wanted.de > Reisen > Alltagsabenteuer >

Kaffeehäuser in Prag: Genießen wie Kafka

Kaffeehäuser in Prag: Genießen wie Kisch und Kafka

16.05.2012, 12:15 Uhr | Sibylle von Kamptz/srt

In Prag gibt es zahlreiche Kaffeehäuser. (Quelle: imago)

In Prag gibt es zahlreiche Kaffeehäuser.

(Quelle: imago)
Prag ist eine Stadt mit langer Kaffeehauskultur, ähnlich der in Wien. (Quelle: C. Adrian)

Prag ist eine Stadt mit langer Kaffeehauskultur, ähnlich der in Wien.

(Quelle: C. Adrian)
Im Kavárna Slavia in Prag verkehrten früher Persönlichkeiten wie Franz Kafka, Egon Erwin Kisch und Vaclav Havel regelmäßig. (Quelle: Dimsfikas)

Im Kavárna Slavia in Prag verkehrten früher Persönlichkeiten wie Franz Kafka, Egon Erwin Kisch und Vaclav Havel regelmäßig.

(Quelle: Dimsfikas)
Knapp 100 Jahre alt: Das Café Imperial wurde 1914 eröffnet. (Quelle: S. v. Kamptz)

Knapp 100 Jahre alt: Das Café Imperial wurde 1914 eröffnet.

(Quelle: S. v. Kamptz)
Innen ist das Café Imperial leicht orientalisch angehaucht. (Quelle: S. v. Kamptz)

Innen ist das Café Imperial leicht orientalisch angehaucht.

(Quelle: S. v. Kamptz)
Ein edles und modernes Ambiente bietet das Cukrarna Mysak. (Quelle: Czech Tourism)

Ein edles und modernes Ambiente bietet das Cukrarna Mysak.

(Quelle: Czech Tourism)
Im Cafè Savoy gibt es leckere Torten. Durch eine Glaswand blickt man sogar in die Backstube hinein. (Quelle: S. v. Kamptz)

Im Cafè Savoy gibt es leckere Torten. Durch eine Glaswand blickt man sogar in die Backstube hinein.

(Quelle: S. v. Kamptz)
Das Grand Café Orient befindet sich im 1. Stock des "Museum des Kubismus". Die Einrichtung passt zum Konzept des Museums. (Quelle: S. v. Kamptz)

Das Grand Café Orient befindet sich im 1. Stock des "Museum des Kubismus". Die Einrichtung passt zum Konzept des Museums.

(Quelle: S. v. Kamptz)
Am späten Nachmittag spielen dort oft verschiedene Pianisten und sorgen für eine gediegene Atmosphäre. (Quelle: S. v. Kamptz)

Am späten Nachmittag spielen dort oft verschiedene Pianisten und sorgen für eine gediegene Atmosphäre.

(Quelle: S. v. Kamptz)
Das Grand Café befindet sich am Altstädter Ring. (Quelle: S. v. Kamptz)

Das Grand Café befindet sich am Altstädter Ring.

(Quelle: S. v. Kamptz)
Bei einem Stück Torte bietet sich vom 1. Stock des Grand Café ein sehr guter Blick auf die Astronomische Uhr. (Quelle: S. v. Kamptz)

Bei einem Stück Torte bietet sich vom 1. Stock des Grand Café ein sehr guter Blick auf die Astronomische Uhr.

(Quelle: S. v. Kamptz)
In einem Hinterzimmer des Café Louvre stehen fünf Billardtische. (Quelle: S. v. Kamptz)

In einem Hinterzimmer des Café Louvre stehen fünf Billardtische.

(Quelle: S. v. Kamptz)
Trendsetter David Beckham trägt einen modischen Pompadour in der aktuellen Kampagne des Britischen Labels Cent & Curwen. (Quelle: T01 Kent & Curwen)
Die Trendfrisuren 2017

Ciao Undercut, willkommen gegelte Tolle: Die neuen Frisuren präsentieren den Mann von seiner eleganten Seite.

Frisurentrends
Der Rekord-Rum wurde 1966 vom Traditionshersteller Clément gebrannt. (Quelle: Philippe Tournaire)
Rum für 100.000 Euro verkauft

Der Rum der Traditionsmarke Clément stammt von Insel Martinique. Die Flasche ist mit Gold und Diamanten verziert.

Rum für 100.000 Euro verkauft
Umfragen zeigen: Wer mit Lebensmitteln zaubern kann, kommt bei Frauen besonders gut an. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Hobbys: Darauf stehen Frauen

Hobby-Koch, Fußballer oder Gamer – wir zeigen Ihnen, wer laut Umfragen die besseren Karten bei der Damenwelt hat.

Attraktive Hobbys
Was Männern untenrum steht und Frauen mögen: Unterwäsche heute ist vielfältig. (Quelle: Spitzenjunge)
Der Unterhosen-Knigge

Welche Buxe darf unter welche Hose und was geht nicht? Diese und andere Fragen klärt unser Unterhosen-Knigge.

Unterhosen-Knigge
Modeschöpfer Hubert de Givenchy zählt zu den berühmtesten Modedesignern. Die lebende Legende wird am 20. Februar 90 Jahre alt. (Quelle: dpa/Bart Maat/epa/dpa)
Hubert de Givenchy wird 90

Vor allem seine legendären Kleider für die Hollywood-Ikone Audrey Hepburn machten Givenchy berühmt.

Givenchy wird 90
BMW Motorrad präsentierte die Werke japanischer Konstrukteure. Das Basismotorrad war die R nineT. (Quelle: BMW)
Die Custom Bikes der Profis

Motorräder "von der Stange" sind vielen Bikern zu langweilig. Wer es kann, baut um, was das Zeug ...

Wenn Sie Kaffeeliebhaber sind, kommen Sie um einen Besuch in der K & K-Metropole Prag nicht mehr herum. Nachdem viele traditionsreiche Cafés nach der Revolution 1989 zunächst trendigen Bars und schicken Restaurants weichen mussten, hat sich die Stadt an der Moldau mittlerweile auf ihr Erbe besonnen: Die Prager Kaffeehausszene erlebt eine Renaissance. Eindrücke aus Prag gibt's in unserer Foto-Show.

Jüngstes Beispiel ist die Konditorei Mysak. Nachdem das 1911 gegründete Café 1949 enteignet und 1988 ganz geschlossen wurde, versuchen die neuen Besitzer seit zwei Jahren, wieder an die alten Traditionen anzuknüpfen. Hinter der kubistischen Fassade des Hauses in der Vodickova 31 unweit des Wenzelsplatzes verbergen sich über der Konditorei im Erdgeschoss mehrere Salons im ersten Stock. Noch wirkt das cremeweiß glänzende Interieur mit prunkvollem Stuck und Deckengemälden etwas steril. Blick in die Backstube Umso verführerischer locken die Klassiker wie Sacher-, Malakoff- und Esterhazy-Torten in den Vitrinen. Für feinste Tortenkreationen ist auch das Café Savoy bekannt. Nach einem Umbau kann man im Untergeschoss durch eine Glaswand sogar einen Blick in die Backstube werfen, in der eifrig gewogen, gerührt und verziert wird.

Serviert werden die süßen Kunstwerke dann einen Stock höher in passendem Ambiente. In dem 1893 gegründeten Prager Kaffeehaus rankt sich an der Decke steinernes Blätterwerk um Äpfel, Birnen und Trauben, Stuck schmückt die Ecken, und Kronleuchter blitzen. Fast meinte man, in einem Museum gelandet zu sein - doch es geht höchst lebendig zu. Studentinnen plaudern bei einem Cappuccino, Geschäftsleute treffen sich zum Business-Lunch und Urlauber lassen sich ein verspätetes Frühstück mit hausgemachten Marmeladen schmecken.

Geheimtipp: Café Imperial

Kaum einer ahnt, dass sich hinter dem unscheinbaren Eckeingang des "Café Imperial" ebenfalls eindrucksvolle Prachträume befinden. In naturweiß und gelb gehaltene Kacheln bedecken oberhalb der Eichentäfelung den gesamten Raum, Säulen und Wände zieren Tiermotive.

Das Kuchenbüffet des 1914 eröffneten Kaffeehauses steht diesem edlen, ein wenig orientalisch wirkenden Ambiente ebenso wenig nach wie die Waschräume, in denen goldglänzende Schwäne Wasser speien. Nüchterner präsentiert sich das "Grand Café Orient" im Haus "Zur schwarzen Mutter Gottes". Es liegt im ersten Stock des "Museum des Kubismus" und fügt sich mit stilechten Lampen, Möbeln und Fenstern perfekt ins Museumskonzept ein: 1911 erbaut, gehört das Haus zu den wichtigsten Zeugnissen des tschechischen Kubismus. Für Atmosphäre sorgt zudem am späten Nachmittag ein Pianospieler - und mit etwas Glück gibt es noch ein Stück des hervorragenden Karottenkuchens mit Walnüssen.

Toller Ausblick vom Grand Café

Ebenfalls nicht auf den ersten Blick zu entdecken ist die Kavárna Adria. Im zweiten Stock des Palais Adria befand sich schon früher das legendäre Kaffeehaus Reunion. Nun zischen hier wieder die Kaffeemaschinen und die Ober servieren mit Schwung einen Apfelstrudel, ein Frühstück oder ein preiswertes Mittagsmenü. Bereits Mitte der 1990er Jahre wurde das Repräsentationshaus am Platz der Republik originalgetreu restauriert. So mancher Besucher des Cafés in dem Jugendstilbau streicht erst einmal ehrfurchtsvoll über die kunstvoll verglasten Türen oder den roten Samt der Sofas, bevor er zur Speisekarte greift. Wer dagegen im "Grand Café" am Altstädter Ring Platz nimmt, der sollte sich eher auf das Treiben draußen konzentrieren: Vom 1. Stock aus liegt einem nicht nur die gute Stube Prags zu Füßen, sondern zur vollen Stunde spazieren auch die Apostel der berühmten Astronomischen Uhr auf Augenhöhe vorbei. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts waren die so genannten Lesecafés, in denen in- und ausländische Zeitungen auslagen, inspirierende Treffpunkte für Schriftsteller und Künstler. Das soziale Leben kam dabei natürlich nicht zu kurz - Schach und andere Brettspiele waren ein beliebter Zeitvertreib. An diese Tradition knüpft das "Café Louvre" an, in dessen Hinterzimmer sich fünf Billardtische befinden. 1902 gegründet, wirkt das Kaffeehaus in seinen warmen Rot- und Cremetönen eher gemütlich als mondän. Die richtige Atmosphäre, um zu verweilen, denn mit einem schnellen Espresso im Vorübergehen hat ein Kaffeehausbesuch nichts zu tun.

Muße muss man haben, um in Ruhe die Atmosphäre zu spüren, die anderen Gäste zu betrachten und sich in eine Zeitung zu vertiefen. So hielten es auch Persönlichkeiten wie Franz Kafka, Egon Erwin Kisch und Vaclav Havel, die in der "Kavarna Slavia" verkehrten. Von den illustren Gästen zeugen zahllose Fotos, die die Wände des vielleicht berühmtesten Prager Kaffeehauses schmücken.

Schöne Aussicht auf die Karlsbrücke

Besucher, die einen Nischenplatz an einem der großen Glasfenster ergattert haben, werden ein wenig neidisch von den draußen Vorüberhastenden beäugt. Direkt an der Moldau, gegenüber dem Nationaltheater, genießt man eine atemberaubende Aussicht auf die Karlsbrücke und die markante Silhouette der Prager Burg. Bilder der Cafés sehen Sie in unserer Foto-Show.

Quelle: Sibylle von Kamptz/srt, srt

Anzeige
Schippern Sie mit einem Hausboot durch die Grachten dem Sommer entgegen. (Quelle: imago/Joana Kruse)
Hausbooturlaub: Frühling auf Grachten und Kanälen

Eine Woche Urlaub der besonderen Art auf einem Hausboot - das ist der Inbegriff der Gemütlichkeit: ...

Sensen ist eines von vielen alten Handwerken, die sie in Urlaubskursen erlernen können. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Altes Handwerk lernen - Urlaub für echte Kerle

Der Gegensatz zum Büroalltag: Handwerkliche Urlaubskurse zum Schmieden, Tischlern oder Sensen ...

Beim Heli-Skiing werden die Teilnehmer zu unberührten Tiefschneeabfahrten gebracht. (Quelle: srt/05.12.2014/BMW)
Heli-Skiing in den Alpen: Top-Spots für Tiefschneefreuden

Einmal im Leben mit dem Helikopter zu unberührten Tiefschneehängen schweben und dann im schönsten ...

Das ist Europas höchste Schaukel. (Screenshot: Zoomin)
Das ist Europas höchste Schaukel

In Amsterdam gibt es nun ein Sightseeing der besonderen Art. Allerdings sollte man dafür schwindelfrei sein.

Europas höchste Schaukel
Neuartiger Koffer hat es in sich. (Screenshot: Bit Projects)
Neuartiger Koffer hat es in sich

Der Shelfpack besitzt ein integriertes Etagen-System.

Neuartiger Koffer
Tags zu diesem Artikel
Trendsetter David Beckham trägt einen modischen Pompadour in der aktuellen Kampagne des Britischen Labels Cent & Curwen. (Quelle: T01 Kent & Curwen)
Sleek und kurz: Das sind die Trendfrisuren 2017

Ciao Undercut, willkommen gegelte Tolle: Die neuen Frisuren präsentieren den Mann von seiner eleganten Seite.

Frisurentrends
Der Rekord-Rum wurde 1966 vom Traditionshersteller Clément gebrannt. (Quelle: Philippe Tournaire)
Teuerster Rum für 100.000 Euro verkauft

Der Rum der Traditionsmarke Clément stammt von Insel Martinique. Die Flasche ist mit Gold und Diamanten verziert.

Rum für 100.000 Euro verkauft
Umfragen zeigen: Wer mit Lebensmitteln zaubern kann, kommt bei Frauen besonders gut an. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Diese Hobbys finden Frauen attraktiv

Hobby-Koch, Fußballer oder Gamer – wir zeigen Ihnen, wer laut Umfragen die besseren Karten bei der Damenwelt hat.

Attraktive Hobbys
Was Männern untenrum steht und Frauen mögen: Unterwäsche heute ist vielfältig. (Quelle: Spitzenjunge)
Der Unterhosen-Knigge: Darauf stehen Frauen

Welche Buxe darf unter welche Hose und was geht nicht? Diese und andere Fragen klärt unser Unterhosen-Knigge.

Unterhosen-Knigge
Modeschöpfer Hubert de Givenchy zählt zu den berühmtesten Modedesignern. Die lebende Legende wird am 20. Februar 90 Jahre alt. (Quelle: dpa/Bart Maat/epa/dpa)
Hubert de Givenchy wird 90 Jahre alt

Modeschöpfer Hubert de Givenchy ist bereits zu Lebzeiten eine Legende. Er hat sich mehr als 50 Jahre lang mit schönen Frauen und Dingen umgeben und kleidete so berühmte Schauspielerinnen wie Elizabeth Taylor und vor allem Audrey Hepburn ein. Heute feiert der Ästhet seinen 90. Geburtstag.   Weißes, dichtes ...

Givenchy wird 90
Harrison Ford mit Flugzeug auf Abwegen. (Screenshot: Reuters)
Harrison Ford ist mit einem Flugzeug auf Abwegen

Nun droht dem Hollywood-Star nach dem missglückten Landemanöver der Entzug seiner Fluglizenz.

Harrison Ford ist mit einem Flugzeug auf Abwegen
Faltbares ballistisches Schutzschild für Polizisten. (Screenshot: Zoomin)
Faltbares Kevlar Schutzschild soll Polizisten schützen

US-Forschern entwickeln Schutzschild aus Kevlar mit Origami-Falttechniken.

Kevlar-Schutzschild
Baggerfahrer zeigen hier ihr Können. (Screenshot: Bit Projects)
Baggerfahrer zeigen hier ihr Können

Ein Arbeiter fährt mit dem Bagger rückwärts auf einen Betonblock. Nicht ganz ungefährlich.

Baggerfahrer-Stunts
Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017