wanted.de >

Oxford-Schuhe: Zeitlose Eleganz

Oxford-Schuhe: Zeitlose Eleganz

27.09.2012, 19:54 Uhr | sk (CF)

Der Oxford-Schuh gilt unumstritten als der eleganteste aller Herrenschuhe. Doch der Teufel steckt wie immer im Detail: Es gibt unglaublich viele Variationen. Was es braucht, ist also ein Leitfaden durch das gehobene Oxford-Latein.

Nomen est omen: Natürlich stammt der Oxford-Schuh aus Oxford, der ruhmreichen englischen Universitätsstadt. Wer jetzt aber vermutet, dass der Oxford eine Entwicklung für die Ruderwettkämpfe der Studenten war, ist definitiv auf dem falschen Dampfer. Dennoch waren die Studenten maßgeblich am Durchbruch des Oxford beteiligt. Ab etwa 1860 nämlich verfielen sie auf den eleganten Oxford, während man in Cambridge noch klobige Stiefel trug. Doch zuerst einmal: Wodurch zeichnet sich der Oxford denn, ganz grob gesagt, aus? Er ist ein meist schwarzer Halbschuh aus Leder, ein absoluter Klassiker. Falls Sie sich nicht mit Schuhmodellen auskennen und nur ein schlichtes Bild eines klassischen Lederschuhs vor Augen haben, wird das mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Oxford sein. Auch wenn von der Universitätsmode jener Tage ansonsten nicht viel übrig geblieben ist, hatte doch wenigstens das Schuhwerk Bestand. Wenn auch hinzugefügt werden muss, dass auch der Oxford ein Opfer der Evolutionstheorie wurde: Zumindest wurden ihm nachträglich dickere Sohlen spendiert, wodurch er sich besser an seine widrig feuchte Umgebung anpassen und letztendlich im "Struggle for life" durchsetzen konnte.

Dabei ist der Stammbaum der Gattung namens Oxford recht verzweigt und kompliziert. So gibt es den Wholecut, Plain, Captoe, Halfbrogue und Fullbrogue Oxfords. Und wie grenzt sich das Ganze überhaupt zum Schuh namens "Derby" ab? Fragen über Fragen, doch die Antworten sind gar nicht so kompliziert. Der wichtigste Unterschied ist der zwischen dem Oxford und dem Derby, der darin besteht, dass der Oxford eine geschlossene, der Derby aber eine offene Schnürung hat. Das bedeutet nichts anderes, als dass beim Oxford die V-förmig zusammenlaufenden Verschlussteile, in die die Ösen fürs Schnürband eingearbeitet sind, unter dem Vorderteil enden. Und nicht wie beim Derby in loser T-Förmigkeit drüber auflappen. Dadurch lässt sich die Schnürung natürlich nicht so weit öffnen, weshalb es etwas schwieriger ist, in den Schuh hineinzuschlüpfen. Dafür wirkt er aber wie aus einem Guss, was ihn sehr elegant macht. Und in der Tat gibt es auch Oxfords, die aus einem einzigen Stück Leder gearbeitet sind. Das sind dann die Wholecuts, bei denen es sich immer um Maßanfertigungen handelt. Ist hingegen nur das Vorderteil nahtlos und die Fersennaht bleibt erhalten, handelt es sich um einen Plain.

Schlichte Eleganz versus barocke Verschnörkelung

Gibt es dagegen eine zusätzliche Quernaht am Vorderteil, spricht man von einem Captoe. Ist der Schuh dergestalt erst einmal von einer Quernaht halbiert, ist der Eindruck des "Aus einem Guss Seins" natürlich weg. Doch muss das nicht notwendigerweise nur negativ sein. Vielmehr eröffnet es nämlich auch weiteren Gestaltungsspielraum. So werden mitunter entlang dieser Naht auch kleine Lochverzierungen angebracht. Ist dies der Fall spricht man von einem Halfbrogue. Finden sich Lochverzierungen dagegen auch noch am Schaft ist es ein Fullbrogue. Doch natürlich ist dieses Schuh-Latein nicht das Entscheidende beim Oxford. Sobald Sie sich nämlich für Ihr persönliches Wunschmodell entschieden haben, ist eine andere Frage viel wichtiger. Wie pflege ich meinen Oxford richtig? Optimalerweise erwerben Sie zusätzlich einen Schuhspanner, der genau auf Ihr Modell passt. Zusätzlich bedarf das Leder, meistens Boxcalf-Leder, einer gewissenhaften Pflege mit Schuhcreme. Aber das sind elegante Schuhe für festliche und offizielle Anlässe ja auch wert. Für die Freizeit dagegen sind Oxfords viel zu schade. Selbst für ein Ruderduell zwischen Oxford und Cambridge.

Quelle: sk (CF)

Anzeige
Ryan Gosling hat zwar nicht den Oscar als bester Schauspieler in 'La La Land' erhalten, aber mit seiner klassischen Frisur fliegen ihm viele, viele Frauenherzen zu.  (Quelle: imago/ZUMA Press)
Diese Frisuren finden Frauen attraktiv

Welche Frisur punktet bei der Damenwelt? WANTED.DE checkt die Looks der Promi-Männer.

Top-Frisuren
Das 'Ikos Olivia' im griechischen Gerakini bietet All-Inclusive-Angebote und ein herrliches Urlaubserlebnis.  (Quelle: Ikos Resorts)
All-Inclusive-Urlaub: Ferien für den Taschenrechner

In diesen Hotels ist alles inbegriffen – doch auf gehobenem Niveau. 0815-Buffet und betrunkene Gäste gibt es hier nicht.

Luxus All Inclusive
Für das Männerproblem Schuppen gibt es Lösungen: Mit speziellen Shampoos wie von L’Óréal kann man aktiv gegen Schuppen etwas tun. (Quelle: L’Óreàl Men Expert)
Was tun bei lästigen Kopfschuppen?

WANTED.DE erklärt die Ursachen und zeigt, wie Sie Schuppen wirksam bekämpfen.

SOS bei Schuppen
Ausgesuchte Materialien und moderne Innovation – so reist der moderne Gentleman. (Quelle: Brics)
Vom Alu-Trolley bis hin zum Lederkoffer: Edel verreisen

Damit man Sie als weltgewandten Gentleman erkennt, benötigen Sie stilvolles Reisegepäck. Eine Auswahl.

Edel verreisen
Tags zu diesem Artikel
Noch dominieren in Basel klassische Zeitmesser wie etwa die attraktiven Modelle von Breitling. Doch Smartwatches werden für die Branche immer wichtiger. (Quelle: Reuters/Arnd Wiegmann)
Der Kampf ums Handgelenk hat gerade erst begonnen

Auf der Baselworld zeigen die Top-Hersteller ihre neuesten Luxusuhren. Smartwatches werden immer wichtiger.

Baselworld 2017
Wurst muss nicht zwangsläufig auf dem Brot oder dem Grill enden. Wir verraten drei leckere Rezepte. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Ran an die Wurst: drei überraschende Rezepte

Viel zu schade fürs Brot: Ein Profi-Koch verrät Rezepte für Nudeln, Fisch und Teig-Päckchen – mit Wurst natürlich.

Ran an die Wurst
WANTED.DE zeigt aktuelle Trends in der Welt der Weine und Spirituosen. (Quelle: Monika Skolimowska/dpa)
Die Weinwelt wird größer, bunter und lauter

Die ProWein ist die wichtigste Wein- und Spirituosenmesse der Welt. WANTED.DE zeigt die Trends der Weinszene.

Die Trends der ProWein 2017
Manche Uhren ticken schneller als herkömmliche mechanische Zeitmesser. Bekannte Schnellschwinger kommen vom japanischen Hersteller Grand Seiko. WANTED.DE erklärt die Technik und präsentiert aktuelle Modelle. (Quelle: Grand Seiko)
Schnellschwinger: Diese Uhren geben Gas

Manche Uhren ticken schneller als herkömmliche mechanische Zeitmesser. WANTED.DE erklärt die Technik.

Schnellschwinger
Coole Lederjacken und Hemden sind in diesem Jahr mega angesagt. Weiche Oberflächen spielen auch bei Massimo Dutti die Hauptrolle. (Quelle: Massimo Dutti)
Klassiker aufgefrischt: Das sind die neuen Lederjacken 2017

Die neuen Lederjacken zeigen sich von ihrer weichen Seite. Blousons und Bikerjacken aus Velours und Wildleder bestimmen das Bild. Doch dass Sie damit alles andere als ein Softie sind, beweist unsere Fotoshow. Ein Mann und seine Lederjacke, bei diesen Worten dominierte lange der kernige Look von James Dean ...

Coole Lederjacken
Optimal Fett verbrennen und die Leistung steigern – so geht’s. (Screenshot: wanted)
Training mit High oder Low Intensity?

Optimal Fett verbrennen und die Leistung steigern – so geht’s.

Training mit High oder Low Intensity?
Die US-Navy schießt auf Übungsziele. (Screenshot: Bitprojects)
Diese Waffen können so einiges

Feuer frei: Die US-Navy schießt auf Übungsziele.

Feuer frei!
Ein finnischer Fotograf hat NASA-Bilder des Mars einem 3D-Prozess unterzogen (Screenshot: Bitprojects)
Roter Planet nah wie nie: Besuch auf dem Mars

Ein finnischer Fotograf hat NASA-Bilder des Mars einem 3D-Prozess unterzogen.

Mars so nah wie nie
Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017