Portrait / Landscape:

Sie befinden sich hier: wanted.de > Genuss >

Meeresfrüchte: Hummer, Langusten und Co.

...
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief An die Redaktion
Drucken Drucken
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Meeresfrüchte: Hummer, Langusten und Co." verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Meeresfrüchte: Hummer, Langusten und Co." gefallen hat.

 
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Kleckern erlaubt

18.12.2012, 17:47 Uhr | Gerhard Retter

Hummer, Langusten und Co. sind wahre Delikatessen. Doch wie isst man sie auf eine stilvolle Art? wanted.de hat die Krustentiere mal genau unter die Lupe genommen: Wie mit vielen anderen Dingen im Leben, so verhält es sich auch mit den Krustentieren: raue Schale, weicher Kern. Und der ist bei Hummer und Languste, bei Taschenkrebs, Langusten oder Gambas außergewöhnlich schmackhaft.

Harte Schale, weicher Kern. Der Hummer ist eine wahre Delikatesse. (Quelle: fotolia)

Harte Schale, weicher Kern. Der Hummer ist eine wahre Delikatesse. (Quelle: fotolia)

Es lohnt sich also wahrlich, etwas kräftiger zu Werke zu gehen. Denn die Panzer, mit denen sich die Meerestiere schützen, sind nicht gerade leicht zu knacken. Um zum schmackhaften, weichen Kern vorzudringen, gibt es diverse Hilfsmittel, die indes nicht alltäglich sind auf den Tischen der meisten Restaurants: etwa die Hummerzange zum Aufbrechen der Scheren, Gelenke und Beine.

Nicht leicht zu knacken

Denn die Panzer, mit denen sich die Meerestiere schützen, sind nicht gerade leicht zu knacken. Für Nichteingeweihte sieht das Gerät auf den ersten Blick eher aus wie die silberne Edelkombizange eines avantgardistischen Designers. Dennoch kann man die Tatsache einfach nicht leugnen, dass eine Zange immer eine Zange bleibt. Und auch so zu verwenden ist. Also beim Hummeressen die Scheren wirklich "in die Zange" nehmen und aufknacken. >>

Anzeige

Ist die Schere dann geöffnet, kommt das andere ungewöhnliche Besteck zum Zuge: die Hummergabel oder Pike. Sie sieht aus wie eine flachgedrückte Stricknadel, an deren Kopfende sich zwei kleine Zinken befinden, die leicht nach innen gebogen sind und funktioniert wie ein Widerhaken: Man sticht mit der Pike ins Hummerfleisch und kann nun den delikaten Kern ganz entspannt aus der aufgebrochenen Schere herausziehen.

Weitere Genuss-Themen

Am anderen Ende ist die Gabel übrigens rundlich nach innen gewölbt, und mit diesem Schabinstrument schält oder kratzt man nun die Schwanzflosse vom Panzer - sie ist einfach zu köstlich, um unverspeist auf dem Teller liegen zu bleiben. Zum Essen sollte man das Fleischmesser nehmen. Denn das Fleisch von Languste und Hummer ist zu fest, um es mit dem Fischmesser zerteilen zu können.

Essen mit den Händen

Auch für Flusskrebse gibt es ein Spezialbesteck: ein Messer mit einer kurzen, aber sehr stabilen Klinge. >>

Edles Wagyu
Das Premium-Fleisch Wagyu braucht japanisches Kobe-Rind nicht fürchten (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Deutsche Züchter trotzen Japans Kobe-Rind. [more]

Ein Männertraum
Showmaster Günther Jauch und sein Kellermeister und Geschäftsführer Andreas Barth auf dem Weingut von Othegraven in Kanzem an der Saar (Quelle: Uwe Kauss)

So geht es Günther Jauch auf seinem Weingut. [more]

Feine Schnäpse
Auf ein Glas bei Brettos, Athens ältester Schnapsbrennerei.  (Quelle: Karsten-T. Raab - srt)

Probe in Athens ältester Schnapsbrennerei. [more]

Während man mit der sehr kurzen, stabilen Krebsgabel den Krebs fixiert, knackt man mittels der Lochung im Messer die kleinen, feinen Zangen des Krebses. Nur keine Scheu, trotz oder gerade wegen all dieser Wunderdinge der Tafelkultur, die Krustentiere mit den Fingern zu halten. Selbst im feinsten Restaurant gibt es keine bessere Art der Fixierung als die Hände. Und schließlich haben die Kellner Fingerbowle und Servietten zur Seite gestellt. Wenn nicht, ist jetzt der Zeitpunkt, um danach zu fragen.

Flecken nicht zu vermeiden

Und bitte denken Sie daran: Je frischer ein Krustentier oder Fisch, desto saftiger ist bei entsprechend schonender Zubereitung das Fleisch. Deshalb sind Flecken auf dem Tischtuch oder - schlimmer noch - auf der Kleidung häufig nicht zu vermeiden. Sehen wir sie als einen Obolus, der zu leisten ist, wenn man sich diesem wahren Genusse hingibt.

Erfahren Sie in unserer Foto-Show alles was Sie über Hummer, Langusten und Co. wissen müssen.

wanted.de jetzt als iPad-App
Die neue wanted.de iPad-App. (Quelle: wanted.de)

Deutschlands größtes Männer-Magazin als iPad-App! Tauchen Sie auch unterwegs in die Welt der schönen Dinge ein.
[jetzt kostenlos im App Store herunterladen]

Quelle: Gerhard Retter, Raufeld

Schoko-Favoriten
Die perfekte Kombination: Erdbeere und Schokolade (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Das sind die besten Sorten der Welt. [more]

So grillen Andere
Das Porthouse Steak gehört noch zu den bekannteren internationalen Grillgerichten. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wie Südafrikaner und Japaner ihr Fleisch grillen. [more]

Beste Zigarren
Gold für Kuba: Große Zigarren-WM in der Schweiz (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Großer Test in der Schweiz. [more]

Anzeige
Anzeige
Feine Schnäpse
Auf ein Glas bei Brettos, Athens ältester Schnapsbrennerei.  (Quelle: Karsten-T. Raab - srt)

Probe in Athens ältester Schnapsbrennerei. [more]

So grillen die Anderen
Das Porthouse Steak gehört noch zu den bekannteren internationalen Grillgerichten. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wir verraten Ihnen, wie andere Nationen wie Südafrika und Japan ihr Fleisch am liebsten grillen. [more]

Wanted
Himmelsbahn

Verlängerte Zug-Reiseroute in Tibet. [more]

Der Häuptling

Das neue Topmodell der Kult-Marke Indian. [more]

Edles Wagyu

Deutsche Züchter trotzen Japans Kobe-Rind. [more]

Biker-Outfits

Stylisch und gut geschützt auf dem Motorrad. [more]


 (Quelle: Tiger of Sweden)
Tiger of Sweden

Ein Teil des perfekten Casual Looks. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Drykorn)
Drykorn

Idealer Herbstlook mit dieser Hose im Khakiton. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: BOSS)
BOSS

Hochwertige Verarbeitung trifft auf Stil. [wanted.de-Shop]

*
Die besten Zigarren - jetzt Preise vergleichen - bei preisvergleich.t-online.de
Für echte Kenner

Zubehör für den perfekten Zigarrengenuss. [Preise vergleichen]

 (Quelle: Rebels & Legends)
Rebels & Legends

Mit viel Stauraum und klassischem Design. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Barbour)
Barbour

Farbenfroh geht's in den goldenen Herbst. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Maison Martin Margiela)
Maison Martin Margiela

Perfekter Used Look für den individuellen Style. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Hersteller)
Das gewisse Etwas

Ein Kaschmir-Tuch aus interessantem Materialmix. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Hersteller)
Der perfekte Stiefel

Passend zu Ihrem Anzug oder auch zur Jeans. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Hersteller)
Lässig & Schnittig

Mit diesem Hemd gelingen Ihnen unzählige Kombis. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Vilebrequin)
Carribian Feeling

Die lavendelblaue Vilebrequin Badeshorts bringt gute Laune. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Hersteller)
Sportliche Eleganz

Das Sakko für ein legeres Business-Outfit. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Hersteller)
Luxuriöses Mode-Statement

Ein stilvoller Begleiter für sonnige Frühlingstage. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Hersteller)
Sommerlich leicht

Angenehmes Leinen-Hemd für den urbanen Look. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Hersteller)
Perfekt für den Alltag

Mit Scotch & Soda beweisen Sie Stilsicherheit. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Hersteller)
Britischer Dandy-Stil

Edles schwarzes Glattleder für den Dandy Look. [wanted.de-Shop]

*

© Deutsche Telekom AG 2014