wanted.de > Stil > >

Helden-Report: Jimi Hendrix wäre 70 geworden

Helden-Report: Der Star der Stars

27.11.2012, 12:16 Uhr

Jimi Hendrix war ein Revolutionär. (Quelle: AP/dpa)

Jimi Hendrix war ein Revolutionär.

(Quelle: AP/dpa)
Jimi Hendrix (Quelle: dpa)

Hätte das Gitarren-Genie sein junges Leben nicht so ausufernd gelebt, wäre es mittlerweile 70 Jahre alt.

(Quelle: dpa)
Jimi Hendrix (Quelle: dpa)

Seine Meisterschaft im Umgang mit der Gitarre, seine Vielseitigkeit und musikalische Kreativität machten Jimi Hendrix 1967 aus dem Stand zum Superstar.

(Quelle: dpa)
Jimi Hendrix (Quelle: dpa)

Doch der Druck seines Erfolges machte ihm zunehmend zu schaffen. Immer öfter griff er zu Alkohol, Drogen und Medikamenten.

(Quelle: dpa)
Jimi Hendrix (Quelle: dpa)

In nur vier Jahren legte er eine glänzende Karriere hin und machte sogar großen Stars wie den Rolling Stones und The Who Konkurrenz.

(Quelle: dpa)
Jimi Hendrix  (Quelle: dpa)

Der Gitarrist bei einem Auftritt auf der Ostseeinsel Fehmarn, 1970. Hendrix war am 6. September zum "Love and Peace-Festival" auf die Insel gekommen. Es sollte sein letzter Auftritt sein.

(Quelle: dpa)
Jimi Hendrix (Quelle: dpa)

Nach nur einem Song verließ der Musiker in Fehmarn die Bühne. Denn nicht einmal zwei Wochen später starb Hendrix, als er nach er Überdosis Alkohol und Schlaftabletten an seinem Erbrochenen erstickte.

(Quelle: dpa)
Jimi Hendrix (Quelle: dpa)

Populär wurde Hendrix, als er im Juni 1967 seine Gitarre vor Zehntausenden von Fans in Flammen aufgehen ließ.

(Quelle: dpa)
Jimi Hendrix (Quelle: sfp)

Woodstock, 18. August 1969. Eigentlich war das Festival bereits zu Ende und von den 500.000 Zuschauern waren nur noch ca. 25.000 anwesend. Sie erlebten einen unvergesslichen Auftritt von Jimi Hendrix, bei dem er seine nicht unumstrittene Version der US-Hymne zum Besten gab.

(Quelle: sfp)
Jimi Hendrix (Quelle: dpa)

Seine wilden Bühnenshows machten ihn zur Legende. Wenn er seine Gitarre mit Fingern, Lippen und Zähnen bearbeitete, sie ritt, sie zum Liebesobjekt machte und am Ende meistens zerstörte, dann liebte ihn das Publikum.

(Quelle: dpa)
Jimi Hendrix  (Quelle: imago)

Jimi Hendrix' Markenzeichen war es bald, die Gitarre auf der Bühne mit der Zunge (s. Foto) oder hinter seinem Rücken zu spielen und dennoch kein Solo zu vergeigen. Hatte das Instrument seinen Soll erfüllt, wurde es mitunter kurzerhand in Brand gesetzt.

(Quelle: imago)
Jimi Hendrix  (Quelle: imago)

Jimi Hendrix während eines Konzerts 1969. Das Verbrennen seiner Gitarre auf der Bühne beschrieb der Musiker als "Opfergabe": "Du opferst das Ding, das du liebst. Ich liebe meine Gitarre."

(Quelle: imago)

Jimi Hendrix gilt als der innovativste Gitarrist der Rockgeschichte. Er starb am 18. September 1970, im Alter von nur 27 Jahren. Zuvor hatte er Schlaftabletten und Alkohol konsumiert. Am 27. November wäre der Amerikaner 70 Jahre alt geworden.

Es rauschte, brummte, heulte und krachte: Als Jimi Hendrix vor 45 Jahren beim Monterey Pop Festival seine Gitarre auf der Bühne anzündete und zerschlug, waren die Massen von der Leidenschaft des jungen Amerikaners elektrisiert. Nach seinem Erfolg in Europa wurde der Mann aus Seattle nun auch in seinem Heimatland zu einem Star. Es folgte eine Rock-Karriere, die wie viele von Höhen und Tiefen, Hits, Einsamkeit und Drogenproblemen bestimmt war. Am Ende währte sie nur vier Jahre. Am 27. November wäre der innovativste Gitarrist, den die Rockgeschichte je hervor gebracht hat, 70 Jahre alt geworden.



Seine musikalische Karriere begann Hendrix im Alter von 20 Jahren. Er begleitete Stars wie Curtis Knight, Ike & Tina Turner oder Sam Cooke an der Gitarre. "Jimi stahl mir die Show. Ich dachte, die Leute applaudierten mir, aber sie applaudierten ihm", erinnerte sich Little Richard später.

Hendrix wollte mehr als nur Begleitmusiker sein, eine eigene Karriere als Gitarrist, Sänger und Songwriter starten. In New York gründete er Mitte der sechziger Jahre seine erste Band Jimmy James and the Blue Flames. Doch für seine unkonventionelle Art die Gitarre mit den Zähnen und auf dem Rücken zu spielen, war das amerikanische Publikum noch nicht reif.

1966 überredete ihn Chas Chandler, Bassist der Band The Animals, mit ihm nach London zu kommen. Gemeinsam mit dem Schlagzeuger Mitch Mitchell und dem Bassisten Noel Redding gründete er die Band The Jimi Hendrix Experience.



Die Show des Gitarristen entwickelte sich zu einer Sensation und Hendrix zu einem schwarzen Star mit einem weißen Publikum. Musiker wie Paul McCartney, Pete Townshend und Eric Clapton besuchten die Shows - und waren begeistert. "Ich bin total nervös gewesen. Plötzlich kamen Leute wie John Lennon hinter die Bühne", sagte Redding in einem Interview.

Die erste Single der Band, eine Interpretation des amerikanischen Folksongs "Hey Joe", schaffte es auf Platz sechs der britischen Charts. Die Band veröffentlichte bis zu ihrer Auflösung im Jahr 1969 drei Alben mit populären Titeln wie "Purple Haze", "Little Wing" oder "Vodoo Chile". Das letzte Album "Electric Ladyland" schaffte es bis auf Platz eins der amerikanischen Billboard-Charts.

Experimentelle Fähigkeiten



Mit seiner Rock-Version der amerikanischen Nationalhymne "The Star Spangled Banner" demonstrierte Hendrix 1969, beim Festival von Woodstock, seine experimentellen Fähigkeiten. Neben den bekannten Motiven der Hymne imitierte er mit der Gitarre Maschinengewehre, Bombeneinschläge und Militärflugzeuge. Für Hendrix war es mehr als nur ein Protest gegen den Vietnamkrieg. "Wir protestieren nicht, wir geben Antworten - eine Art Lösung", erklärte Hendrix einem Journalisten. Der Auftritt gilt bis heute als einer der größten Momente der Rockgeschichte.



"Der Fluch der Genialität"



Mit dem rasanten Aufstieg und den hohen Erwartungen kam der schüchterne Musiker aus Seattle nicht zurecht. Hendrix begann, immer mehr Drogen zu konsumieren und sich zurückzuziehen. "Das ist der Fluch der Genialität: Du bist allein. Niemand versteht die Tiefen, in die du dich begibst, um dich auszudrücken. Du kannst niemanden dorthin mitnehmen", versuchte Eric Clapton einst den Zustand von Hendrix zu erklären. Man finde Dinge, die sehr beängstigend seien und die man allein überleben müsse. Hendrix schaffte es nicht. Er starb am 18. September 1970, im Alter von 27 Jahren, zuvor hatte er Schlaftabletten und Alkohol konsumiert.

Mit seiner innovativen Spielweise beeinflusste Hendrix die Entwicklung der Rockmusik maßgeblich. Neben den bis dahin unbekannten psychedelischen Sounds auf der E-Gitarre war Hendrix einer der ersten Gitarristen, die ausufernde Soli zu einem wichtigen Bestandteil der Rockmusik machten und so die Gitarre in den Vordergrund rückten.



Bilder vom Leben und den Auftritten von Jimi Hendrix sehen Sie in unserer Foto-Show.

Sexy Hintern stiehlt allen die Show (Quelle: Screenshot: BitProjects)
Dieser sexy Hintern stiehlt allen die Show

Doutzen Kroes präsentierte ihren perfekten Po auf der Victoria's Secret Fashion Show in New York.

VIDEO: Ein echter Hingucker

Quelle: wanted.de, dpa

Anzeige
US-Musiker Lenny Kravitz räumte bei der Preisverleihung ab. (Quelle: dpa)
Das sind Männer des Jahres 2014

Die deutsche Ausgabe des Männer-Magazins "GQ" hat zum 16. Mal ihre "Männer des Jahres"-Awards ...

Alte Möbel, Stuckdecken und ein gediegenes Ambiente machen Lust auf Schloss. Doch das Leben in den alten Gemäuern hat auch seine Tücken. (Quelle: dpa/Daniel Karmann/dpa)
Wohnen im Schloss – Traum und Alptraum

Traumhafte Kulissen aber auch schiefe Wände – die Vor- und Nachteile vom Wohnen in einem Schloss.

Wohnen im Schloss
Christie's wird 250. Bei den Briten kamen die wertvollsten Gemälde der Welt, aber auch kuriose Objekte wie Kampfflugzeuge unter den Hammer. WANTED.DE zeigt die Highlights. (Quelle: dpa)
250 Jahre Christie's - die Auktions-Highlights

Von Kleidern von Lady Di bis zum teuersten Gemälde der Welt - WANTED.DE zeigt die Höhepunkte.

250 Jahre Christie's
Bedrohliches Bild, gruselige Vorstellung: Ein Tornado rast auf ein Haus zu. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
How to: Sieben Regeln, um einen Tornado zu überleben

Tornados hinterlassen Schneisen der Verwüstung – und nicht nur in den USA, sondern auch in Deutschland.

Tornado überleben
Fotoshows
Tags zu diesem Artikel
Die schönste Bergziege der Welt: der Mercedes 190 SL-R. (Quelle: Press-Inform)
Heiliges Blechle! Die wohl schönste Bergziege der Welt

Dieser Kult-Wagen als Rennversion ist der Traum aller Männer und eine vergötterungswürdige Schönheit.

Heiliges Blechle!
Sensoren in den Startblöcken erkennen Fehlstarts - die Zeitmessung bei Olympia wird immer raffinierter. (Quelle: Omega)
Olympia: So viel Hightech steckt in der Zeitmessung

WANTED.DE erklärt, warum die Regeln der Wettbewerbe manchmal die Zeitmessung ausbremsen. 

Olympia in Rio
Außen Understatement – innen Power pur: Die BMW M5 Competition Edition lässt alle anderen M5er alt aussehen. (Quelle: Hersteller)
BMW bringt stärksten M5er aller Zeiten auf den Markt

Kraftprotz: Die besonders scharfe M5-Variante mit 600 PS wird jedoch nicht lange verfügbar sein.

Stärkster M5er
Kann der Honda NSX an das legendäre Vorgängermodell anknüpfen? Das neue Modelle bietet einige Besonderheiten. (Quelle: Hersteller)
Comeback für "Nippon-Ferrari": Der Honda NSX im Test

Vier Motoren: Honda will mit dem Boliden an den legendären Vorgänger aus den 90-er-Jahren anknüpfen. 

Honda NSX im Test
Stilvoll cruisen mit Retrobikes. (Quelle: Achielle)
Retro-Fahrräder sind vintage und trotzdem modern

Sie sehen alt aus – lassen Sie aber nicht alt aussehen, denn Retro-Fahrräder sind diesen Sommer total hip! Ob als Vintage-Rennrad oder kultiger Holland-Cruiser – WANTED.DE zeigt die besten Bikes für Ihre Tour. Früher war alles besser – doch der wehmütige Blick in die Vergangenheit betrifft höchst selten Fahrräder. ...

Retro-Fahrräder
Emily Ratajkowski weiß knappe Höschen zu schätzen . (Screenshot: Zoomin)
Emily mag knappe Höschen

Das Supermodel posiert für ihre erste eigene Kampagne als sexy Badenixe.

Emilys knappe Höschen
Antonov An-124 auf der Farnborough Airshow. (Screenshot: Bit Projects)
Riesige Antonov startet

Farnborough Airshow: Für Luftfahrt-Fans gibt es in der englischen Grafschaft Hampshire einiges zu staunen.

Antonov startet
Abwechslungsreiche Übungen für Läufer. (Screenshot: Bodykiss)
Abwechslungsreiche Übungen für Läufer

Workout mit 50 Sekunden Intervallen und 10 Sekunden Pausen die Ihr an jeder Parkbank, zwischen dem Laufen machen könnt.

Abwechslungsreiche Übungen für Läufer
Anzeige
shopping-portal