wanted.de > Motor > Motorrad >

Harley Davidson Softail Deluxe: Nostalgie plus moderne Technik

Harley Davidson Softail Deluxe kehrt zurück

30.05.2012, 15:12 Uhr

Die Harley Davidson Softail Deluxe. (Quelle: Hersteller)

Die Harley Davidson Softail Deluxe.

(Quelle: Hersteller)
Zum Modelljahr 2011 bringt der Kultmotorradbauer Harley Davidson wieder eine Softail Deluxe auf den Markt. (Foto: Harley Davidson)

Zum Modelljahr 2011 bringt der Kultmotorradbauer Harley Davidson wieder eine Softail Deluxe auf den Markt. (Foto: Harley Davidson)

Die Softail Deluxe setzt ganz auf den klassischen Auftritt:  Weißwandreifen auf Chromspeichenrädern und Tankembleme wecken Erinnerungen an die 50er Jahre. (Foto: Harley Davidson)

Die Softail Deluxe setzt ganz auf den klassischen Auftritt:  Weißwandreifen auf Chromspeichenrädern und Tankembleme wecken Erinnerungen an die 50er Jahre. (Foto: Harley Davidson)

Die Harley Davidson Softail Deluxe startet derzeit bei 19.790 Euro für die Variante Vivid Black. (Foto: Harley Davidson)

Die Harley Davidson Softail Deluxe startet derzeit bei 19.790 Euro für die Variante Vivid Black. (Foto: Harley Davidson)

Überall blitzt es: Ein Hingucker sind die freigelegten Kühlrippen des Motors. (Foto: Harley Davidson)

Überall blitzt es: Ein Hingucker sind die freigelegten Kühlrippen des Motors. (Foto: Harley Davidson)

Um die Chromelemente noch mehr zur Geltung zu bringen, hat Harley Davidson den Kabelstrang unter Tank und Motor verbaut. (Foto: Harley Davidson)

Um die Chromelemente noch mehr zur Geltung zu bringen, hat Harley Davidson den Kabelstrang unter Tank und Motor verbaut. (Foto: Harley Davidson)

Angetrieben wird die Softail Deluxe vom bekannten Twin Cam 96B Motor. Der 1584 Kubikzentimeter große Zweitopf leistet 76 PS (Foto: Harley Davidson)

Angetrieben wird die Softail Deluxe vom bekannten Twin Cam 96B Motor. Der 1584 Kubikzentimeter große Zweitopf leistet 76 PS (Foto: Harley Davidson)

Mit 62 Zentimetern ist die Sitzhöhe die niedrigste in der Softail-Serie. (Foto: Harley Davidson)

Mit 62 Zentimetern ist die Sitzhöhe die niedrigste in der Softail-Serie. (Foto: Harley Davidson)

In der 2011-er Varianter der Solftail Deluxe kommt jetzt auch ABS zum Einsatz. (Foto: Harley Davidson)

In der 2011-er Varianter der Solftail Deluxe kommt jetzt auch ABS zum Einsatz. (Foto: Harley Davidson)

Harley Davidson zählt zu den Kultmarken bei Motorrädern schlechthin. Eines der bekanntesten Modelle ist die Softail Deluxe. Jetzt hat der Hersteller zum Modelljahrjahrgang 2011 eine neue Version aufgelegt. Das Bike kommt im Retro-Outfit, doch ansonsten gibt sich die Harley modern.

Wohl mit keiner anderen Motorradmarke verbindet man amerikanisches Lebensgefühl so wie mit einer Harley Davidson. Der Motorradbauer aus den USA zählt zu den ältesten Herstellern, bietet er doch seine Modelle bereits seit 1903 an. Hierzulande wurde die Marke  erst nach dem zweiten Weltkrieg einer breiten Öffentlichkeit bekannt. Dazu hat auch mancher  Hollywood-Streifen  beigetragen. Selbst Arnold Schwarzenegger war im „Terminator 2“ in einer Harley unterwegs. Legendär ist der Chopper aus dem Film  „Easy Rider“ von 1969, mit dem Dennis Hopper und  Peter Fonda durch die USA cruisen. Auch bei der Softail Deluxe handelt es sich um einen Chopper, der aber hierzulade  in den Modelljahrgängen 2009 und 2010 nicht angeboten wurde. Auch auf Wunsch vieler Kunden kehrt das Bike nun zurück. Die Softail Deluxe setzt ganz auf den klassischen Auftritt. Nostalgisches Flair, Weißwandreifen auf Chromspeichenrädern und Tankembleme wecken Erinnerungen an die 50er Jahre.

Harley glänzt in Chrom

Ansonsten ziert das Bike viel Chrom. Auf jedem Schutzblech steht Deluxe, sodass laut Hersteller „jeder weiß, was Sie fahren“. Um die Chromelemente noch mehr zur Geltung zu bringen, hat Harley Davidson den Kabelstrang unter dem Tank und dem Motor verbaut.

Ein Hingucker sind die derart freigelegten Kühlrippen des Motors.  Die verchromte Sitzreling und ein klassischer Gepäckträger zählen zu den individuellen Details der neue Softail Deluxe. Charakteristisch sind  auch die breite Gabel vorne sowie der breite Kugelscheinwerfer. Das Hauptaugenmerk hat Harley Davidson auf den eigentlichen Zweck der Maschine, dem gemütlichen Cruisen gelegt. Dazu dürfte vor allem die tiefe Sitzposition beitragen. Diese beträgt gerade einmal 62 Zentimeter und ist damit die niedrigste in der Softail-Serie.

Lebensgefühl auf vier Rädern

Zulaufende Seiten sorgen für ein schmales Sitzprofil und der Soziussitz ist abnehmbar. Beim Antrieb und den Bremsen hat sich bei der Softail Deluxe einiges getan. Traditionell zählen Motorräder von Harley Davidson übrigens nicht zu den innovativsten Modellen. Da sind die japanischen Hersteller den Amerikanern voraus. Doch bei Harley-Bikes geht es mehr um Lebensgefühl und weniger um technische Raffinessen. Dabei  verwendet auch der US-Motorradbauer in seinen Modellen durchaus zeitgemäße Technik. So kommt in der Deluxe nun auch ABS zum Einsatz.  Das kann durchaus eine Hilfe sein, wenn es gilt, die immerhin 330 Kilogramm schwere Harley an die Kandare zu nehmen. Angetrieben wird die Softail Deluxe vom bekannten Twin Cam 96B Motor. Der 1584 Kubikzentimeter große Zweitopf leistet 76 PS und wartet mit Ausgleichswellen sowie einem aktiven Ansaug- und Auspuffsystem auf. Im Vergleich zum Vorgänger kommt die 2011er-Variante etwas stärker daher und bietet mehr Drehmoment. Das Aggregat liefert via Sechsganggetriebe seine Kraft an das Hinterrad und befördert die Softail Deluxe auf eine Spitzengeschwindigkeit von 185 km/h. Trotz des vergleichsweise modernen Innenlebens ist der Sound des Einspritzers jedoch sehr respektabel geblieben. Preislich bewegt sich die Maschine im Premiumsegment. Die Softail Deluxe startet derzeit bei 19.790 Euro für die Variante Vivid Black. Doch je nach Ausstattung landet schnell man bei Preisen über 20.000 Euro. Und der Hersteller bietet zahllose Optionen die Maschine auf die jeweiligen Bedürfnisse anzupassen. Dazu zählen auch exotische Lackierungen wie zum Beispiel „Psychodelic Purple“ oder „Apple Greene“. So wird die Harley garantiert zum Hingucker, aber auch zum Ziel von Langfingern. Doch davor muss sich der Besitzer einer Softail Deluxe zumindest weniger Sorgen machen. Der Hersteller spendiert dem Motorrad eine elektronische Wegfahrsperre, die durch den Schlüsselanhänger in der Nähe der Maschine aktiviert oder deaktiviert wird.

Quelle: wanted.de, mid

Anzeige
Die 160 PS starke Multistrada 1200 Enduro (Quelle: fbn/SP-X)
Neues Motorrad ist Ducatis Kampfansage an BMW

Mit der Enduro-Variante der Multistrada 1200 S will Ducati den Marktführer attackieren.

Kampfansage
Die Scout Sixty gehört zu den coolen Cruisern von Indian Motorcycle. (Quelle: Hersteller)
Indian Motorcycle sagt Harley-Davidson den Kampf an

Der erste Motorradhersteller Amerikas zeigt seine Neuvorstellungen.

Urgesteine
Ein Power-Cruiser: die Ducati XDiavel. (Quelle: Ducati)
Kurvenjäger

Ducati macht mit der XDiavel Harley-Davidson Konkurrenz. Denn sie ist super bequem und sitzt wie ein Maßanzug.

Kurvenjäger
Diese Yamaha zählt zu den teuersten Bikes der Welt. (Quelle: Hersteller)
Kostbare Bikes

Vergoldet und von Künstlern lackiert - das sind die teuersten Motorräder der Welt.

Kostbare Bikes
Der Helm der Zukunft stammt von BMW und verfügt über ein Head-Up Display. (Quelle: BMW Group)
BMW zeigt Super-Helm

Dieser Helm macht alle James Bonds und Ethan Hunts neidisch: Er zeigt Geschwindigkeit, Tankfüllung und weitere Infos direkt im Sichtfeld an.

Super-Helm
Missglückter Stunt hätte ein schlimmes Ende haben können (Screenshot: Bit Projects)
Fataler Motorrad-Trick

Bitte nicht nachmachen: Bleibt zu hoffen, dass diese gefährliche Aktion für den Mann eine Lehre ist.

Das ging schief
Gamma Racing: So heiß ist die Formel 1 (Screenshot: Bit Projects)
So heiß ist die Formel 1

Je heller die Farben desto höher ist die Temperatur an dieser Stelle. So heiß geht es bei der Formel 1 wirklich zu.

Heiße Formel 1
Überholmanöver mit 300 Km/h (Screenshot: BitProjects)
Bizarres Überholmanöver

Wenn man denkt, da geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Audi her. RS 6 zeigt Kawasaki die Rücklichter.

Überholmanöver
Porsche-Boss Wendelin Wiedeking fuhr einen Porsche 928 GTS als Dienstauto. Der Bolide verfügte über einen ungewöhnlichen Antrieb. (Quelle: Hersteller)
Unterwegs in Wendelin Wiedekings Dienstwagen

Der langjährige Porsche-Boss setzte auf den Porsche 928 GTS. Autos dieser Baureihe verfügten über einen ungewöhnlichen Antrieb.

Wiedekings Auto
Hersteller von Luxusautos bieten auch Parfüms. Das sind die Düfte von Ferrari, Mercedes und Co. (Quelle: Ferrari)
Duftmarken: Parfüms von Ferrari, Mercedes und Co.

Luxusautobauer setzen auch außerhalb der Straße Ihre Duftmarken. WANTED.DE zeigt die Parfüms Ferrari, Mercedes und Co.

Duftmarken
Al Capone hatte mit der Polizei öfter zu tun, als ihm lieb war. Nun kommt eine Verbrecherdatei unter den Hammer. (Quelle: imago)
Verbrecherkartei von Al Capone wird versteigert

Kein US-Gangster ist vermutlich bekannter als Al Capone. Nun können Sammler eine seltene Polizeiakte des Verbrechers ersteigern.

Al Capone
Die Eiltesoldaten der Navy SEALs müssen starke Nerven haben. Wir verraten, wie Sie mental genauso stark werden. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Werden Sie mental stark wie ein Elitesoldat

Zehn Tipps, wie Sie Nerven wie Drahtseile bekommen. Ein ehemaliger Navy SEAL gibt Ratschläge.

Mentale Stärke
Am 28. April wäre der legendäre Gründer von Lamborghni, Ferruccio Lamborghini 100 Jahre alt geworden. WANTED.DE würdigt den Unternehmer, der auch abseits von Supersportwagen große Erfolge feierte. (Quelle: Imago/ Leemage)
Autonarr, Querdenker, Winzer: Ferruccio Lamborghini

Aus der Welt der Schönen und Reichen sind die Autos von Lamborghini nicht mehr wegzudenken. Die Boliden zählen heute zu den stärksten und exklusivsten Sportwagen der Welt. Maßgeblichen Anteil zum Erfolg trug der Firmengründer Ferruccio Lamborghini bei, der am 28. April 100 Jahre alt geworden wäre. Der legendäre ...

Lamborghini
Erster Trailer: 'Die glorreichen Sieben'. (Quelle: Sony Pictures)
"Die glorreichen Sieben" reiten wieder

Star-besetztes Remake des Western-Klassikers mit Yul Brynner.

"Die glorreichen Sieben" reiten wieder
Welche Stars bei 'Twin Peaks' mitspielen werden. (Quelle: t-online.de)
Welche Stars bei "Twin Peaks" mitspielen werden

„Twin Peaks“: Unter den Schauspielern sind alte Bekannte und viele neue Stars.

Welche Stars bei "Twin Peaks" mitspielen werden
Mit diesen Übungen bekommen auch Sie einen sexy Sixpack. (Screenshot: t-online.de)
So trainiert man seine Bauchmuskeln richtig

Mit diesen Übungen bekommen auch Sie einen sexy Sixpack.

So trainiert man seine Bauchmuskeln
Anzeige
shopping-portal
© DIGITAL MEDIA PRODUCTS GMBH 2016