wanted.de > Genuss >

Meeresfrüchte: Hummer, Langusten und Co.

Kleckern erlaubt

18.12.2012, 17:47 Uhr | Gerhard Retter

Harte Schale, weicher Kern. Der Hummer ist eine wahre Delikatesse. (Quelle: fotolia)

Harte Schale, weicher Kern. Der Hummer ist eine wahre Delikatesse.

(Quelle: fotolia)
Hummer ist eines der feinsten Krustentiere. Frisch gefangen ist er graubraun bis schwarz. Erst durch das Kochen bekommt er seine intensive rote Farbe. Sein weißes, aromatisches Fleisch schmeckt leicht süßlich. Feinschmecker genießen Hummer lauwarm, pur, nur mit Zitronensaft oder geschlagener Butter beträufelt. Auch pikante Saucen unterstreichen seinen Geschmack. (Quelle: imago)

Hummer ist eines der feinsten Krustentiere. Frisch gefangen ist er graubraun bis schwarz. Erst durch das Kochen bekommt er seine intensive rote Farbe. Sein weißes, aromatisches Fleisch schmeckt leicht süßlich. Feinschmecker genießen Hummer lauwarm, pur oder nur mit Zitronensaft oder geschlagener Butter beträufelt. Auch pikante Saucen unterstreichen seinen Geschmack.

(Quelle: imago)
Shrimps, Prawns, Gambas, Granate oder Hummerkrabbe - mehr als 350 Garnelenarten werden heute kommerziell gefischt. Meist leben sie in Salzwasser, nur in den Tropen und Subtropen kommen auch Süßwassergarnelen vor. Frische Garnelen haben einen unauffälligen, leicht süßlichen Geruch und klare, hervorstehende Augen. (Quelle: imago)

Shrimps, Prawns, Gambas, Granate oder Hummerkrabbe - mehr als 350 Garnelenarten werden heute kommerziell gefischt. Meist leben sie in Salzwasser, nur in den Tropen und Subtropen kommen auch Süßwassergarnelen vor. Frische Garnelen haben einen unauffälligen, leicht süßlichen Geruch und klare, hervorstehende Augen.

(Quelle: imago)
Unterschieden wird unter anderem zwischen der Warmwassergarnele, der Schiffskielgarnele (oder auch Tiger Prawn), der Kaltwassergarnele, der Tiefseegarnele, der Süßwassergarnele (beispielsweise die Rosenberggarnele) und der Salzwassergarnele (beispielsweise die  Geißelgarnele). (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Unterschieden wird unter anderem zwischen der Warmwassergarnele, der Schiffskielgarnele (oder auch Tiger Prawn), der Kaltwassergarnele, der Tiefseegarnele, der Süßwassergarnele (beispielsweise die Rosenberggarnele) und der Salzwassergarnele (beispielsweise die Geißelgarnele).

(Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Bei der Qualität von Garnelen gibt es große Unterschiede: Je kälter und tiefer das Wasser ist, in dem sie leben, desto besser ist die Qualität und der Geschmack. Gehandelt werden sie allerdings nicht nach Herkunft, sondern nach Größe. Um ihr feines Aroma zu erhalten, sollten sie bei der Zubereitung nur leicht gewürzt werden. (Quelle: imago)

Bei der Qualität von Garnelen gibt es große Unterschiede: Je kälter und tiefer das Wasser ist, in dem sie leben, desto besser ist die Qualität und der Geschmack. Gehandelt werden sie allerdings nicht nach Herkunft, sondern nach Größe. Um ihr feines Aroma zu erhalten, sollten sie bei der Zubereitung nur leicht gewürzt werden.

(Quelle: imago)
Knoblauch unterstreicht den feinen Geschmack der frischen angebratenen und geschälten Garnelen perfekt. Mit Brot serviert ergibt sich eine perfekte Vorspeise. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Knoblauch unterstreicht den feinen Geschmack der frischen, angebratenen und geschälten Garnelen perfekt. Mit Brot serviert ergibt sich eine perfekte Vorspeise.

(Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Langusten gelten als die edelsten Vertreter der Krustentiere, denn unter dem harten Panzer bergen sie ein ausgesprochen zartes, aromatisches Fleisch von lieblichem Geschmack. Langusten werden oft mit Hummern verwechselt. Anders als diese besitzen sie aber keine Scheren, sondern nur zwei lange Fühler. Die Frische einer lebenden Languste ist am eingerollten Schwanz zu erkennen. Im Ganzen kommen sie jedoch nur selten auf den Markt, häufig wird nur der essbare Schwanz verkauft (Quelle: imago)

Langusten gelten als die edelsten Vertreter der Krustentiere, denn unter dem harten Panzer bergen sie ein ausgesprochen zartes, aromatisches Fleisch von lieblichem Geschmack. Langusten werden oft mit Hummern verwechselt. Anders als diese besitzen sie aber keine Scheren, sondern nur zwei lange Fühler. Die Frische einer lebenden Languste ist am eingerollten Schwanz zu erkennen.

(Quelle: imago)
Im Ganzen kommen die Langusten nur selten auf den Markt, häufig wird nur der essbare Schwanz verkauft. Die Karibik-Languste wird weltweit am meisten gehandelt und ist auch in Europa sehr beliebt, da ihr Fleisch von bester Qualität ist und sich für alle klassischen Zubereitungen eignet. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Im Ganzen kommen die Langusten nur selten auf den Markt, häufig wird nur der essbare Schwanz verkauft. Die Karibik-Languste wird weltweit am meisten gehandelt und ist auch in Europa sehr beliebt, da ihr Fleisch von bester Qualität ist und sich für alle klassischen Zubereitungen eignet.

(Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Die am höchsten entwickelten Krebse sind an ihren vier Beinpaaren, den zwei kräftigen Scheren und einem stark verkleinerten Hinterleib zu erkennen. Taschenkrebse oder auch Riesenkrabben gelten als Delikatessen, deren Fleisch in Aroma und Zartheit mit dem eines Hummers zu vergleichen ist. Gerade der Taschenkrebs ist in Europa relativ weit verbreitet und häufig lebend erhältlich, da er sich ganz gut transportieren lässt. (Quelle: imago)

Die am höchsten entwickelten Krebse sind an ihren vier Beinpaaren, den zwei kräftigen Scheren und einem stark verkleinerten Hinterleib zu erkennen. Taschenkrebse oder auch Riesenkrabben gelten als Delikatessen, deren Fleisch in Aroma und Zartheit mit dem eines Hummers zu vergleichen ist. Gerade der Taschenkrebs ist in Europa relativ weit verbreitet und häufig lebend erhältlich, da er sich ganz gut transportieren lässt.

(Quelle: imago)
In Orten, die nahe am Meer liegen, gibt es die Meeresfrüchte auf den Märkten fangrisch oder schon vorgekocht zu kaufen. Fangfrische Meeresfrüchte riechen nie nach Fisch, sondern eher nach Salzwasser. (Quelle: imago)

In Orten, die nahe am Meer liegen, gibt es die Meeresfrüchte auf den Märkten fangfrisch oder schon vorgekocht zu kaufen. Fangfrische Meeresfrüchte riechen nie nach Fisch, sondern eher nach Salzwasser.

(Quelle: imago)
Raue Schale, weicher Kern - die Panzer der Meerestiere sind nicht so leicht zu knacken, doch das Fleisch ist außergewöhnlich schmackhaft. Sie werden in Gourmet-Restaurants gerne auf großen Platten zusammen mit Muscheln serviert. (Quelle: Dittmeyer´s Austern-Compagnie GmbH )

Raue Schale, weicher Kern - die Panzer der Meerestiere sind nicht so leicht zu knacken, doch das Fleisch ist außergewöhnlich schmackhaft. Sie werden in Gourmet-Restaurants gerne auf großen Platten zusammen mit Muscheln serviert.

(Quelle: Dittmeyer´s Austern-Compagnie GmbH )
Besonders in Verbindung mit einer guten Pasta schmecken die Meeresfrüchte hervorragend. Knoblauch, Zitrone und frische Gewürze unterstreichen den Geschmack der Krustentiere perfekt. (Quelle: imago)

Besonders in Verbindung mit einer guten Pasta schmecken die Meeresfrüchte hervorragend. Knoblauch, Zitrone und frische Gewürze unterstreichen den Geschmack der Krustentiere perfekt.

(Quelle: imago)

Hummer, Langusten und Co. sind wahre Delikatessen. Doch wie isst man sie auf eine stilvolle Art? wanted.de hat die Krustentiere mal genau unter die Lupe genommen: Wie mit vielen anderen Dingen im Leben, so verhält es sich auch mit den Krustentieren: raue Schale, weicher Kern. Und der ist bei Hummer und Languste, bei Taschenkrebs, Langusten oder Gambas außergewöhnlich schmackhaft.

Es lohnt sich also wahrlich, etwas kräftiger zu Werke zu gehen. Denn die Panzer, mit denen sich die Meerestiere schützen, sind nicht gerade leicht zu knacken. Um zum schmackhaften, weichen Kern vorzudringen, gibt es diverse Hilfsmittel, die indes nicht alltäglich sind auf den Tischen der meisten Restaurants: etwa die Hummerzange zum Aufbrechen der Scheren, Gelenke und Beine. Nicht leicht zu knacken Denn die Panzer, mit denen sich die Meerestiere schützen, sind nicht gerade leicht zu knacken. Für Nichteingeweihte sieht das Gerät auf den ersten Blick eher aus wie die silberne Edelkombizange eines avantgardistischen Designers. Dennoch kann man die Tatsache einfach nicht leugnen, dass eine Zange immer eine Zange bleibt. Und auch so zu verwenden ist. Also beim Hummeressen die Scheren wirklich "in die Zange" nehmen und aufknacken.

Ist die Schere dann geöffnet, kommt das andere ungewöhnliche Besteck zum Zuge: die Hummergabel oder Pike. Sie sieht aus wie eine flachgedrückte Stricknadel, an deren Kopfende sich zwei kleine Zinken befinden, die leicht nach innen gebogen sind und funktioniert wie ein Widerhaken: Man sticht mit der Pike ins Hummerfleisch und kann nun den delikaten Kern ganz entspannt aus der aufgebrochenen Schere herausziehen.

Am anderen Ende ist die Gabel übrigens rundlich nach innen gewölbt, und mit diesem Schabinstrument schält oder kratzt man nun die Schwanzflosse vom Panzer - sie ist einfach zu köstlich, um unverspeist auf dem Teller liegen zu bleiben. Zum Essen sollte man das Fleischmesser nehmen. Denn das Fleisch von Languste und Hummer ist zu fest, um es mit dem Fischmesser zerteilen zu können. Essen mit den Händen Auch für Flusskrebse gibt es ein Spezialbesteck: ein Messer mit einer kurzen, aber sehr stabilen Klinge.

Während man mit der sehr kurzen, stabilen Krebsgabel den Krebs fixiert, knackt man mittels der Lochung im Messer die kleinen, feinen Zangen des Krebses. Nur keine Scheu, trotz oder gerade wegen all dieser Wunderdinge der Tafelkultur, die Krustentiere mit den Fingern zu halten. Selbst im feinsten Restaurant gibt es keine bessere Art der Fixierung als die Hände. Und schließlich haben die Kellner Fingerbowle und Servietten zur Seite gestellt. Wenn nicht, ist jetzt der Zeitpunkt, um danach zu fragen. Flecken nicht zu vermeiden Und bitte denken Sie daran: Je frischer ein Krustentier oder Fisch, desto saftiger ist bei entsprechend schonender Zubereitung das Fleisch. Deshalb sind Flecken auf dem Tischtuch oder - schlimmer noch - auf der Kleidung häufig nicht zu vermeiden. Sehen wir sie als einen Obolus, der zu leisten ist, wenn man sich diesem wahren Genusse hingibt. Erfahren Sie in unserer Foto-Show alles was Sie über Hummer, Langusten und Co. wissen müssen.

Quelle: Gerhard Retter, Raufeld

Anzeige
Sophia Thomalla zählt zu den schönsten Frauen Deutschlands. WANTED.DE verrät, auf welchen Männer-Typus Frauen wie sie stehen. (Quelle: dpa)
So lieben Deutschlands schönste Frauen

Sophia Thomalla, Mandy Capristo und Sarah Nowak sehen umwerfend aus. Wir verraten, welche Männer bei ihnen Chancen haben.

Deutschlands schönste Frauen
Die Spitzenmarke der Habanos ist die Cohiba. (Quelle: Hersteller)
Ode an eine der bekanntesten Zigarrenmarken

Die Cohiba wird 50. Ein Zigarrenexperte erklärt die Faszination und erläutert, warum Cohibas Genuss pur sind.

Cohibas
Shake it, Baby: So mixen Sie die besten Cocktails. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Zubehör und Spirituosen: Was in die perfekte Hausbar gehört

Ein Bar-Profi erklärt, wie Sie im Wohnzimmer die leckersten Drinks zubereiten. Wichtig: Bloß kein Crushed Ice verwenden! Mit Rezepten.

Hausbar
Gute oder schlechte Zigarre? Hier erfahren Sie die Kriterien. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Gute Zigarren erkennen

Beim Essen mit dem Chef steht plötzlich eine Auswahl Zigarren auf dem Tisch. Welche ist gut und mit welcher blamieren Sie sich? Ein Zigarrenprofi gibt Rat.

Gute Zigarren
Bar, Massageliegen und Kinoleinwand an Bord eines Flugzeugs: So fliegen wohl in Zukunft die oberen Zehntausend. (Quelle: Lufthansa Technik GmbH)
So fliegen in Zukunft die Oberen Zehntausend

Bar, Massageliegen und Kinoleinwand an Bord eines Flugzeugs: Die neuen Kabinen haben es in sich.

A350 für VIPs
Damit der Wildnis-Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis wird, darf moderne Technik nicht fehlen. (Quelle: Stanley)
Diese Ausrüstung brauchen Sie für ein Wildnis-Wochenende

Mit welcher Ausrüstung der Trip in die Natur so richtig gelingt – WANTED.DE hat die besten Tools für Sie zusammengestellt.

Into the Wild
Siziliens Ledervirtuose Francesco 'Ciccio' Liberto – jeder Rennfahrer kennt ihn. Denn der Schuster fertigt ihre Treter.  (Quelle: PressInform)
Der Schuhmacher der Weltmeister

Er hat die Rennschuhe erfunden und fertigt in seiner Schuhmanufaktur feine Treter für Niki Lauda und Sebastian Vettel.

WM-Schuhe
Die BMW R 5 ist wiederauferstanden.  (Quelle: Hersteller)
R 5: BMW würdigt ein wegweisendes Motorrad

Diese Neuauflage lässt keinen Retro-Fan kalt: Die BMW R 5 von 1936 ist wiederauferstanden. 

BMW R 5 Hommage
Concorso d'Eleganza (Quelle: BMW)
Die Höhepunkte des Concorso d'Eleganza Villa d'Este 2016

Eine hochkarätige Show für Old- und Youngtimer sowie Konzeptfahrzeuge ist der Concorso d'Eleganza Villa d'Este. Er gilt als eines der weltweit exklusivsten Events für historische Automobile und Motorräder. Fans aus aller Welt pilgern hierfür an den Comer See. In diesem Jahr stand die Show unter dem Motto "Back ...

Edle Oldtimer
Bus der Zukunft: Erfindung könnte bei Verkehrschaos Abhilfe schaffen. (Screenshot: Zoomin)
Bus der Zukunft

China ist berüchtigt für seinen höllischen Verkehr. Diese Erfindung könnte Abhilfe schaffen.

Der Bus der Zukunft
Eine türkische Werft stellt einen Rettungskreuzer vor. (Screenshot: Bit Projects)
So ein Schiff kann nicht kentern

Selbstaufrichter: Eine türkische Werft stellt einen neuen Rettungskreuzer vor.

Wunder-Schiff
Gewagtes Experiment mit einem Stier. (Screenshot: Bit Projects)
Gewagtes Experiment

Der Versuchsleiter will beweisen, dass ein Stier nur angreift, wenn er provoziert wird.

Experiment
Anzeige
shopping-portal
© DIGITAL MEDIA PRODUCTS GMBH 2016