wanted.de > Stil >

Jimi Hendrix wäre 70 Jahre alt geworden

Jimi Hendrix (Quelle: dpa)

Hätte das Gitarren-Genie sein junges Leben nicht so ausufernd gelebt, wäre es mittlerweile 70 Jahre alt.

Jimi Hendrix (Quelle: dpa)

Seine Meisterschaft im Umgang mit der Gitarre, seine Vielseitigkeit und musikalische Kreativität machten Jimi Hendrix 1967 aus dem Stand zum Superstar.

Jimi Hendrix (Quelle: dpa)

Doch der Druck seines Erfolges machte ihm zunehmend zu schaffen. Immer öfter griff er zu Alkohol, Drogen und Medikamenten.

Jimi Hendrix (Quelle: Cinetext)

Jimi Hendrix gilt trotz seiner recht kurzen Schaffenszeit von nur rund vier Jahren als einer der einflussreichstes Gitarristen der Geschichte der Popmusik.

Jimi Hendrix (Quelle: dpa)

In nur vier Jahren legte er eine glänzende Karriere hin und machte sogar großen Stars wie den Rolling Stones und The Who Konkurrenz.

Jimi Hendrix  (Quelle: dpa)

Der Gitarrist bei einem Auftritt auf der Ostseeinsel Fehmarn, 1970. Hendrix war am 6. September zum "Love and Peace-Festival" auf die Insel gekommen. Es sollte sein letzter Auftritt sein.

Jimi Hendrix (Quelle: dpa)

Nach nur einem Song verließ der Musiker in Fehmarn die Bühne. Denn nicht einmal zwei Wochen später starb Hendrix, als er nach er Überdosis Alkohol und Schlaftabletten an seinem Erbrochenen erstickte.

Jimi Hendrix  (Quelle: Cinetext)

Viele Fans glauben bis heute nicht an dieses "Versehen" und unzählige Verschwörungstheorien von Mord oder Selbstmord umranken das frühe Ende des Musikers.

Jimi Hendrix (Quelle: dpa)

Populär wurde Hendrix, als er im Juni 1967 seine Gitarre vor Zehntausenden von Fans in Flammen aufgehen ließ.

Jimi Hendrix (Quelle: sfp)

Woodstock, 18. August 1969. Eigentlich war das Festival bereits zu Ende und von den 500.000 Zuschauern waren nur noch ca. 25.000 anwesend. Sie erlebten einen unvergesslichen Auftritt von Jimi Hendrix, bei dem er seine nicht unumstrittene Version der US-Hymne zum Besten gab.

Jimi Hendrix (Quelle: dpa)

Seine wilden Bühnenshows machten ihn zur Legende. Wenn er seine Gitarre mit Fingern, Lippen und Zähnen bearbeitete, sie ritt, sie zum Liebesobjekt machte und am Ende meistens zerstörte, dann liebte ihn das Publikum.

Jimi Hendrix  (Quelle: imago)

Jimi Hendrix' Markenzeichen war es bald, die Gitarre auf der Bühne mit der Zunge (s. Foto) oder hinter seinem Rücken zu spielen und dennoch kein Solo zu vergeigen. Hatte das Instrument seinen Soll erfüllt, wurde es mitunter kurzerhand in Brand gesetzt.

Jimi Hendrix  (Quelle: imago)

Jimi Hendrix während eines Konzerts 1969. Das Verbrennen seiner Gitarre auf der Bühne beschrieb der Musiker als "Opfergabe": "Du opferst das Ding, das du liebst. Ich liebe meine Gitarre."

Anzeige
shopping-portal
© DIGITAL MEDIA PRODUCTS GMBH 2016