wanted.de > Zeit > Uhren >

IWC Schaffhausen kreiert Uhren-Edition für Vater und Sohn

Uhren-Sonderedition für Vater und Sohn

27.06.2012, 11:27 Uhr

IWC mit einer Uhren-Sonderedition für Vater und Sohn. (Quelle: Hersteller)

IWC mit einer Uhren-Sonderedition für Vater und Sohn.

(Quelle: Hersteller)
Mit den beiden IWC-Modellen "Große Fliegeruhr" und "Fliegeruhr Mark XVI" präsentiert der Hersteller zum zweiten Mal nach 2008 eine spezielle Edition für die Männercrew innerhalb der Familie – oder, um in der Welt des Fliegens zu bleiben, für Pilot und Co-Pilot. (Quelle: Hersteller)

Mit den beiden IWC-Modellen "Große Fliegeruhr" und "Fliegeruhr Mark XVI" präsentiert der Hersteller zum zweiten Mal nach 2008 eine spezielle Edition für die Männercrew innerhalb der Familie – oder, um in der Welt des Fliegens zu bleiben, für Pilot und Co-Pilot.

(Quelle: Hersteller)
Bei beiden Uhren wurde der Innenkreis des Bodens für eine Namensgravur reserviert, als stilvolle Widmung und Schutz vor Verwechslungen. (Quelle: Hersteller)

Bei beiden Uhren wurde der Innenkreis des Bodens für eine Namensgravur reserviert, als stilvolle Widmung und Schutz vor Verwechslungen.

(Quelle: Hersteller)
IWC Schaffhausen bietet sein Fliegeruhren-Set auch als Erweiterung für Väter mit mehreren Söhnen an. (Quelle: Hersteller)

IWC Schaffhausen bietet sein Fliegeruhren-Set auch als Erweiterung für Väter mit mehreren Söhnen an.

(Quelle: Hersteller)
Die "Große Fliegeruhr" für Vater und Sohn kostet 14.900 Euro, die "Fliegeruhr Mark XVI" schlägt immerhin mit 4300 Euro zu Buche. Beide Uhren werden im Edelstahlgehäuse mit markanter Krone und schwarzem, vernietetem Armband aus Alligatorleder geliefert. Die "Große Fliegeruhr" ist mit Faltschließe, die "Fliegeruhr Mark XVI" mit Dornschließe oder gegen Aufpreis auch mit Faltschließe erhältlich. (Quelle: Hersteller)

Die "Große Fliegeruhr" für Vater und Sohn kostet 14.900 Euro, die "Fliegeruhr Mark XVI" schlägt immerhin mit 4300 Euro zu Buche. Beide Uhren werden im Edelstahlgehäuse mit markanter Krone und schwarzem, vernietetem Armband aus Alligatorleder geliefert. Die "Große Fliegeruhr" ist mit Faltschließe, die "Fliegeruhr Mark XVI" mit Dornschließe oder gegen Aufpreis auch mit Faltschließe erhältlich.

(Quelle: Hersteller)

Für Männer mit Familiensinn präsentiert IWC Schaffhausen eine exklusive Fliegeruhren-Sonderedition für Vater und Sohn. Mit der "Großen Fliegeruhr" und der "Fliegeruhr Mark XVI" können beide ihre Leidenschaft für edle Chronografen zum Ausdruck bringen. Schauen Sie sich die Partner-Modelle von IWC auch in unserer Foto-Show an.

Mit den beiden IWC-Modellen "Große Fliegeruhr" und "Fliegeruhr Mark XVI" präsentiert der Hersteller zum zweiten Mal nach 2008 eine spezielle Edition für die Männercrew innerhalb der Familie – oder, um in der Welt des Fliegens zu bleiben, für Pilot und Co-Pilot. Equipment für die Männercrew Für den Vater geht die "Große Fliegeruhr" mit Gangreserve- und Datumsanzeige an den Start. Mit imposanten 46 Millimetern Gehäusedurchmesser gehört sie zu den Großen der Branche. Auch in uhrmacherischer Hinsicht sprengt sie die üblichen Dimensionen: Das Automatikuhrwerk Kaliber 51111 mit federnd gelagertem Rotor und Pellaton-Klinkenaufzug baut eine Gangdauer von 168 Stunden auf. Die Gangreserve der Zugfeder würde sogar länger ausreichen, wird jedoch bereits nach sieben Tagen gestoppt, um die Gangwerte auf hohem Niveau zu halten.

Die kleinere Ausgabe für den Sohn mit dem 39-Millimeter-Gehäuse und dem Automatikuhrwerk Kaliber 30110 entspricht technisch weitgehend der "Fliegeruhr Mark XVI". Der funktionale Zeitmesser verfügt über eine Gangreserve von 42 Stunden und zeigt neben der Zeit auch das Datum an. Die Wasserdichtheit von sechs bar und der sichere Glassitz bei Druckabfall machen die Fliegeruhr für den Junior zur zuverlässigen Begleiterin im Alltag.

Auch wenn es sich technisch um zwei unterschiedliche Modelle handelt, ist die äußere Ähnlichkeit unverkennbar. Beide Uhren werden im Edelstahlgehäuse mit markanter Krone und schwarzem, vernietetem Armband aus Alligatorleder geliefert. Die schwarz eingefassten Zeiger erinnern in ihrer Form an Propellerblätter. Sie sind innen mit grüner Leuchtmasse ausgelegt und bieten auf dem rhodinierten Zifferblatt eine optimale Ablesbarkeit. Die "Große Fliegeruhr" ist mit Faltschließe, die "Fliegeruhr Mark XVI" mit Dornschließe oder gegen Aufpreis auch mit Faltschließe erhältlich.

Mit einer Widmung versehen, werden die "Große Fliegeruhr" sowie die "Fliegeruhr Mark XVI" zu kostbarem Familienbesitz, der von Generation zu Generation weitergegeben werden kann. Erweiterung für mehrere Söhne Bei beiden Uhren wurde der Innenkreis des Bodens für eine Namensgravur reserviert, als stilvolle Widmung und Schutz vor Verwechslungen. Denn IWC Schaffhausen bietet dieses Fliegeruhren-Set auch als Erweiterung für Väter mit mehreren Söhnen an. Die "Große Fliegeruhr" für Vater und Sohn kostet 14.900 Euro, die "Fliegeruhr Mark XVI" schlägt immerhin mit 4300 Euro zu Buche. Beide sind ab August im Handel. Schauen Sie sich die IWC-Uhren auch in unserer Foto-Show an.

Quelle: wanted.de

Anzeige
Ein schickes Armband gehört zu einer edlen Uhr einfach dazu. So finden Sie das passende Armband. (Quelle: Omega)
Armbänder: Neuer Look für Ihre Uhr

Mit austauschbaren Armbändern passen Sie Ihre Uhr nicht nur dem Anlass an, sondern verwandeln ihren Typ.

Armbänder
Tudor Heritage Black Bay Bronze (Quelle: Hersteller)
Das sind die Top-Uhren der Baselworld 2016

Die wichtigste Uhrenmesse bietet zahlreiche, interessante Neuheiten. Eine Uhr setzt gar Patina an.

Baselworld
Das sind die beliebtesten Uhren in diesem Jahr. (Quelle: Piaget)
Das sind die beliebtesten Uhren des Jahres

Die Sieger des renommierten Publikumpreises "Goldene Unruh" stehen fest.

"Goldene Unruh"
Baselworld: Neuheiten der Uhren-Profis (Screenshot: t-online.de)
Neuheiten der Uhren-Profis

Die Baselworld läuft auf Hochtouren. wanted.de hat hinter den Kulissen Top-Neuheiten entdeckt.

Uhren-Geheimtipps
0401-baselworld-interview-swatch
Luxus liegt im Trend

Marc A. Hayek, Präsident der Prestigemarken der Swatch Group, zeigte wanted.de auf der Baselworld 2014 spannende Neuheiten.

Luxus liegt im Trend
0401-baselworld-interview-zenith
Langlebiger Uhren-Luxus

Auf der Baselworld 2014 erklärte Jean-Frédéric Dufour von Zenith die Philosophie der Schweizer Manufaktur.

Langlebiger Luxus
Wo schmeckt Steak wirklich nach Steak? Bei den vielen Steakhäusern in Deutschland ist es nicht leicht, die Qualität auf Anhieb zu erkennen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Woran Sie ein gutes Steakhaus erkennen

Steakhäuser gibt es in jeder Stadt aber wie erkennt man, wo es gut schmeckt? Ein Experte erklärt, worauf es ankommt.

Steakhaus
Traumberuf Model: Ordentlich posen, hübsche Frauen kennenlernen und dabei Geld verdienen. Doch wissen Sie, ob Sie die Kriterien erfüllen würden? (Quelle: Calvin Klein)
Würden Sie sich als Männermodel eignen?

Jung, sexy und muskulös – reicht das schon? Wir nennen die Kriterien, um als Männermodel erfolgreich zu sein.

Models
Shake it, Baby: So mixen Sie die besten Cocktails. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Zubehör und Spirituosen: Was in die perfekte Hausbar gehört

Ein Bar-Profi erklärt, wie Sie im Wohnzimmer die leckersten Drinks zubereiten. Wichtig: Bloß kein Crushed Ice verwenden! Mit Rezepten.

Hausbar
Shades: Die Sonne kann kommen. (Quelle: Linda Farrow)
Die Sonnenbrillentrends 2016 sind goldrichtig

Oversize-Rahmen, Verspiegelungen und goldene Details – die neuen Sonnenbrillen zeigen sich von ihrer Sonnenseite.

Shades
Porsche-Boss Wendelin Wiedeking fuhr einen Porsche 928 GTS als Dienstauto. Der Bolide verfügte über einen ungewöhnlichen Antrieb. (Quelle: Hersteller)
Unterwegs in Wendelin Wiedekings Dienstwagen

Porsche zelebriert das 40-jährige Jubiläum des Trans-Axle-Antriebsstrangs. Dabei befand sich der Motor, anders als bei Porsche üblich, vorne. Höhepunkt und zugleich Ende dieser Bauweise war der 928 GTS. Der Bolide hatte einen mächtigen Fan: den Chef höchst persönlich. Wendelin Wiedeking fuhr den außergewöhnlichen ...

Wiedekings Auto
Einmal im Jahr wird die Rennstrecke im englischen Dorf Angmering zum Schrottplatz. (Quelle: Reuters)
Autoweitsprung

Gas geben und abheben: Im englischen Angmering messen sich zehn Kontrahenten im Autoweitsprung.

Autoweitsprung
Erster Trailer: 'Die glorreichen Sieben'. (Quelle: Sony Pictures)
"Die glorreichen Sieben" reiten wieder

Star-besetztes Remake des Western-Klassikers mit Yul Brynner.

"Die glorreichen Sieben" reiten wieder
Welche Stars bei 'Twin Peaks' mitspielen werden. (Quelle: t-online.de)
Welche Stars bei "Twin Peaks" mitspielen werden

„Twin Peaks“: Unter den Schauspielern sind alte Bekannte und viele neue Stars.

Welche Stars bei "Twin Peaks" mitspielen werden
Anzeige
shopping-portal
© DIGITAL MEDIA PRODUCTS GMBH 2016