wanted.de > Motor > Boot >

Kieler Woche: Die Windjammer-Parade

Die Windjammer-Parade

25.06.2012, 17:47 Uhr

Die "Alexander von Humboldt II". (Quelle: imago)

Die "Alexander von Humboldt II".

(Quelle: imago)
Bei der Kieler Woche waren knapp 100.000 Zuschauer zur Windjammerparade gekommen. (Quelle: dapd)

Bei der Kieler Woche waren knapp 100.000 Zuschauer zur Windjammerparade gekommen.

(Quelle: dapd)
Angeführt wurde die Parade von dem Traditionssegler  "Alexander von Humboldt II", der sich majestätisch seinen Weg durch die Kieler Förde bahnte. (Quelle: dapd)

Angeführt wurde die Parade von dem Traditionssegler "Alexander von Humboldt II", der sich majestätisch seinen Weg durch die Kieler Förde bahnte.

(Quelle: dapd)
Um das "schönste Gesamtbild" zu erreichen, sollten eigentlich alle Schiffe unter vollen Segeln fahren, meinte der Parademeister Stefan Borowksi. Dafür sei aber der Wind zu stark gewesen. "Sonst wären wir zu schnell geworden." (Quelle: dapd)

Um das "schönste Gesamtbild" zu erreichen, sollten eigentlich alle Schiffe unter vollen Segeln fahren, meinte der Parademeister Stefan Borowksi. Dafür sei aber der Wind zu stark gewesen. "Sonst wären wir zu schnell geworden."

(Quelle: dapd)
"Es darf aber nicht zu schnell sein. Die Zuschauer sollen ja auch etwas davon haben", sagt Paradedirektor Stefan Borowski. (Quelle: dpa)

"Es darf nicht zu schnell sein. Die Zuschauer sollen ja auch etwas davon haben", sagt Paradedirektor Stefan Borowski.

(Quelle: dpa)
In ihrem Kielwasser folgen dem Führungsschiff "Alexander von Humboldt II" der Windjammerparade zur Kieler Woche rund 100 Groß- und Traditionssegler. (Quelle: dpa)

In ihrem Kielwasser folgten dem Führungsschiff "Alexander von Humboldt II" der Windjammerparade zur Kieler Woche rund 100 Groß- und Traditionssegler.

(Quelle: dpa)
Darunter das Segel-Kreuzfahrtschiff "Star Flyer": Es ist mit 63 Metern der höchsten Großsegler der Weltmeere. (Quelle: imago)

Darunter das Segel-Kreuzfahrtschiff "Star Flyer": Es ist mit 63 Metern der höchsten Großsegler der Weltmeere.

(Quelle: imago)
Außerdem mit dabei war der Großsegler "Atlantis" und... (Quelle: imago)

Außerdem mit dabei war der Großsegler "Atlantis" und...

(Quelle: imago)
...der größte Windjammer der Welt, die russische "Sedov". (Quelle: imago)

...der größte Windjammer der Welt, die russische "Sedov". Es sei schön, dass dies heute so problemlos möglich sei, sagt der Ministerpräsident von Landes Schleswig-Holstein Torsten Albig mit Blick auf die Geschichte des 1921 als "Magdalene Vinnen II" in Kiel gebauten Schiffs. "So viel Geschichte schwingt da mit." Der größte Windjammer der Welt war nach dem Zweiten Weltkrieg als Reparationsleistung in sowjetischen Besitz gelangt.

(Quelle: imago)
Ein untrennbar mit Kiel verbundenes Schiff fehlt in diesem Jahr aber erneut, weil es weiter zur Reparatur in einer niedersächsischen Werft liegt: Das Segelschulschiff "Gorch Fock". Kommendes Jahr soll es aber wieder mit von der Partie sein. (Quelle: imago)

Ein untrennbar mit Kiel verbundenes Schiff fehlte dieses Jahr aber erneut, weil es weiter zur Reparatur in einer niedersächsischen Werft liegt: Das Segelschulschiff "Gorch Fock". Kommendes Jahr soll es aber wieder mit von der Partie sein.

(Quelle: imago)
In Formation segelten die Traditions- und Großsegler bis zum Ausgang der Kieler Förde. (Quelle: imago)

In Formation segelten die Traditions- und Großsegler bis zum Ausgang der Kieler Förde.

(Quelle: imago)
Die Zuschauer sind entweder auf einem der zahlreichen kleineren Boote und Jachten auf der Förde mittendrin in der Windjammerparade oder verfolgen das Geschehen auf dem Wasser von einem der zahlreichen Aussichtsplätze entlang der Innenförde von Land aus. (Quelle: dapd)

Die Zuschauer sind entweder auf einem der zahlreichen kleineren Boote und Jachten auf der Förde mittendrin in der Windjammerparade oder verfolgen das Geschehen auf dem Wasser von einem der zahlreichen Aussichtsplätze entlang der Innenförde von Land aus.

(Quelle: dapd)
Porsche 910: Replica mit Boxer- oder E-Motor und Straßenzulassung (Quelle: dpa)
Evex belebt einen Mythos aus der Renngeschichte

Zu seiner Zeit durfte er nur auf der Rennstrecke fahren. Jetzt kommt er noch stärker auf die Straße.

Daniel Humm (Quelle: dpa)
Er kocht im weltbesten Restaurant

Wir sagen Ihnen, wo Sie hinfahren müssen, um das Essvergnügen der Spitzenklasse zu genießen.

Jared Leto ist zum stilvollstem Mann des Jahres gewählt worden.  (Quelle: dpa)
Das ist der stilvollste Mann 2017

Eigener Stil, Mut zum Extravaganten und das mit klarer Konsequenz — das macht einen Mann zum bestgekleideten Mann.

Techno-Classica: 21 Hallen, 4 Freigelände, rund 1250 Aussteller aus mehr als 30 Nationen (Quelle: dpa)
Das ist das Mekka für Oldtimerfans

2500 Sammler-Automobile: Hier gehen Autos für Millionenbeträge weg.

 (Quelle: Hersteller)
Wenn Autobauer Räder gegen Rumpf tauschen

Viele Premiumhersteller wollen vom mondänen Prestige der Yacht-Welt profitieren.

Wenn Autobauer Räder gegen Rumpf tauschen
Die bislang stärkste Vette in „Blade Silver Metallic“ trägt Karosserieelemente in Sichtcarbon (Quelle: Patrick Schäfer)
Frühlingsgefühle in der Corvette

Die Z06 Convertible bietet eine super Performance mit 659 PS. Doch bald wird sie von einem neuen Modell überboten.

Top-Performance

Mit 4,5 Knoten bahnt sich die "Alexander von Humboldt II" majestätisch ihren Weg durch die Kieler Förde. In ihrem Kielwasser folgen dem Führungsschiff der Windjammer-Parade zur Kieler Woche rund 100 Groß- und Traditionssegler. Bei guten Segelbedingungen hat Kapitän Peter Burnhorn nur rund ein Fünftel der Segel setzen lassen. Anderenfalls wäre das Segeltempo bei vier Windstärken auf der Ostsee schlicht zu hoch. Schauen Sie sich auch das Video der Windjammer-Parade an.

"Es darf aber nicht zu schnell sein. Die Zuschauer sollen ja auch etwas davon haben", sagt Paradedirektor Stefan Borowski. Die insgesamt knapp 100.000 Zuschauer sind entweder auf einem der zahlreichen kleineren Boote und Jachten auf der Förde mittendrin in der Windjammerparade oder verfolgen das Geschehen auf dem Wasser von einem der zahlreichen Aussichtsplätze entlang der Innenförde von Land aus. Der Blick von Astrid Seemann streicht von Bord der "Alexander von Humboldt II" über die zahlreichen kleinen und großen Segel. "Ich bin überwältigt von den Eindrücken", sagt die Frau aus Hannover. Sie nimmt erstmals an einer Windjammerparade teil. Mehr Erfahrung mit Windjammern hat Klaus Oehmen. Der Mönchengladbacher ist erstmals an Bord des 2011 gebauten Seglers, fuhr aber zuvor schon drei Mal mit dem Vorgängerschiff. "Die Alte ist schon ein Stück Kult gewesen.

Die Neue muss das erst noch werden", sagt er. Aber auch der neue Windjammer mache auf ihn einen sehr guten Eindruck. "Gorch Fock" wahrscheinlich 2013 wieder dabei In Formation segeln die Traditions- und Großsegler bis zum Ausgang der Kieler Förde. "Ich muss mit dem Blick nach achtern fahren, das ist ungewohnt", sagt Paradedirektor Borowski, von Beruf Lotse. An jedem der sieben größten Schiffe ist einer seiner Kollegen mit an Bord.

Leichte Verspätung Das hatte Kiels Bürgermeister Peter Todeskino erst mit einiger Verspätung geschafft. Er sei etwas verspätet zu Hause losgekommen, sagt er. Bei seinem Eintreffen am Kai hatte die "Alexander von Humboldt II" bereits abgelegt, Todeskino setzte gemeinsam mit seiner Frau im Beiboot über, das kurz darauf an Bord gehievt wurde.

Teil der Parade sind unter anderem auch die Großsegler "Star Flyer", "Mir" und "Atlantis" sowie der größte Windjammer der Welt, die russische "Sedov". Ein untrennbar mit Kiel verbundenes Schiff fehlt in diesem Jahr aber erneut, weil es weiter zur Reparatur in einer niedersächsischen Werft liegt, das Segelschulschiff "Gorch Fock". "Ihr Fehlen ist sehr schade", sagt Borowski. Geschichte, die mitschwingt Während die 65 Meter lange "Alexander von Humboldt II" am Kieler Landtag vorbei segelt, um sich an die Spitze der Parade zu setzen, passiert sie auch die "Sedov". Es sei schön, dass dies heute so problemlos möglich sei, sagt der Ministerpräsident von Landes Schleswig-Holstein Torsten Albig mit Blick auf die Geschichte des 1921 als "Magdalene Vinnen II" in Kiel gebauten Schiffs. "So viel Geschichte schwingt da mit." Der größte Windjammer der Welt war nach dem Zweiten Weltkrieg als Reparationsleistung in sowjetischen Besitz gelangt. Sehen Sie sich die tollen Windjammer der Kieler Woche in unserer Foto-Show an sowie das Video.

Quelle: dapd, wanted.de

Anzeige
 (Quelle: Hersteller)
Wenn Autobauer Räder gegen Rumpf tauschen

Viele Premiumhersteller wollen vom mondänen Prestige der Yacht-Welt profitieren.

Wenn Autobauer Räder gegen Rumpf tauschen
Im Miami präsentierten Mercedes-AMG und Cigarette Racing ihr neuesten Rennboot. (Quelle: Daimler AG)
Das ist der Mercedes-AMG fürs Wasser

3100 PS stark: Ein aktueller Supersportwagen inspirierte die Erbauer beim neuen Rennboot von AMG und Cigarette Racing. 

Mercedes-Boot
Kreuzfahrt für echte Männer: Reisen Sie mit einem Segelschiff ins Paradies.  (Quelle: Sea Cloud Cruises)
Schiff Ahoi: Mit Segelschiffen ins Paradies

Mit kleineren Schiffen und Yachten gelangen Sie an Strände, die für andere Touristen unzugänglich sind.

Segelurlaub
Toyota präsentiert den neuen Premium-Sportscruiser Ponam-28V. Es ist nicht das erste Boot der Japaner. (Quelle: Hersteller)
Das ist der Toyota fürs Wasser

Schon lange fertigt Toyota auch edle Motorboote. Der Antrieb der neuen Ponam-28V stammt aus einem Geländewagen.

Der Toyota fürs Wasser
Die Verantwortung für Schiff und Mannschaft trägt der Skipper.  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Bootsführerschein: Die Lizenz zum Ablegen

Raus aufs Wasser. Den Motor starten, Leinen los, und dem Horizont entgegen - mit dem richtigen Lappen. 

Bootsführerschein
Die gigantische Segeljacht 'Sailing Yacht A' nähert sich ihrer Fertigstellung. Nun geht sie auf Probefahrt in der Ostsee. (Quelle: dpa)
Die größte Segeljacht bricht zur Probefahrt auf

Die neue "Sailing Yacht A" setzt neue Maßstäbe. Allein die Masten sind doppelt so hoch wie beim Segelschulschiff "Gorch Fock".

Segel-Gigant
Der Traum von der eigenen Jacht kann schnell zum Alptraum werden. WANTED.DE gibt Tipps für den Kauf. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Traum vom Meer: So kommen Sie zur eigenen Jacht

Der Kauf einer Jacht birgt viele Tücken. Ein Jachtmakler klärt über vermeintliche und wahre Schnäppchen auf. 

Fallstricke beim Jachtkauf
Fotoshows
Porsche 910: Replica mit Boxer- oder E-Motor und Straßenzulassung (Quelle: dpa)
Evex belebt einen Mythos aus der Renngeschichte

Zu seiner Zeit durfte er nur auf der Rennstrecke fahren. Jetzt kommt er noch stärker auf die Straße.

Daniel Humm (Quelle: dpa)
Er kocht im weltbesten Restaurant

Wir sagen Ihnen, wo Sie hinfahren müssen, um das Essvergnügen der Spitzenklasse zu genießen.

Jared Leto ist zum stilvollstem Mann des Jahres gewählt worden.  (Quelle: dpa)
Das ist der stilvollste Mann 2017

Eigener Stil, Mut zum Extravaganten und das mit klarer Konsequenz — das macht einen Mann zum bestgekleideten Mann.

Techno-Classica: 21 Hallen, 4 Freigelände, rund 1250 Aussteller aus mehr als 30 Nationen (Quelle: dpa)
Mekka für Oldtimerfans öffnet die Pforten

2500 Sammler-Automobile: Hier gehen Autos für Millionenbeträge weg.

Die bislang stärkste Vette in „Blade Silver Metallic“ trägt Karosserieelemente in Sichtcarbon (Quelle: Patrick Schäfer)
Frühlingsgefühle in der Corvette Z06 Convertible

Die sportlichste Ausbaustufe der Corvette Stingray ist auf dem Weg – die ZR1 wird das bisherige Topmodell noch einmal überbieten, was Leistung und Performance angeht. Dabei ist Z06 der siebten Generation nicht gerade schwächlich. Auf dem Sportplatz: Vorne ist die Z06 mit 19-Zöllern bestückt, hinten rollt ...

Top-Performance
Eine kalifornische Firma hat den Nachrüstsatz entwickelt (Screenshot: Bitprojects)
Jedes Fahrrad in 60 Sekunden zum E-Bike umrüsten

Mit diesem Nachrüstsatz kann man ein herkömmliches Fahrrad ruckzuck in ein E-Bike verwandeln.

Jedes Fahrrad in 60 Sekunden zum E-Bike umrüsten
Hennessey Venom GT Spyder. (Screenshot: Hennessey Performance)
Das ist das schnellste Cabrio der Welt

Der amerikanische Hersteller Hennessey hat einen Geschwindigkeitsrekord aufgestellt.

Das ist das schnellste Cabrio der Welt
Optimal Fett verbrennen und die Leistung steigern – so geht’s. (Quelle: Anne Kissner)
Training mit High oder Low Intensity?

Optimal Fett verbrennen und die Leistung steigern – so geht’s.

Training mit High oder Low Intensity?
Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017