wanted.de > Stil > >

Oscar-Hoffnung: Christoph Waltz

Helden-Report: Oscar-Hoffnung von Christoph Waltz

14.01.2013, 12:47 Uhr | mth/dpa

Waltz hat Chancen auf seinen zweiten Oscar. (Quelle: dapd)

Waltz hat Chancen auf seinen zweiten Oscar.

(Quelle: dapd)
Wie erwartet heimste der in Schwarz-Weiß gedrehte Stummfilm „The Artist“ bei den Oscars 2012 die Auszeichnung als „Bester Film“ ein. Bei der Entgegennahme der Statue bedankte sich Regisseur Michel Hazanavicius besonders bei Billy Wilder, der ihm für das Werk eine große Inspiration und Vorbild war. (Quelle: Cinetext)

Wie erwartet heimste der in Schwarz-Weiß gedrehte Stummfilm „The Artist“ bei den Oscars 2012 die Auszeichnung als „Bester Film“ ein. Bei der Entgegennahme der Statue bedankte sich Regisseur Michel Hazanavicius besonders bei Billy Wilder, der ihm für das Werk eine große Inspiration und Vorbild war.

(Quelle: Cinetext)
Michael Douglas überreicht den Goldjungen an Michel Hazanavicius. Der Franzose erhält die Auszeichnung für die „Beste Regie“ für den Stummfilm „The Artist“. (Quelle: Reuters)

Michael Douglas überreicht den Goldjungen an Michel Hazanavicius. Der Franzose erhält die Auszeichnung für die „Beste Regie“ für den Stummfilm „The Artist“.

(Quelle: Reuters)
Als „Bester Hauptdarsteller“ konnte sich der Franzose Jean Dujardin gegen Namen wie Pitt, Clooney und Oldman durchsetzen. Der  39-Jährige Mime überzeugte die Academy  mit seiner Darstellung des Stummfilm-Stars George Valentin in „The Artist“. (Quelle: Reuters)

Als „Bester Hauptdarsteller“ konnte sich der Franzose Jean Dujardin gegen Namen wie Pitt, Clooney und Oldman durchsetzen. Der  39-Jährige Mime überzeugte die Academy mit seiner Darstellung des Stummfilm-Stars George Valentin in „The Artist“.

(Quelle: Reuters)
Bei ihrer insgesamt 17. Nominierung gewann Meryll Streep zum dritten Mal die begehrte Auszeichnung. Nach den Oscars als Beste Nebendarstellerin  in „Kramer gegen Kramer" (1979) und als Beste Hauptdarstellerin in „Sophies Entscheidung“ (1983) verschaffte ihr ihre Darstellung als Margaret Thatcher in „Die Eiserne Lady“  erneut einen Goldjungen in der Königsklasse "Beste Hauptdarstellerin." (Quelle: AP/dpa)

Bei ihrer insgesamt 17. Nominierung gewann Meryll Streep zum dritten Mal die begehrte Auszeichnung. Nach den Oscars als Beste Nebendarstellerin  in „Kramer gegen Kramer" (1979) und als Beste Hauptdarstellerin in „Sophies Entscheidung“ (1983) verschaffte ihr ihre Darstellung als Margaret Thatcher in „Die Eiserne Lady“  erneut einen Goldjungen in der Königsklasse "Beste Hauptdarstellerin."

(Quelle: AP/dpa)
And the Oscar goes to… Christopher Plummer! Der 82-Jährige Schauspieler ist der älteste Gewinner aller Zeiten. Überzeugen konnte er mit seiner Darstellung als Ewan McGregors Vater mit spätem Coming-Out in dem  Filmdrama „Beginners“. (Quelle: Reuters)

And the Oscar goes to… Christopher Plummer! Der 82-Jährige Schauspieler ist der älteste Gewinner aller Zeiten. Überzeugen konnte er mit seiner Darstellung als Ewan McGregors Vater mit spätem Coming-Out in dem Filmdrama „Beginners“.

(Quelle: Reuters)
Der Oscar für die „Beste Nebendarstellerin“ geht an die Schauspielerin Octavia Spencer. In der Buchverfilmung  „The Help“ verkörpert sie die vorlaute Haushaltshilfe  Minny Jackson. (Quelle: AP/dpa)

Der Oscar für die „Beste Nebendarstellerin“ geht an die Schauspielerin Octavia Spencer. In der Buchverfilmung  „The Help“ verkörpert sie die vorlaute Haushaltshilfe  Minny Jackson.

(Quelle: AP/dpa)
Über den Oscar für den „Besten fremdsprachigen Film“ darf sich der iranische Regisseur Asghar Farhadi freuen. Die Familientragödie "Nader und Simin - Eine Trennung" gewann bereits im Vorfeld einige Auszeichnungen, unter anderem den Goldenen Bären und den Golden Globe. (Quelle: Reuters)

Über den Oscar für den „Besten fremdsprachigen Film“ darf sich der iranische Regisseur Asghar Farhadi freuen. Die Familientragödie "Nader und Simin - Eine Trennung" gewann bereits im Vorfeld einige Auszeichnungen, unter anderem den Goldenen Bären und den Golden Globe.

(Quelle: Reuters)

Bald ist es in Los Angeles wieder soweit und in der Nacht vom 24. auf den 25. Februar 2013 findet im Dolby Theatre das wichtigste Film-Event des Jahres statt: Die Verleihung der Oscars. Der Deutsch-Österreicher Christoph Waltz könnte nach 2010 erneut einen Academy Award gewinnen. Er ist als Bester Nebendarsteller nominiert.

Für seine Rolle in Quentin Tarantinos neustem Werk "Django Unchained" könnte Waltz schon bald zum zweiten Mal Oscar-Gold in dieser Kategorie holen. Deutsche Oscar-Hoffnung Auch der in München geborene österreichische Regisseur Michael Haneke hat die Chance auf einen Oscar. Für sein Drama "Liebe" wurde er in der Kategorie "Beste Regie" nominiert. "Liebe" ist außerdem eines von neun Werken, dass die Auszeichnung "Bester Film" gewinnen kann. Vor drei Jahren befand sich der Haneke-Film "Das weiße Band" bereits im Rennen um den Oscar für den besten nicht-englischsprachigen Film. Es blieb allerdings bei der Nominierung. Steven Spielbergs Bürgerkriegsdrama "Lincoln" kann in diesem Jahr sogar bis zu zwölf Oscars gewinnen.

Er gilt somit als Favorit im Oscar-Rennen. Elfmal ist der Film "Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger" von Ang Lee nominiert. Die Tragikomödie "Silver Linings" kann acht Oscars gewinnen, der Politthriller "Argo" von Ben Affleck und die Musicalverfilmung "Les Misérables" haben jeweils sieben Chancen.

Gleich vier Filme sind je fünfmal nominiert: "Django Unchained", der Bin-Laden-Thriller "Zero Dark Thirty", der James-Bond-Film "Skyfall" und "Liebe".  Die älteste und die jüngste jemals nominierte Schauspielerin Zu einer Besonderheit kam es bei den Nominierungen für die "Beste Hauptdarstellerin". Die Französin Emmanuelle Riva ist mit 85 Jahren die älteste Darstellerin, die je für einen Oscar nominiert wurde - ihre Konkurrentin Quvenzhané Wallis ("Beats of the Southern Wild") mit neun Jahren die jüngste.

Hier die Oscar-Nominierten in den wichtigsten Kategorien: Bester Film: "Beasts of the Southern Wild", "Silver Linings", "Zero Dark Thirty", "Lincoln", "Les Misérables", "Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger", "Liebe", "Django Unchained", "Argo" Bester Hauptdarsteller: Daniel Day-Lewis ("Lincoln"), Denzel Washington ("Flight"), Hugh Jackman ("Les Misérables"), Bradley Cooper ("Silver Linings"), Joaquin Phoenix ("The Master") Beste Hauptdarstellerin: Naomi Watts ("The Impossible"), Jessica Chastain ("Zero Dark Thirty"), Jennifer Lawrence ("Silver Linings"), Emmanuelle Riva ("Liebe"), Quvenzhané Wallis ("Beats of the Southern Wild") Bester Nebendarsteller: Christoph Waltz ("Django Unchained"), Philip Seymour Hoffman ("The Master"), Robert de Niro ("Silver Linings"), Alan Arkin ("Ergo"), Tommy Lee Jones ("Lincoln") Beste Nebendarstellerin: Sally Field ("Lincoln"), Anne Hathaway ("Les Misérables"), Jacki Weaver ("Silver Linings"), Helen Hunt ("The Sessions"), Amy Adams ("The Master") Beste Regie: David O. Russell ("Silver Linings"), Ang Lee ("Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger"), Steven Spielberg ("Lincoln"), Michael Haneke ("Liebe"), Benh Zeitlin ("Beasts of the Southern Wild")

Quelle: mth/dpa, dapd, t-online.de

Anzeige
Knappe Slips oder weite Shorts? WANTED.DE verrät, welche Badehosen dieses Jahr angesagt sind. (Quelle: Orlebar Brown)
Die schicksten Badehosen für den Sommer

Knappe Badeslips versus weite Shorts mit Aufdrucken – wir stellen die schönsten Modelle der Bademodetrends 2016 vor.

Bademodentrends 2016
Die Verflossene spukt immer noch in den Gedanken umher? Mit diesen Tipps ist Schluss mit dem Liebeskummer. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Die Ex endlich aus dem Kopf vertreiben

Die Verflossene spukt trotz Trennung noch immer in Ihren Gedanken? Eine Expertin gibt Männern Tipps gegen Liebeskummer.

Schluss mit Kummer!
Fußballer wie Marco Reus vertreiben ihre eigene Mode – WANTED.DE zeigt die Kreationen der Kicker. (Quelle: purSuit Fashion)
Diese Fußballprofis machen ihre eigene Mode

Zlatan Ibrahimovic, Marco Reus und Lukas Podolski haben ihre eigenen Labels. Wir zeigen die Kleidung der Sportler.

Mode der Fußballer
Nur weil es Sommer ist, müssen Männer nicht im Schweiß baden. Diese Stoffe mindern das Schwitzen und machen auch im Büro eine gute Figur. (Quelle: Baldessarini)
In diesen Stoffen schwitzen Sie weniger

Mit diesen Materialien und Schnitten erfüllen Sie den Dresscode im Büro ohne, dass sich Schweiß und Gerüche bilden.

Cool
Der bekannte TV-Koch Johann Lafer ist einer von zahlreichen Promis mit Pilotenschein. Manche so wie Lafer nutzen die Fliegerei sogar für berufliche Zwecke. (Quelle: dpa)
Diese VIPs heben ab - Promis mit Pilotenschein

WANTED.DE zeigt internationale und deutsche VIPs mit Pilotenschein. Für manche von ihnen ist die Fliegerei sogar mehr als nur ein Hobby.

VIP-Piloten
Dieser schrottreife Aston Martin kommt unter den Hammer und ist trotz seines Zustand Millionen wert. (Quelle: Bonhams)
Teurer Schrotthaufen sucht neuen Besitzer

Seltener Aston Martin unterm Hammer. Doch der Bolide mit Geschichte ist einem miesen Zustand.

Aston Martin DB2
Der neue Aston Martin Vanquish Zagato hat schon jetzt das Zeug zum Klassiker. (Quelle: Hersteller)
Neuer Supersportwagen von Aston Martin

Den neuen Aston Martin Vanquish Zagato gibt es nur in einer exklusiven Kleinserie.

Kommender Klassiker
So erkennen Sie einen handwerklich gut gemachten Burger. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
So erkennen Sie ein gutes Burger-Restaurant

Nutzlose Burgershow oder Top-Qualität- ein Experte erklärt, was ein gutes Burgerhaus ausmacht. 

So erkennen Sie gute Burger
Seit 100 Jahren findet im US-Bundesstaat Colorado das legendäre Bergrennen Pikes Peak International Hill Climb statt. (Quelle: Hersteller)
Pikes Peak: Das ist das härteste Bergrennen der Welt

Dieses Event sollten sich Motorsportfans nicht entgehen lassen. Am Wochenende findet mit der Pikes Peak International Hill Climb das größte und wohl auch härteste Bergrennen der Welt statt.  Die Amerikaner vergessen Daytona, Le Mans oder den Nürburgring – es ist Hill-Climb-Zeit. Eine der ältesten und verrücktesten ...

Pikes Peak: der Berg ruft
Top-3 der teuersten Serien der Welt 8Screenshot: ZoomIn)
Die teuersten Serien der Welt

"Game of Thrones" ist nur auf Platz 3 - wer belegt die ersten zwei Plätze?

Teurer TV-Stoff
Diese Mountainbike-Abfahrt geht nicht etwa über Stock und Stein, sondern führt geradewegs durch die Bob- und Rodelbahn der Olympischen Winterspiele von 1984. (Screenshot: Bit Projects)
Mit dem Bike die Bobbahn runter

Diese Mountainbike-Abfahrt führt geradewegs durch die Bobbahn der Olympischen Winterspiele von 1984.

Spektakuläre Tour
So könnten die Autos der Zukunft aussehen. (Screenshot: t-online.de)
Die Autos der Zukunft

Anlässlich des 100. Jubiläums stellt BMW diese futuristisch anmutende Coupé-Vision vor.

Autos der Zukunft
Anzeige
shopping-portal