wanted.de > Motor >

Auto

Mercedes-Benz GL – die S-Klasse fürs Gelände

Es dauert nicht mehr lange, dass Skier oder Snowboard wieder rausgeholt werden können und es auf die verschneiten Pisten geht. Doch bevor es soweit ist, nutzten wir das trockene Wetter für eine Ausfahrt mit dem neuen Mercedes-Benz GL in die italienischen Alpen. (Quelle: Anja Sauer)

Es dauert nicht mehr lange, dass Skier oder Snowboard wieder rausgeholt werden können und es auf die verschneiten Pisten geht. Doch bevor es soweit ist, nutzten wir das trockene Wetter für eine Ausfahrt mit dem neuen Mercedes-Benz GL in die italienischen Alpen.

Unser erster Eindruck: Wow, was für ein Schiff – 5,12 Meter lang, 1,93 Meter breit und 1,85 Meter hoch – das sind wirklich stattliche Maße. Hinzu kommt das maskuline und markante Design mit Ecken und Kanten, sowie dem mächtigen Kühlergrill. (Quelle: Anja Sauer)

Unser erster Eindruck: Wow, was für ein Schiff – 5,12 Meter lang, 1,93 Meter breit und 1,85 Meter hoch – das sind wirklich stattliche Maße. Hinzu kommt das maskuline und markante Design mit Ecken und Kanten, sowie dem mächtigen Kühlergrill.

Der GL bietet maximal sieben Personen viel Platz oder schluckt jede Menge Gepäck im XXL-Kofferraum mit 680 bis über 2000 Litern Fassungsvermögen. Ob Skier, Snowboard oder Mountainbike – Sportequipment ist herzlich willkommen! (Quelle: Anja Sauer)

Der GL bietet maximal sieben Personen viel Platz oder schluckt jede Menge Gepäck im XXL-Kofferraum mit 680 bis über 2000 Litern Fassungsvermögen. Ob Skier, Snowboard oder Mountainbike – Sportequipment ist herzlich willkommen!

Wir testeten den GL 350 BlueTEC 4MATIC mit Dreiliter-Sechszylinder-Turbodiesel. Der verteilt 258 PS und 620 Nm Drehmoment auf alle vier Räder. Mit offiziell 7,4 Litern Durchschnittsverbrauch ist er ein guter Kompromiss zwischen Leistung und Effizienz. (Quelle: Anja Sauer)

Wir testeten den GL 350 BlueTEC 4MATIC mit Dreiliter-Sechszylinder-Turbodiesel. Der verteilt 258 PS und 620 Nm Drehmoment auf alle vier Räder. Mit offiziell 7,4 Litern Durchschnittsverbrauch ist er ein guter Kompromiss zwischen Leistung und Effizienz.

Wer mehr möchte, für denjenigen gibt es entweder das Topmodell, den GL 63 AMG mit 557 PS und 760 Nm Drehmoment oder den GL 500 4MATIC BlueEFFICIENCY V8-Benziner mit 4,6 Litern Hubraum und 435 PS.  (Quelle: Anja Sauer)

Wer mehr möchte, für denjenigen gibt es entweder das Topmodell, den GL 63 AMG mit 557 PS und 760 Nm Drehmoment oder den GL 500 4MATIC BlueEFFICIENCY V8-Benziner mit 4,6 Litern Hubraum und 435 PS.

In den USA – dem wichtigsten Markt für luxuriöse Fullsize-SUVs – gibt es diese Motorisierung übrigens nicht, dafür zwei andere Varianten des Achtzylinders, den GL 450 4MATIC mit 367 PS und den GL 550 4MATIC mit 435 PS.  (Quelle: Anja Sauer)

In den USA – dem wichtigsten Markt für luxuriöse Fullsize-SUVs – gibt es diese Motorisierung übrigens nicht, dafür zwei andere Varianten des Achtzylinders, den GL 450 4MATIC mit 367 PS und den GL 550 4MATIC mit 435 PS.

Typisch amerikanisch ist auch der Wählhebel für die 7-Stufen-Automatik, die mit weichen Schaltvorgängen gut zum komfortablen Charakter des Mercedes passt. Der GL gleitet über den Asphalt und ist eine ersthafte Alternative zur S-Klasse.  (Quelle: Anja Sauer)

Typisch amerikanisch ist auch der Wählhebel für die 7-Stufen-Automatik, die mit weichen Schaltvorgängen gut zum komfortablen Charakter des Mercedes passt. Der GL gleitet über den Asphalt und ist eine ersthafte Alternative zur S-Klasse.

Doch wo die Wege für die Luxuslimousine enden, ist für den Offroader noch lange nicht Schluss – dank fleißiger elektronischer Helferchen verlieren selbst ohne fundierte Vorkenntnisse steile Pisten mit lockerem Untergrund ihren Schrecken. (Quelle: Anja Sauer)

Doch wo die Wege für die Luxuslimousine enden, ist für den Offroader noch lange nicht Schluss – dank fleißiger elektronischer Helferchen verlieren selbst ohne fundierte Vorkenntnisse steile Pisten mit lockerem Untergrund ihren Schrecken.

Wer noch nie oder schon lange keinen Geländewagen mehr auf unbefestigtem Terrain gefahren ist, wird erstaunt sein, was die moderne Technik in der Lage ist zu leisten. (Quelle: Anja Sauer)

Wer noch nie oder schon lange keinen Geländewagen mehr auf unbefestigtem Terrain gefahren ist, wird erstaunt sein, was die moderne Technik in der Lage ist, zu leisten.

Wer das optionale On&Offroad-Paket bestellt, bekommt neben Differentialsperren, einer Getriebeuntersetzung und einem Unterbodenschutz auch sechs verschiedene Fahrprogramme.  (Quelle: Anja Sauer)

Wer das optionale On&Offroad-Paket bestellt, bekommt neben Differentialsperren, einer Getriebeuntersetzung und einem Unterbodenschutz auch sechs verschiedene Fahrprogramme.

Die Luftfederung fährt automatisch je nach Modus oder manuell in drei Stufen nach oben. Mit der erhöhten Bodenfreiheit werden zwar keine metertiefen Wasserdurchfahrten oder Extremstrecken wie der Rubicon Trail zu meistern sein, ...  (Quelle: Anja Sauer)

Die Luftfederung fährt automatisch je nach Modus oder manuell in drei Stufen nach oben. Mit der erhöhten Bodenfreiheit werden zwar keine metertiefen Wasserdurchfahrten oder Extremstrecken wie der Rubicon Trail zu meistern sein, ...

... "normalen" Anforderungen zeigt sich der GL dennoch gewachsen. Allerdings setzen der lange Radstand und die riesigen Abmessungen dem Mercedes natürliche Grenzen. (Quelle: Anja Sauer)

... "normalen" Anforderungen zeigt sich der GL dennoch gewachsen. Allerdings setzen der lange Radstand und die riesigen Abmessungen dem Mercedes natürliche Grenzen.

Die Bedienung des komplexen Systems gestaltet sich per Drehschalter einfach und erinnert sehr an das Terrain Response-System von Range-Rover. Gleiches gilt für die Animation unter anderem mit Neigungswinkel und Achsverschränkung im Display in der Mittelkonsole. (Quelle: Anja Sauer)

Die Bedienung des komplexen Systems gestaltet sich per Drehschalter einfach und erinnert sehr an das Terrain-Response-System von Range Rover. Gleiches gilt für die Animation unter anderem mit Neigungswinkel und Achsverschränkung im Display in der Mittelkonsole.

Der Innenraum an sich ist bereits serienmäßig luxuriös ausgestattet und lässt sich gegen Aufpreis weiter aufwerten. Die Qualität der Materialien und deren Verarbeitung sind auf einem hohen Niveau, aber nicht ganz auf dem der S-Klasse. (Quelle: Anja Sauer)

Der Innenraum an sich ist bereits serienmäßig luxuriös ausgestattet und lässt sich gegen Aufpreis weiter aufwerten. Die Qualität der Materialien und deren Verarbeitung sind auf einem hohen Niveau, aber nicht ganz auf dem der S-Klasse.

Hoch hinaus ging es mit dem GL auch während unseres Test in den Alpen. Selten hat man das Vergnügen, solche Höhen mit dem Auto zu erklimmen – zumindest hier in Europa. (Quelle: Anja Sauer)

Hoch hinaus ging es mit dem GL auch während unseres Test in den Alpen. Selten hat man das Vergnügen, solche Höhen mit dem Auto zu erklimmen – zumindest hier in Europa.

Unser Autor Christian Sauer – bekennender Fan des GL-Konkurrenten Range Rover – nahm den Mercedes hart ran und war am Ende doch sehr angetan vom Siebensitzer made in USA. (Quelle: Anja Sauer)

Unser Autor Christian Sauer – bekennender Fan des GL-Konkurrenten Range Rover – nahm den Mercedes hart ran und war am Ende doch sehr angetan vom Siebensitzer "made in USA".

Der "größte" Konkurrent des Mercedes-Benz GL ist der Range Rover in seiner neusten Auflage. Bei exakt der gleichen Leistung ist dessen Dieselversion vom Grundpreis her über 15.000 Euro teurer als der Stern.  (Quelle: Hersteller)

Der "größte" Konkurrent des Mercedes-Benz GL ist der Range Rover in seiner neusten Auflage. Bei exakt der gleichen Leistung ist dessen Dieselversion vom Grundpreis her über 15.000 Euro teurer als der Mercedes. 

Der kleine Bruder des GL ist die M-Klasse von Mercedes-Benz. Beiden gemeinsam sind große Teile der Technik, vom Design her unterscheiden sie sich schon deutlich.  (Quelle: Hersteller)

Der kleine Bruder des GL ist die M-Klasse von Mercedes-Benz. Beiden gemeinsam sind große Teile der Technik, vom Design her unterscheiden sie sich jedoch deutlich.

Eine Sonderrolle im Mercedes-Portfolio nimmt die die G-Klasse ein. Das Urgestein hat technisch nicht viel mit dem GL gemein. (Quelle: Hersteller)

Eine Sonderrolle im Mercedes-Portfolio nimmt die die G-Klasse ein. Das Urgestein hat technisch nicht viel mit dem GL gemein.

Eine leckere Mahlzeit aus nur einem Topf: Wir verraten zwei Rezepte. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Eintopf – Futtern wie bei Muttern

Wir verraten ein Rezept für den Klassiker sowie für eine Deluxe-Version, wie sie auch im Sternerestaurant serviert werden könnte.

Eintopf-Rezepte
Der berühmte Pop-Künstler Prince besaß einst diese Villa, die nun zum Verkauf steht. (Quelle: Engel & Völkers, Marbella West)
Prince-Villa steht zum Verkauf

Einst residierte Pop-Idol Prince im spanischen Nobel-Ort Marbella. Dessen luxuriöse Villa steht nun zum Verkauf.

Prince-Villa steht zum Verkauf
Das Design des Miura stammt von Bertone. (Quelle: Hersteller)
Mit dem Lamborghini Miura SV auf der Stierfarm

Eine Fahrt mit dem Supersportler beeindruckt heute noch genauso wie vor einem halben Jahrhundert. 

Lamborghini Miura
Rockig wie die Ramones: Der wilde Stil der 70er ist wieder in. Wir haben ein paar Styling-Vorschläge für Sie. (Quelle: imago/United Archives International)
Der wilde Stil der 70er ist wieder in

Levis bringt die 505 neu raus und weitere Labels orientieren sich an den Seventies. Sind Sie im Herzen auch ein Kind der 70er?

Hip statt Hippie
Was soll unter dem Weihnachtsbaum liegen? WANTED.DE gibt Ihnen ein paar Anregungen für Ihren Wunschzettel. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/Dji/Adidas/Conleys)
Ja, ja, ja! Das wünschen wir uns

Diesen Luxus gönnt Ihnen der Weihnachtsmann oder Sie machen sich selbst ein schönes Geschenk.

Ja, ja, ja!
Was tun, wenn man angegriffen wird? Wir geben Tipps. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
How to: Selbstverteidigung

Nicht zum Opfer werden: Ein Experte erklärt die wichtigsten Schritte der Selbstverteidigung.

Selbstverteidigung
Dank 43,8 Zentimetern Bodenfreiheit und zwei Gasdruck-Federbeinen pro Rad scheut der Mercedes-Benz G 500 4x4² auch vor Motocross-Strecken mit Sprunghügeln nicht zurück.  (Quelle: Anja Sauer)
Der Mercedes-Benz G 500 4x4²
Der Mercedes-Benz G 500 4x4²
Der "Silberpfeil der Meere" ist eine Luxusjacht von 14 Metern Länge. Sie ist für Tagesausflüge mit Freunden geeignet, die auch die Möglichkeit haben, auf der Jacht zu übernachten. (Quelle: Hersteller)
Luxuriöse Mercedes-Benz Familie
Luxuriöse Mercedes-Benz Familie
1954 wurde der Mercedes Benz 190 SL als Prototyp vorgestellt. (Quelle: Hersteller)
Oldtimer: 60 Jahre Mercedes-Benz 190 SL
Oldtimer: 60 Jahre Mercedes-Benz 190 SL
Protzfrei und trotzdem prestigereich: Der Mercedes 450 SEL 6.9 wurde in den Siebzigerjahren zum globalen Bestseller. (Quelle: Hersteller)
40 Jahre Mercedes-Benz 450 SEL
40 Jahre Mercedes-Benz 450 SEL
Auf nach Kanada: wanted.de Autor und Testfahrer Christian Sauer hatte dort die Ehre und das Vergnügen mit der neuen S-Klasse von Mercedes-Benz. (Quelle: Hersteller)
Mercedes-Benz S-Klasse - bestes Auto der Welt?
Mercedes-Benz S-Klasse - bestes Auto der Welt?
Der Mercedes-Benz CLS Shooting Brake ist einer der "Shootingstars" dieses Autojahres. Wir fuhren das Topmodell CLS 63 AMG und die anderen Motorisierungen in der Toskana. (Quelle: Hersteller)
Shootingstar: Mercedes-Benz CLS Shooting Brake
Shootingstar: Mercedes-Benz CLS Shooting Brake
wanted.de Autor und Testfahrer Christian Sauer hatte die exklusive Möglichkeit, den Mercedes-Benz SLS AMG Electric Drive zu testen – und zwar auf einer Rennstrecke. (Quelle: Teymur Madjderey - icedsoul.de )
Mercedes-Benz SLS AMG Electric Drive
Mercedes-Benz SLS AMG Electric Drive
Alles eine Sache der Perspektive: Aus diesem Blickwinkel sieht sogar der Mercedes 600 Pullman der Bundesregierung klein aus. (Quelle: Press Inform)
Mercedes 600 Pullman der Bundesregierung
Mercedes 600 Pullman der Bundesregierung
Die Technik teilt sich der GLA 45 AMG mit dem A 45 AMG (links) und CLA 45 AMG, die bereits voriges Jahr eine gute Figur auf der Strecke des Bilster Berg Drive Resorts hinterließen. (Quelle: Mercedes-Benz)
Neue Sonderedition von AMG
Neue Sonderedition von AMG
wanted.de Autor Christian Sauer testete exklusiv die sechsrädrige G-Klasse von AMG. Mit 455.770 Euro (inkl. MwSt.) ist das Offroad-Monster derzeit das teuerste Modell von Mercedes-Benz. (Quelle: Hersteller)
Gigant auf sechs Rädern
Gigant auf sechs Rädern
Edles Geschoss: Die Tuning-Firma Mansory hat dem Mercedes-Benz S63 AMG zwei Leistungs-Kits verpasst. Eines davon sorgt für 720 PS, das andere sogar für 900 PS. (Quelle: Mansory/dpp-AutoReporter)
Mansory verpasst dem Mercedes-Benz S63 AMG 900 PS
Mansory verpasst dem Mercedes-Benz S63 AMG 900 PS
Der König und sein Chauffeur – wanted.de Autor Christian Sauer neben dem mächtigen Mercedes-Benz G 65 AMG. (Quelle: Anja Sauer)
Mercedes-Benz G 65 AMG im Test
Mercedes-Benz G 65 AMG im Test
Tobias Moers, Vorsitzender der Geschäftsführung der Mercedes-AMG GmbH: "Mit dem SLS AMG GT FINAL EDITION bieten wir unseren Kunden nun eine finale, besonders reizvolle Variante unseres Supersportwagens an." (Quelle: Hersteller)
Der letzte Flügelschlag
Der letzte Flügelschlag
Die Mercedes-Benz S-Klasse Coupés bringen seit über 60 Jahren elitären Glanz in den Automobilbau. Zehn Generationen kamen bis jetzt  auf den Markt. Auf der IAA in Frankfurt wurde im April 1951 mit dem Typ 220 die erste S-klasse vorgestellt, die auch als Coupé produziert wurde. (Quelle: Hersteller)
S-Klasse Coupés: Die nobelsten Sternenträger
S-Klasse Coupés: Die nobelsten Sternenträger
Der Eurocopter EC145 Mercedes-Benz Style (Foto: Daimler)
Eurocopter Mercedes-Benz Style
Eurocopter Mercedes-Benz Style
Weltmeisterlich – Mercedes-Benz S 63 AMG 4Matic Coupé  (Quelle: Mercedes-Benz)
Mercedes-Benz S 63 AMG 4Matic Coupé
Mercedes-Benz S 63 AMG 4Matic Coupé
Es ist fast 50 Jahre her, dass Mercedes-Benz einen offenen Viersitzer der S-Klasse anbot. Jetzt nehmen die Schwaben mit dem Mercedes S500 Cabriolet die Tradition wieder auf. (Quelle: Hersteller)
Mercedes S500 Cabriolet
Mercedes S500 Cabriolet
Es scheint so, als sei der Mercedes SLS nur eine engagierte Fingerübung gewesen, die die Mercedes-Ingenieure als Generalprobe für die ganz große Show benutzt hätten. Denn mit dem Mercedes GT - von der hauseigenen Sportwagenabteilung AMG gebaut - wollen die Schwaben die Sportwagenwelt unterhalb der Supersportler in Wallung versetzen. (Quelle: Hersteller)
Mercedes-Benz AMG GT
Mercedes-Benz AMG GT
Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2016