wanted.de > Zeit > Uhren >

Jaeger-LeCoultre und Aston Martin

Ein Blick in die Zukunft mit Jaeger-LeCoultre

15.11.2012, 19:42 Uhr

Die AMVOX7 besticht mit Sportwagenoptik.  (Quelle: Hersteller)

Die AMVOX7 besticht mit Sportwagenoptik.

(Quelle: Hersteller)
Der "AMVOX7 Chronograph" ist das neuste Modell aus der Jaeger-LeCoultre Linie AMVOX. (Quelle: Hersteller)

Der "AMVOX7 Chronograph" ist das neuste Modell aus der Jaeger-LeCoultre Linie AMVOX, die von den Automobilen der britischen Autoschmiede inspiriert ist. Schon auf den ersten Blick sieht man der Uhr ihre Verbindung zum Motorsport an, denn das Design des Zifferblatt erinnert an den Kühlergrill des Aston Martin Vanquish.

(Quelle: Hersteller)
Ein anderes Modell der Linie ist der "AMVOX2 DBS Transponder" der mit einem Miniatur-Übertragungssystem ausgestattet ist. (Quelle: Hersteller)

Ein anderes Modell der Linie ist der "AMVOX2 DBS Transponder" der mit einem Miniatur-Übertragungssystem ausgestattet ist. Dieses dient dem Auf- und Abschließen eines Aston Martin DBS Sportwagens. Außerdem besitzt die Uhr die Funktionen eines waschechten Chronografen. Das winzige Transpondermodul am Gehäuseboden, die Verbindungstechnik und die Übertragungsantenne wurden völlig neu konzipiert, um den Anforderungen der Uhrmacherei gerecht zu werden.

(Quelle: Hersteller)
Die AMVOX5 wurde 2011 präsentiert. (Quelle: Hersteller)

Die "AMVOX5" wurde im Jahr 2011 präsentiert. Der Chronograf verfügt über ein Gehäuse aus Keramik und kostet rund 10.600 Euro.

(Quelle: Hersteller)
Der erste Zeitmesser "AMVOX1" erschien 2004. (Quelle: Hersteller)

Der erste Zeitmesser "AMVOX1" erschien 2004. Die Buchstaben A und M sind eine Anspielung an Aston Martin. VOX verweist auf die berühmte "Memovox" von Jaeger-LeCoultre, da die erste AMVOX dank des Kalibers Jaeger-LeCoultre 918 über einen Wecker verfügte.

(Quelle: Hersteller)
Der neue Vanquish tritt die Nachfolge des von 2001 bis 2007 gebauten gleichnamigen Modells an. (Quelle: Hersteller)

Der neue Vanquish tritt die Nachfolge des von 2001 bis 2007 gebauten gleichnamigen Modells an. Außerdem ist er eine Hommage an den "Goldfinger"-DB5 aus dem gleichnamigen James-Bond-Streifen, denn nach einem Intermezzo mit BMW markierte er 2002 die Rückkehr von Aston Martin in die Bond-Filme.

(Quelle: Hersteller)

Seit acht Jahren besteht die Partnerschaft zwischen der Schweizer Luxus-Uhrenmanufaktur Jaeger-LeCoultre und dem Sportwagenhersteller Aston Martin. Diese Allianz wird nun mit der Präsentation eines weiteren sportlichen Chronografen für 20.900 Euro gefeiert: Die AMVOX7 aus der gleichnamigen Linie, ist die erste Uhr mit Vertikalauslösung und verfügt über 65 Stunden Gangreserve. Das Design erinnert an den Aston Martin Vanquish.

Schon auf den ersten Blick sieht man der Uhr ihre Verbindung zum Motorsport an, denn das Design des Zifferblatt erinnert an den Kühlergrill des Aston Martin Vanquish, dem neusten Modell der britischen Autoschmiede. Sportlicher Zeitmesser mit neuer Funktion Zusätzlich wartet der Zeitmesser mit einer neuen Funktion auf: die radiale Gangreserveanzeige. Auf dem "AMVOX7 Chronograph" erscheint diese Anzeige in zwei Fenstern im oberen Bereich des Höhenrings, zu beiden Seiten des schwarzen Zifferblatts. Beim Aufziehen der Uhr nähern sich die roten Gangreservescheiben einander, als würden sie die 12 umschließen wollen. In der Entspannungsphase des Federhauses verschwinden sie wieder und enthüllen nach und nach die Hebel des Chronografen.

Das Gehäuse ist aus Titan und schützt das Manufakturkaliber 756 mit einer Wasserdichtigkeit bis fünf bar (50 Meter).

Das Armband aus Alligatorleder behält dank eines zusätzlichen Elements am Gehäuseboden jederzeit eine optimal Kurve und garantiert somit einen ergonomischen Sitz am Handgelenk. Spielend leicht soll das Armband jederzeit austauschbar sein. Das metallische Armband ist robust und eignet sich bestens für sportlich Aktivitäten, während das Pendant aus Leder zu eleganten Anlässen passt. Bereits 2005 präsentierte die Manufaktur einen Chronografen der Linie AMVOX mit Vertikalauslöser. Als Erster ist die Uhr mit der intuitiven Technik zur Messung kurzer Zeitintervalle ausgestattet. Man muss hier nicht mehr mit dem Finger auf dem Auslöser auf den Startschuss eines Rennens warten, um ihn ohne Verzögerung zu betätigen.

Jetzt genügt ein einfacher Druck auf das Uhrenglas, um das Kippen des Gehäuses auf seiner horizontalen Achse zu bewirken und sofort eine neue Messung zu starten. Der Chronografen-Mechanismus wird durch Druck auf die 12 gestartet und angehalten. Durch einen weiteren Druck auf die gegenüberliegende Seite des Zifferblatts wird die Rückstellung der Chronografenzeiger bewirkt. Zur Vermeidung fehlerhafter Betätigungen befindet sich an der Seite des Gehäuses ein Schalter, der als Stellhebel dient. Kunst der Uhrmacherei Der Zeitmesser verbindet die hohe Kunst der Uhrmacherei mit den Funktionen der Automobilwelt. Alle Modelle dieser Reihe sind von der Welt von Aston Martin inspiriert. Sehen Sie sich den AMVOX7 Chronograph und auch den Aston Martin Vanquish in unserer Foto-Show an.

Quelle: wanted.de

Anzeige
Ein schickes Armband gehört zu einer edlen Uhr einfach dazu. So finden Sie das passende Armband. (Quelle: Omega)
Armbänder: Neuer Look für Ihre Uhr

Mit austauschbaren Armbändern passen Sie Ihre Uhr nicht nur dem Anlass an, sondern verwandeln ihren Typ.

Armbänder
Tudor Heritage Black Bay Bronze (Quelle: Hersteller)
Das sind die Top-Uhren der Baselworld 2016

Die wichtigste Uhrenmesse bietet zahlreiche, interessante Neuheiten. Eine Uhr setzt gar Patina an.

Baselworld
Das sind die beliebtesten Uhren in diesem Jahr. (Quelle: Piaget)
Das sind die beliebtesten Uhren des Jahres

Die Sieger des renommierten Publikumpreises "Goldene Unruh" stehen fest.

"Goldene Unruh"
Breguet Grande Complication Tourbillon. (Quelle: Screenshot: t-online.de)
Ein wahres Meisterstück

Uhrmacherhandwerk in Perfektion: Die Grande Complication Tourbillon aus dem Hause Breguet.

Ein Meisterstück
Baselworld 2014: Top-Neuheiten der Uhren-Champions (Screenshot: t-online.de)
Neuheiten der Uhren-Profis

Die Baselworld läuft auf Hochtouren. wanted.de hat hinter den Kulissen Top-Neuheiten entdeckt.

Uhren-Geheimtipps
Das sind die Highlights der Baselworld im Video. (Quelle: wanted.de)
Baselworld-Highlights

wanted.de war auf der Luxusmesse in Basel unterwegs. Wir haben in den Pavillons mit Machern geplaudert und neue Uhren gefilmt.

Baselworld
Shake it, Baby: So mixen Sie die besten Cocktails. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Zubehör und Spirituosen: Was in die perfekte Hausbar gehört

Ein Bar-Profi erklärt, wie Sie im Wohnzimmer die leckersten Drinks zubereiten. Wichtig: Bloß kein Crushed Ice verwenden! Mit Rezepten.

Hausbar
Shades: Die Sonne kann kommen. (Quelle: Linda Farrow)
Die Sonnenbrillentrends 2016 sind goldrichtig

Oversize-Rahmen, Verspiegelungen und goldene Details – die neuen Sonnenbrillen zeigen sich von ihrer Sonnenseite.

Shades
Porsche-Boss Wendelin Wiedeking fuhr einen Porsche 928 GTS als Dienstauto. Der Bolide verfügte über einen ungewöhnlichen Antrieb. (Quelle: Hersteller)
Unterwegs in Wendelin Wiedekings Dienstwagen

Der langjährige Porsche-Boss setzte auf den Porsche 928 GTS. Autos dieser Baureihe verfügten über einen ungewöhnlichen Antrieb.

Wiedekings Auto
Hersteller von Luxusautos bieten auch Parfüms. Das sind die Düfte von Ferrari, Mercedes und Co. (Quelle: Ferrari)
Duftmarken: Parfüms von Ferrari, Mercedes und Co.

Luxusautobauer setzen auch außerhalb der Straße Ihre Duftmarken. WANTED.DE zeigt die Parfüms Ferrari, Mercedes und Co.

Duftmarken
Al Capone hatte mit der Polizei öfter zu tun, als ihm lieb war. Nun kommt eine Verbrecherdatei unter den Hammer. (Quelle: imago)
Verbrecherkartei von Al Capone wird versteigert

Kein US-Gangster ist vermutlich bekannter als Al Capone. Der schillernde Mafiosi  ist auch heute noch in Filmen und TV-Serien allgegenwärtig. Nun können Sammler eine seltene Preziose ersteigern. Seine Verbrecherkartei kommt in Dallas im US-Bundesstaat Texas unter den Hammer.  Auf der Kartei von 1929 ...

Al Capone
Erster Trailer: 'Die glorreichen Sieben'. (Quelle: Sony Pictures)
"Die glorreichen Sieben" reiten wieder

Star-besetztes Remake des Western-Klassikers mit Yul Brynner.

"Die glorreichen Sieben" reiten wieder
Welche Stars bei 'Twin Peaks' mitspielen werden. (Quelle: t-online.de)
Welche Stars bei "Twin Peaks" mitspielen werden

„Twin Peaks“: Unter den Schauspielern sind alte Bekannte und viele neue Stars.

Welche Stars bei "Twin Peaks" mitspielen werden
Mit diesen Übungen bekommen auch Sie einen sexy Sixpack. (Screenshot: t-online.de)
So trainiert man seine Bauchmuskeln richtig

Mit diesen Übungen bekommen auch Sie einen sexy Sixpack.

So trainiert man seine Bauchmuskeln
Anzeige
shopping-portal
© DIGITAL MEDIA PRODUCTS GMBH 2016