wanted.de > Zeit > Uhren >

Lange & Söhne: Die Geschichte der "Lange 1"

Die Geschichte der "Lange 1"

26.12.2012, 13:57 Uhr

Das Großdatum prägt das Erscheinungsbild der neuen "Großen Lange 1". (Quelle: Hersteller)

Das Großdatum prägt das Erscheinungsbild der neuen "Großen Lange 1".

(Quelle: Hersteller)
"Große Lange 1" auf Zinnwaldit: Elegante Proportionen prägen das Erscheinungsbild der Uhr, die im Januar 2012 mit überarbeiteten Dimensionen und einem neuen Innenleben vorgestellt wurde. (Quelle: Hersteller)

"Große Lange 1" auf Zinnwaldit: Elegante Proportionen prägen das Erscheinungsbild der Uhr, die im Januar 2012 mit überarbeiteten Dimensionen und einem neuen Innenleben vorgestellt wurde.

(Quelle: Hersteller)
Ihr Markenzeichen ist natürlich das Lange´sche Großdatum. (Quelle: Hersteller)

Ihr Markenzeichen ist natürlich das Lange´sche Großdatum.

(Quelle: Hersteller)
Die neue Version ist ein guter Grund an die Geschichte hinter dem berühmten Doppelfenster zu erinnern. (Quelle: Hersteller)

Die neue Version ist ein guter Grund an die Geschichte hinter dem berühmten Doppelfenster zu erinnern.

(Quelle: Hersteller)
So ist die Fünf-Minuten-Uhr über der Bühne der Semperoper ein Höhepunkt sächsischer Uhrmacherkunst. Ihre damals revolutionäre Digitalanzeige zeigt seit 1841 bei allen musikalischen Meisterwerken die genaue Zeit. (Quelle: imago)

So ist die Fünf-Minuten-Uhr über der Bühne der Semperoper ein Höhepunkt sächsischer Uhrmacherkunst. Ihre damals revolutionäre Digitalanzeige zeigt seit 1841 bei allen musikalischen Meisterwerken die genaue Zeit.

(Quelle: imago)
Rund 150 Jahre später inspirierte sie A. Lange & Söhne zur "Lange 1" mit der ersten Großdatumsanzeige in einer Serienarmbanduhr. Die neue "Große Lange 1" (Bild) wurde Anfang des Jahres vorgestellt. (Quelle: Hersteller)

Rund 150 Jahre später inspirierte sie A. Lange & Söhne zur "Lange 1" mit der ersten Großdatumsanzeige in einer Serienarmbanduhr. Die neue "Große Lange 1" (Bild) wurde Anfang des Jahres vorgestellt.

(Quelle: Hersteller)
Ein neues Werk schafft die Voraussetzungen für perfekte Proportionen bei der "Große Lange 1". In der Uhr kommt das Manufakturkaliber L095.1 zum Einsatz. (Quelle: Hersteller)

Ein neues Werk schafft die Voraussetzungen für perfekte Proportionen bei der "Große Lange 1". In der Uhr kommt das Manufakturkaliber L095.1 zum Einsatz.

(Quelle: Hersteller)
Bei der "Großen Lange 1" erlaubt ein von Grund auf neu entwickeltes Uhrwerk eine angenehm flache Bauweise. Bei einem Durchmesser von 40,9 Millimetern ist das Gehäuse aus Rotgold, Gelbgold oder Platin nur 8,8 Millimeter hoch und bietet damit ein äußerst harmonisches Verhältnis von Breite zu Höhe. (Quelle: Hersteller)

Bei der "Großen Lange 1" erlaubt ein von Grund auf neu entwickeltes Uhrwerk eine angenehm flache Bauweise. Bei einem Durchmesser von 40,9 Millimetern ist das Gehäuse aus Rotgold, Gelbgold oder Platin nur 8,8 Millimeter hoch und bietet damit ein äußerst harmonisches Verhältnis von Breite zu Höhe.

(Quelle: Hersteller)
Außerdem ist es gelungen, die genau austarierte Zifferblatt-Anordnung der "Lange 1" frei von Überschneidungen auf das größere Modell zu übertragen. (Quelle: Hersteller)

Außerdem ist es gelungen, die genau austarierte Zifferblatt-Anordnung der "Lange 1" frei von Überschneidungen auf das größere Modell zu übertragen.

(Quelle: Hersteller)
Ausgewählte Mitglieder der "Lange 1"-Familie aus den Jahren 1994 bis 2012. (Quelle: Hersteller)

Ausgewählte Mitglieder der "Lange 1"-Familie aus den Jahren 1994 bis 2012.

(Quelle: Hersteller)

Die Fünf-Minuten-Uhr über der Bühne der Semperoper ist ein Höhepunkt sächsischer Uhrmacherkunst. Ihre damals revolutionäre Digitalanzeige zeigt seit 1841 bei allen musikalischen Meisterwerken die genaue Zeit. Rund 150 Jahre später inspirierte sie A. Lange & Söhne zur "Lange 1" mit der ersten Großdatumsanzeige in einer Serienarmbanduhr.

Das Lange´sche Großdatum prägt auch das Erscheinungsbild der neuen "Großen Lange 1", die im Januar 2012 mit überarbeiteten Dimensionen und einem neuen Innenleben vorgestellt wurde. Die neue Version ist ein guter Grund an die Geschichte hinter dem berühmten Doppelfenster zu erinnern. Außergewöhnlicher Zeitmesser "Eine Uhr, die von allen Plätzen aus gut zu lesen ist", so lautete die Bestellung des sächsischen König Friedrich August II. für den Zuschauerraum seines neuen Hofoperntheaters. Aus der königlichen Order entstand vor 150 Jahren ein in jeder Hinsicht außergewöhnlicher Zeitmesser: die Fünf-Minuten-Uhr der Semperoper. Der bahnbrechende Entwurf stammt von dem Dresdner Kunstuhrenfabrikanten Johann Christian Friedrich Gutkaes, dem genialen Lehrherrn und Mentor Ferdinand A. Langes. Zusammen schufen sie eine der ersten Digitaluhren der Welt.

Dabei war die Idee aus der Not geboren. Denn über dem Bühnenportal gab es nur wenig Platz. Mit einem runden Zifferblatt wäre die Ablesbarkeit im dunklen Zuschauerraum nicht zu erreichen gewesen. So fiel die Entscheidung für eine beispiellose Konstruktion mit zwei gegenläufig drehenden Walzen. In einem prachtvoll umrahmten Doppelfenster hoch über der Bühne zeigen sie die Stunden und Minuten, letztere im Fünfer-Intervall. Die Uhr war ein Riesenerfolg, der Ferdinand A. Lange zu einem noch kühneren Schritt ermutigte: der Gründung seiner eigenen Manufaktur.

Das Doppelfenster mit den großen Zahlen sollte anderthalb Jahrhunderte später ein strahlendes Comeback feiern. Als erstes Großdatum in einer Serienarmbanduhr fand es seinen Platz rechts oben auf dem dezentral gegliederten Zifferblatt der "Lange 1". Mit ihrem markanten Design wurde sie rasch zum Gesicht der Marke und schrieb ein wichtiges Kapitel in der Geschichte von A. Lange & Söhne. Heute zählt sie zweifellos zu den Uhrenklassikern des zwanzigsten Jahrhunderts.

Bei der "Großen Lange 1" erlaubt ein von Grund auf neu entwickeltes Uhrwerk eine angenehm flache Bauweise. Bei einem Durchmesser von 40,9 Millimetern ist das Gehäuse aus Rotgold, Gelbgold oder Platin nur 8,8 Millimeter hoch und bietet damit ein äußerst harmonisches Verhältnis von Breite zu Höhe. Außerdem ist es gelungen, die genau austarierte Zifferblatt-Anordnung der "Lange 1" frei von Überschneidungen auf das größere Modell zu übertragen. Beeindruckende Gangautonomie Wie genau es die Lange’schen Produktentwickler mit der Maßstabstreue nehmen, beweisen selbst kleinste Details: das Lange-Großdatum, die Zeiger und selbst die aufgesetzten Appliken aus massivem Gold wuchsen in der gleichen Relation wie das Gehäuse. Trotz der geringen Werkhöhe von nur 4,7 Millimetern verfügt die "Große Lange 1" über eine beeindruckende Gangautonomie von 72 Stunden. Platzsparend wurde sie mit nur einem Federhaus realisiert. Im Inneren des aufwendig von Hand dekorierten und zweifach montierten Lange-Manufakturkalibers L095.1 sorgt eine Unruhspirale aus eigener Fertigung für höchste Präzision. Bestaunen Sie die schönsten Modelle der "Großen Lange 1" von Lange & Söhne auch in unserer Foto-Show. Die unverbindliche Preisempfehlung der Variante in Platin (117.025) liegt bei 42.000 Euro, in Rotgold bei 31.000 Euro.

Quelle: wanted.de

Anzeige
Ein schickes Armband gehört zu einer edlen Uhr einfach dazu. So finden Sie das passende Armband. (Quelle: Omega)
Armbänder: Neuer Look für Ihre Uhr

Mit austauschbaren Armbändern passen Sie Ihre Uhr nicht nur dem Anlass an, sondern verwandeln ihren Typ.

Armbänder
Tudor Heritage Black Bay Bronze (Quelle: Hersteller)
Das sind die Top-Uhren der Baselworld 2016

Die wichtigste Uhrenmesse bietet zahlreiche, interessante Neuheiten. Eine Uhr setzt gar Patina an.

Baselworld
Das sind die beliebtesten Uhren in diesem Jahr. (Quelle: Piaget)
Das sind die beliebtesten Uhren des Jahres

Die Sieger des renommierten Publikumpreises "Goldene Unruh" stehen fest.

"Goldene Unruh"
Baselworld: Neuheiten der Uhren-Profis (Screenshot: t-online.de)
Neuheiten der Uhren-Profis

Die Baselworld läuft auf Hochtouren. wanted.de hat hinter den Kulissen Top-Neuheiten entdeckt.

Uhren-Geheimtipps
0401-baselworld-interview-swatch
Luxus liegt im Trend

Marc A. Hayek, Präsident der Prestigemarken der Swatch Group, zeigte wanted.de auf der Baselworld 2014 spannende Neuheiten.

Luxus liegt im Trend
0401-baselworld-interview-zenith
Langlebiger Uhren-Luxus

Auf der Baselworld 2014 erklärte Jean-Frédéric Dufour von Zenith die Philosophie der Schweizer Manufaktur.

Langlebiger Luxus
Shake it, Baby: So mixen Sie die besten Cocktails. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Zubehör und Spirituosen: Was in die perfekte Hausbar gehört

Ein Bar-Profi erklärt, wie Sie im Wohnzimmer die leckersten Drinks zubereiten. Wichtig: Bloß kein Crushed Ice verwenden! Mit Rezepten.

Hausbar
Shades: Die Sonne kann kommen. (Quelle: Linda Farrow)
Die Sonnenbrillentrends 2016 sind goldrichtig

Oversize-Rahmen, Verspiegelungen und goldene Details – die neuen Sonnenbrillen zeigen sich von ihrer Sonnenseite.

Shades
Porsche-Boss Wendelin Wiedeking fuhr einen Porsche 928 GTS als Dienstauto. Der Bolide verfügte über einen ungewöhnlichen Antrieb. (Quelle: Hersteller)
Unterwegs in Wendelin Wiedekings Dienstwagen

Der langjährige Porsche-Boss setzte auf den Porsche 928 GTS. Autos dieser Baureihe verfügten über einen ungewöhnlichen Antrieb.

Wiedekings Auto
Hersteller von Luxusautos bieten auch Parfüms. Das sind die Düfte von Ferrari, Mercedes und Co. (Quelle: Ferrari)
Duftmarken: Parfüms von Ferrari, Mercedes und Co.

Luxusautobauer setzen auch außerhalb der Straße Ihre Duftmarken. WANTED.DE zeigt die Parfüms Ferrari, Mercedes und Co.

Duftmarken
Al Capone hatte mit der Polizei öfter zu tun, als ihm lieb war. Nun kommt eine Verbrecherdatei unter den Hammer. (Quelle: imago)
Verbrecherkartei von Al Capone wird versteigert

Kein US-Gangster ist vermutlich bekannter als Al Capone. Der schillernde Mafiosi  ist auch heute noch in Filmen und TV-Serien allgegenwärtig. Nun können Sammler eine seltene Preziose ersteigern. Seine Verbrecherkartei kommt in Dallas im US-Bundesstaat Texas unter den Hammer.  Auf der Kartei von 1929 ...

Al Capone
Erster Trailer: 'Die glorreichen Sieben'. (Quelle: Sony Pictures)
"Die glorreichen Sieben" reiten wieder

Star-besetztes Remake des Western-Klassikers mit Yul Brynner.

"Die glorreichen Sieben" reiten wieder
Welche Stars bei 'Twin Peaks' mitspielen werden. (Quelle: t-online.de)
Welche Stars bei "Twin Peaks" mitspielen werden

„Twin Peaks“: Unter den Schauspielern sind alte Bekannte und viele neue Stars.

Welche Stars bei "Twin Peaks" mitspielen werden
Mit diesen Übungen bekommen auch Sie einen sexy Sixpack. (Screenshot: t-online.de)
So trainiert man seine Bauchmuskeln richtig

Mit diesen Übungen bekommen auch Sie einen sexy Sixpack.

So trainiert man seine Bauchmuskeln
Anzeige
shopping-portal
© DIGITAL MEDIA PRODUCTS GMBH 2016