wanted.de > Zeit > Uhren >

Panerai Radiomir: Nicht nur für Kampfschwimmer

Nicht nur für Kampfschwimmer

09.01.2013, 15:56 Uhr

Die neue "Radiomir Composite Black Seal". (Quelle: Hersteller)

Die neue "Radiomir Composite Black Seal".

(Quelle: Hersteller)
Mit dem neuen Stoff "Panerai Composite" präsentierte Officine Panerai im Jahre 2010 ein synthetisches Keramikmaterial aus eigener Entwicklung. Der innovative Werkstoff entsteht durch einen elektrochemischen Keramisierungsprozess aus Aluminium und zeichnet sich durch seine Härte bei geringem Gewicht aus. Nun wurde der Stoff für die neuen Modelle der Panerai Radiomir verwendet. (Quelle: Hersteller)

Mit dem neuen Stoff "Panerai Composite" präsentierte Officine Panerai im Jahre 2010 ein synthetisches Keramikmaterial aus eigener Entwicklung. Der innovative Werkstoff entsteht durch einen elektrochemischen Keramisierungsprozess aus Aluminium und zeichnet sich durch seine Härte bei geringem Gewicht aus. Nun wurde der Stoff für die neuen Modelle der Panerai Radiomir verwendet.

(Quelle: Hersteller)
Bei der jüngst lancierten "Radiomir Composite 3 Days - 47mm (PAM00504)" wird das braune Zifferblatt von einem sogenannten Kissengehäuse aus dem neu entwickelten Material im gleichen Farbton umrahmt. Die Stundenmarkierungen wechseln sich mit großen Ziffern an den Kardinalpunkten ab.  (Quelle: Hersteller)

Bei der jüngst lancierten "Radiomir Composite 3 Days - 47mm (PAM00504)" wird das braune Zifferblatt von einem sogenannten Kissengehäuse aus dem neu entwickelten Material im gleichen Farbton umrahmt. Die Stundenmarkierungen wechseln sich mit großen Ziffern an den Kardinalpunkten ab.

(Quelle: Hersteller)
Die "Radiomir Composite Black Seal 3 Days Automatic - 45mm" besitzt ein Gehäuse aus dem Material "Panerai Composite" und hat einen Durchmesser von 45 Millimetern sowie ein klassisches Zifferblatt mit Datumsfenster auf der 3-Uhr-Position. (Quelle: Hersteller)

Die "Radiomir Composite Black Seal 3 Days Automatic - 45mm" besitzt ein Gehäuse aus dem Material "Panerai Composite" und hat einen Durchmesser von 45 Millimetern sowie ein klassisches Zifferblatt mit Datumsfenster auf der 3-Uhr-Position.

(Quelle: Hersteller)
Das durch das getönte Saphirglas der "Radiomir Composite Black Seal 3 Days Automatic" gut sichtbare Uhrwerk ist ein Kaliber P.9000 mit einer Gangreserve von 72 Stunden. Erzielt wird diese durch zwei Federhäuser und eine Schwungmasse, die die Federhäuser in beide Richtungen aufzieht. (Quelle: Hersteller)

Das durch das getönte Saphirglas der "Radiomir Composite Black Seal 3 Days Automatic" gut sichtbare Uhrwerk ist ein Kaliber P.9000 mit einer Gangreserve von 72 Stunden. Erzielt wird diese durch zwei Federhäuser und eine Schwungmasse, die die Federhäuser in beide Richtungen aufzieht.

(Quelle: Hersteller)
Auf dem Zifferblatt prangt der  Aufdruck "Black Seal". Das war einer der Namen der kleinen U-Boote, die die Kampfschwimmer der italienischen Marine im zweiten Weltkrieg für ihre Unterwassermissionen einsetzten. (Quelle: Hersteller)

Auf dem Zifferblatt prangt der  Aufdruck "Black Seal". Das war einer der Namen der kleinen U-Boote, die die Kampfschwimmer der italienischen Marine im zweiten Weltkrieg für ihre Unterwassermissionen einsetzten.

(Quelle: Hersteller)
Trendsetter David Beckham trägt einen modischen Pompadour in der aktuellen Kampagne des Britischen Labels Cent & Curwen. (Quelle: T01 Kent & Curwen)
Die Trendfrisuren 2017

Ciao Undercut, willkommen gegelte Tolle: Die neuen Frisuren präsentieren den Mann von seiner eleganten Seite.

Frisurentrends
Der Rekord-Rum wurde 1966 vom Traditionshersteller Clément gebrannt. (Quelle: Philippe Tournaire)
Rum für 100.000 Euro verkauft

Der Rum der Traditionsmarke Clément stammt von Insel Martinique. Die Flasche ist mit Gold und Diamanten verziert.

Rum für 100.000 Euro verkauft
Umfragen zeigen: Wer mit Lebensmitteln zaubern kann, kommt bei Frauen besonders gut an. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Hobbys: Darauf stehen Frauen

Hobby-Koch, Fußballer oder Gamer – wir zeigen Ihnen, wer laut Umfragen die besseren Karten bei der Damenwelt hat.

Attraktive Hobbys
Was Männern untenrum steht und Frauen mögen: Unterwäsche heute ist vielfältig. (Quelle: Spitzenjunge)
Der Unterhosen-Knigge

Welche Buxe darf unter welche Hose und was geht nicht? Diese und andere Fragen klärt unser Unterhosen-Knigge.

Unterhosen-Knigge
Modeschöpfer Hubert de Givenchy zählt zu den berühmtesten Modedesignern. Die lebende Legende wird am 20. Februar 90 Jahre alt. (Quelle: dpa/Bart Maat/epa/dpa)
Hubert de Givenchy wird 90

Vor allem seine legendären Kleider für die Hollywood-Ikone Audrey Hepburn machten Givenchy berühmt.

Givenchy wird 90
BMW Motorrad präsentierte die Werke japanischer Konstrukteure. Das Basismotorrad war die R nineT. (Quelle: BMW)
Die Custom Bikes der Profis

Motorräder "von der Stange" sind vielen Bikern zu langweilig. Wer es kann, baut um, was das Zeug ...

Bereits 2010 präsentierte Officine Panerai einen Zeitmesser mit einem Werkstoff aus eigener Entwicklung: das synthetische Keramikmaterial "Panerai Composite". Dieses soll eine sehr hohe Kratz- und Temperaturfestigkeit aufweisen, ist besonders hart und trotzdem leicht. Für die beiden neuen Modelle "Radiomir Composite 3 Days" und "Radiomir Composite Black Seal" kombiniert der Hersteller nun diesen Stoff mit seiner in den 1930er Jahren entworfenen klassischen Radiomir.

Bei der gerade vorgestellten "Radiomir Composite 3 Days - 47mm (PAM00504)" wird das braune Zifferblatt von einem sogenannten Kissengehäuse aus dem neu entwickelten Material im gleichen Farbton umrahmt. Die Stundenmarkierungen wechseln sich mit großen Ziffern an den Kardinalpunkten ab. Fluoreszierendes Material Eine von Panerai Ende der 1930er Jahre entwickelte Konstruktion verbessert die Ablesbarkeit der Uhr bei schlechten Lichtverhältnissen. Dabei scheint das Licht des fluoreszierenden Materials zwischen den zwei übereinander liegenden Scheiben des Zifferblatts durch die Aussparungen in der oberen Scheibe. Durch das große getönte Saphirglas des Gehäusebodens sieht man das P.3000-Manufaktur-Uhrwerk mit Handaufzug.

Zwei in Serie geschaltete Federhäuser verleihen dem Kaliber eine Gangreserve von drei Tagen. Die Unruh des Zeitmessers mit einem Durchmesser von 13,2 Millimetern und variablem Trägheitsmoment schwingt mit einer Frequenz von drei Hertz. Außerdem verfügt das Kaliber P.3000 über einen Mechanismus zum Verstellen des Stundenzeigers in Ein-Stunden-Sprüngen ohne Beeinflussung der Bewegung des Minutenzeigers oder des Gangs der Uhr.

"Black Seal" Die "Radiomir Composite Black Seal 3 Days Automatic - 45mm" besitzt ebenfalls ein Gehäuse aus dem Material "Panerai Composite" und hat einen Durchmesser von 45 Millimetern sowie ein klassisches Zifferblatt mit Datumsfenster auf der Drei-Uhr-Position. Außerdem zeigt sich auf dem Zifferblatt der  Aufdruck "Black Seal". Das war einer der Namen der kleinen U-Boote, die die Kampfschwimmer der italienischen Marine im Zweiten Weltkrieg für ihre Unterwassermissionen einsetzten.

Das durch das getönte Saphirglas der "Radiomir Composite Black Seal 3 Days Automatic" gut sichtbare Uhrwerk ist ein Kaliber P.9000 mit einer Gangreserve von 72 Stunden. Erzielt wird diese durch zwei Federhäuser und eine Schwungmasse, die die Federhäuser in beide Richtungen aufzieht. Das  Kaliber P.9000 verfügt über einen Mechanismus zur Nullrückstellung des Sekundenzeigers. Dies erleichtert die Synchronisierung mit einem Referenz-Zeitsignal. Beide Zeitmesser sind wasserdicht bis etwa 100 Meter und ab rund 7300 Euro erhältlich. Geheimhaltung als Tradition Officine Panerai wurde 1860 in Florenz als Uhrmachergeschäft und –schule gegründet und belieferte jahrelang die italienische Marine mit Präzisionsuhren insbesondere für Taucherkommandos. Die damaligen Projekte, unter anderem auch die Radiomir-Modelle unterlagen lange Zeit dem Militärgeheimnis. Erst seit 1997, nach der Übernahme durch die Richemont Gruppe brachte Panerai seine Zeitmesser auf den internationalen Markt.

Quelle: wanted.de

Anzeige
Die H. Moser Swiss Mad Watch besteht zu einem Teil aus Käse. Die Uhr ist nur eine der zahlreichen Neuheiten der SIHH 2017 in Genf. (Quelle: Reuters/Pierre Albouy)
Uhren: Das waren die Highlights der SIHH 2017

Bei den Materialien kennen die Uhrenhersteller keine Grenzen. Ein Luxusmodell ist aus Käse.

SIHH 2017
2006: In der Lange Uhren GmbH im sächsischen Glashütte steht der Urenkel des Firmengründers, Walter Lange, vor dem Großfoto einer Luxusuhr. (Quelle: Matthias Hiekel/dpa)
Luxusuhren-Legende Walter Lange ist gestorben

Ein riesiger Verlust für die gesamte Uhrenindustrie: Er prägte eine ganze Branche.

W. Lange ist tot
Goldene Uhren wie diese Rolex Oyster Day Date 40 werden in China oder der Türkei aus Messing gefertigt und zu geringen Kosten vergoldet. Die Gewinnspanne der Fälschung steigt so enorm. Entlarven lässt sie sich aber nur, wenn man ins Gehäuse kratzt. (Quelle: Rolex/Alain Costa )
Ein Millimeter ist entscheidend: Fälschungen erkennen

Schweizer Edeluhr oder billiges China-Imitat? So erkennen Sie Plagiate von Luxusuhren wie etwa Rolex oder Breitling.

Replica?
Das sind die Highlights der Baselworld im Video. (Quelle: wanted.de)
Baselworld-Highlights

wanted.de war auf der Luxusmesse in Basel unterwegs. Wir haben in den Pavillons mit Machern geplaudert und neue Uhren gefilmt.

Baselworld
Trendsetter David Beckham trägt einen modischen Pompadour in der aktuellen Kampagne des Britischen Labels Cent & Curwen. (Quelle: T01 Kent & Curwen)
Sleek und kurz: Das sind die Trendfrisuren 2017

Ciao Undercut, willkommen gegelte Tolle: Die neuen Frisuren präsentieren den Mann von seiner eleganten Seite.

Frisurentrends
Der Rekord-Rum wurde 1966 vom Traditionshersteller Clément gebrannt. (Quelle: Philippe Tournaire)
Teuerster Rum für 100.000 Euro verkauft

Der Rum der Traditionsmarke Clément stammt von Insel Martinique. Die Flasche ist mit Gold und Diamanten verziert.

Rum für 100.000 Euro verkauft
Umfragen zeigen: Wer mit Lebensmitteln zaubern kann, kommt bei Frauen besonders gut an. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Diese Hobbys finden Frauen attraktiv

Hobby-Koch, Fußballer oder Gamer – wir zeigen Ihnen, wer laut Umfragen die besseren Karten bei der Damenwelt hat.

Attraktive Hobbys
Was Männern untenrum steht und Frauen mögen: Unterwäsche heute ist vielfältig. (Quelle: Spitzenjunge)
Der Unterhosen-Knigge: Darauf stehen Frauen

Welche Buxe darf unter welche Hose und was geht nicht? Diese und andere Fragen klärt unser Unterhosen-Knigge.

Unterhosen-Knigge
Modeschöpfer Hubert de Givenchy zählt zu den berühmtesten Modedesignern. Die lebende Legende wird am 20. Februar 90 Jahre alt. (Quelle: dpa/Bart Maat/epa/dpa)
Hubert de Givenchy wird 90 Jahre alt

Modeschöpfer Hubert de Givenchy ist bereits zu Lebzeiten eine Legende. Er hat sich mehr als 50 Jahre lang mit schönen Frauen und Dingen umgeben und kleidete so berühmte Schauspielerinnen wie Elizabeth Taylor und vor allem Audrey Hepburn ein. Heute feiert der Ästhet seinen 90. Geburtstag.   Weißes, dichtes ...

Givenchy wird 90
Harrison Ford mit Flugzeug auf Abwegen. (Screenshot: Reuters)
Harrison Ford ist mit einem Flugzeug auf Abwegen

Nun droht dem Hollywood-Star nach dem missglückten Landemanöver der Entzug seiner Fluglizenz.

Harrison Ford ist mit einem Flugzeug auf Abwegen
Faltbares ballistisches Schutzschild für Polizisten. (Screenshot: Zoomin)
Faltbares Kevlar Schutzschild soll Polizisten schützen

US-Forschern entwickeln Schutzschild aus Kevlar mit Origami-Falttechniken.

Kevlar-Schutzschild
Baggerfahrer zeigen hier ihr Können. (Screenshot: Bit Projects)
Baggerfahrer zeigen hier ihr Können

Ein Arbeiter fährt mit dem Bagger rückwärts auf einen Betonblock. Nicht ganz ungefährlich.

Baggerfahrer-Stunts
Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017