wanted.de > Motor > Boot >

Kieler Woche: Die Windjammer-Parade

Die Windjammer-Parade

25.06.2012, 17:47 Uhr

Die "Alexander von Humboldt II". (Quelle: imago)

Die "Alexander von Humboldt II".

(Quelle: imago)
Bei der Kieler Woche waren knapp 100.000 Zuschauer zur Windjammerparade gekommen. (Quelle: dapd)

Bei der Kieler Woche waren knapp 100.000 Zuschauer zur Windjammerparade gekommen.

(Quelle: dapd)
Angeführt wurde die Parade von dem Traditionssegler  "Alexander von Humboldt II", der sich majestätisch seinen Weg durch die Kieler Förde bahnte. (Quelle: dapd)

Angeführt wurde die Parade von dem Traditionssegler "Alexander von Humboldt II", der sich majestätisch seinen Weg durch die Kieler Förde bahnte.

(Quelle: dapd)
Um das "schönste Gesamtbild" zu erreichen, sollten eigentlich alle Schiffe unter vollen Segeln fahren, meinte der Parademeister Stefan Borowksi. Dafür sei aber der Wind zu stark gewesen. "Sonst wären wir zu schnell geworden." (Quelle: dapd)

Um das "schönste Gesamtbild" zu erreichen, sollten eigentlich alle Schiffe unter vollen Segeln fahren, meinte der Parademeister Stefan Borowksi. Dafür sei aber der Wind zu stark gewesen. "Sonst wären wir zu schnell geworden."

(Quelle: dapd)
"Es darf aber nicht zu schnell sein. Die Zuschauer sollen ja auch etwas davon haben", sagt Paradedirektor Stefan Borowski. (Quelle: dpa)

"Es darf nicht zu schnell sein. Die Zuschauer sollen ja auch etwas davon haben", sagt Paradedirektor Stefan Borowski.

(Quelle: dpa)
In ihrem Kielwasser folgen dem Führungsschiff "Alexander von Humboldt II" der Windjammerparade zur Kieler Woche rund 100 Groß- und Traditionssegler. (Quelle: dpa)

In ihrem Kielwasser folgten dem Führungsschiff "Alexander von Humboldt II" der Windjammerparade zur Kieler Woche rund 100 Groß- und Traditionssegler.

(Quelle: dpa)
Darunter das Segel-Kreuzfahrtschiff "Star Flyer": Es ist mit 63 Metern der höchsten Großsegler der Weltmeere. (Quelle: imago)

Darunter das Segel-Kreuzfahrtschiff "Star Flyer": Es ist mit 63 Metern der höchsten Großsegler der Weltmeere.

(Quelle: imago)
Außerdem mit dabei war der Großsegler "Atlantis" und... (Quelle: imago)

Außerdem mit dabei war der Großsegler "Atlantis" und...

(Quelle: imago)
...der größte Windjammer der Welt, die russische "Sedov". (Quelle: imago)

...der größte Windjammer der Welt, die russische "Sedov". Es sei schön, dass dies heute so problemlos möglich sei, sagt der Ministerpräsident von Landes Schleswig-Holstein Torsten Albig mit Blick auf die Geschichte des 1921 als "Magdalene Vinnen II" in Kiel gebauten Schiffs. "So viel Geschichte schwingt da mit." Der größte Windjammer der Welt war nach dem Zweiten Weltkrieg als Reparationsleistung in sowjetischen Besitz gelangt.

(Quelle: imago)
Ein untrennbar mit Kiel verbundenes Schiff fehlt in diesem Jahr aber erneut, weil es weiter zur Reparatur in einer niedersächsischen Werft liegt: Das Segelschulschiff "Gorch Fock". Kommendes Jahr soll es aber wieder mit von der Partie sein. (Quelle: imago)

Ein untrennbar mit Kiel verbundenes Schiff fehlte dieses Jahr aber erneut, weil es weiter zur Reparatur in einer niedersächsischen Werft liegt: Das Segelschulschiff "Gorch Fock". Kommendes Jahr soll es aber wieder mit von der Partie sein.

(Quelle: imago)
In Formation segelten die Traditions- und Großsegler bis zum Ausgang der Kieler Förde. (Quelle: imago)

In Formation segelten die Traditions- und Großsegler bis zum Ausgang der Kieler Förde.

(Quelle: imago)
Die Zuschauer sind entweder auf einem der zahlreichen kleineren Boote und Jachten auf der Förde mittendrin in der Windjammerparade oder verfolgen das Geschehen auf dem Wasser von einem der zahlreichen Aussichtsplätze entlang der Innenförde von Land aus. (Quelle: dapd)

Die Zuschauer sind entweder auf einem der zahlreichen kleineren Boote und Jachten auf der Förde mittendrin in der Windjammerparade oder verfolgen das Geschehen auf dem Wasser von einem der zahlreichen Aussichtsplätze entlang der Innenförde von Land aus.

(Quelle: dapd)

Mit 4,5 Knoten bahnt sich die "Alexander von Humboldt II" majestätisch ihren Weg durch die Kieler Förde. In ihrem Kielwasser folgen dem Führungsschiff der Windjammer-Parade zur Kieler Woche rund 100 Groß- und Traditionssegler. Bei guten Segelbedingungen hat Kapitän Peter Burnhorn nur rund ein Fünftel der Segel setzen lassen. Anderenfalls wäre das Segeltempo bei vier Windstärken auf der Ostsee schlicht zu hoch. Schauen Sie sich auch das Video der Windjammer-Parade an.

"Es darf aber nicht zu schnell sein. Die Zuschauer sollen ja auch etwas davon haben", sagt Paradedirektor Stefan Borowski. Die insgesamt knapp 100.000 Zuschauer sind entweder auf einem der zahlreichen kleineren Boote und Jachten auf der Förde mittendrin in der Windjammerparade oder verfolgen das Geschehen auf dem Wasser von einem der zahlreichen Aussichtsplätze entlang der Innenförde von Land aus. Der Blick von Astrid Seemann streicht von Bord der "Alexander von Humboldt II" über die zahlreichen kleinen und großen Segel. "Ich bin überwältigt von den Eindrücken", sagt die Frau aus Hannover. Sie nimmt erstmals an einer Windjammerparade teil. Mehr Erfahrung mit Windjammern hat Klaus Oehmen. Der Mönchengladbacher ist erstmals an Bord des 2011 gebauten Seglers, fuhr aber zuvor schon drei Mal mit dem Vorgängerschiff. "Die Alte ist schon ein Stück Kult gewesen.

Die Neue muss das erst noch werden", sagt er. Aber auch der neue Windjammer mache auf ihn einen sehr guten Eindruck. "Gorch Fock" wahrscheinlich 2013 wieder dabei In Formation segeln die Traditions- und Großsegler bis zum Ausgang der Kieler Förde. "Ich muss mit dem Blick nach achtern fahren, das ist ungewohnt", sagt Paradedirektor Borowski, von Beruf Lotse. An jedem der sieben größten Schiffe ist einer seiner Kollegen mit an Bord.

Leichte Verspätung Das hatte Kiels Bürgermeister Peter Todeskino erst mit einiger Verspätung geschafft. Er sei etwas verspätet zu Hause losgekommen, sagt er. Bei seinem Eintreffen am Kai hatte die "Alexander von Humboldt II" bereits abgelegt, Todeskino setzte gemeinsam mit seiner Frau im Beiboot über, das kurz darauf an Bord gehievt wurde.

Teil der Parade sind unter anderem auch die Großsegler "Star Flyer", "Mir" und "Atlantis" sowie der größte Windjammer der Welt, die russische "Sedov". Ein untrennbar mit Kiel verbundenes Schiff fehlt in diesem Jahr aber erneut, weil es weiter zur Reparatur in einer niedersächsischen Werft liegt, das Segelschulschiff "Gorch Fock". "Ihr Fehlen ist sehr schade", sagt Borowski. Geschichte, die mitschwingt Während die 65 Meter lange "Alexander von Humboldt II" am Kieler Landtag vorbei segelt, um sich an die Spitze der Parade zu setzen, passiert sie auch die "Sedov". Es sei schön, dass dies heute so problemlos möglich sei, sagt der Ministerpräsident von Landes Schleswig-Holstein Torsten Albig mit Blick auf die Geschichte des 1921 als "Magdalene Vinnen II" in Kiel gebauten Schiffs. "So viel Geschichte schwingt da mit." Der größte Windjammer der Welt war nach dem Zweiten Weltkrieg als Reparationsleistung in sowjetischen Besitz gelangt. Sehen Sie sich die tollen Windjammer der Kieler Woche in unserer Foto-Show an sowie das Video.

Quelle: dapd, wanted.de

Anzeige
Autos von Mercedes können eine ganze Menge. Nicht aber auf dem Wasser fahren. Für flüssigen Untergrund gibt es daher nun etwas Spezielles aus Stuttgart. (Quelle: Hersteller)
"Silberpfeil der Meere" - neue Luxus-Yacht von Mercedes

Jungfernfahrt für die neue Luxus-Yacht von Mercedes. Das neue Schiff für bis zu zehn Passagiere kostet Millionen.

Silberpfeil
Das neue Powerboat von Cigarette Racing und Mercedes-AMG. (Quelle: Daimler AG)
"Verdammt geil"

Ein Supersportwagen auf dem Wasser: Unser Autor fuhr mit dem brandneuen, Powerboat von Cigarette Racing und Mercedes-AMG.

"Verdammt geil"
Der Trimaran trägt den Namen 'Komorebi' - das japanische Wort für Sonnenlicht, das durch Baumkronen fällt. (Quelle: VPLP design)
Superjacht-Hybrid-Trimaran

Franzosen entwickelten einen Trimaran, der super luxuriös ist und dennoch Kraftstoff spart. Wir zeigen Ihnen die ersten Entwürfe.

"Komorebi"
Die längste Jacht der boot 2016 und weitere Highlights. (Quelle: Messe Düsseldorf / ctillmann)
Mega-Jachten

Die Höhepunkte der boot 2016: Unser Autor ging auf der weltweit größten Indoor-Messe für Wassersport an Bord der drei spektakulärsten Jachten.

Mega-Jachten
Niniette nennt sich die neue Jacht von Bugatti (Quelle: Hersteller)
Bugatti fürs Wasser

Neue Luxus-Jacht für Reiche: Die Jacht von Bugatti erinnert an die Klassiker der Marke.

See-Bugatti
Pegasus Trimaran (Quelle: pts/Christoph Gretzmacher )
Segeln leicht gemacht

Eine Segeljacht ohne Anstrengung über die Meere schippern - der Pegasus Trimaran soll das möglich machen.

Trimaran
Größer, schneller, luxuriöser: die schönsten Superjachten. (Quelle: Franco Pace)
Die faszinierendsten Superjachten

Das Abenteuer spüren und gleichzeitig Luxus genießen geht nicht? Geht wohl! Auf Superjachten, ...

Fotoshows
Die 'Werkskantine' klingt typisch deutsch und schmeckt auch so. WANTED.DE verrät weitere Adressen für kulinarische Heimat-Höhepunkte. (Quelle: Werkskantine)
Die besten Restaurants mit deutscher Küche

Einheimische Gerichte können sich schmecken lassen. WANTED.DE nennt die Top-Adressen.

Restaurant
Der Der Traum eines jeden Bauarbeiters: Mit dem JCB GT erreicht man 116,82 Kilometer pro Stunde. (Quelle: pressinform)
Der schnellste Bagger der Welt kann sogar noch schneller

Flugzeugreifen verhindern, dass er aus dem Stand einen Salto macht. Dafür gab es einen Eintrag ins Guiness Buch der Rekorde.

Bagger
Wo schmeckt Steak wirklich nach Steak? Bei den vielen Steakhäusern in Deutschland ist es nicht leicht, die Qualität auf Anhieb zu erkennen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Woran Sie ein gutes Steakhaus erkennen

Steakhäuser gibt es in jeder Stadt aber wie erkennt man, wo es gut schmeckt? Ein Experte erklärt, worauf es ankommt.

Steakhaus
Traumberuf Model: Ordentlich posen, hübsche Frauen kennenlernen und dabei Geld verdienen. Doch wissen Sie, ob Sie die Kriterien erfüllen würden? (Quelle: Calvin Klein)
Würden Sie sich als Männermodel eignen?

Jung, sexy und muskulös – reicht das schon? Wir nennen die Kriterien, um als Männermodel erfolgreich zu sein.

Models
Shake it, Baby: So mixen Sie die besten Cocktails. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Zubehör und Spirituosen: Was in die perfekte Hausbar gehört

Ein paar Handgriffe, ein paar Zutaten und etwas Eis, schon steht ein echter Whisky Sour, eine Bloody Mary oder eine Caipirinha auf dem Tisch. Um zuhause feine Drinks zu mixen, sind weder eine jahrelange Ausbildung noch eine teure Bar-Ausstattung nötig. Ein Bar-Profi erklärt, wie Sie im Wohnzimmer die leckersten ...

Hausbar
Einmal im Jahr wird die Rennstrecke im englischen Dorf Angmering zum Schrottplatz. (Quelle: Reuters)
Autoweitsprung

Gas geben und abheben: Im englischen Angmering messen sich zehn Kontrahenten im Autoweitsprung.

Autoweitsprung
Erster Trailer: 'Die glorreichen Sieben'. (Quelle: Sony Pictures)
"Die glorreichen Sieben" reiten wieder

Star-besetztes Remake des Western-Klassikers mit Yul Brynner.

"Die glorreichen Sieben" reiten wieder
Welche Stars bei 'Twin Peaks' mitspielen werden. (Quelle: t-online.de)
Welche Stars bei "Twin Peaks" mitspielen werden

„Twin Peaks“: Unter den Schauspielern sind alte Bekannte und viele neue Stars.

Welche Stars bei "Twin Peaks" mitspielen werden
Anzeige
shopping-portal
© DIGITAL MEDIA PRODUCTS GMBH 2016