Portrait / Landscape:

Sie befinden sich hier: wanted.de > Reisen >

Oktoberfest 2011: O'zapft is!

...
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief An die Redaktion
Drucken Drucken
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Oktoberfest 2011: O'zapft is!" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Oktoberfest 2011: O'zapft is!" gefallen hat.

 
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

"O'zapft is!" - Alle Oktoberfest-Highlights

17.09.2011, 17:46 Uhr | Frank Lansky

Mit dem traditionellen Ruf "O'zapft is" hat Münchens Oberbürgermeister Christian Ude (SPD) das 178. Oktoberfest eröffnet. Ude brauchte nur zwei Schläge, um den Zapfhahn in das erste Fass mit Wiesn-Bier zu treiben. Die erste Maß Bier bekam nach altem Brauch Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU). wanted.de hat sich bei Insidern in München genauer umgehört. In unserer Foto-Show zeigen wir die besten Zelte und die schönsten Trachten.

Eine Maß Bier kostet auf dem Oktoberfest 2011 zwischen 8,80 Euro und 9,20 Euro. (Quelle: Reuters)

Eine Maß Bier kostet auf dem Oktoberfest 2011 zwischen 8,80 Euro und 9,20 Euro. (Quelle: Reuters)

Am Anfang der ganz speziellen Münchener Jahreszeit stand die Hochzeit des Kronprinzen Ludwig von Bayern mit Prinzessin Therese von Sachsen-Hildburghausen. Am 12. Oktober 1810 feierte das Königreich die Vermählung des Jahrhunderts. Genau deswegen erhielt der Festplatz den Namen "Theresienwiese". Die Tradition, die vor 201 Jahren begann, wurde immer wieder durch Kriege unterbrochen. Grund genug für die Münchener, sich an die guten, alten Zeiten ihrer Tradition zu erinnern.

Geheimtipp: Die "Oide Wiesn"

So ist einer der Höhepunkte das historische Oktoberfest – die "Oide Wiesn". Aufgebaut ist sie wie früher mit Pferden, Kutschen und sehr alten Fahrgeschäften, dazu gibt es prima Essen. Da auf dem kleinen, abgetrennten Areal ein paar Euro extra zu zahlen sind, ist die "Oide Wiesn" ruhiger. Die Historien-Show hat sich noch nicht bei allen Touristen herumgesprochen. >>

Anzeige

Turbulenter geht es in den Festzelten zu. Wer reservieren will, der sollte bei den Top-Zelten etwa ein Jahr im Voraus anrufen. In der Regel verlangen die Zelte eine Mindestabnahme von 10 bis 20 Maß Bier und 10 Hendl, das kostet zusammen etwa 200-300 Euro.

Sitzplätze werden auf Ebay versteigert

Auf Ebay werden auch Plätze angeboten, die mitunter 1.000 Euro und mehr kosten – doch Vorsicht, hier tauchen immer mehr Betrüger auf!

Weitere Themen

Echte Münchener Kenner lassen die Sache sowieso ruhiger angehen – vor und nach dem Oktoberfest locken die Sonderpreise der Festzelt-Kantinen. Dort wird für die Arbeiter während dem Auf- und Abbau bestes Bier zu fairen Preisen ausgeschenkt. Offiziell sind die Kantinen nur für die Bauarbeiter mit Ausweis da. >>

Über dem Wasser
Lust auf viel Privatsphäre? Wir stellen die schönsten Überwasser-Bungalows vor. (Quelle: Gili Lankanfushi Maldives / Tripadvisor)

Die schönsten Überwasser-Bungalows. [more]

Begehrte Lady
Eine Legende wird 60 Jahre alt: die Christina O in Monte Carlo. (Quelle: imago\Zuma Keystone)

Die maritime Legende feiert Geburtstag. [more]

Extrem-Berg
Der Mount McKinley ist der höchste Berg Nordamerikas (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Nur für echte Kerle: Hart, härter Mount McKinley. [more]

Darauf weisen diverse Schilder hin. Aber manchmal lassen die Wirte "Fünfe Grade" sein und schenken auch ein süffiges Helles an Zaungäste aus. Kenner setzen auf die Augustinerkantine: Die zeichnet sich durch einen besonders schönen Blick auf die Paulskirche aus.

Augustiner für die Bayern – Hacker für enthemmte Touris

Überhaupt halten viele Münchener das Augustiner Festzelt wegen des Bieres für das beste auf der Wiesn. Die Gäste sind zu 90 Prozent Bayern, die Schar der Gamsbärte, Lederhosen und prall befüllten Dirndl-Dekolletés ist schier unüberschaubar. Der Grund für den heimischen Zuspruch: Das Zelt von Augustinerbräu ist das letzte der großen Brauereizelte, das noch aus großen 200-Liter-Holzfässern und nicht aus Stahlcontainern ausschenkt. Das Bier aus den sogenannten "Hirschen" ist eine Klasse für sich. Interessierte Genießer sollten nach dem Augustiner-Turm mit dem Bierfasslager und Holzfassaufzug Ausschau halten.

Wer es eher international mag, der sollte bei Hacker einkehren. Eingeschworene Münchener lieben die Show, die nicht trinkerfahrene Ausländer nach einer Weile vorlegen. Uns sind einige heiße Fabeln über Paare zu Ohren gekommen, die sich halbnackt unter den Tischen vergnügt haben sollen. Ansonsten treffen sich bei Hacker bei fetziger Musik eher die jüngeren Jahrgänge. In dem wunderschön dekorierten Zelt werden aufgehitzte Gemüter neuerdings durch ein "Cabrio-Dach" mit frischer Luft abgekühlt. Und über all dem unanständigen Treiben wacht "Aloisius", der aber natürlich beide Augen zudrückt. Wer ihn nicht kennt: Aloisius ist ein bayrischer (B)Engel, der von Ludwig Thomas als "Ein Münchner im Himmel" verewigt wurde.

Über das beste Essen gehen die Meinungen auseinander – was kein Wunder ist, denn die famose bayerische Tafel schmeckt ja sowieso überall prima. Unsere Insider empfahlen uns das Weinzelt von Käfer und die Knödelei.

Bei Käfer und im Hippodrom schwofen die Promis

In Käfers Wiesenschenke sind auch die meisten Promis zu treffen, sie hat neben dem Weinzelt am längsten geöffnet. Doch Achtung: Ohne vorherige Reservierung ist der Besuch ziemlich zwecklos.

Auch im Hippodrom drängelt sich die Prominenz, hier gibt es den letzten großen Raucherbalkon der Wiesn. Der befindet sich genau über der "Wawi"-Box, in der sich Promis gerne abschotten und durch den Hintereingang unbemerkt ins Zelt schlüpfen. Auch Paris Hilton war auf ihrer Werbetour für Dosen-Prosecco vor fünf Jahren hier gesichtet worden. >>

Jedes Jahr wieder ist der Szene-Treff sehr geschmackvoll und liebevoll geschmückt und dekoriert und zu jeder Tageszeit gut gefüllt. Abends an der Cocktailbar des Hippodrom ist der Wiesn-Flirtfaktor am höchsten. Zum Anbandeln und Abschleppen empfiehlt sich ansonsten auch die Website www.wiesn-liebe.com.

Zur Afterwiesn-Party ins "Substanz"

Das Netzwerk für Oktoberfestfans ist auch ein prima Marktplatz für einen nüchternen Blick auf die jüngste Wiesn-Bekanntschaft am Tag danach. Für die Afterwiesn-Party hat sich in den vergangenen Jahren der Indie-Club "Substanz" in der Ruppertstraße empfohlen. Er ist nur einen Katzensprung von der Theresienwiese entfernt.

Als wichtigstes Event für den Tag empfehlen alteingesessene Münchener übereinstimmend den Einzug der Wiesn-Wirte. Zur Eröffnung des Oktoberfests sind die geschmückten Pferdewagen mit den Bierfässern ein echtes Ereignis. Wer es schafft, muss unbedingt in den Schottenhamel zum Anstich.

Die passende Tracht ist Pflicht

Natürlich sollten auch Nicht-Bayern stets im passenden Outfit auflaufen. Für eine gute Lederhose sind mindestens 400 Euro einzuplanen, eine Lodenjacke kostet ebenso viel. Pünktlich zur Wiesn präsentierte Boss Black seine "Wiesn & Wasen Kollektion". Highlight ist die klassische Lederhose aus handschuhweichem Ziegenleder, getragen mit Karohemd, Hut und Schal.

Münchener schwören ansonsten auf Hirmer in der Münchener Innenstadt, dort gibt es alle Preisklassen, vom Schweins- bis zum Lammleder. Dringender Rat eines Münchener Brokers: „Lederhosen bitte nur bis zu den Knien, also als kurze Hose“. Alles andere wäre verweichlicht. Weiter empfahl er uns noch Angermaier für Trachten. Am edelsten ist Loden-Frey gegenüber dem Luxus-Hotel Bayrischer Hof. Dort gibt es auch die angesagtesten Dirndl – die Preise bewegen sich von 300 bis 2600 Euro.

Quelle: Frank Lansky, wanted.de

Bergtour
Die Passstraßen der Alpen bieten Radsportfans beste Möglichkeiten ordentlich in die Kurbeln zu treten. (Quelle: imago\blickwinkel)

Mit dem Rennrad auf die Gipfel der Alpen. [more]

Männer-Hotels
Das Fairmont liegt an der legendären Rennstrecke von Monaco. (Quelle: Hersteller)

Zehn Top-Hotels für echte Männer. [more]

Calgary Stampede
Auf der "Calgary Stampede" zeigen Cowboys ihr Können. (Quelle: Markus Roman)

Das größte Freiluft-Rodeo der Welt. [more]

Anzeige
Glamping in Polen
Glamping nennt sich die luxuriöse Variante des Zeltens. Eine besonders authentische Glamping-Erfahrung bietet "The Glendoria". (Quelle: The Glendoria)

Natur und Luxus geht nicht? Geht wohl! [more]

Segelyacht zerstört

Schlampig gearbeitet: Die teure Yacht ist nicht richtig gesichert, als die Aktion nach hinten los geht und das Boot auf den Boden kracht. [video]

Rallye Historique

Über 100 Fahrer chauffierten ihre edlen Oldtimer über die 190 Kilometer lange Strecke im Bergischen Land. [video]

Sarah Nowak hüllenlos

Die "Playmate" des Monats August liebt es, sich zu präsentieren. Und wir lieben es, dabei zuzuschauen. [video]

Ist diese Werbung zu sexy?

Diesen Spot musste Air New Zealand zurückziehen. Die für kreative Sicherheitsvideos bekannte Fluglinie hatte sich Ärger eingehandelt. [video]

Comeback des Targa-Henkels

Das Kultauto Porsche 911 Targa bekommt seinen dicken Bügel zurück. Die Kundschaft liebt das Vintage-Design schon jetzt. [video]

Alpen-Ralley für Traumautos

Die Silvretta Classic bietet Blechträume in Alpenkulisse. 150 Oldtimer machten sich auf eine 592 Kilometer lange Reise. [video]

Zukunft des Motorsports

Die Formel E: Kein Benzin, keine Abgase, keine krachenden Motorengeräusche – das könnte der Rennsport von morgen sein. [video]

Elektro-Kart

Hier rast der Fahrer in 3,1 Sekunden direkt ins Guinness Buch der Rekorde - und das elektrisch. [video]

Heisse Unterstützung

Die Supermodels Allesandra Ambrosio und Gisele Bündchen zeigen, für welches Team ihr Herz schlägt. [video]

Luxus-Baumhäuser

Hier können Sie sich in vier Metern Höhe vom stressigen Hauptstadt-Alltag in Berlin erholen. Und das komplett ökologisch. [video]

zurück
weiter
Wanted
Höhenrausch

Aufregende Seilbahnen in tollen Städten. [more]

Aston Martin V8

Renncharme plus Coolness. [more]

Top-Luxushotels

Die Gewinner der Travellers‘ Choice Awards. [more]

Leicht und locker

Das sind die Schuh-Trends für den Sommer 2014. [more]


 (Quelle: Vilebrequin)
Carribian Feeling

Die lavendelblaue Vilebrequin Badeshorts bringt gute Laune. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Gaastra)
Gaastra Hemd

Das Hemd Ocean Breeze ist für den Sommer ideal. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Hersteller)
Das gewisse Etwas

Ein Kaschmir-Tuch aus interessantem Materialmix. [wanted.de-Shop]

*
Die besten Zigarren - jetzt Preise vergleichen - bei preisvergleich.t-online.de
Für echte Kenner

Zubehör für den perfekten Zigarrengenuss. [Preise vergleichen]

 (Quelle: Hersteller)
Der perfekte Stiefel

Passend zu Ihrem Anzug oder auch zur Jeans. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Hersteller)
Lässiger Schnitt

Mit diesem Hemd gelingen Ihnen unzählige Kombis. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Hersteller)
Zeigen Sie Streifen

Für den nächsten Segeltörn gerüstet sein. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Hersteller)
Elegant & hochwertig

Unterstreichen Sie Ihre eigene Persönlichkeit. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Hersteller)
Auflockernder Kontrast

Auffällige Desert Boots mit farbigen Schnürsenkeln. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Hersteller)
Sommerlich leicht

Leichtes Leinen-Hemd für den urbanen Look. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Hersteller)
Zeitlosigkeit & Klasse

Eine hochwertige Sonnenbrille im Aviator-Stil. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Hersteller)
Schmal & klassisch

Diese Jeans eignet sich für viele Kombinationen. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Hersteller)
Britischer Dandy-Stil

Edles schwarzes Glattleder für den Dandy Look. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Hersteller)
Sportliche Eleganz

Das Sakko für ein legeres Business-Outfit. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Hersteller)
Perfekt für den Alltag

Mit Scotch & Soda beweisen Sie Stilsicherheit. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Hersteller)
Luxuriöses Mode-Statement

Ein stilvoller Begleiter für sonnige Frühlingstage. [wanted.de-Shop]

*

© Deutsche Telekom AG 2014