wanted.de > Stil >

Oscars 2013 - die Gewinner

Christoph Waltz hat für seine Rolle in dem Tarantino-Film "Django Unchained" den Oscar als "Bester Nebendarsteller" erhalten. (Quelle: AFP)

Gut gemacht! Christoph Waltz hat für seine Rolle in dem Tarantino-Film "Django Unchained" den Oscar als "Bester Nebendarsteller" erhalten. Diese Ehre wurde dem Schauspieler bereits 2010 zuteil, ebenfalls für eine Rolle in einem Film des Enfant terrible Tarantino.

In dem Film "Django Unchained", eine Hommage an den Italowestern, mimt Waltz den deutschstämmigen Kopfgeldjäger Dr. King Schultz. (Quelle: Sony Pictures)

In dem Film "Django Unchained", eine Hommage an den Italowestern, mimt Waltz den deutschstämmigen Kopfgeldjäger Dr. King Schultz.

Wie bereits erwartet, nimmt Anne Hathaway die Auszeichnung als "Beste Nebendarstellerin" entgegen. (Quelle: Reuters)

Wie bereits erwartet, nimmt Anne Hathaway die Auszeichnung als "Beste Nebendarstellerin" entgegen. In ihrer Rolle als vom Unglück verfolgten Fabrikarbeiterin Fantine in Tom Hoopers Musicalfilm "Les Misérables" glänzt die Schauspielern auch mit ihrem Gesang.

Für die Rolle der Fantine verlor Hathaway 11 Kilo - und ihre langen Haare. (Quelle: Universal Pictures)

Für die Rolle der Fantine verlor Hathaway 11 Kilo - und ihre langen Haare.

Neue Runde, neues Glück. Nachdem es 2010 doch nichts mit dem Goldjungen wurde, darf sich der Österreicher Michael Haneke in diesem Jahr über eine Auszeichnung freuen. (Quelle: Reuters)

Neue Runde, neues Glück. Nachdem es 2010 doch nichts mit dem Goldjungen wurde, darf sich der Österreicher Michael Haneke in diesem Jahr über eine Auszeichnung freuen. Sein Film "Liebe" gewann in der Kategorie "Bester fremdsprachiger Film".

Regisseur und Drehbuchautor Quentin Tarantino durfte den Oscar für das "Beste Originaldrehbuch" entgegennehmen. (Quelle: Reuters)

Regisseur und Drehbuchautor Quentin Tarantino durfte den Oscar für das "Beste Originaldrehbuch" entgegennehmen.

And the Oscar goes to...  Ang Lee. Das Regie-Chamäleon konnte sich gegen den favorisierten Kollegen Steven Spielberg durchsetzen. (Quelle: Reuters)

And the Oscar goes to... Ang Lee. Das Regie-Chamäleon konnte sich gegen den favorisierten Kollegen Steven Spielberg durchsetzen. Das 3D-Spektakel "Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger" brachte dem taiwanesischen Regisseur zum zweiten Mal den Sieg als "Bester Regisseur". 2006 konnte er diesen Erfolg bereits mit "Brokeback Mountain" erleben.

Das 2001 erschienene Buch "Life of Pi" von Yann Martell galt lange Zeit als schwer verfilmbar. Ang Lee traute sich trotzdem - mit Erfolg. (Quelle: 20th Century Fox)

Das 2001 erschienene Buch "Life of Pi" von Yann Martell galt lange Zeit als schwer verfilmbar. Ang Lee traute sich trotzdem - mit Erfolg.

Jennifer Lawrence nimmt die Auszeichnung als "Beste Hauptdarstellerin" entgegen.  (Quelle: Reuters)

Jennifer Lawrence nimmt die Auszeichnung als "Beste Hauptdarstellerin" entgegen. Ihre Darbietung der sexsüchtigen Witwe Tiffany überzeugte die Jury.

Jennifer Lawrence spielt in "Silver Linings" an der Seite von Bradley Cooper. (Quelle: Senator)

Jennifer Lawrence spielt in "Silver Linings" an der Seite von Bradley Cooper. Auch er wurde für seine Hauptrolle im Film nominiert. Jedoch ging der Preis an...

... Daniel Day-Lewis. Seine Darstellung des 16. Präsidenten der Vereinigten Staaten, Abraham Lincoln, im gleichnamigen Biopic sorgte für großen Zuspruch in der Jury. (Quelle: Reuters)

... Daniel Day-Lewis. Seine Darstellung des 16. Präsidenten der Vereinigten Staaten, Abraham Lincoln, im gleichnamigen Biopic sorgte für großen Zuspruch in der Jury.

Regisseur Steven Spielberg bewies wieder einmal einen guten Instinkt, als er die Hauptrolle von "Lincoln" an den für seinen extremen Stil bekannten Oscarpreisträger vergab. (Quelle: 20th Century Fox)

Regisseur Steven Spielberg bewies wieder einmal einen guten Instinkt, als er die Hauptrolle von "Lincoln" an den für seinen extremen Stil bekannten Oscarpreisträger vergab.

Regisseur, Co-Produzent und Hauptdarsteller Ben Affleck hält die Oscar-Statue für seinen Film "Argo" hoch. (Quelle: Reuters)

Regisseur, Co-Produzent und Hauptdarsteller Ben Affleck hält die Oscar-Statue für seinen Film "Argo" hoch. Als Favorit gehandelt, räumte der Politthriller, der auf einer wahren Begebenheit beruht, die Auszeichnung in der Königsdisziplin "Bester Film" ab.

Der Film "Argo" thematisiert die sich 1979 ereignete Geiselnahme amerikanischer Botschaftsmitarbeiter durch iranische Studenten in Teheran.  (Quelle: Warner Bros.)

Der Film "Argo" thematisiert die sich 1979 ereignete Geiselnahme amerikanischer Botschaftsmitarbeiter durch iranische Studenten in Teheran. Das bereits dritte Regiewerk von Affleck glänzt durch eine hochwertige Besetzung - Oscarpreisträger Alan Arkin oder der allgegenwärtige Bryan Cranston ("Breaking Bad") gehören zum Cast. Die Kritiker gaben dem Film durchweg positive Kritiken, die der Goldjunge nun bestätigt.

Der Maserati Ghibli Diesel 2017 macht eine gute Figur auf der Straße. (Quelle: Hersteller)
Facelift für den Ghibli

Nach drei Jahren auf dem Markt lag der Maserati das erste Mal unterm Messer. Wir zeigen das Ergebnis.

Facelift
Auf zum Training: Ein persönlicher Fitness-Trainer hilft beim Motivieren. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Einen guten Personal Trainer finden

Der Begriff "Personal Trainer" ist nicht geschützt – wir verraten, wie Sie dennoch einen geeigneten Coach finden.

Personal Trainer
Hier fährt das schnellste dieselbetriebene Luxus-SUV der Welt. (Quelle: Hersteller)
Bentley entdeckt den Diesel

Der Bentayga ist der erste Bentley mit einem Dieselmotor. Und bei den Kunden kommt er gut an.

Diesel-Bentayga
Kleiden wie Professor Boerne – wir geben Mode-Tipps. (Quelle: WDR/Martin Valentin Menke)
Kleiden wie Professor Boerne

Wir nehmen den Stil des Gerichtsmediziners unter die Lupe und schlagen Ihnen passende Outfits vor.

Tatort-Looks
Der Anblick weckt bei vielen Frauen erotische Fantasien – wir erklären, wie Sie die Muskeln der Leiste aufbauen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Den "Verführungsmuskel" trainieren

Diese Muskeln machen Frauen schwach: Für eine starke V-Leiste braucht man gute Gene, die richtige Ernährung und Training.

V-Leiste
Frank Clement am 28. März 1921 am Steuer des Bentley EXP 2. (Quelle: Pressinform/Hersteller)
Der älteste Bentley der Welt

Dieser Bentley ist so kostbar, dass neben ihm auf einem Schild das Wort "unverkäuflich" prangt. 

Ältester Bentley
Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2016