wanted.de >

Oxford-Schuhe: Zeitlose Eleganz

Oxford-Schuhe: Zeitlose Eleganz

27.09.2012, 19:54 Uhr | sk (CF)

Der Oxford-Schuh gilt unumstritten als der eleganteste aller Herrenschuhe. Doch der Teufel steckt wie immer im Detail: Es gibt unglaublich viele Variationen. Was es braucht, ist also ein Leitfaden durch das gehobene Oxford-Latein.

Nomen est omen: Natürlich stammt der Oxford-Schuh aus Oxford, der ruhmreichen englischen Universitätsstadt. Wer jetzt aber vermutet, dass der Oxford eine Entwicklung für die Ruderwettkämpfe der Studenten war, ist definitiv auf dem falschen Dampfer. Dennoch waren die Studenten maßgeblich am Durchbruch des Oxford beteiligt. Ab etwa 1860 nämlich verfielen sie auf den eleganten Oxford, während man in Cambridge noch klobige Stiefel trug. Doch zuerst einmal: Wodurch zeichnet sich der Oxford denn, ganz grob gesagt, aus? Er ist ein meist schwarzer Halbschuh aus Leder, ein absoluter Klassiker. Falls Sie sich nicht mit Schuhmodellen auskennen und nur ein schlichtes Bild eines klassischen Lederschuhs vor Augen haben, wird das mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Oxford sein. Auch wenn von der Universitätsmode jener Tage ansonsten nicht viel übrig geblieben ist, hatte doch wenigstens das Schuhwerk Bestand. Wenn auch hinzugefügt werden muss, dass auch der Oxford ein Opfer der Evolutionstheorie wurde: Zumindest wurden ihm nachträglich dickere Sohlen spendiert, wodurch er sich besser an seine widrig feuchte Umgebung anpassen und letztendlich im "Struggle for life" durchsetzen konnte.

Dabei ist der Stammbaum der Gattung namens Oxford recht verzweigt und kompliziert. So gibt es den Wholecut, Plain, Captoe, Halfbrogue und Fullbrogue Oxfords. Und wie grenzt sich das Ganze überhaupt zum Schuh namens "Derby" ab? Fragen über Fragen, doch die Antworten sind gar nicht so kompliziert. Der wichtigste Unterschied ist der zwischen dem Oxford und dem Derby, der darin besteht, dass der Oxford eine geschlossene, der Derby aber eine offene Schnürung hat. Das bedeutet nichts anderes, als dass beim Oxford die V-förmig zusammenlaufenden Verschlussteile, in die die Ösen fürs Schnürband eingearbeitet sind, unter dem Vorderteil enden. Und nicht wie beim Derby in loser T-Förmigkeit drüber auflappen. Dadurch lässt sich die Schnürung natürlich nicht so weit öffnen, weshalb es etwas schwieriger ist, in den Schuh hineinzuschlüpfen. Dafür wirkt er aber wie aus einem Guss, was ihn sehr elegant macht. Und in der Tat gibt es auch Oxfords, die aus einem einzigen Stück Leder gearbeitet sind. Das sind dann die Wholecuts, bei denen es sich immer um Maßanfertigungen handelt. Ist hingegen nur das Vorderteil nahtlos und die Fersennaht bleibt erhalten, handelt es sich um einen Plain.

Schlichte Eleganz versus barocke Verschnörkelung

Gibt es dagegen eine zusätzliche Quernaht am Vorderteil, spricht man von einem Captoe. Ist der Schuh dergestalt erst einmal von einer Quernaht halbiert, ist der Eindruck des "Aus einem Guss Seins" natürlich weg. Doch muss das nicht notwendigerweise nur negativ sein. Vielmehr eröffnet es nämlich auch weiteren Gestaltungsspielraum. So werden mitunter entlang dieser Naht auch kleine Lochverzierungen angebracht. Ist dies der Fall spricht man von einem Halfbrogue. Finden sich Lochverzierungen dagegen auch noch am Schaft ist es ein Fullbrogue. Doch natürlich ist dieses Schuh-Latein nicht das Entscheidende beim Oxford. Sobald Sie sich nämlich für Ihr persönliches Wunschmodell entschieden haben, ist eine andere Frage viel wichtiger. Wie pflege ich meinen Oxford richtig? Optimalerweise erwerben Sie zusätzlich einen Schuhspanner, der genau auf Ihr Modell passt. Zusätzlich bedarf das Leder, meistens Boxcalf-Leder, einer gewissenhaften Pflege mit Schuhcreme. Aber das sind elegante Schuhe für festliche und offizielle Anlässe ja auch wert. Für die Freizeit dagegen sind Oxfords viel zu schade. Selbst für ein Ruderduell zwischen Oxford und Cambridge.

Quelle: sk (CF)

Anzeige
Rockig wie die Ramones: Der wilde Stil der 70er ist wieder in. Wir haben ein paar Styling-Vorschläge für Sie. (Quelle: imago/United Archives International)
Hip statt Hippie: Der wilde Stil der 70er ist wieder in

Levis bringt die 505 neu raus und weitere Labels orientieren sich an den Seventies. Sind Sie im Herzen auch ein Kind der 70er?

Hip statt Hippie
Was soll unter dem Weihnachtsbaum liegen? WANTED.DE gibt Ihnen ein paar Anregungen für Ihren Wunschzettel. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/Dji/Adidas/Conleys)
Ja, ja, ja! Das wünschen wir uns zu Weihnachten

Diesen Luxus gönnt Ihnen der Weihnachtsmann oder Sie machen sich selbst ein schönes Geschenk.

Ja, ja, ja!
Was tun, wenn man angegriffen wird? Wir geben Tipps. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
How to: Sich im Notfall selbst verteidigen

Nicht zum Opfer werden: Ein Experte erklärt die wichtigsten Schritte der Selbstverteidigung.

Selbstverteidigung
Im Winter dürfen Parfüms ruhig etwas schwerer und würziger sein. Wir stellen Ihnen die besten neuen Düfte vor. (Quelle: Dior)
Der Winter wird markant und würzig

Wir zeigen Ihnen, wie die kalte Jahreszeit duftet und stellen die besten neuen Parfüms vor.

Winterdüfte
Kate Upton als Schauspielerin in 'The Other Woman' (Screenshot: Bit Projects)
Kate Upton ist "Die Brüste"

Das Model Kate Upton bekommt eine Rolle in der Komödie "The Other Women".

"Die Brüste"
Abbey Clancy ist das neue Werbegesicht der Dessousmarke 'Ultimo' (Screenshot: Bit Projects)
Sexy in Dessous

Das 28-jährige Model Abbey Clancy ist das neue Gesicht der britischen Dessousmarke.

Sexy in Dessous
Kylie Minogues Hinterteil kann sich immer noch sehen lassen (Screenshot: Bit Projects)
Kylie zeigt Kurven

Die Sängerin rückt ihr Hinterteil ins rechte Licht. Es kann sich auf jeden Fall sehen lassen.

Kylie Minogue
Tags zu diesem Artikel
Das Design des Miura stammt von Bertone. (Quelle: Hersteller)
Mit dem Lamborghini Miura SV auf der Stierfarm

Eine Fahrt mit dem Supersportler beeindruckt heute noch genauso wie vor einem halben Jahrhundert. 

Lamborghini Miura
Gut gelaunt aufwachen, die schönste Nebenwirkung von erholsamem Schlaf. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Luxus gesunder, erholsamer Schlaf

Bestens gelaunt aufwachen: Alle Infos zur richtigen Temperatur, Licht und Ernährung vor dem Schlaf.

Luxus Schlaf
Fans deftiger Kost kommen in der fränkischen Küche auf ihre Kosten.Schäufele sind der Klassiker. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Deftig, mächtig, fränkisch: Schäufele zu Hause zaubern

Die Franken wissen, was begeistert. Das Schäufele als kulinarisches Highlight – so gelingt es zu Hause. 

Fränkische Küche
Sie haben eine attraktive Frau, doch auch andere möchten bei ihr landen. Sie brodeln über vor Eifersucht – doch wann ist diese angebracht und wann gefährdet sie die Beziehung? (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Eifersucht: Was erlaubt ist und was die Liebe gefährdet

Männer umschwärmen Ihre Traumfrau, sie brodeln vor Eifersucht – wann ist diese angebracht und wann nicht?

Eifersucht
Mit dem Survivor R kommt die Polizei überall hin.  (Quelle: Rheinmetall Defence)
Dieser Polizeiwagen kommt überall hin

Bei gewalttätigen Demonstrationen oder im Anti-Terror-Kampf kommt auch die Polizei nicht um den Einsatz stark gepanzerter Fahrzeuge herum. Ein neues Modell ist der Survivor R 4x4. Der Name ist bei dem Gefährt Programm. Der Survivor R wurde gemeinsam von Rheinmetall MAN Military Vehicles (RMMV) und vom Österreichischen ...

Schutzpanzer
So macht man Scheren wieder scharf. (Screenshot: Bit Projects)
Mit diesen Tipps schärft sich eine Schere wie von selbst

Stumpfe Scheren können den letzten Nerv rauben, aber ein Neukauf muss nicht sein.

Mit diesen Tipps schärft sich eine Schere wie von selbst
Irina Shayk lässt beim Töpfern tief blicken (Screenshot: Bit Projects)
Sexy Adventskalender heizt Lesern ein

Irina Shayk lässt beim Töpfern tief blicken.

Sexy Adventskalender heizt Lesern ein
Sprung auf Hai zeugt nicht von Intelligenz. (Screenshot: its Vision)
Sprung auf Hai zeugt nicht von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können.

Sprung auf Hai zeugt nicht von Intelligenz
Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2016