wanted.de >

IWC Portugieser Sidérale Scafusia

IWC Portugieser Sidérale Scafusia

13.07.2012, 10:25 Uhr | af (CF)

Mit der IWC Portugieser Sidérale Scafusia hat man im schweizerischen Schaffhausen ein chronografisches Meisterwerk geschaffen, an dem auch Hobbyastronomen ihre Freude haben werden. Die Luxusuhr lässt auch individuellen Wünschen viel Raum.

Die IWC Portugieser Sidérale Scafusia ist allerdings keine normale Luxusuhr, sondern das Ergebnis von zehn Jahren Entwicklungszeit, an der nicht nur Uhrmacher und Ingenieure beteiligt waren, sondern auch Wissenschaftler einen erheblichen Anteil hatten. Denn wer die Armbanduhr von IWC umdreht, erkennt sofort, dass sich dabei um mehr als nur einen zeitlos eleganten Chronografen handelt. Unter dem Boden aus Saphirglas offenbart sich das wahre und komplexe technische Ausmaß der IWC Portugieser Sidérale Scafusia: Dort erstrahlt der Ausschnitt des Sternenhimmels, mathematisch genau abgestimmt auf den Standort des stolzen Besitzers der Luxusuhr. Doch zunächst ein Blick auf das, was die Zifferblattseite des Zeitmessers zu bieten hat. Hier stechen als Erstes die Rotationen des Tourbillons ins Auge, der die negativen Einflüsse der Gravitation kompensiert. Für den einen oder anderen mögen dessen Bewegungen vielleicht etwas zu hektisch sein, und so ist das Zifferblatt auch ohne Öffnung erhältlich. Überhaupt haben Uhrenliebhaber bei der IWC Portugieser Sidérale Scafusia ein großes Maß an individuellen Entscheidungsspielraum, was das Äußere der Luxusuhr angeht.

Das Gehäuse erhalten Sie beispielsweise wahlweise in Gold, Platin oder Edelstahl, das Zifferblatt hingegen in Schwarz oder Silber. Über die Ziffern der Luxusuhr mit einem Handaufzugkaliber 94900 und einer Unruh von 18.000 Halbschwingungen pro Minute springt der Sekundenzeiger im präzisen Sekundentakt wie bei einer Quarzuhr – und nicht in den sonst üblichen kleinen Sprüngen. Verantwortlich hierfür zeichnet sich eine für Armbanduhren neuartige Konstantkraft-Hemmung, die dem nachlassenden Drehmoment der Zugfeder entgegenwirkt. Einmal per Hand aufgezogen, ist eine 48-stündige konstante Energiezufuhr gewährleistet. Damit Sie immer auf dem Laufenden über die verbleibende Zeit sind, hält das Zifferblatt zwischen 4 und 5 Uhr eine Gangreserveanzeige für insgesamt 96 Stunden bereit. Auf der Zwölf findet sich dann eines der chronografischen Meisterwerke der IWC Portugieser Sidérale Scafusia. Auf den ersten Blick wirkt die Anzeige wie die einer zweiten irdischen Zeitzone. Stattdessen hat IWC einen Blick weit über den Horizont gewagt und bildet hier die Sternzeit ab, die im Vergleich zur mittleren Sonnenzeit – an der sich der irdische Lauf der Zeit orientiert – 3 Minuten und 56,555 Sekunden schneller vergeht. Wer sich fragt, wofür das gut sein soll, darf die Luxusuhr jetzt wieder umdrehen und einen Blick auf das dort verewigte Firmament werfen.

Dem Himmel so nah

Mithilfe der Sternzeit weiß die IWC Portugieser Sidérale Scafusia genau, welchen Himmelsausschnitt Sie gerade am Horizont sehen. Zumindest solange Sie sich an dem von Ihnen gewählten Standpunkt aufhalten. Die gelbe Horizontlinie bietet hierfür die Orientierung. Entsprechend ist jede dieser Luxusuhren von IWC ein Unikat. Ebenfalls an Ihren Standort gebunden sind die Angaben der verschiedenen Komplikationen beispielsweise darüber, zu welcher Zeit gerade die Sonne auf- und wieder untergeht. Zusätzlich steht Ihnen ein unendlicher Kalender zur Verfügung sowie eine Anzeige von Schaltjahren. Und damit Sie die Zeit nicht aus den Augen verlieren, zeigt die IWC Portugieser Sidérale Scafusia auch auf rückseitig die mittlere Sonnenzeit an. Sobald Sie sich für einen Standort entschieden haben und zwischen insgesamt mehr als 200 Design-Optionen entschieden haben, müssen Sie nur noch 750.000 Schweizer Franken an IWC überweisen. Dann setzen die Feinmechaniker das Uhrwerk aus mehr als 520 Komponenten zusammen. Allerdings müssen Sie für einen solch einzigartigen Zeitmesser auch etwas Zeit mitbringen: Rund ein Jahr vergeht von der Bestellung bis zu der auf Wunsch auch persönlichen Auslieferung.

Quelle: af (CF)

Anzeige
Noch dominieren in Basel klassische Zeitmesser wie etwa die attraktiven Modelle von Breitling. Doch Smartwatches werden für die Branche immer wichtiger. (Quelle: Reuters/Arnd Wiegmann)
Der Kampf ums Handgelenk hat gerade erst begonnen

Auf der Baselworld zeigen die Top-Hersteller ihre neuesten Luxusuhren. Smartwatches werden immer wichtiger.

Baselworld 2017
Manche Uhren ticken schneller als herkömmliche mechanische Zeitmesser. Bekannte Schnellschwinger kommen vom japanischen Hersteller Grand Seiko. WANTED.DE erklärt die Technik und präsentiert aktuelle Modelle. (Quelle: Grand Seiko)
Schnellschwinger: Diese Uhren geben Gas

Manche Uhren ticken schneller als herkömmliche mechanische Zeitmesser. WANTED.DE erklärt die Technik.

Schnellschwinger
Giovanni Ribisi und 'Breaking Bad“-Star Bryan Cranston sind die Hauptdarsteller der neuen Amazon-Serie 'Sneaky Pete'. WANTED.DE zeigt die Topserien 2017. (Quelle: Amazon.com Inc)
Nicht verpassen: Das sind die Top-Serien 2017

Fans von TV-Serien kommen auch 2017 auf ihre Kosten. WANTED.DE zeigt die Highlights von Netflix, Amazon, Sky und Co.

Top-Serien 2017
Die H. Moser Swiss Mad Watch besteht zu einem Teil aus Käse. Die Uhr ist nur eine der zahlreichen Neuheiten der SIHH 2017 in Genf. (Quelle: Reuters/Pierre Albouy)
Uhren: Das waren die Highlights der SIHH 2017

Bei den Materialien kennen die Uhrenhersteller keine Grenzen. Ein Luxusmodell ist aus Käse.

SIHH 2017
Tags zu diesem Artikel
Wurst muss nicht zwangsläufig auf dem Brot oder dem Grill enden. Wir verraten drei leckere Rezepte. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Ran an die Wurst: drei überraschende Rezepte

Viel zu schade fürs Brot: Ein Profi-Koch verrät Rezepte für Nudeln, Fisch und Teig-Päckchen – mit Wurst natürlich.

Ran an die Wurst
Ryan Gosling hat zwar nicht den Oscar als bester Schauspieler in 'La La Land' erhalten, aber mit seiner klassischen Frisur fliegen ihm viele, viele Frauenherzen zu.  (Quelle: imago/ZUMA Press)
Diese Frisuren finden Frauen attraktiv

Welche Frisur punktet bei der Damenwelt? WANTED.DE checkt die Looks der Promi-Männer.

Top-Frisuren
Das 'Ikos Olivia' im griechischen Gerakini bietet All-Inclusive-Angebote und ein herrliches Urlaubserlebnis.  (Quelle: Ikos Resorts)
All-Inclusive-Urlaub: Ferien für den Taschenrechner

In diesen Hotels ist alles inbegriffen – doch auf gehobenem Niveau. 0815-Buffet und betrunkene Gäste gibt es hier nicht.

Luxus All Inclusive
WANTED.DE zeigt aktuelle Trends in der Welt der Weine und Spirituosen. (Quelle: Monika Skolimowska/dpa)
Die Weinwelt wird größer, bunter und lauter

Die ProWein ist die wichtigste Wein- und Spirituosenmesse der Welt. WANTED.DE zeigt die Trends der Weinszene.

Die Trends der ProWein 2017
Für das Männerproblem Schuppen gibt es Lösungen: Mit speziellen Shampoos wie von L’Óréal kann man aktiv gegen Schuppen etwas tun. (Quelle: L’Óreàl Men Expert)
Was tun bei lästigen Kopfschuppen?

Sie tragen das neue maßgeschneiderte Jackett mit Stolz – und, oh nein, mit weißer Streubeigabe. Was nun? Viele Männer leiden unter Haarschuppen, doch das muss nicht sein. WANTED.DE erklärt die Ursachen und zeigt, wie Sie Schuppen wirksam bekämpfen. Leise rieselt.... es Schuppen auf Ihren teuren Merino-Pullover. ...

SOS bei Schuppen
Optimal Fett verbrennen und die Leistung steigern – so geht’s. (Screenshot: wanted)
Training mit High oder Low Intensity?

Optimal Fett verbrennen und die Leistung steigern – so geht’s.

Training mit High oder Low Intensity?
Die US-Navy schießt auf Übungsziele. (Screenshot: Bitprojects)
Diese Waffen können so einiges

Feuer frei: Die US-Navy schießt auf Übungsziele.

Feuer frei!
Ein finnischer Fotograf hat NASA-Bilder des Mars einem 3D-Prozess unterzogen (Screenshot: Bitprojects)
Roter Planet nah wie nie: Besuch auf dem Mars

Ein finnischer Fotograf hat NASA-Bilder des Mars einem 3D-Prozess unterzogen.

Mars so nah wie nie
Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017