wanted.de > Motor > Auto >

McLaren 540C: Rasanter Sportwagen mit Luxusproblemen

McLaren 540C: Rasanter Sportwagen mit Luxusproblemen

09.02.2017, 13:45 Uhr | Marcel Sommer; press-inform

Ein Spupersportwagen wie der McLaren 540C lässt die Herzen von Autofans höher schlagen. Doch im Alltag haben solche Geschosse auch ihre Tücken. (Quelle: Marcel Sommer)

Ein Spupersportwagen wie der McLaren 540C lässt die Herzen von Autofans höher schlagen. Doch im Alltag haben solche Geschosse auch ihre Tücken.

(Quelle: Marcel Sommer)
Der McLaren 540C ist der kleinste Sportwagen der Briten. (Quelle: Marcel Sommer)

Der McLaren 540C ist der kleinste Sportwagen der Briten.

(Quelle: Marcel Sommer)
Bei 160.000 Euro startet seine Preisliste. (Quelle: Marcel Sommer)

Bei 160.000 Euro startet seine Preisliste.

(Quelle: Marcel Sommer)
Als Einkaufswagen bietet er sich nicht gerade an. (Quelle: Marcel Sommer)

Als Einkaufswagen bietet er sich nicht gerade an.

(Quelle: Marcel Sommer)
Bei Starkregen kann eine Fahrt im McLaren 540C durchaus anstrengend werden. (Quelle: Marcel Sommer)

Bei Starkregen kann eine Fahrt im McLaren 540C durchaus anstrengend werden.

(Quelle: Marcel Sommer)
Der Vorteil solch einer Regenfahrt: Der Verbrauch liegt zwei Litern unter der Norm. (Quelle: Marcel Sommer)

Der Vorteil solch einer Regenfahrt: Der Verbrauch liegt zwei Liter unter der Norm.

(Quelle: Marcel Sommer)
Scherentüren haben einfach etwas Anziehendes. (Quelle: Marcel Sommer)

Scherentüren haben einfach etwas Anziehendes.

(Quelle: Marcel Sommer)
Viel Platz ist da unten nicht mehr. (Quelle: Marcel Sommer)

Viel Platz ist da unten nicht mehr.

(Quelle: Marcel Sommer)
Das Heck wirkt wie von einem anderen Stern. (Quelle: Marcel Sommer)

Das Heck wirkt wie von einem anderen Stern.

(Quelle: Marcel Sommer)
Ein Kasten Wasser oder ein M-Paket passen hier hinein. (Quelle: Marcel Sommer)

Ein Kasten Wasser oder ein M-Paket passen hier hinein.

(Quelle: Marcel Sommer)
Die Sitzerhöhung für den Nachwuchs passt super hinter die Kopfstütze. (Quelle: Marcel Sommer)

Die Sitzerhöhung für den Nachwuchs passt super hinter die Kopfstütze.

(Quelle: Marcel Sommer)
Die Front wirkt wie eine gewaltige Schneeschaufel. (Quelle: Marcel Sommer)

Die Front wirkt wie eine gewaltige Schneeschaufel.

(Quelle: Marcel Sommer)
Dreckig wird so ein McLaren 540C auch schnell. (Quelle: Marcel Sommer)

Dreckig wird so ein McLaren 540C auch schnell.

(Quelle: Marcel Sommer)
285er Winterreifen sorgen für guten Grip. (Quelle: Marcel Sommer)

285er Winterreifen sorgen für guten Grip.

(Quelle: Marcel Sommer)
Hinter Gittern: Der V8 des McLaren 540C. (Quelle: Marcel Sommer)

Hinter Gittern: Der V8 des McLaren 540C.

(Quelle: Marcel Sommer)
Was mag sich da drunter verstecken? (Quelle: Marcel Sommer)

Was mag sich da drunter verstecken?

(Quelle: Marcel Sommer)
Der McLaren 540C ist kompakt und hört sich satt an. (Quelle: Marcel Sommer)

Der McLaren 540C ist kompakt und hört sich satt an.

(Quelle: Marcel Sommer)
Hartes Eis auf heißen Kurven. (Quelle: Marcel Sommer)

Hartes Eis auf heißen Kurven.

(Quelle: Marcel Sommer)
Stets um Grip bemüht: Die Hinterräder des McLaren 540C. (Quelle: Marcel Sommer)

Stets um Grip bemüht: die Hinterräder des McLaren 540C.

(Quelle: Marcel Sommer)
Hier gilt: Nur gucken, nicht einpacken. (Quelle: Marcel Sommer)

Hier gilt: Nur gucken, nicht einpacken.

(Quelle: Marcel Sommer)
Das Cockpit des McLaren 540C. (Quelle: Marcel Sommer)

Das Cockpit des McLaren 540C.

(Quelle: Marcel Sommer)
Die Schaltzentrale der Macht im McLaren 540C. (Quelle: Marcel Sommer)

Die Schaltzentrale der Macht im McLaren 540C.

(Quelle: Marcel Sommer)
Drei USB-Anschlüsse für zwei Insassen. (Quelle: Marcel Sommer)

Drei USB-Anschlüsse für zwei Insassen.

(Quelle: Marcel Sommer)
Der Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid ist die neue Topversion der Panamera-Baureihe. (Quelle: Hersteller)
Zeitenwende bei Porsche

Mörderischer Schlag ins Kreuz: Der neue Hybrid-Panamera zeigt, dass sich das Umschwenken auf Elektrifizierung lohnt.

Wende bei Porsche
Carpaccio ist ein Klassiker bei den Gerichten aus rohem Fleisch. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
So köstlich ist rohes Fleisch

Rohes Fleisch und roher Fisch schmecken ausgezeichnet – etwa als Carpaccio und Tatar. So gelingen die Spezialitäten.

Roh und pur
Trendsetter David Beckham trägt einen modischen Pompadour in der aktuellen Kampagne des Britischen Labels Cent & Curwen. (Quelle: T01 Kent & Curwen)
Die Trendfrisuren 2017

Ciao Undercut, willkommen gegelte Tolle: Die neuen Frisuren präsentieren den Mann von seiner eleganten Seite.

Frisurentrends
Der Rekord-Rum wurde 1966 vom Traditionshersteller Clément gebrannt. (Quelle: Philippe Tournaire)
Rum für 100.000 Euro verkauft

Der Rum der Traditionsmarke Clément stammt von Insel Martinique. Die Flasche ist mit Gold und Diamanten verziert.

Rum für 100.000 Euro verkauft
Umfragen zeigen: Wer mit Lebensmitteln zaubern kann, kommt bei Frauen besonders gut an. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Hobbys: Darauf stehen Frauen

Hobby-Koch, Fußballer oder Gamer – wir zeigen Ihnen, wer laut Umfragen die besseren Karten bei der Damenwelt hat.

Attraktive Hobbys
Was Männern untenrum steht und Frauen mögen: Unterwäsche heute ist vielfältig. (Quelle: Spitzenjunge)
Der Unterhosen-Knigge

Welche Buxe darf unter welche Hose und was geht nicht? Diese und andere Fragen klärt unser Unterhosen-Knigge.

Unterhosen-Knigge

Besitzer von Supersportwagen werden gern um ihre schnellen und vor allem teuren Gefährte beneidet. Ein Blick in den Autoalltag mit solch einem Rennsportler zeigt jedoch schnell ein paar Schattenseiten auf.

"Muss das wirklich an einem Freitagabend sein?", schallt es von einem Balkon in sicherer Entfernung erbost herunter. Ein Blick auf die Uhr zeigt, es ist 19 Uhr. Was den Herrn im fünften Stock aus seinem Fernsehsessel gejagt hat, war jedoch kein Rasenmäher, Vorschlaghammer oder Schlagzeug. Es war das kurze Umparken eines automobilen Exoten. Genauer gesagt eines McLaren 540C in rotem Gewand.

Deutschland ist Neidland

Na gut, auch das kurzfristige Fluten der acht in V-Formation montierten Brennräume mit insgesamt 3,4 Litern Fassungsvermögen sorgt für einen akustischen Orkan. Doch normalerweise folgt daraufhin mindestens ein nach oben gereckter Daumen von vorbeilaufenden oder fahrenden Passanten. Dass es auch mal ein satt präsentierter Mittelfinger sein kann, liegt hingegen vielmehr am vor Neid grün angelaufenen Gegenüber, als an dem 540-PS-Orchester. Denn eines steht nach rund zwei Wochen Selbstversuch fest: Deutschland ist Neidland. Aber irgendwie auch Gönnerland zugleich. Letzteres aber nur, wenn den "Drück ma drauf Alter!"- und "Lass ma mitfahrn!"-Forderungen stattgegeben wird. Ist dies nicht der Fall: Stinkefinger.

Auch Sportwagen lassen sich sparsam bewegen

Dabei wirkt der 160.000 Euro teure Einstiegs-McLaren gar nicht mal so aufregend. Erst recht nicht in der äußerst defensiven, dunkelroten Farbe. Zur Auswahl stehen schließlich auch noch giftgrün und knatschorange. Ok, die Front lässt bereits erahnen, dass sowohl die zu erwartende Höchstgeschwindigkeit von Tempo 320 also auch der Durchschnitts-Benzinverbrauch von 10,7 Litern auf 100 Kilometern einem die Tränen in die Augen treiben. Allerdings muss an dieser Stelle mit einem großen Vorurteil aufgeräumt werden. Denn ein Supersportwagen kann tatsächlich auch relativ wenig verbrauchen. So geschehen während einer gemütlichen 125-Kilometer-Fahrt mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 100 Kilometern pro Stunde. Nach gut einer Stunde und fünfzehn Minuten ist auf dem manigfaltig individualisierbaren Bildschirm im Cockpit ein Durchschnittsverbrauch von 8,3 Litern abzulesen. Echte Sportwagenfans sagen jetzt natürlich "Für 125 Kilometer brauche ich keine halbe Stunde." Bei Starkregen, auf 285er Breitreifen, mit 540 PS und Heckantrieb sollte der Verstand allerdings auch bei ihnen das Tempo drosseln.

Winterreifen nur bis Tempo 240 zugelassen

Gleiches macht das Fahrzeug in der kalten Jahreszeit aber auch von selbst. Denn die aufgezogenen Winterreifen haben eine zugelassene Höchstgeschwindigkeit von 240 Kilometern pro Stunde. Und da auch ein stolzer Brite nicht das Ende der PS-Fahnenstange ist und es stets mindestens einen Verkehrsteilnehmer gibt, der noch mehr Wumms unter der Haube hat, wird es kribbelig. Hat sich auf der freien Autobahn ein vom Motorengeräusch und Design herausgefordert fühlender Sportwagenfahrer im Windschatten verankert und die Tachonadel, beziehungsweise die digitale Tempo-Anzeige schnellt gen werksseitig installiertem 240er-Limit, muss gehandelt werden. In diesem Falle muss rechtzeitig auf die rechte Spur gewechselt werden, da ansonsten der Hinterherfahrende einfach durch einen durchfährt, da der Begrenzer so stark eingreift und es dem Hintermann in keinster Weise signalisiert wird. Hier sollte und muss dringend nachgebessert werden.

Unglaublicher Sound

Die eben noch vorbeigeschossene Sportwagenkonkurrenz macht wiederum beim nächsten Tunnel gern Platz, da hier der Sound eines vollbelasteten McLaren inklusive Schaltvorgang einfach unglaublich ist. An die guten alten und vor allem lauten Formel-1-Tage erinnernd kommt einem solch eine Balz-Fahrt tatsächlich wie eine kurze Zeitreise vor. Denn neben dem Grand Prix-Kopfkino zeigt die Reichweitenanzeige nach dem Passieren des rund einen Kilometer langen Tunnels plötzlich nicht mehr 250, sondern nur noch 80 Kilometer an. Ein Blick auf die Uhr zeigt schnell, dass dies offensichtlich nur an der ständig den aktuellen Gasfußeinsatz hinzuziehenden Reichweitenberechnung und keineswegs an einem Wurmloch liegt. Da werden schnell aus den 8,4 Litern mehr als 30. Aber Spaß hat ja schon immer mehr gekostet als Langeweile.

Unbezahlbar hingegen sind die Blicke von Kindern, wenn sich zum ersten Mal die Scherentüren gen Himmel öffnen. Kurz die hinter den Kopfstützen verstaute Sitzerhöhung auf den Copiloten-Sitz gelegt und los geht die erste Spritztour mit dem Nachwuchs. Allerdings beginnt die in den meisten Fällen mit blankem Unverständnis und einer verdrückten Träne. "Warum müssen die Flügel runter? Ich dachte wir fliegen jetzt!", tönt es von rechts. Wer die Chance hat, sollte daher auf einem Parkplatz auch mal kurz mit offenen Türen die eine oder andere Runde fahren, damit diese Tränen wenigstens schnell trocknen.

 (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
HELDENSCHMIEDE

Wie landet man ein Flugzeug, was tue ich bei einem Hai-Angriff? In den Heldenschmiede lernen Sie mit Extremsituationen umzugehen.

HELDENSCHMIEDE

Nachrechnen, ob alles passt

Richtig zum Heulen ist es einem Supersportwagen-Fahrer, wenn es darum geht, Garagenauffahrten, Straßeneinbauten oder ähnliches zu meistern. Wäre da nicht die Möglichkeit per Lenkstockhebel die Fahrzeugfront um ein paar Zentimeter anzuheben, würde es regelmäßige Rückstaus geben. Wer jetzt glaubt, dass der Weg in die Einzel-Garage Grund zur Freude ist, wird eventuell beim Versuch die Fahrertür zu öffnen doch noch enttäuscht und muss rückwärts wieder herausrollen. Hier gilt es unbedingt genau nachzurechnen, ob alles passt.

Und auch das Kofferraumvolumen, was im Falle eines McLaren unter der vorderen Klappe zu bestaunen ist, sorgt bei praktisch veranlagten Menschen nicht gerade für Begeisterung. Ein Kasten Wasser oder ein DHL-Paket der Größe M passen, mehr auch nicht. Wird im Winter noch der Plastiküberzug für den roten Flitzer transportiert, wird es richtig eng.

Das wird es auch in tempobegrenzten Gegenden wie der Innenstadt. Denn der im Innenraum auf das Notwendigste reduzierte McLaren 540C will gefordert werden. Selbst im humorlosen Automatik-Modus steigt stets der Wille in einem auf, dem dusselig grinsenden, sich nicht an die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit haltenden Überholenden das elegante Heck zu präsentieren. Wer in solchen Situationen sein Ego nicht im Griff hat, die Drehzahl per Schaltwippen an den Begrenzer treibt und nur mal kurz durchbeschleunigt, braucht sich innerhalb kürzester Zeit über derlei Situationen nicht mehr den Kopf zu zerbrechen. Denn der Führerschein wäre bereits nach nur wenigen Sekunden ungezügelten Gasfußstreckens abzugeben. Da bringt es einem auch nichts, dass solch eine kurze Unachtsamkeit einem für einen gewissen Moment den Gedanken an Freiheit und ein unvergessliches Grinsen ins Gesicht zimmert. Denn sowohl die Freiheit als auch das Grinsen können sehr schnell verfliegen. Da hilft das schwarz-weiße Erinnerungsfoto im Zweifel auch nichts mehr.

Quelle: Marcel Sommer; press-inform

Anzeige
Der Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid ist die neue Topversion der Panamera-Baureihe. (Quelle: Hersteller)
Erste Fahrt im Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid

Mörderischer Schlag ins Kreuz: Der neue Hybrid-Panamera zeigt, dass sich das Umschwenken auf Elektrifizierung lohnt.

Wende bei Porsche
Auf dem Genfer Autosalon zeigt Pagani den Huayra als Roadster.  (Quelle: Pagani)
Neuer Supersportler von Pagani angeblich ausverkauft

Endlich kommt die Roadster-Version des Huayra auf den Markt. Auf eine Besonderheit müssen die Fans verzichten.

Pagani Huayra Roadster
Kämpft sich mühelos durch unwegsames Gelände: der Mercedes Maybach G 650 Landaulet. (Quelle: Hersteller)
Das Non-Plus-Ultra unter den Geländewagen

Wer in Sachen Geländewagen den Kaiser unter den Königen sucht, findet ihn mit dem Mercedes Maybach G 650 Landaulet.

Nobel-Hochsitz
Spyder GT heißt der sehenswerte Umbau eines Jaguar E-Type Cabrios der Firma Eagle. (Quelle: Eagle)
Oldtimer mit neuer Technik unter der Haube

Für Puristen gelten Umbauten von Oldtimern als Unding. Dabei können sich die Ergebnisse durchaus sehen lassen.

Moderne Oldtimer
BMW legt wieder eine V12-Variante des 7ers auf. Der BMW M760Li xDrive ist der bislang stärkste Serien-BMW. (Quelle: BMW)
Hier kommt der stärkste jemals gebaute BMW

Über 300 km/h schnell: Erstmals legte die BMW-Tuningtochter M GmbH Hand an das Topmodell. 

Neues Topmodell beim 7er
Mit einem Preis von beeindruckenden 35,9 Millionen Dollar (rund 33,4 Mio. Euro) ist Ferrari 335 Sport von 1957 teuerster Oldtimer des Jahres. (Quelle: Classic-Analytics)
Das sind die teuersten Oldtimer 2016

Der Run auf Oldtimer hielt auch 2016 an. Eine Marke und eine Fahrzeugklasse dominieren das Ranking.

Oldtimer-Highlights 2016
Mercedes-AMG legt mit dem GT-R die neue Topversion des rasanten Sportwagens auf.  (Quelle: Hersteller)
Mercedes macht den GT zum giftgrünen Biest

Schön und schnell war der AMG GT schon bisher. Doch mit einem R im Kürzel wird der Beau zum Biest.

Star-Fighter im Anflug
Der neue Porsche Macan Turbo mit Performance Paket sorgt für Fahrspaß pur. (Quelle: Hersteller)
Alles im Griff: Porsche macht dem Macan Beine

Mehr Leistung und neue Bremsanlage: Der Porsche Macan Turbo mit Performance Paket sorgt für Fahrspaß pur.

Power-Macan
McLaren P1 und Nissan GT-R liefern sich heißes Beschleunigungsduell (Screenshot: Bit Projects)
Duell an der Ampel

McLaren P1 gegen Nissan GT-R: Wer trägt beim millionenschweren Zweikampf den Sieg davon?

Duell an der Ampel
Riversimple hat sein neues Brennstoffzellenauto vorgestellt: den Rasa. (Quelle: Bit Projects)
Öko-Auto mit Stil

Der britische Fahrzeughersteller Riversimple hat sein neues Brennstoffzellenauto vorgestellt.

Stylischer Brite
Mit vereinten Kräften: Beim Porsche anschieben machen die Herren keine gute Figur (Screenshot: Bit Projects)
Porsche anschieben

Mit vollem Körpereinsatz versuchen die Männer den Sportwagen zum Laufen zu bringen.

Porsche anschieben
Tags zu diesem Artikel
Carpaccio ist ein Klassiker bei den Gerichten aus rohem Fleisch. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Carpaccio und Tatar: So köstlich ist pures Fleisch

Rohes Fleisch und roher Fisch schmecken ausgezeichnet – etwa als Carpaccio und Tatar. So gelingen die Spezialitäten.

Roh und pur
Trendsetter David Beckham trägt einen modischen Pompadour in der aktuellen Kampagne des Britischen Labels Cent & Curwen. (Quelle: T01 Kent & Curwen)
Sleek und kurz: Das sind die Trendfrisuren 2017

Ciao Undercut, willkommen gegelte Tolle: Die neuen Frisuren präsentieren den Mann von seiner eleganten Seite.

Frisurentrends
Der Rekord-Rum wurde 1966 vom Traditionshersteller Clément gebrannt. (Quelle: Philippe Tournaire)
Teuerster Rum für 100.000 Euro verkauft

Der Rum der Traditionsmarke Clément stammt von Insel Martinique. Die Flasche ist mit Gold und Diamanten verziert.

Rum für 100.000 Euro verkauft
Umfragen zeigen: Wer mit Lebensmitteln zaubern kann, kommt bei Frauen besonders gut an. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Diese Hobbys finden Frauen attraktiv

Hobby-Koch, Fußballer oder Gamer – wir zeigen Ihnen, wer laut Umfragen die besseren Karten bei der Damenwelt hat.

Attraktive Hobbys
Was Männern untenrum steht und Frauen mögen: Unterwäsche heute ist vielfältig. (Quelle: Spitzenjunge)
Der Unterhosen-Knigge: Darauf stehen Frauen

Welche Buxe darf unter welche Hose und was geht gar nicht? Liebestöter, Boxer oder Slip – worauf stehen Frauen? WANTED.DE hat für Sie den Unterhosen-Check gemacht. Das richtige Hemd, das passende Sakko, der akkurate Krawattenknoten und jetzt auch noch die perfekte Unterhose – Männer haben es im Modeleben ...

Unterhosen-Knigge
Vier Übungen gegen Rückenprobleme. (Screenshot: t-online.de)
Vier Übungen gegen Rückenprobleme

Rückenschmerzen, Probleme beim Sitzen und Verspannungen lassen sich so vorbeugen.

Vier Übungen gegen Rückenprobleme
Harrison Ford mit Flugzeug auf Abwegen. (Screenshot: Reuters)
Harrison Ford ist mit einem Flugzeug auf Abwegen

Nun droht dem Hollywood-Star nach dem missglückten Landemanöver der Entzug seiner Fluglizenz.

Harrison Ford ist mit einem Flugzeug auf Abwegen
Faltbares ballistisches Schutzschild für Polizisten. (Screenshot: Zoomin)
Faltbares Kevlar Schutzschild soll Polizisten schützen

US-Forschern entwickeln Schutzschild aus Kevlar mit Origami-Falttechniken.

Kevlar-Schutzschild
Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017