wanted.de > Zeit > Uhren >

Hublot und Ferrari: Mit Vollgas vorwärts

Hublot und Ferrari: Mit Vollgas vorwärts

18.02.2013, 16:58 Uhr

Gleich drei neue Mitglieder in der "Big Bang"-Familie. (Quelle: Hersteller)

Gleich drei neue Mitglieder in der "Big Bang"-Familie.

(Quelle: Hersteller)
Gleich drei neue "Big Bang Ferrari Modelle" stellte Hublot vor. Die "Carbon Red Magic" ist auf 1000 Exemplare limitiert und für 24.700 Euro erhältlich. (Quelle: Hersteller)

Gleich drei neue "Big Bang Ferrari Modelle" stellte Hublot vor. Die "Carbon Red Magic" ist auf 1000 Exemplare limitiert und für 24.700 Euro erhältlich.

(Quelle: Hersteller)
Die "King Gold Carbon" ist sogar auf nur 500 Stück limitiert und kostet 33.600 Euro. (Quelle: Hersteller)

Die "King Gold Carbon" ist sogar auf nur 500 Stück limitiert und kostet 33.600 Euro.

(Quelle: Hersteller)
Eine weitere Neuheit ist die "Big Bang Ferrari Ceramic", von der es nur 1000 Exemplare gibt. Erhältlich für 22.900 Euro. (Quelle: Hersteller)

Eine weitere Neuheit ist die "Big Bang Ferrari Ceramic", von der es nur 1000 Exemplare gibt. Erhältlich für 22.900 Euro.

(Quelle: Hersteller)
Eine weitere Besonderheit stellt das rot eingefärbte Saphirglas dar. Die rote Farbe wird durch das Hinzufügen einer chemischen Komponente während der Saphirglasherstellung erzielt.  (Quelle: Hersteller)

Eine Besonderheit der "Carbon Red Magic" stellt das rot eingefärbte Saphirglas dar. Die rote Farbe wird durch das Hinzufügen einer chemischen Komponente während der Saphirglasherstellung erzielt. Natürlich darf auch das seitlich eingravierte Ferrari-Logo nicht fehlen.

(Quelle: Hersteller)
Die Uhr wird mit zwei Armbändern geliefert, wobei das eine aus schwarzem oder rotem Schedoni-Leder auf schwarzem Kautschuk aufgenäht ist. (Quelle: Hersteller)

Die Uhr wird mit zwei Armbändern geliefert, wobei das eine aus schwarzem oder rotem Schedoni-Leder auf schwarzem Kautschuk aufgenäht ist.

(Quelle: Hersteller)
Der Drücker des Zeitmessers ist bei zwei Uhr. Sie ist wasserdicht bis 100 Meter und das Gehäuse hat einen Durchmesser von 45.5 Millimetern. (Quelle: Hersteller)

Der Drücker des Zeitmessers ist bei zwei Uhr. Sie ist wasserdicht bis 100 Meter und das Gehäuse hat einen Durchmesser von 45.5 Millimetern.

(Quelle: Hersteller)
Der Chronograf verfügt über eine Gangreserve von 72 Stunden. Und natürlich hat sie einen Ferrari-roten Minutenzähler- und Chronografen-Zeiger. (Quelle: Hersteller)

Der Chronograf verfügt über eine Gangreserve von 72 Stunden. Und natürlich hat sie einen Ferrari-roten Minutenzähler- und Chronografen-Zeiger.

(Quelle: Hersteller)
Bereits die beiden ersten "Big Bang"-Modelle dieser Partnerschaft waren ein Erfolg. Ein Exemplar wurde in "Magic Gold" präsentiert, dem von Hublot entwickelten, weltweit ersten kratzfesten Gold mit 18 Karat. Diese Edition war auf nur 500 Stück limitiert. (Quelle: Hersteller)

Bereits die beiden ersten "Big Bang"-Modelle dieser Partnerschaft waren ein Erfolg. Ein Exemplar wurde in "Magic Gold" präsentiert, dem von Hublot entwickelten, weltweit ersten kratzfesten Gold mit 18 Karat. Diese Edition war auf nur 500 Stück limitiert.

(Quelle: Hersteller)
Das andere Modell "Big Bang Ferrari Titanium" wurde auf 1000 Stück limitiert und auf der Baselworld 2012 vorgestellt. (Quelle: Hersteller)

Das andere Modell "Big Bang Ferrari Titanium" wurde auf 1000 Stück limitiert und auf der Baselworld 2012 vorgestellt.

(Quelle: Hersteller)
Trendsetter David Beckham trägt einen modischen Pompadour in der aktuellen Kampagne des Britischen Labels Cent & Curwen. (Quelle: T01 Kent & Curwen)
Die Trendfrisuren 2017

Ciao Undercut, willkommen gegelte Tolle: Die neuen Frisuren präsentieren den Mann von seiner eleganten Seite.

Frisurentrends
Der Rekord-Rum wurde 1966 vom Traditionshersteller Clément gebrannt. (Quelle: Philippe Tournaire)
Rum für 100.000 Euro verkauft

Der Rum der Traditionsmarke Clément stammt von Insel Martinique. Die Flasche ist mit Gold und Diamanten verziert.

Rum für 100.000 Euro verkauft
Umfragen zeigen: Wer mit Lebensmitteln zaubern kann, kommt bei Frauen besonders gut an. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Hobbys: Darauf stehen Frauen

Hobby-Koch, Fußballer oder Gamer – wir zeigen Ihnen, wer laut Umfragen die besseren Karten bei der Damenwelt hat.

Attraktive Hobbys
Was Männern untenrum steht und Frauen mögen: Unterwäsche heute ist vielfältig. (Quelle: Spitzenjunge)
Der Unterhosen-Knigge

Welche Buxe darf unter welche Hose und was geht nicht? Diese und andere Fragen klärt unser Unterhosen-Knigge.

Unterhosen-Knigge
Modeschöpfer Hubert de Givenchy zählt zu den berühmtesten Modedesignern. Die lebende Legende wird am 20. Februar 90 Jahre alt. (Quelle: dpa/Bart Maat/epa/dpa)
Hubert de Givenchy wird 90

Vor allem seine legendären Kleider für die Hollywood-Ikone Audrey Hepburn machten Givenchy berühmt.

Givenchy wird 90
BMW Motorrad präsentierte die Werke japanischer Konstrukteure. Das Basismotorrad war die R nineT. (Quelle: BMW)
Die Custom Bikes der Profis

Motorräder "von der Stange" sind vielen Bikern zu langweilig. Wer es kann, baut um, was das Zeug ...

Der Uhrenhersteller Hublot und der Autobauer Ferrari feiern ihre einjährige Partnerschaft mit drei neuen Exemplaren aus der "Big Bang"-Familie: die Big Bang Ferrari "Carbon Red Magic", die "King Gold Carbon" und ein Modell aus schwarzem Keramik. Alle Modelle sind streng limitiert und kosten zwischen 22.900 Euro und 33.600 Euro.

Die neuen Ferrari-Uhren aus der "Big Bang 45mm"-Familie besitzen ein UNICO-Uhrwerk und wurden vollständig in der Manufaktur von Hublot entworfen, entwickelt und hergestellt. Unvergängliches Ferrari-Rot Beim ersten neuen Modell handelt es sich um die Big Bang Ferrari "Carbon Red Magic". Dieser so genannte Flyback-Chronograf ist ein echter Hingucker: Mit einer speziellen Technik wird das Saphirglas des Ferrari-Zeitmessers in Rot eingefärbt. Die rote Farbe wird durch das Hinzufügen einer chemischen Komponente während der Glasherstellung erzielt. Dank des Verfahrens soll die Farbe nicht verblassen. Außerdem lässt sich die Uhr praktisch jederzeit auf Null stellen. Sie besitzt zwei Drücker, eine Datumsanzeige und ist durch die Anordnung der Mechanik mit Doppelkupplung und dem berühmten zifferblattseitig sichtbaren Säulenrad einzigartig in der Uhren-Welt.

Neue Wege zur Robustheit Die Entwickler wollten neue Wege gehen. So wird beispielsweise der Stundenzähler direkt vom Federhaus angetrieben und es ist keine Raste in der Chronografen-Mechanik vorhanden. Dadurch soll das Werk an Zuverlässigkeit und Robustheit gewinnen. Nur 330 Bauteile stecken in diesem Zeitmesser. Das Uhrwerk verfügt über eine Gangreserve von rund 72 Stunden.

Bis zu zwölf Kohlefaserblätter Auch das Gehäuse aus Kohlefaser wurde vollständig von Hublot entworfen, entwickelt und hergestellt. Die technische Eigenschaft aller Bestandteile aus Kohlefaser beruht in der mehrschichtigen Verarbeitung des Materials. Dadurch ist der Chronograf ein absolutes Leichtgewicht. Bei dem Verfahren werden mehrere Kohlefaserblätter (bis zu zwölf für die stärksten Teile) übereinandergeschichtet, in Formen gepresst und danach in den Polymerisations-Ofen gegeben.

Der Vorteil dieses Verfahrens liegt darin, dass keine Luftblasen entstehen und das Material folglich sehr homogen ist, was wiederum zu einer höheren mechanischen Belastbarkeit führt.

Neben der Ferrari-roten Hublot ist die "King Gold Carbon" goldgefärbt: Das Gehäuse besteht aus dem von Hublot entwickelten "King Gold", eine Legierung aus Rotgold, Platin und Hublonium, das aus Aluminium und Magnesium entsteht. Es ist extrem leicht und ein Material, das erstmals für Gehäuse und Kaliber verwendet werden kann. Die Uhr wird mit zwei Armbändern geliefert, wobei das eine aus schwarzem oder rotem Schedoni-Leder auf schwarzem Kautschuk aufgenäht ist. Die limitierte Edition mit Vollgas Die Big Bang Ferrari "Carbon Red Magic" wird in einer auf 1000 nummerierte Exemplare limitierten Serie für je 24.700 Euro herausgegeben. Die auf 500 Stück limitierte "King Gold Carbon" ist für 33.600 Euro zu haben. Das dritte neue Ferrari-Modell von Hublot ist ein auf 1000 nummerierte Exemplare limitierte Serie aus schwarzer Keramik und kostet 22.900 Euro.

Quelle: wanted.de

Anzeige
Die H. Moser Swiss Mad Watch besteht zu einem Teil aus Käse. Die Uhr ist nur eine der zahlreichen Neuheiten der SIHH 2017 in Genf. (Quelle: Reuters/Pierre Albouy)
Uhren: Das waren die Highlights der SIHH 2017

Bei den Materialien kennen die Uhrenhersteller keine Grenzen. Ein Luxusmodell ist aus Käse.

SIHH 2017
2006: In der Lange Uhren GmbH im sächsischen Glashütte steht der Urenkel des Firmengründers, Walter Lange, vor dem Großfoto einer Luxusuhr. (Quelle: Matthias Hiekel/dpa)
Luxusuhren-Legende Walter Lange ist gestorben

Ein riesiger Verlust für die gesamte Uhrenindustrie: Er prägte eine ganze Branche.

W. Lange ist tot
Goldene Uhren wie diese Rolex Oyster Day Date 40 werden in China oder der Türkei aus Messing gefertigt und zu geringen Kosten vergoldet. Die Gewinnspanne der Fälschung steigt so enorm. Entlarven lässt sie sich aber nur, wenn man ins Gehäuse kratzt. (Quelle: Rolex/Alain Costa )
Ein Millimeter ist entscheidend: Fälschungen erkennen

Schweizer Edeluhr oder billiges China-Imitat? So erkennen Sie Plagiate von Luxusuhren wie etwa Rolex oder Breitling.

Replica?
'A-Team'-Held total verändert (Screenshot: Bitprojects)
"A-Team"-Held ist kaum wiederzuerkennen

Früher war Mr. T für seine Goldketten bekannt, heute trägt er Schlabberlook.

"A-Team"-Held
Trendsetter David Beckham trägt einen modischen Pompadour in der aktuellen Kampagne des Britischen Labels Cent & Curwen. (Quelle: T01 Kent & Curwen)
Sleek und kurz: Das sind die Trendfrisuren 2017

Ciao Undercut, willkommen gegelte Tolle: Die neuen Frisuren präsentieren den Mann von seiner eleganten Seite.

Frisurentrends
Der Rekord-Rum wurde 1966 vom Traditionshersteller Clément gebrannt. (Quelle: Philippe Tournaire)
Teuerster Rum für 100.000 Euro verkauft

Der Rum der Traditionsmarke Clément stammt von Insel Martinique. Die Flasche ist mit Gold und Diamanten verziert.

Rum für 100.000 Euro verkauft
Umfragen zeigen: Wer mit Lebensmitteln zaubern kann, kommt bei Frauen besonders gut an. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Diese Hobbys finden Frauen attraktiv

Hobby-Koch, Fußballer oder Gamer – wir zeigen Ihnen, wer laut Umfragen die besseren Karten bei der Damenwelt hat.

Attraktive Hobbys
Was Männern untenrum steht und Frauen mögen: Unterwäsche heute ist vielfältig. (Quelle: Spitzenjunge)
Der Unterhosen-Knigge: Darauf stehen Frauen

Welche Buxe darf unter welche Hose und was geht nicht? Diese und andere Fragen klärt unser Unterhosen-Knigge.

Unterhosen-Knigge
Modeschöpfer Hubert de Givenchy zählt zu den berühmtesten Modedesignern. Die lebende Legende wird am 20. Februar 90 Jahre alt. (Quelle: dpa/Bart Maat/epa/dpa)
Hubert de Givenchy wird 90 Jahre alt

Modeschöpfer Hubert de Givenchy ist bereits zu Lebzeiten eine Legende. Er hat sich mehr als 50 Jahre lang mit schönen Frauen und Dingen umgeben und kleidete so berühmte Schauspielerinnen wie Elizabeth Taylor und vor allem Audrey Hepburn ein. Heute feiert der Ästhet seinen 90. Geburtstag.   Weißes, dichtes ...

Givenchy wird 90
Harrison Ford mit Flugzeug auf Abwegen. (Screenshot: Reuters)
Harrison Ford ist mit einem Flugzeug auf Abwegen

Nun droht dem Hollywood-Star nach dem missglückten Landemanöver der Entzug seiner Fluglizenz.

Harrison Ford ist mit einem Flugzeug auf Abwegen
Faltbares ballistisches Schutzschild für Polizisten. (Screenshot: Zoomin)
Faltbares Kevlar Schutzschild soll Polizisten schützen

US-Forschern entwickeln Schutzschild aus Kevlar mit Origami-Falttechniken.

Kevlar-Schutzschild
Baggerfahrer zeigen hier ihr Können. (Screenshot: Bit Projects)
Baggerfahrer zeigen hier ihr Können

Ein Arbeiter fährt mit dem Bagger rückwärts auf einen Betonblock. Nicht ganz ungefährlich.

Baggerfahrer-Stunts
Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017