfeffer ist er etwas weniger aromatisch. Die getrockneten Beeren werden sowohl gemahlen als auch ganz angeboten. (Quelle: imago)

Weißer Pfeffer wird durch das Ernten reifer Pfefferbeeren gewonnen, die geschält und anschließend getrocknet werden. Im Vergleich zu schwarzem Pfeffer ist er etwas weniger aromatisch. Die getrockneten Beeren werden sowohl gemahlen als auch ganz angeboten.

(Quelle: imago)
Besonders für Gerichte mit langer Garzeit eignen sich ganze Pfefferkörner, da gemahlener Pfeffer dabei sein Aroma verliert. Aber auch beim täglichen Gebrauch sind ganze bzw. grob gemahlene Pfefferkörner dem fein gemahlenen Pfeffer vorzuziehen, da dieser den Pfeffergeschmack länger behält als dies bei Pfefferpulver der Fall ist.  (Quelle: imago)

Besonders für Gerichte mit langer Garzeit eignen sich ganze Pfefferkörner, da gemahlener Pfeffer dabei sein Aroma verliert. Aber auch beim täglichen Gebrauch sind ganze bzw. grob gemahlene Pfefferkörner dem fein gemahlenen Pfeffer vorzuziehen, da dieser den Pfeffergeschmack länger behält als dies bei Pfefferpulver der Fall ist.

(Quelle: imago)
Meersalz stammt, der Name deutet es bereits an, aus dem Meerwasser. Es wird durch Eindampfen und Verdunsten gewonnen und eignet sich wegen seiner sehr guten Löslichkeit für die meisten Zubereitungsarten. Das aus groben Kristallen bestehende Salz ist mild im Geschmack und reich an Mineralien. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Meersalz stammt, der Name deutet es bereits an, aus dem Meerwasser. Es wird durch Eindampfen und Verdunsten gewonnen und eignet sich wegen seiner sehr guten Löslichkeit für die meisten Zubereitungsarten. Das aus groben Kristallen bestehende Salz ist mild im Geschmack und reich an Mineralien.

(Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Das Himalaya-Salz besitzt wohl die längste Geschichte aller Salze, denn es entstand vor 200 Millionen Jahren durch die Austrocknung der Binnenmeere. Es ist von feinkörniger Konsistenz und rosa Farbe, die es dem Eisengehalt des Bodens zu verdanken hat. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Das Himalaya-Salz besitzt wohl die längste Geschichte aller Salze, denn es entstand vor 200 Millionen Jahren durch die Austrocknung der Binnenmeere. Es ist von feinkörniger Konsistenz und rosa Farbe, die es dem Eisengehalt des Bodens zu verdanken hat.

(Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Für viele Feinschmecker gilt das auch als "Fleur de Sel" bekannte feine Salz als das beste. Es wird per Hand gewonnen und besteht aus feinsten Kristallen, die sich an der Oberfläche der Salinenkruste absetzen, dem wenigsten salzigen und reinsten Teil der Salzgärten. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Für viele Feinschmecker gilt das auch als "Fleur de Sel" bekannte feine Salz als das beste. Es wird per Hand gewonnen und besteht aus feinsten Kristallen, die sich an der Oberfläche der Salinenkruste absetzen, dem wenigsten salzigen und reinsten Teil der Salzgärten.

(Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Guérande-Salz ist sehr reich an Mineralien und wird in der Bretagne von Hand geerntet. Es entsteht ebenfalls aus verdunstetem Meersalz und wird von der Oberfläche der Salinen abgeschöpft. Seine Farbe reicht von rosa bis zartgrau, es besitzt ein subtiles Aroma. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Guérande-Salz ist sehr reich an Mineralien und wird in der Bretagne von Hand geerntet. Es entsteht ebenfalls aus verdunstetem Meersalz und wird von der Oberfläche der Salinen abgeschöpft. Seine Farbe reicht von rosa bis zartgrau, es besitzt ein subtiles Aroma.

(Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wird Salz als die Speise der Götter bezeichnet, so gilt Pfeffer als König der Gewürze. Wie Salz diente auch er unseren Vorfahren als Zahlungsmittel. wanted.de hat sich die Aromageber Pfeffer & Salz, die wir heute so schätzen einmal genau angeschaut.

So vielseitig sind die Möglichkeiten seiner Verwendung, dass man ohne Mühe ein komplettes Pfeffer-Menü zubereiten könnte: von der Suppe über den Hauptgang bis zum Dessert. Denn vor allem in Verbindung mit frischen Früchten, mit Äpfeln, Rhabarber oder roten Beeren zeigen die kleinen Körner ihre ganze Vielseitigkeit. Ja sogar im Tee entfaltet sich die pfeffrige Schärfe. Wie Salz wird auch der Pfeffer als ein wichtiger Würzstoff geschätzt. Beide verstärken den Eigengeschmack von Speisen und oft treten durch sie sogar zusätzliche Aromen hervor. So schmecken Früchte wie Melonen oder Papayas noch voller, wenn man eine Prise Salz darauf streut. Obwohl es bei allen Gewürzen in der Küche auf die richtige Dosierung ankommt, trifft das in ganz besonderem Maße auf das Salz und den Pfeffer zu - ein Moment der Unachtsamkeit und die Arbeit von mehreren Stunden kann in Sekunden verdorben sein.

Mit etwas Glück helfen da noch ein paar Tricks. So lässt sich beispielsweise versalzenes Gemüse retten, indem man es so schnell als möglich aus dem Kochwasser hebt, einige Minuten mit frischem Wasser abspült, neues Wasser aufsetzt und es darin zu Ende gart.

Ist das Gemüse bereits gekocht, nimmt man es ebenfalls aus dem Wasser und schwenkt es im Anschluss in geschmolzener Butter. Versalzenes retten Suppen lassen sich manchmal noch retten, indem man - je nach dem Grad der Versalzung - geschälte Kartoffeln mitkocht. Diese saugen das Salz auf. Reis saugt Salz auf Wichtig hierbei ist, dass die Kartoffeln nur so lange mitkochen, bis sie gar sind. Oder man hängt ein kleines Baumwollsäckchen mit Reiskörnern in den Topf mit der versalzenen Speise, denn Reis saugt ebenfalls Salz auf.

Nicht ganz so dramatisch verhält es sich mit verpfefferten Saucen oder Eintopfgerichten. Ein wenig Butter, Rahm, Crème fraîche oder Schlagsahne mildern den pfeffrigen Geschmack etwas ab. Ansonsten lässt sich das - neben Salz natürlich - beliebteste Gewürz der Deutschen ziemlich genau dosieren, wenn man es frisch aus der Mühle ins Essen gibt. Sehen Sie sich die wertvollen Zutaten für Ihre Gourmet-Küche in der Foto-Show an.

Quelle: Marion Hughes , Raufeld

Anzeige
Gute oder schlechte Zigarre? Hier erfahren Sie die Kriterien. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Gute Zigarren erkennen

Beim Essen mit dem Chef steht plötzlich eine Auswahl Zigarren auf dem Tisch. Welche ist gut und mit welcher blamieren Sie sich? Ein Zigarrenprofi gibt Rat.

Gute Zigarren
Gin-Tonic: Wer passt zueinander? (Quelle: Windspiel)
Es muss passen

Nicht jeder Gin will mit jedem Tonic. Wir stellen die besten Kombinationen vor.

Es muss passen
Der Gentlemen‘s Circle in Berlin – eine Manufaktur für Herrenkultur. (Quelle: Gentlemen’s Circle)
Men only

Im Gentlemen's Circle in Berlin gibt es alles, was das Männerherz begehrt: Von der Rasur bis zum Maßanzug, von der Schweizer Uhr bis zur Zigarre.

Men only
Glasklar und ein Stück Zitrone - einer der beliebtesten Wodka-Drinks. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Wodka-Cocktails

Vom Martini bis zum White Russian: wanted.de stellt Ihnen die fünf populärsten Wodka-Drinks samt Rezepten vor.

Wodka-Cocktails
Luxus-Donut kostet 100 Dollar das Stück. (Screenshot: Bit Projects)
Ein 100-Dollar-Donut

Wer keinen Champagner mag, wird den Donut nicht mögen. Ist die Backware der teuerste Snack der Welt?

Ein 100-Dollar-Donut
Porsche-Boss Wendelin Wiedeking fuhr einen Porsche 928 GTS als Dienstauto. Der Bolide verfügte über einen ungewöhnlichen Antrieb. (Quelle: Hersteller)
Unterwegs in Wendelin Wiedekings Dienstwagen

Der langjährige Porsche-Boss setzte auf den Porsche 928 GTS. Autos dieser Baureihe verfügten über einen ungewöhnlichen Antrieb.

Wiedekings Auto
Hersteller von Luxusautos bieten auch Parfüms. Das sind die Düfte von Ferrari, Mercedes und Co. (Quelle: Ferrari)
Duftmarken: Parfüms von Ferrari, Mercedes und Co.

Luxusautobauer setzen auch außerhalb der Straße Ihre Duftmarken. WANTED.DE zeigt die Parfüms Ferrari, Mercedes und Co.

Duftmarken
Al Capone hatte mit der Polizei öfter zu tun, als ihm lieb war. Nun kommt eine Verbrecherdatei unter den Hammer. (Quelle: imago)
Verbrecherkartei von Al Capone wird versteigert

Kein US-Gangster ist vermutlich bekannter als Al Capone. Nun können Sammler eine seltene Polizeiakte des Verbrechers ersteigern.

Al Capone
Die Eiltesoldaten der Navy SEALs müssen starke Nerven haben. Wir verraten, wie Sie mental genauso stark werden. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Werden Sie mental stark wie ein Elitesoldat

Zehn Tipps, wie Sie Nerven wie Drahtseile bekommen. Ein ehemaliger Navy SEAL gibt Ratschläge.

Mentale Stärke
Am 28. April wäre der legendäre Gründer von Lamborghni, Ferruccio Lamborghini 100 Jahre alt geworden. WANTED.DE würdigt den Unternehmer, der auch abseits von Supersportwagen große Erfolge feierte. (Quelle: Imago/ Leemage)
Autonarr, Querdenker, Winzer: Ferruccio Lamborghini

Aus der Welt der Schönen und Reichen sind die Autos von Lamborghini nicht mehr wegzudenken. Die Boliden zählen heute zu den stärksten und exklusivsten Sportwagen der Welt. Maßgeblichen Anteil zum Erfolg trug der Firmengründer Ferruccio Lamborghini bei, der am 28. April 100 Jahre alt geworden wäre. Der legendäre ...

Lamborghini
Erster Trailer: 'Die glorreichen Sieben'. (Quelle: Sony Pictures)
"Die glorreichen Sieben" reiten wieder

Star-besetztes Remake des Western-Klassikers mit Yul Brynner.

"Die glorreichen Sieben" reiten wieder
Welche Stars bei 'Twin Peaks' mitspielen werden. (Quelle: t-online.de)
Welche Stars bei "Twin Peaks" mitspielen werden

„Twin Peaks“: Unter den Schauspielern sind alte Bekannte und viele neue Stars.

Welche Stars bei "Twin Peaks" mitspielen werden
Mit diesen Übungen bekommen auch Sie einen sexy Sixpack. (Screenshot: t-online.de)
So trainiert man seine Bauchmuskeln richtig

Mit diesen Übungen bekommen auch Sie einen sexy Sixpack.

So trainiert man seine Bauchmuskeln
Anzeige
shopping-portal
© DIGITAL MEDIA PRODUCTS GMBH 2016