wanted.de > Motor > Auto >

Lamborghini Centenario: Superstar in Genf

770 PS, 40 Exemplare, 23,5 s für Tempo 300

09.03.2016, 12:42 Uhr | Holger Wittich, Andreas Haupt/ AMS

Lamborghini Centenario (Quelle: Hersteller)

Lamborghini Centenario

(Quelle: Hersteller)
Willkommen im Lamborghini Centenario: Wir durften Platz nehmen und verträumt an den Schaltpaddels spielen. (Quelle: ams)

Willkommen im Lamborghini Centenario: Wir durften Platz nehmen und verträumt an den Schaltpaddels spielen.

(Quelle: ams)
Auf dem Genfer Autosalon feiert der Lamborghini Centenario seine Premiere. (Quelle: Hersteller)

Auf dem Genfer Autosalon feiert der Lamborghini Centenario seine Premiere.

(Quelle: Hersteller)
Das Modell wird in einer Auflage von 40 Exemplaren aufgelegt. (Quelle: Hersteller)

Das Modell wird in einer Auflage von 40 Exemplaren aufgelegt.

(Quelle: Hersteller)
Angetrieben wird der Supersportler von einem 770 PS starken V12-Motor. (Quelle: Hersteller)

Angetrieben wird der Supersportler von einem 770 PS starken V12-Motor.

(Quelle: Hersteller)
Dieser treibt den Lambo in 23,5 Sekunden auf Tempo 300. (Quelle: Hersteller)

Dieser treibt den Lambo in 23,5 Sekunden auf Tempo 300.

(Quelle: Hersteller)
Leider sind bereits alle Modelle schon vor der Premiere ausverkauft.  (Quelle: Hersteller)

Leider sind bereits alle Modelle schon vor der Premiere ausverkauft. 

(Quelle: Hersteller)
Die je 20 Coupés und Cabrios kosteten 1,75 Millionen Euro pro Exemplar - zuzüglich Steuern. (Quelle: Hersteller)

Die je 20 Coupés und Cabrios kosteten 1,75 Millionen Euro pro Exemplar - zuzüglich Steuern.

(Quelle: Hersteller)
Hingucker am Heck, der Spoiler, der mächtige Diffusor sowie die y-fömigen Heckleuchten. (Quelle: Hersteller)

Hingucker am Heck, der Spoiler, der mächtige Diffusor sowie die y-fömigen Heckleuchten.

(Quelle: Hersteller)
Der Lamborghini Centenario ist fast fünf Meter lang. (Quelle: Nicolas Blandin)

Der Lamborghini Centenario ist fast fünf Meter lang.

(Quelle: Nicolas Blandin)
Auf bis zu 21 Zoll großen Reifen steht der Lambo. (Quelle: dpa)

Auf bis zu 21 Zoll großen Reifen steht der Lambo.

(Quelle: dpa)
Für alte Spielkonsolen zahlen Sammler mittlerweile viel Geld. Auch die Spiele-Klassiker haben ihren Wert. (Quelle: imago/Eastnews)
Retro-Games werden immer beliebter

Super Mario, Commodore 64 und Game Boy: Bei Sammlern sind pixelige Games und alte Konsolen gefragt.

Retro-Games
Italdesign lässt eine alte Tradition aufleben und baut wieder Sportwagen. (Quelle: Italdesign)
Neuer Sportwagen von Italdesign

Das neue Modell von Italdesign basiert auf dem Lamborghini Huracan und lässt das Original fast bieder aussehen.

Neuer Sportler
Der Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid ist die neue Topversion der Panamera-Baureihe. (Quelle: Hersteller)
Zeitenwende bei Porsche

Mörderischer Schlag ins Kreuz: Der neue Hybrid-Panamera zeigt, dass sich das Umschwenken auf Elektrifizierung lohnt.

Wende bei Porsche
Carpaccio ist ein Klassiker bei den Gerichten aus rohem Fleisch. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
So köstlich ist rohes Fleisch

Rohes Fleisch und roher Fisch schmecken ausgezeichnet – etwa als Carpaccio und Tatar. So gelingen die Spezialitäten.

Roh und pur
Trendsetter David Beckham trägt einen modischen Pompadour in der aktuellen Kampagne des Britischen Labels Cent & Curwen. (Quelle: T01 Kent & Curwen)
Die Trendfrisuren 2017

Ciao Undercut, willkommen gegelte Tolle: Die neuen Frisuren präsentieren den Mann von seiner eleganten Seite.

Frisurentrends
Der Rekord-Rum wurde 1966 vom Traditionshersteller Clément gebrannt. (Quelle: Philippe Tournaire)
Rum für 100.000 Euro verkauft

Der Rum der Traditionsmarke Clément stammt von Insel Martinique. Die Flasche ist mit Gold und Diamanten verziert.

Rum für 100.000 Euro verkauft

Der Genfer Autosalon hat einen Superstar. Lamborghini legt mit dem Lamborghini Centenario anlässlich des 100. Geburtstages von Ferruccio Lamborghini (geboren am 28.4.1916) einen Supersportwagen in einer Auflage von nur 40 Exemplaren auf.

Soweit die gute Nachricht, die schlechte Nachricht: Der 770 PS starke Lamborghini Centenario ist bereits ausverkauft - alle 20 Cabrios und alle Coupés - zum Stückpreis ab 1,75 Millionen Euro. Sie werden bis Ende 2017 ausgeliefert. Aber seien wir nicht sozialneidisch und freuen uns darüber, dass die 40 glücklichen Lambo-Besitzer sich über einen V12-Motor in ihrem Rücken freuen dürfen, der sie in 23,5 Sekunden auf Tempo 300 bringt. Und bei Bedarf bringen die Stopper den Lambo nach 290 Metern auch wieder zum Stehen.  Lambo mit Allrad In Genf präsentiert sich der allradgetriebene Lamborghini Centenario mit mitlenkender Hinterachse in einer vollständig in Carbon ausgeführten Karosserie - die Kunden können jedoch indiviuell entscheiden, ob sie ihren Supersportler mit der sichtbaren Carbonfaser wünschen oder in einer bestimmten Lackierung.

Wie auch immer sie sich entscheiden, der Supersportler ist ein Hingucker par exellence: Die Karosserie ist offen, durchlässig und luftig, verbindet das Design mit extremer Aerodynamik. Breite Lufthutzen in der Fronthaube sollen an die Sportwagen der 70er Jahre erinnern. "Das Dach mit seinen Lufthutzen hat einige Merkmale aus der Luftfahrt übernommen, was durch die sechseckige Motorraumabdeckung aus Carbonfaser und Glas zusätzlich unterstrichen wird", so Lamborghini. Der integrierte Heckdiffusor dominiert den Fahrzeugabschluss ebenso wie die y-förmigen Heckleuchten.

Im Innenraum lässt Lamborghini die Herzen der Sportwagenfans noch höher schlagen. Sportsitze aus Carbon heißen Fahrer und Beifahrer Willkommen, die Innenraumgestaltung sieht zudem neuartig gesteppte Nähte auf der gesamten Armaturenbrettlänge, dem Lenkrad, den Sonnenblenden, den Seitenschwellerverkleidungen und den neuen Innentürpanelen aus Carbonfaser und Alcantara vor. Funktionalität und Vernetzung sollen die wesentliche Merkmale des Centenario sein,

inklusive eines Navigationssystems mit 10,1 Zoll Touchscreen, Apple CarPlay und Internetzugang. Des weiteren lassen sich auch Telemetriedaten auf dem Infotainmentsystem darstellen. Die Datensammlung verfügt über die Aufzeichnung von Geschwindigkeiten, Zeiten, Querbeschleunigung und Seitenkräften, die auch zwischen verschiedenen Strecken und unterschiedlichen Fahrern verglichen werden können. Über zwei optionale Innenraumkameras kann der Fahrer seine Fahrten aufzeichnen. 

"Der Centenario wird unsere Definition eines Hypercars verkörpern", erklärte Lamborghinis Entwicklungschef Maurizio Reggiani gegenüber "Auto Motor und Sport" bereits vor der Messe. Einen Hybridsportwagen à la Ferrari LaFerrari, Porsche 918 Spyder oder McLaren P1 wird es von Lamborghini in naher Zukunft indes nicht geben, obwohl man mit dem Asterión bereits einen Technologieträger vorstellte. Hauptgrund: das hohe Gewicht der Batteriepakete, das sich zulasten der Fahrdynamik auswirkt. Mit potenten Sondermodellen kennt sich Lamborghini bestens auf: Auf dem Genfer Autosalon 2013 hatte man bereits mit dem Veneno einen auf nur 3 Stück limitierten Supersportler auf Basis des Aventador gezeigt. Der 751 PS starke Veneno kostet 3,3 Millionen Euro , später wurde noch ein Roadster-Modell in einer limitierten Auflage von 9 Exemplaren zum gleichen Preis aufgelegt. +++++++++++++++++++ Sitzprobe Lamborghini Centenario Wenn du dich in die dunkle Carbonhöhle des Centenario mit den engen Schalensitzen faltest, rechnest du mit allem, aber nicht damit: "Hey, wir haben ein neues Infotainment-System inklusive Apple Car Play hier drin", frohlockt der Lamborghini-Mann. Infotainment? Da reicht doch schon der riesige Drehzahlmesser, dessen Skala bis 10.000 U/min. reicht, um zu wissen, was in diesem 770 PS-Wahnsinn wirklich infotaint. Ein wenig verträumt flipperst du an den starren Schaltpaddel, aus Carbon gebacken, na klar, und stellst dir vor, wie du den V12-Sauger bis zum Drehzahllimit von 8.600 U/min. auskostest. Viel Platz ist nicht hier drin, doch in Fahrt dürften die G-Kräfte dafür sorgen, dass du in den Centenario hineinschrumpfst. Wie immer, sichert eine rote Klappe den Startknopf - nur damit du dich ein bisschen darauf einstellen kannst, was beim Starten passiert. Jedenfalls nichts was auch nur ansatzweise sozialverträglich wäre. Eine Allradlenkung haben sie ihm eingebaut, die den Radstand je nach Tempo und Lenkwinkel virtuell um 25 cm verkürzt (gut für das Handling in engen Ecken) und um 50 cm verlängert

(gut für die Stabilität bei hoher Geschwindigkeit) - das ist das Infotainment, auf das es ankommt, oder .. Jens Dralle +++++++++++++++++++

Technische Daten
Motor, HubraumV12, 6,5 Liter
Leistung770 PS
AntriebAllrad perm.
0 - 100 km/h2,8 s
0 - 300 km/h23,5 s
V-max+ 350 km/h
Gewicht1.520 kg
Leistungsgewicht1,97 kg/PS
Bremsweg 100 - 0 km/h30 m
Bremsweg 300 - 0 km/h290 m
Länge, Höhe4,924 m, 1,143 m
Räder (v/h)20 / 21 Zoll

Quelle: Holger Wittich, Andreas Haupt/ AMS

Anzeige
Italdesign lässt eine alte Tradition aufleben und baut wieder Sportwagen. (Quelle: Italdesign)
Dieses Supercar ist aggressiver als ein Lamborghini

Das neue Modell von Italdesign basiert auf dem Lamborghini Huracan und lässt das Original fast bieder aussehen.

Neuer Sportler
Der Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid ist die neue Topversion der Panamera-Baureihe. (Quelle: Hersteller)
Erste Fahrt im Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid

Mörderischer Schlag ins Kreuz: Der neue Hybrid-Panamera zeigt, dass sich das Umschwenken auf Elektrifizierung lohnt.

Wende bei Porsche
Auf dem Genfer Autosalon zeigt Pagani den Huayra als Roadster.  (Quelle: Pagani)
Neuer Supersportler von Pagani angeblich ausverkauft

Endlich kommt die Roadster-Version des Huayra auf den Markt. Auf eine Besonderheit müssen die Fans verzichten.

Pagani Huayra Roadster
Ein Spupersportwagen wie der McLaren 540C lässt die Herzen von Autofans höher schlagen. Doch im Alltag haben solche Geschosse auch ihre Tücken. (Quelle: Marcel Sommer)
McLaren 540C: Rasanter Sportler mit Luxusproblemen

Besitzer von Sportwagen werden um ihre Geschosse beneidet. Doch im Alltag bergen die Boliden ihre Tücken.

Sportwagen mit Luxusproblemen
Kämpft sich mühelos durch unwegsames Gelände: der Mercedes Maybach G 650 Landaulet. (Quelle: Hersteller)
Das Non-Plus-Ultra unter den Geländewagen

Wer in Sachen Geländewagen den Kaiser unter den Königen sucht, findet ihn mit dem Mercedes Maybach G 650 Landaulet.

Nobel-Hochsitz
Spyder GT heißt der sehenswerte Umbau eines Jaguar E-Type Cabrios der Firma Eagle. (Quelle: Eagle)
Oldtimer mit neuer Technik unter der Haube

Für Puristen gelten Umbauten von Oldtimern als Unding. Dabei können sich die Ergebnisse durchaus sehen lassen.

Moderne Oldtimer
BMW legt wieder eine V12-Variante des 7ers auf. Der BMW M760Li xDrive ist der bislang stärkste Serien-BMW. (Quelle: BMW)
Hier kommt der stärkste jemals gebaute BMW

Über 300 km/h schnell: Erstmals legte die BMW-Tuningtochter M GmbH Hand an das Topmodell. 

Neues Topmodell beim 7er
Zum Frühjahr 2017 bringt Lamborghini den Aventador in einer deutlich überarbeiten Version mit Namenszusatz S. (Quelle: Lamborghini)
Lamborghini Aventador S: Sportwagen für den Ego-Trip

Lamborghini macht sein Flaggschiff schärfer. Der Aventador erlaubt auf Knopfdruck einen speziellen Ego-Modus.

Geschärft
Mit einem Preis von beeindruckenden 35,9 Millionen Dollar (rund 33,4 Mio. Euro) ist Ferrari 335 Sport von 1957 teuerster Oldtimer des Jahres. (Quelle: Classic-Analytics)
Das sind die teuersten Oldtimer 2016

Der Run auf Oldtimer hielt auch 2016 an. Eine Marke und eine Fahrzeugklasse dominieren das Ranking.

Oldtimer-Highlights 2016
Mercedes-AMG legt mit dem GT-R die neue Topversion des rasanten Sportwagens auf.  (Quelle: Hersteller)
Mercedes macht den GT zum giftgrünen Biest

Schön und schnell war der AMG GT schon bisher. Doch mit einem R im Kürzel wird der Beau zum Biest.

Star-Fighter im Anflug
Mercedes S-Klasse-Coupé feiert Weltpremiere auf Genfer Autosalon (Screenshot: news2do)
Fünf Meter Luxus pur

Das S-Klasse-Coupé war auf dem Genfer Autosalon sicherlich eines der Highlights.

S-Klasse-Coupé
Für alte Spielkonsolen zahlen Sammler mittlerweile viel Geld. Auch die Spiele-Klassiker haben ihren Wert. (Quelle: imago/Eastnews)
Retro-Games: staubige Schätze aus dem Keller

Super Mario, Commodore 64 und Game Boy: Bei Sammlern sind pixelige Games und alte Konsolen gefragt.

Retro-Games
Carpaccio ist ein Klassiker bei den Gerichten aus rohem Fleisch. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Carpaccio und Tatar: So köstlich ist pures Fleisch

Rohes Fleisch und roher Fisch schmecken ausgezeichnet – etwa als Carpaccio und Tatar. So gelingen die Spezialitäten.

Roh und pur
Trendsetter David Beckham trägt einen modischen Pompadour in der aktuellen Kampagne des Britischen Labels Cent & Curwen. (Quelle: T01 Kent & Curwen)
Sleek und kurz: Das sind die Trendfrisuren 2017

Ciao Undercut, willkommen gegelte Tolle: Die neuen Frisuren präsentieren den Mann von seiner eleganten Seite.

Frisurentrends
Der Rekord-Rum wurde 1966 vom Traditionshersteller Clément gebrannt. (Quelle: Philippe Tournaire)
Teuerster Rum für 100.000 Euro verkauft

Der Rum der Traditionsmarke Clément stammt von Insel Martinique. Die Flasche ist mit Gold und Diamanten verziert.

Rum für 100.000 Euro verkauft
Umfragen zeigen: Wer mit Lebensmitteln zaubern kann, kommt bei Frauen besonders gut an. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Diese Hobbys finden Frauen attraktiv

Gemeinsame Interessen, das wünschen sich viele Singles, wenn sie auf Partnersuche sind. Aber es gibt auch typisch männliche Hobbys wie Heimwerken, auf die Frauen abfahren. Hobby-Koch, Fußballer oder Gamer – wir zeigen Ihnen, wer laut Umfrage die besseren Karten bei der Damenwelt hat. Frauen stehen auf Hobby-Köche ...

Attraktive Hobbys
Sie nutzen spezielle Assault Amphibious Vehicle für ihre Angriffe. (Quelle: Bit Projects)
US-Marines trainieren ein Landemanöver

Die US-Marines nutzen spezielle Assault Amphibious Vehicle für ihre Angriffe.

Landemanöver
Vier Übungen gegen Rückenprobleme. (Screenshot: t-online.de)
Vier Übungen gegen Rückenprobleme

Rückenschmerzen, Probleme beim Sitzen und Verspannungen lassen sich so vorbeugen.

Vier Übungen gegen Rückenprobleme
Harrison Ford mit Flugzeug auf Abwegen. (Screenshot: Reuters)
Harrison Ford ist mit einem Flugzeug auf Abwegen

Nun droht dem Hollywood-Star nach dem missglückten Landemanöver der Entzug seiner Fluglizenz.

Harrison Ford ist mit einem Flugzeug auf Abwegen
Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017