Portrait / Landscape:

Sie befinden sich hier: wanted.de > Zeit > Uhren >

Lange & Söhne: Die Geschichte der "Lange 1"

...
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief An die Redaktion
Drucken Drucken
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Lange & Söhne: Die Geschichte der "Lange 1"" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Lange & Söhne: Die Geschichte der "Lange 1"" gefallen hat.

 
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Die Geschichte der "Lange 1"

26.12.2012, 14:57 Uhr

Die Fünf-Minuten-Uhr über der Bühne der Semperoper ist ein Höhepunkt sächsischer Uhrmacherkunst. Ihre damals revolutionäre Digitalanzeige zeigt seit 1841 bei allen musikalischen Meisterwerken die genaue Zeit. Rund 150 Jahre später inspirierte sie A. Lange & Söhne zur "Lange 1" mit der ersten Großdatumsanzeige in einer Serienarmbanduhr.

Das Großdatum prägt das Erscheinungsbild der neuen "Großen Lange 1". (Quelle: Hersteller)

Das Großdatum prägt das Erscheinungsbild der neuen "Großen Lange 1". (Quelle: Hersteller)

Das Lange´sche Großdatum prägt auch das Erscheinungsbild der neuen "Großen Lange 1", die im Januar 2012 mit überarbeiteten Dimensionen und einem neuen Innenleben vorgestellt wurde. Die neue Version ist ein guter Grund an die Geschichte hinter dem berühmten Doppelfenster zu erinnern.

Außergewöhnlicher Zeitmesser

"Eine Uhr, die von allen Plätzen aus gut zu lesen ist", so lautete die Bestellung des sächsischen König Friedrich August II. für den Zuschauerraum seines neuen Hofoperntheaters. Aus der königlichen Order entstand vor 150 Jahren ein in jeder Hinsicht außergewöhnlicher Zeitmesser: die Fünf-Minuten-Uhr der Semperoper.

Der bahnbrechende Entwurf stammt von dem Dresdner Kunstuhrenfabrikanten Johann Christian Friedrich Gutkaes, dem genialen Lehrherrn und Mentor Ferdinand A. Langes. Zusammen schufen sie eine der ersten Digitaluhren der Welt. >>

Anzeige

Dabei war die Idee aus der Not geboren. Denn über dem Bühnenportal gab es nur wenig Platz. Mit einem runden Zifferblatt wäre die Ablesbarkeit im dunklen Zuschauerraum nicht zu erreichen gewesen. So fiel die Entscheidung für eine beispiellose Konstruktion mit zwei gegenläufig drehenden Walzen. In einem prachtvoll umrahmten Doppelfenster hoch über der Bühne zeigen sie die Stunden und Minuten, letztere im Fünfer-Intervall. Die Uhr war ein Riesenerfolg, der Ferdinand A. Lange zu einem noch kühneren Schritt ermutigte: der Gründung seiner eigenen Manufaktur.

Weitere Uhren-Themen

Das Doppelfenster mit den großen Zahlen sollte anderthalb Jahrhunderte später ein strahlendes Comeback feiern. Als erstes Großdatum in einer Serienarmbanduhr fand es seinen Platz rechts oben auf dem dezentral gegliederten Zifferblatt der "Lange 1".

Mit ihrem markanten Design wurde sie rasch zum Gesicht der Marke und schrieb ein wichtiges Kapitel in der Geschichte von A. Lange & Söhne. Heute zählt sie zweifellos zu den Uhrenklassikern des zwanzigsten Jahrhunderts. >>

Mahjong Deluxe
Mahjong zocken. (Quelle: wanted.de)

Entdecken Sie jetzt unser neues Spiel. [play]

Sommer-Uhr
Die Patravi ScubaTec von Carl F. Bucherer (Quelle: Hersteller/Swisstime)

Schlagfest, wasserdicht, elegant und attraktiv. [more]

Bei der "Großen Lange 1" erlaubt ein von Grund auf neu entwickeltes Uhrwerk eine angenehm flache Bauweise. Bei einem Durchmesser von 40,9 Millimetern ist das Gehäuse aus Rotgold, Gelbgold oder Platin nur 8,8 Millimeter hoch und bietet damit ein äußerst harmonisches Verhältnis von Breite zu Höhe. Außerdem ist es gelungen, die genau austarierte Zifferblatt-Anordnung der "Lange 1" frei von Überschneidungen auf das größere Modell zu übertragen.

Beeindruckende Gangautonomie

Wie genau es die Lange’schen Produktentwickler mit der Maßstabstreue nehmen, beweisen selbst kleinste Details: das Lange-Großdatum, die Zeiger und selbst die aufgesetzten Appliken aus massivem Gold wuchsen in der gleichen Relation wie das Gehäuse. Trotz der geringen Werkhöhe von nur 4,7 Millimetern verfügt die "Große Lange 1" über eine beeindruckende Gangautonomie von 72 Stunden. Platzsparend wurde sie mit nur einem Federhaus realisiert. Im Inneren des aufwendig von Hand dekorierten und zweifach montierten Lange-Manufakturkalibers L095.1 sorgt eine Unruhspirale aus eigener Fertigung für höchste Präzision.

Bestaunen Sie die schönsten Modelle der "Großen Lange 1" von Lange & Söhne auch in unserer Foto-Show. Die unverbindliche Preisempfehlung der Variante in Platin (117.025) liegt bei 42.000 Euro, in Rotgold bei 31.000 Euro.

Berlin-Tipps für Männer
Einen Aufenthalt in einer der besten Hotel Lounges in Berlin können Sie direkt hier buchen. (Quelle: Escapio.com)

Die deutsche Hauptstadt pulsiert, jeden Tag entstehen neue Geschäfte, Clubs und Restaurants. Wir zeigen Ihnen die besten Hotels der Stadt. [Hotels in Berlin]

Quelle: wanted.de

Uhrenfeinde
Kennen Sie die größten Gefahren der Uhr? (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Schützen Sie Ihren Zeitmesser vor den Elementen. [more]

Aus dem All
Uhren, die sich im Weltall bewährt haben, sind unter Kennern besonders begehrt. (Quelle: Hersteller)

Uhren, die schon im Weltraum waren. [more]

Farbige Akzente
Als Alternative zum gängigen Schwarz oder Stahl, gibt es einige interessante farbige Uhren. (Quelle: Hersteller\Collage)

Mutige setzen auf eine bunte Zweituhr. [more]

Anzeige
Geheimtipps
Uhren aus der Hamburger Manufaktur Hentschel stehen für hanseatischen Luxus.  (Quelle: Hersteller)

Es gibt noch unbekannte Uhrenmanufakturen. [more]

Die braucht Mann
Die besten Uhren für den Mann. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Eine ganze Hand voller Zeitmesser bringt Sie prima durchs Leben - das ist unsere Überzeugung innerhalb der Redaktion. [more]

Wanted
Höhenrausch

Die aufregendsten Stadtseilbahnen. [more]

Aston Martin V8

Renncharme statt Understatement. [more]

Top-Luxushotels

Die Gewinner der Travellers‘ Choice Awards. [more]

Leicht und locker

Das sind die Schuh-Trends für den Sommer 2014. [more]


 (Quelle: Vilebrequin)
Carribian Feeling

Die lavendelblaue Vilebrequin Badeshorts bringt gute Laune. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Gaastra)
Gaastra Hemd

Das Hemd Ocean Breeze ist für den Sommer ideal. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Hersteller)
Das gewisse Etwas

Ein Kaschmir-Tuch aus interessantem Materialmix. [wanted.de-Shop]

*
Die besten Zigarren - jetzt Preise vergleichen - bei preisvergleich.t-online.de
Für echte Kenner

Zubehör für den perfekten Zigarrengenuss. [Preise vergleichen]

 (Quelle: Hersteller)
Der perfekte Stiefel

Passend zu Ihrem Anzug oder auch zur Jeans. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Hersteller)
Lässiger Schnitt

Mit diesem Hemd gelingen Ihnen unzählige Kombis. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Hersteller)
Zeigen Sie Streifen

Für den nächsten Segeltörn gerüstet sein. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Hersteller)
Elegant & hochwertig

Unterstreichen Sie Ihre eigene Persönlichkeit. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Hersteller)
Auflockernder Kontrast

Auffällige Desert Boots mit farbigen Schnürsenkeln. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Hersteller)
Sommerlich leicht

Leichtes Leinen-Hemd für den urbanen Look. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Hersteller)
Zeitlosigkeit & Klasse

Eine hochwertige Sonnenbrille im Aviator-Stil. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Hersteller)
Schmal & klassisch

Diese Jeans eignet sich für viele Kombinationen. [wanted.de-Shop]

*

© Deutsche Telekom AG 2014