Portrait / Landscape:

Sie befinden sich hier: wanted.de > Motor > Motorrad >

Intermot: Bühne frei für Alleskönner - Neue Reiseenduros

...
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief An die Redaktion
Drucken Drucken
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
 

"Intermot: Bühne frei für Alleskönner - Neue Reiseenduros " verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Intermot: Bühne frei für Alleskönner - Neue Reiseenduros " gefallen hat.

 
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Bühne frei für Alleskönner - Neue Reiseenduros

08.10.2012, 11:28 Uhr

Reiseenduros sind die Alleskönner unter den Motorrädern. Zügig lassen sie sich über kurvige Straßen manövrieren. Für ausgedehnte Autobahnetappen bringen sie die nötige Laufruhe mit. Und der Ritt über holprige Schotterpisten scheitert höchstens am Können des Fahrers. "Wer die eierlegende Wollmilchsau sucht, findet sie in diesem Segment", sagt Michael Lenzen vom Bundesverband der Motorradfahrer (BVDM). Wir zeigen die Enduro-Highlights von der Intermot 2012.

Reisenduros sind die Alleskönner unter den Motorrädern. (Quelle: dpa)

Reisenduros sind die Alleskönner unter den Motorrädern. (Quelle: dpa)

BMW hat die R 1200 GS neu aufgebaut, die sich hierzulande seit Jahren so gut wie kein anderes Motorrad verkauft. Von KTM gibt es eine frische Adventure-Generation. Suzuki gibt mit der Studie DL 1000 Concept einen Ausblick, wie in Zukunft eine große Schwester der DL 650 V-Strom aussehen könnte.

Die Tiger Explorer von Triumph bekommt als XC-Variante eine Offroad-Ausstattung ab Werk. Und am Messestand von Ducati steht die verfeinerte Multistrada 1200. Sie will zwar mehr als sportlicher Tourer verstanden werden, ist aber mit ihren langen Federwegen und der aufrechten Sitzposition den Reiseenduros sehr ähnlich.

Den größten Aufwand haben BMW, KTM und Suzuki für ihre Reiseenduro-Premieren betrieben, denn es handelt sich jeweils um komplette Neukonstruktionen. >>

Anzeige
Anzeige

BMW setzt bei der R 1200 GS fortan auf eine Luft-Wasser-Kühlung des unverändert 1170 Kubikzentimeter großen Zweizylinderboxermotors. Bislang hielt neben dem Fahrtwind eine Ölkühlung die Motortemperaturen im moderaten Bereich.

Weitere Motorrad-Themen

"Das Glykol-Wasser-Gemisch transportiert die Wärme effizienter ab als Öl und ermöglicht es, mehr Leistung abzurufen und zugleich künftige Geräusch- und Abgasemissionsvorgaben einzuhalten", erklärt BMW-Pressesprecherin Liane Drews. Die R 1200 GS kommt nun auf 92 kW/125 PS statt bisher 81 kW/110 PS.

Das Design des bulligen BMW-Boxermodells wurde sehr behutsam geändert, typische Merkmale wie der asymmetrische Scheinwerfer und der schnabelförmige Kotflügel blieben erhalten. Die Kardanwelle sitzt nun links neben dem Hinterrad, der Auspuff wurde auf die rechte Seite verlegt. "So lässt sich die Maschine unter anderem besser schieben und abstellen, ohne versehentlich an heiße Auspuffteile zu geraten", sagt Drews. >>

Duell

BMW M5 und Mercedes-AMG E 63 S im Vergleich. [more]

Ausverkauft

Der Bentayga ist noch nicht mal im Handel. [more]

Auto zum Angeben

Lamborghini Huracan Spyder im Test. [more]

Optional hat BMW eine Heerschar elektronischer Helfer für die ab Frühjahr 2013 erhältliche R 1200 GS im Programm. Dazu zählen eine Stabilitätskontrolle, ein semiaktives Fahrwerk, das die Federung automatisch in Sekundenbruchteilen auf unterschiedliche Fahrbahnverhältnisse abstimmt, sowie fünf Varianten für den Fahrmodus mit voreingestellten Konfigurationen - etwa für Regen und losen Untergrund. Gegen Aufpreis ist sogar ein LED-Hauptscheinwerfer mit Tagfahrlicht zu haben. ABS und eine elektronische Gassteuerung sind Standard. Preise gibt es noch nicht.

ABSOLUT LÄSSIG

Die Freiheit ruft: Ab aufs Bike und los ins Abenteuer.
[im wanted.de-Shop]

COOLE SCHNALLE

Die geben dem Motorrad den richtigen Tritt.
[im wanted.de-Shop]

Fahrzeuggewicht von 230 Kilogramm ist eine Kampfansage

Auch die ab Februar verfügbare KTM 1190 Adventure wartet mit technischen Details wie mehrstufiger Traktionskontrolle inklusive Geländemodus, einstellbarem ABS, elektronischem Gas und LED-Tagfahrlicht auf. Im Gitterrohrrahmen arbeitet ein 1195 Kubikzentimeter großer V2-Motor, der aus dem Straßensportmodell RC8 R bekannt ist. Er entwickelt sowohl im Standardmodell (ab 13 995 Euro) als auch in der offroad-optimierten R-Variante (ab März für 14 895 Euro) stramme 110 kW/150 PS und löst das deutlich schwächere 999-Kubikzentimeter-Aggregat der alten Adventure-Modelle ab. Das im Datenblatt ausgewiesene Fahrzeuggewicht von 230 Kilogramm ist eine Kampfansage. Zum Vergleich: Die BMW 1200 GS wiegt zwar nur 8 Kilogramm mehr, hat aber 18 kW/25 PS weniger Leistung.

Design der DR 750 S von 1988 modern interpretiert

Mit Detailangaben zu der in Köln enthüllten Modellstudie DL 1000 Concept hält sich Suzuki noch zurück. Die Entwickler haben für diese Maschine das Design der DR 750 S von 1988 modern interpretiert. Die DR 750 S war Suzukis erste große Enduro mit Langstreckenqualitäten - und einem markanten schnabelförmigen Fortsatz unter dem Scheinwerfer, der sich auch am Konzeptfahrzeug wiederfindet. Beim Antrieb gibt es keine Gemeinsamkeiten: Statt eines großvolumigen Einzylindermotors steckt im Aluminiumrahmen der DL 1000 ein rund ein Liter großer V2. So wie bei der bis 2008 angebotenen DL 1000 V-Strom, in deren Spur ein denkbares Serienmodell bald weiterfahren könnte. >>

Powerschlitten

Mit Vollgas durch die weiße Wildnis. [more]

60 Jahre Göttin

Kult-Wagen von Citroen wird immer teurer. [more]

Maybach S 600

Ist das die beste Chauffeur-Limousine der Welt? [more]

Radikal-Roadster

Donkervoort macht den D8 GTO noch leichter. [more]

Coole Cruiser

Neue Motorräder des Jahres 2015. [more]

Mit robusten Speichenrädern, Ölwannenschutz, Handprotektoren und anderen Extras, die sich abseits befestigter Wege bewähren, hat Triumph aus der 101 kW/137 PS starken Dreizylinder-Enduro Tiger Explorer die Tiger Explorer XC gemacht. Wie hoch der Aufpreis zur aktuell mindestens 13 790 Euro teuren Basismaschine sein wird, ist noch nicht bekannt.

Eine intensivere Modellpflege gönnte Ducati der Multistrada 1200 (ab 15 490 Euro). Der optimierte Zweizylinder-V-Motor mit 1198 Kubikzentimetern Hubraum soll weniger Sprit verbrauchen und besser ansprechen, auch das ABS wurde verbessert. Die wichtigste Neuerung gibt es für die mit Koffern und anderen Extras ohnehin üppiger ausgestatteten Multistrada-S-Varianten Touring (ab 18 490 Euro) und Granturismo (ab 19 990 Euro): ein semi-aktives Federungssystem, wie es auch BMW für die neue GS-Generation anbietet.

Alle Maschinen mit ausreichend Leistung

"Für welche der vielen Reiseenduros am Markt sich Kunden entscheiden, ist letztlich nur eine Frage des Geschmacks und der Ausstattungswünsche", sagt Motorrad-Kenner Lenzen. Alle Maschinen dieser Art bieten laut dem BVDM-Vorsitzenden ausreichend Leistung, Laufkultur und Platz für Touren mit Beifahrer und Gepäck. "Von den neuen elektronischen Assistenzsystemen einmal abgesehen liegen die Unterschiede vor allem im Design, beim Zuladungsgewicht und der Geländegängigkeit."

Schauen Sie sich die Enduro-Highlights von der Intermot 2012 auch in unserer Foto-Show an.

Quelle: dpa, wanted.de

Super-Limousine

Die Erfolgsgeschichte des Mercedes 450 SEL. [more]

Exklusive Segler

Top-Segeljachten der "boot Düsseldorf". [more]

Teuerstes Coupé

So gut ist das Mercedes S 65 AMG Coupé. [more]

Anzeige
Nur Gucken

Die heißesten Bilder von Playboy und Co. [more]

Aalglatt?

Matthew McConaughey macht's vor: Sein Körper ist glatt wie ein Baby-Popo. Doch ist das ein Muss? Wir verraten, wo sich Männer rasieren sollten. [more]

wanted
Seafood Barbecue

Mit diesen Kniffen gelingen Lachs, Dorade und Co. [more]

Auf allen Vieren

Den Jaguar F-Type gibt es nun auch mit Allradantrieb. [more]

Edle Gadgets

Luxus-Smartphones für über eine Million Euro. [more]

Drinks der Stars

VIP-Getränke: Absinth, Tequila, Champagner. [more]

 (Quelle: Strokesman)
STROKESMAN'S Leinensakko

Elegantes Design für den modebewussten Herrn. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Drykorn)
Drykorn Leinenshirt

Shirt im rockigen Wasched-Out Design. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Scotch&Soda)
Scotch&Soda Chino

Lässig-coole Looks kommen mit einer Chino. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Tom Ford )
Retro-Sonnenbrille

Schützt Sie stilvoll vor Sonnenstrahlen. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Hugo Boss)
Bootie Voreno

Schnürer aus hochwertigem Veloursleder. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Hersteller)
Der starke & frische Duft

Dieser Duft wurde von der Stärke des Himalayas inspiriert. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Sandqvist)
Sandqvist HUGO

Hochwertiger Rucksack für modische Männer. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Cinque)
CINQUE Schal

Der leichte Schal ist der ideale Begleiter. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Officine Creative)
Chelsea Boots aus Leder

Können casual, elegant oder sophisticated getragen werden. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Frankonia)
Hochwertiges Oxfordhemd

Schmale Passform und das bekannten Daks-Hauskaro. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Villebrequin )
VILEBREQUIN Badeshorts

Die Badeshorts im 70-Jahre Stil bringt gute Laune. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Hersteller)
Erfrischend aromatisch

Werden Sie entführt auf eine Reise durch Zeit und Raum. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Belstaff)
Der Klassiker im Biker-Stil

Genau das Richtige für Liebhaber von Lederjacken. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Guess)
Guess SKINNY Jeans Slim Fit

5-Pocket-Jeans mit Leder-Münztasche und Lederdetails. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Lacoste)
Rindsledergürtel

Ein schickes Accessoire, perfekt zu farbigen Bermudas. [wanted.de-Shop]

*


shopping-portal