wanted.de > Genuss >

Kaviar: So unterscheiden sich Beluga, Ossietra und Sevruga

Kaviar: Delikatesse für Gourmets

21.07.2015, 16:06 Uhr | Anne Jäger - wanted.de / dpa

Kaviar - eine exklusive Delikatesse. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Kaviar - eine exklusive Delikatesse.

(Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Kaviar, das ist der Rogen des Störs. Unreif und gesalzen sind seine Eier eine Delikatesse. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Kaviar, das ist der Rogen des Störs. Unreif und gesalzen sind seine Eier eine Delikatesse.

(Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
"Beluga"-Kaviar vom Hausenstör (links oben) gilt als wertvollste und feinste Kaviar-Sorte und stammt vom "Beluga"-Stör. Mit 3,5 Millimetern Durchmesser sind die Perlen recht groß und sorgen für das besondere Geschmacks-Erlebnis, indem sie im Mund zart zerspringen. "Ossietra" vom Russischen Stör sehen Sie rechts oben, "Baerii" vom Sibirischen Stör links unten und "Imperial"-Kaviar vom "Karaburun"-Stör rechts unten.  (Quelle: dpa)

"Beluga"-Kaviar vom Hausenstör (links oben) gilt als wertvollste und feinste Kaviar-Sorte und stammt vom "Beluga"-Stör. Mit 3,5 Millimetern Durchmesser sind die Perlen recht groß und sorgen für das besondere Geschmacks-Erlebnis, indem sie im Mund zart zerspringen. "Ossietra" vom Russischen Stör sehen Sie rechts oben, "Baerii" vom Sibirischen Stör links unten und "Imperial"-Kaviar vom "Karaburun"-Stör rechts unten.

(Quelle: dpa)
Echter Kaviar muss nicht immer schwarz sein - "Schrencki-Kaviar" vom "Amur"-Stör etwa besitzt eine grün-bräunliche Farbe. (Quelle: dpa)

Echter Kaviar muss nicht immer schwarz sein - "Schrencki-Kaviar" vom "Amur"-Stör etwa besitzt eine grün-bräunliche Farbe.

(Quelle: dpa)
Kostengünstige Alternative: Wer Kaviarersatz aus Seehasenrogen verwendet, zahlt weniger - der Genuss fällt aber womöglich ebenfalls kleiner aus. (Quelle: dpa)

Kostengünstige Alternative: Wer Kaviarersatz aus Seehasenrogen verwendet, zahlt weniger - der Genuss fällt aber womöglich ebenfalls kleiner aus.

(Quelle: dpa)
Eine ordentliche Portion setzen Kenner bei etwa 50 Gramm an, das heißt für 5 Personen reicht eine solche Dose. Auf den Code in der Mitte der Verpackung kommt es an - Manuel Niazi von der Firma "Imperial Caviar" in Berlin zeigt eine Dose frisch abgepackten "Schrencki"-Kaviar vom "Amur"-Stör. (Quelle: dpa)

Eine ordentliche Portion setzen Kenner bei etwa 50 Gramm an, das heißt für 5 Personen reicht eine solche Dose. Auf den Code in der Mitte der Verpackung kommt es an - Manuel Niazi von der Firma "Imperial Caviar" in Berlin zeigt eine Dose frisch abgepackten "Schrencki"-Kaviar vom "Amur"-Stör.

(Quelle: dpa)
Iranischer Kaviar  (Quelle: Reuters)

Der iranische Kaviar gilt mit als der beste und teuerste der Welt. Für ein Kilogramm müssen Kunden mehr als 7000 Euro bezahlen.

(Quelle: Reuters)
"Kaviar war schon immer ein Zeichen für Reichtum und Luxus", erklärt Christian Horaczek, der Vertriebsleiter vom Feinkost-Lieferant Frischeparadies KG. wanted.de hat den Experten exklusiv zum Thema Kaviar befragt. (Quelle: Frischeparadies KG)

"Kaviar war schon immer ein Zeichen für Reichtum und Luxus", erklärt Christian Horaczek, der Vertriebsleiter vom Feinkost-Lieferant Frischeparadies KG. wanted.de hat den Experten exklusiv zum Thema Kaviar befragt.

(Quelle: Frischeparadies KG)
Kaviar ist auch bei den Sterne-Köchen sehr beliebt. Ganzjährlich werden in der Gourmet-Küche Kaviar-Variationen angeboten. Starkoch Johann Lafer präsentierte am 07.03.2008 in Berlin im Restaurant Duke im Ellington Hotel seine Kreation Lachstartar mit Fliegenfisch-Kaviar. (Quelle: dpa)

Kaviar ist auch bei den Sterne-Köchen sehr beliebt. Ganzjährlich werden in der Gourmet-Küche Kaviar-Variationen angeboten. Starkoch Johann Lafer präsentierte am 07.03.2008 in Berlin im Restaurant Duke im Ellington Hotel seine Kreation Lachstartar mit Fliegenfisch-Kaviar.

(Quelle: dpa)
Kaviar mit Jakobsmuscheln - ein Gedicht. (Quelle: MaryseMasse.com)

Kaviar mit Jakobsmuscheln - ein Gedicht. Allerdings ist Kaviar nicht jedermanns Sache. Die Stör-Eier schmecken salzig und nach Fisch. Seit jeher ein Luxus-Gericht.

(Quelle: MaryseMasse.com)

Kaviar gehört mit Preisen bis zu 100.000 Euro pro Kilo zu den teuersten Lebensmitteln. Eisgekühlt und mit leicht salzigen Nuancen bietet Kaviar im Sommer einen Frischekick mit Urlaubsfeeling für den Mund. Grund genug, ihn unter die Lupe zu nehmen und die Unterschiede beim Kaviar zu hinterfragen.

Kaviar, das ist der Rogen des Störs. Unreif und gesalzen sind seine Eier eine Delikatesse. Und das nicht erst seit gestern: "Kaviar war schon immer ein Zeichen für Reichtum und Luxus", erklärt Christian Horaczek, der Vertriebsleiter des Feinkost-Lieferanten Frischeparadies KG. wanted.de hat den Experten exklusiv zum Thema Kaviar befragt. Warum die Leckerbissen so en vogue sind, hat laut Horaczek vor allem zwei Gründe: Zum einen sei die Produktion sehr aufwändig; zum anderen fachsimpeln Feinschmecker gerne über geschmackliche Komponenten, das Aroma und die Beschaffenheit der Fischeier - eben wie bei einem guten Wein. So schmeckt guter Kaviar Damit Sie mit den Kennern mitreden können, hier eine Anleitung: Das Aroma der Perlen sollte intensiv nach Meer mit Nuancen von Nuss

und Sahne schmecken. Ein modriger, fischiger Nachgeschmack sei verpönt, erläutert der Feinkostexperte Ralf Bos, Inhaber des Delikatessenversands Bos Food. Er empfiehlt, zum Test einige Körner in die Kuhle zwischen Daumen und Zeigefinger zu legen, aufzulecken und dann an der Hand zu schnuppern: Riecht nichts, stimmt die Qualität. Außerdem sollten die Körner prall und zart aber nicht hart sein, damit sie im Mund zerplatzen.

Um zum Kaviar-Experten zu werden, müssen Sie natürlich über die verschiedenen Sorten Bescheid wissen. Da gibt es natürlich den Beluga, der vom Europäischen Hausen oder auch Belugastör stammt. Dieser ist "nach wie vor der hochwertigste und von Körnung, Struktur und Geschmack her auch der beste Kaviar", erklärt Experte Horaczek. Der ebenfalls sehr bekannte Ossietra stammt vom Ossietra-Stör (auch Russischer Stör genannt) oder dem Sibirischen Stör und ist etwas hartschaliger. Sevruga stammt folgerichtig vom Sevruga-Stör, ist eher grau denn schwarz und hat eine dünnere Schale. Weiterhin

gibt es Weißen Kaviar vom Albinostör, der aus Österreich stammt und bis zu 100.000 Euro das Kilo kostet. "Mit einem Preis bis 40.000 Euro ist auch der Almas Kaviar nahezu unbezahlbar", erläutert Horaczek. Dieser stammt von Beluga-Stören, die zwischen 60 und 80 Jahren alt sind.

Kaviar-Ersatz von der Forelle, dem Seehasen oder sogar vegetarisch Es muss jedoch nicht immer der "echte" Kaviar sein. Beliebt sind auch die Alternativen vom Lachs, der Forelle oder dem Saibling. "Aus dem Sushi-Bereich ist auch der Capelin Kaviar oder Masago bekannt. Diese Sorten sind relativ günstig, für Liebhaber der Fischeier aber immer eine gute Alternative", rät Horaczek. Als Kaviarersatz gilt auch der Deutsche Kaviar vom Seehasen - "ein komplett anderes Produkt", mahnt Horaczek. "Er ist klein und fest im Korn, wird (...) eingefärbt und schmeckt intensiv nach Fisch, er hat weniger Tiefe und Nuancen als echter Kaviar. Deshalb sollte er nicht mit echtem Kaviar verglichen werden." Eine überraschende Geschmacksalternative zum edlen Stör-Rogen biete der vegetarische Kaviar aus Meeresalgen, sagt André Karpinski, Chef des Catering-Unternehmens "Kaiserschote" nahe Köln. Dass echter Kaviar immer schwarz aussieht, ist ein Irrtum. Der "Ossietra"-Kaviar geht ins Braune bis hin zu Goldtönen. Anderer changiert schwarzbraun, schwarz oder grau. "Je heller, desto besser", findet Jörg-Michael Zamek, Geschäftsführer des Zuchtbetriebs Desietra in Fulda. Treibt es die Farbe allzu bunt, ist Vorsicht angebracht: Es kann "Fancy"-Kaviar sein. Der schillert nach Angaben von Ralf Bos in allen Farben. Das ist zwar schön anzusehen, aber kein Störkaviar, sondern Rogen von fliegenden Fischen. Bedrohter Luxus: Wildkaviar gibt es höchstens auf dem Schwarzmarkt Seit der Antike symbolisiert der Rogen des Störs weltweit Reichtum und Macht. Das änderte sich bald: Noch im 19. Jahrhundert schwammen in der Elbe bei Hamburg so viele Störe, dass Hausangestellte baten, den Fisch nicht zweimal in der Woche essen zu müssen. Heute ist der Stör wieder selten. Wegen der Überfischung gehört er zu den extrem bedrohten Tierarten und ist streng geschützt. Deshalb ist der Import von Wildkaviar in die Europäische Union verboten. In den Gewässern der ehemaligen Sowjetunion leben noch die meisten Störarten. Heute stammen die meisten Kügelchen aus der Zucht. 2011 wurden nach Angaben der Fachzeitschrift "Fischmagazin" weltweit 142 Tonnen Störkaviar aus Zuchttieren gewonnen, mehr als die Hälfte davon in der EU. Russland, die Heimat des Kaviars, hat einen Anteil von rund zehn Prozent.

"Der Deutsche Zuchtkaviar ist von sehr guter Qualität", empfiehlt Experte Horaczek, "es gibt auch Anlagen, in denen die Tiere halbwild aufgezogen werden. Dort haben sie meist mehr Bewegung, was sich wiederum positiv auf die Qualität des Kaviars auswirkt." Momentan das beste Preis-Leistungsverhältnis biete Zuchtkaviar aus artgerecht gebauten Anlagen in China, die von iranischen Kaviarmeistern betreut würden, findet Catering-Chef Karpinski. So erkennen Sie Kaviarsorte und Herkunft

Nun ein kurzer Überblick über verschiedene Sorten und Zuchtorte. Nach klassischer Lesart verrät die Dosenfarbe die Sorte. Doch hier hat mittlerweile das Produktmarketing Einzug gehalten, sodass sich von dieser nichts mehr ableiten lässt. Verbraucher erkennen die Legalität nun am Etikett auf der Dose. Ein Code gibt Aufschluss sowohl über die Störart, von der der Kaviar stammt, als auch über Herkunft, Erzeugerland, Jahr der Ernte und Packbetrieb, erläutert Jörg-Michael Zamek. Die ersten drei Buchstaben "HUE" zum Beispiel stehen für die Rogenart Beluga, ein "C" an zweiter Stelle des Codes bedeutet Aquakultur. "DE" kennzeichnet zum Beispiel die Herkunft aus Deutschland. Um bei der Sorte sicher zu gehen, sollten Verbraucher einen prüfenden Blick auf das Kleingedruckte werfen. Unter anderem sollte der Hinweis "malossol", leicht gesalzen, nicht fehlen. Salz macht den Kaviar delikat und haltbar. "Am besten hält Kaviar seine Frische bei minus vier bis null Grad", sagt Zamek. So gekühlt bleibt er etwa sechs Wochen haltbar, bei Zusatz des Konservierungsmittels Borax (E 285) bis zu sechs Monaten. Einfrieren ist tabu.

Zubereitung: pur, auf Brot und Pfannekuchen Die edle Speise kommt meist direkt in der Dose auf den Tisch - beispielsweise in einer Schale auf einem Bett aus Crushed Ice, in dem ein Löffel aus Perlmutt oder Kunststoff liegt. Metall würde mit dem Kaviar oxidieren und einen unangenehmen Geschmack hinterlassen. Grundsätzlich harmoniert die würzige Delikatesse mit zurückhaltenden Beilagen. André Karpinski weiß was sein Kunden schätzen: "Bei uns kommt der Kaviar auf dem Buchweizen-Blin oder auf einer Scheibe Baguette daher, mit gut gekühlter Crème fraîche. Das ist wichtig für das Geschmackserlebnis, denn nur richtig kalte Eier bieten das genussvolle Knaken, wenn man darauf beißt." Sind Sie neugierig geworden auf die exklusive Delikatesse? Werfen Sie einen Blick auf die unterschiedlichen Kaviar-Sorten in unserer Fotoshow.

Quelle: Anne Jäger - wanted.de / dpa

Anzeige
Shake it, Baby: So mixen Sie die besten Cocktails. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Zubehör und Spirituosen: Was in die perfekte Hausbar gehört

Ein Bar-Profi erklärt, wie Sie im Wohnzimmer die leckersten Drinks zubereiten. Wichtig: Bloß kein Crushed Ice verwenden! Mit Rezepten.

Hausbar
Gute oder schlechte Zigarre? Hier erfahren Sie die Kriterien. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Gute Zigarren erkennen

Beim Essen mit dem Chef steht plötzlich eine Auswahl Zigarren auf dem Tisch. Welche ist gut und mit welcher blamieren Sie sich? Ein Zigarrenprofi gibt Rat.

Gute Zigarren
Gin-Tonic: Wer passt zueinander? (Quelle: Windspiel)
Es muss passen

Nicht jeder Gin will mit jedem Tonic. Wir stellen die besten Kombinationen vor.

Es muss passen
Der Gentlemen‘s Circle in Berlin – eine Manufaktur für Herrenkultur. (Quelle: Gentlemen’s Circle)
Men only

Im Gentlemen's Circle in Berlin gibt es alles, was das Männerherz begehrt: Von der Rasur bis zum Maßanzug, von der Schweizer Uhr bis zur Zigarre.

Men only
Lavasee auf Vanuatu: Sam Cossman auf Tuchfühlung mit kochendem Lavasee (Screenshot: Bit Projects)
Imponierender Lavasee

Ein spezieller Schutzanzug schützt Sam Cossman vor der 1200 Grad heißen Lava. Touristen können ihm jetzt gleichtun.

Lavasee
Wo schmeckt Steak wirklich nach Steak? Bei den vielen Steakhäusern in Deutschland ist es nicht leicht, die Qualität auf Anhieb zu erkennen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Woran Sie ein gutes Steakhaus erkennen

Steakhäuser gibt es in jeder Stadt aber wie erkennt man, wo es gut schmeckt? Ein Experte erklärt, worauf es ankommt.

Steakhaus
Traumberuf Model: Ordentlich posen, hübsche Frauen kennenlernen und dabei Geld verdienen. Doch wissen Sie, ob Sie die Kriterien erfüllen würden? (Quelle: Calvin Klein)
Würden Sie sich als Männermodel eignen?

Jung, sexy und muskulös – reicht das schon? Wir nennen die Kriterien, um als Männermodel erfolgreich zu sein.

Models
Shades: Die Sonne kann kommen. (Quelle: Linda Farrow)
Die Sonnenbrillentrends 2016 sind goldrichtig

Oversize-Rahmen, Verspiegelungen und goldene Details – die neuen Sonnenbrillen zeigen sich von ihrer Sonnenseite.

Shades
Porsche-Boss Wendelin Wiedeking fuhr einen Porsche 928 GTS als Dienstauto. Der Bolide verfügte über einen ungewöhnlichen Antrieb. (Quelle: Hersteller)
Unterwegs in Wendelin Wiedekings Dienstwagen

Der langjährige Porsche-Boss setzte auf den Porsche 928 GTS. Autos dieser Baureihe verfügten über einen ungewöhnlichen Antrieb.

Wiedekings Auto
Hersteller von Luxusautos bieten auch Parfüms. Das sind die Düfte von Ferrari, Mercedes und Co. (Quelle: Ferrari)
Duftmarken: Parfüms von Ferrari, Mercedes und Co.

Gerade Luxus-Autobauer wissen - der Duft eines Autos ist ein wichtiges Kaufkriterium. Und so setzen Bentley, Ferrari, Mercedes-Benz - alles was auf der Straße Rang und Namen hat - Duftmarken in und außerhalb von Fahrzeugen. Der Düsseldorfer Parfum-Papst und Luxus-Experte Frank Schnitzler hat seine feine ...

Duftmarken
Einmal im Jahr wird die Rennstrecke im englischen Dorf Angmering zum Schrottplatz. (Quelle: Reuters)
Autoweitsprung

Gas geben und abheben: Im englischen Angmering messen sich zehn Kontrahenten im Autoweitsprung.

Autoweitsprung
Erster Trailer: 'Die glorreichen Sieben'. (Quelle: Sony Pictures)
"Die glorreichen Sieben" reiten wieder

Star-besetztes Remake des Western-Klassikers mit Yul Brynner.

"Die glorreichen Sieben" reiten wieder
Welche Stars bei 'Twin Peaks' mitspielen werden. (Quelle: t-online.de)
Welche Stars bei "Twin Peaks" mitspielen werden

„Twin Peaks“: Unter den Schauspielern sind alte Bekannte und viele neue Stars.

Welche Stars bei "Twin Peaks" mitspielen werden
Anzeige
shopping-portal
© DIGITAL MEDIA PRODUCTS GMBH 2016