wanted.de > Motor > Motorrad >

Harley Davidson Softail Deluxe: Nostalgie plus moderne Technik

Harley Davidson Softail Deluxe kehrt zurück

30.05.2012, 15:12 Uhr

Die Harley Davidson Softail Deluxe. (Quelle: Hersteller)

Die Harley Davidson Softail Deluxe.

(Quelle: Hersteller)
Zum Modelljahr 2011 bringt der Kultmotorradbauer Harley Davidson wieder eine Softail Deluxe auf den Markt. (Foto: Harley Davidson)

Zum Modelljahr 2011 bringt der Kultmotorradbauer Harley Davidson wieder eine Softail Deluxe auf den Markt. (Foto: Harley Davidson)

Die Softail Deluxe setzt ganz auf den klassischen Auftritt:  Weißwandreifen auf Chromspeichenrädern und Tankembleme wecken Erinnerungen an die 50er Jahre. (Foto: Harley Davidson)

Die Softail Deluxe setzt ganz auf den klassischen Auftritt:  Weißwandreifen auf Chromspeichenrädern und Tankembleme wecken Erinnerungen an die 50er Jahre. (Foto: Harley Davidson)

Die Harley Davidson Softail Deluxe startet derzeit bei 19.790 Euro für die Variante Vivid Black. (Foto: Harley Davidson)

Die Harley Davidson Softail Deluxe startet derzeit bei 19.790 Euro für die Variante Vivid Black. (Foto: Harley Davidson)

Überall blitzt es: Ein Hingucker sind die freigelegten Kühlrippen des Motors. (Foto: Harley Davidson)

Überall blitzt es: Ein Hingucker sind die freigelegten Kühlrippen des Motors. (Foto: Harley Davidson)

Um die Chromelemente noch mehr zur Geltung zu bringen, hat Harley Davidson den Kabelstrang unter Tank und Motor verbaut. (Foto: Harley Davidson)

Um die Chromelemente noch mehr zur Geltung zu bringen, hat Harley Davidson den Kabelstrang unter Tank und Motor verbaut. (Foto: Harley Davidson)

Angetrieben wird die Softail Deluxe vom bekannten Twin Cam 96B Motor. Der 1584 Kubikzentimeter große Zweitopf leistet 76 PS (Foto: Harley Davidson)

Angetrieben wird die Softail Deluxe vom bekannten Twin Cam 96B Motor. Der 1584 Kubikzentimeter große Zweitopf leistet 76 PS (Foto: Harley Davidson)

Mit 62 Zentimetern ist die Sitzhöhe die niedrigste in der Softail-Serie. (Foto: Harley Davidson)

Mit 62 Zentimetern ist die Sitzhöhe die niedrigste in der Softail-Serie. (Foto: Harley Davidson)

In der 2011-er Varianter der Solftail Deluxe kommt jetzt auch ABS zum Einsatz. (Foto: Harley Davidson)

In der 2011-er Varianter der Solftail Deluxe kommt jetzt auch ABS zum Einsatz. (Foto: Harley Davidson)

Harley Davidson zählt zu den Kultmarken bei Motorrädern schlechthin. Eines der bekanntesten Modelle ist die Softail Deluxe. Jetzt hat der Hersteller zum Modelljahrjahrgang 2011 eine neue Version aufgelegt. Das Bike kommt im Retro-Outfit, doch ansonsten gibt sich die Harley modern.

Wohl mit keiner anderen Motorradmarke verbindet man amerikanisches Lebensgefühl so wie mit einer Harley Davidson. Der Motorradbauer aus den USA zählt zu den ältesten Herstellern, bietet er doch seine Modelle bereits seit 1903 an. Hierzulande wurde die Marke  erst nach dem zweiten Weltkrieg einer breiten Öffentlichkeit bekannt. Dazu hat auch mancher  Hollywood-Streifen  beigetragen. Selbst Arnold Schwarzenegger war im „Terminator 2“ in einer Harley unterwegs. Legendär ist der Chopper aus dem Film  „Easy Rider“ von 1969, mit dem Dennis Hopper und  Peter Fonda durch die USA cruisen. Auch bei der Softail Deluxe handelt es sich um einen Chopper, der aber hierzulade  in den Modelljahrgängen 2009 und 2010 nicht angeboten wurde. Auch auf Wunsch vieler Kunden kehrt das Bike nun zurück. Die Softail Deluxe setzt ganz auf den klassischen Auftritt. Nostalgisches Flair, Weißwandreifen auf Chromspeichenrädern und Tankembleme wecken Erinnerungen an die 50er Jahre.

Harley glänzt in Chrom

Ansonsten ziert das Bike viel Chrom. Auf jedem Schutzblech steht Deluxe, sodass laut Hersteller „jeder weiß, was Sie fahren“. Um die Chromelemente noch mehr zur Geltung zu bringen, hat Harley Davidson den Kabelstrang unter dem Tank und dem Motor verbaut.

Ein Hingucker sind die derart freigelegten Kühlrippen des Motors.  Die verchromte Sitzreling und ein klassischer Gepäckträger zählen zu den individuellen Details der neue Softail Deluxe. Charakteristisch sind  auch die breite Gabel vorne sowie der breite Kugelscheinwerfer. Das Hauptaugenmerk hat Harley Davidson auf den eigentlichen Zweck der Maschine, dem gemütlichen Cruisen gelegt. Dazu dürfte vor allem die tiefe Sitzposition beitragen. Diese beträgt gerade einmal 62 Zentimeter und ist damit die niedrigste in der Softail-Serie.

Lebensgefühl auf vier Rädern

Zulaufende Seiten sorgen für ein schmales Sitzprofil und der Soziussitz ist abnehmbar. Beim Antrieb und den Bremsen hat sich bei der Softail Deluxe einiges getan. Traditionell zählen Motorräder von Harley Davidson übrigens nicht zu den innovativsten Modellen. Da sind die japanischen Hersteller den Amerikanern voraus. Doch bei Harley-Bikes geht es mehr um Lebensgefühl und weniger um technische Raffinessen. Dabei  verwendet auch der US-Motorradbauer in seinen Modellen durchaus zeitgemäße Technik. So kommt in der Deluxe nun auch ABS zum Einsatz.  Das kann durchaus eine Hilfe sein, wenn es gilt, die immerhin 330 Kilogramm schwere Harley an die Kandare zu nehmen. Angetrieben wird die Softail Deluxe vom bekannten Twin Cam 96B Motor. Der 1584 Kubikzentimeter große Zweitopf leistet 76 PS und wartet mit Ausgleichswellen sowie einem aktiven Ansaug- und Auspuffsystem auf. Im Vergleich zum Vorgänger kommt die 2011er-Variante etwas stärker daher und bietet mehr Drehmoment. Das Aggregat liefert via Sechsganggetriebe seine Kraft an das Hinterrad und befördert die Softail Deluxe auf eine Spitzengeschwindigkeit von 185 km/h. Trotz des vergleichsweise modernen Innenlebens ist der Sound des Einspritzers jedoch sehr respektabel geblieben. Preislich bewegt sich die Maschine im Premiumsegment. Die Softail Deluxe startet derzeit bei 19.790 Euro für die Variante Vivid Black. Doch je nach Ausstattung landet schnell man bei Preisen über 20.000 Euro. Und der Hersteller bietet zahllose Optionen die Maschine auf die jeweiligen Bedürfnisse anzupassen. Dazu zählen auch exotische Lackierungen wie zum Beispiel „Psychodelic Purple“ oder „Apple Greene“. So wird die Harley garantiert zum Hingucker, aber auch zum Ziel von Langfingern. Doch davor muss sich der Besitzer einer Softail Deluxe zumindest weniger Sorgen machen. Der Hersteller spendiert dem Motorrad eine elektronische Wegfahrsperre, die durch den Schlüsselanhänger in der Nähe der Maschine aktiviert oder deaktiviert wird.

Quelle: wanted.de, mid

Anzeige
Die BMW R 5 ist wiederauferstanden.  (Quelle: Hersteller)
R 5: BMW würdigt ein wegweisendes Motorrad

Diese Neuauflage lässt keinen Retro-Fan kalt: Die BMW R 5 von 1936 ist wiederauferstanden. 

BMW R 5 Hommage
Ein Experte und Bestsellerautor verrät die schönsten Touren für Motorradfahrer auch abseits der gängigen Routen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Deutschlands Kurven: Traumstrecken für Biker

Die Motorradfahrer haben die Saison eröffnet. Doch wohin? Ein Experte verrät auf WANTED.DE, wo es schön ist.

Biker-Touren
Hübscher Cafe Racer: Triumph Thruxton R (Quelle: Hersteller)
Coole Retro-Bikes erobern die Straße

Cafe Racer, Scrambler, Bobber und Bagger: Die Vielfalt an Retro-Bikes überfordert selbst so manchen langjährigen Motorradfahrer.

Retro-Bikes
Die 160 PS starke Multistrada 1200 Enduro (Quelle: fbn/SP-X)
Neues Motorrad ist Ducatis Kampfansage an BMW

Mit der Enduro-Variante der Multistrada 1200 S will Ducati den Marktführer attackieren.

Kampfansage
Die Scout Sixty gehört zu den coolen Cruisern von Indian Motorcycle. (Quelle: Hersteller)
Indian Motorcycle sagt Harley-Davidson den Kampf an

Der erste Motorradhersteller Amerikas zeigt seine Neuvorstellungen.

Urgesteine
Missglückter Stunt hätte ein schlimmes Ende haben können (Screenshot: Bit Projects)
Fataler Motorrad-Trick

Bitte nicht nachmachen: Bleibt zu hoffen, dass diese gefährliche Aktion für den Mann eine Lehre ist.

Das ging schief
Gamma Racing: So heiß ist die Formel 1 (Screenshot: Bit Projects)
So heiß ist die Formel 1

Je heller die Farben desto höher ist die Temperatur an dieser Stelle. So heiß geht es bei der Formel 1 wirklich zu.

Heiße Formel 1
Überholmanöver mit 300 Km/h (Screenshot: BitProjects)
Bizarres Überholmanöver

Wenn man denkt, da geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Audi her. RS 6 zeigt Kawasaki die Rücklichter.

Überholmanöver
Moderatorin Sonja Zietlow war vor ihrer TV-Karriere Berufspilotin. WANTED.DE zeigt Promis mit Pilotenschein. (Quelle: dpa)
Diese VIPs heben ab - Promis mit Pilotenschein

WANTED.DE zeigt internationale und deutsche VIPs mit Pilotenschein. Für manche von ihnen ist die Fliegerei sogar mehr als nur ein Hobby.

VIP-Piloten
Dieser schrottreife Aston Martin kommt unter den Hammer und ist trotz seines Zustand Millionen wert. (Quelle: Bonhams)
Teurer Schrotthaufen sucht neuen Besitzer

Seltener Aston Martin unterm Hammer. Doch der Bolide mit Geschichte ist einem miesen Zustand.

Aston Martin DB2
Der neue Aston Martin Vanquish Zagato hat schon jetzt das Zeug zum Klassiker. (Quelle: Hersteller)
Neuer Supersportwagen von Aston Martin

Den neuen Aston Martin Vanquish Zagato gibt es nur in einer exklusiven Kleinserie.

Kommender Klassiker
So erkennen Sie einen handwerklich gut gemachten Burger. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
So erkennen Sie ein gutes Burger-Restaurant

Nutzlose Burgershow oder Top-Qualität- ein Experte erklärt, was ein gutes Burgerhaus ausmacht. 

So erkennen Sie gute Burger
Seit 100 Jahren findet im US-Bundesstaat Colorado das legendäre Bergrennen Pikes Peak International Hill Climb statt. (Quelle: Hersteller)
Pikes Peak: Das ist das härteste Bergrennen der Welt

Dieses Event sollten sich Motorsportfans nicht entgehen lassen. Am Wochenende findet mit der Pikes Peak International Hill Climb das größte und wohl auch härteste Bergrennen der Welt statt.  Die Amerikaner vergessen Daytona, Le Mans oder den Nürburgring – es ist Hill-Climb-Zeit. Eine der ältesten und verrücktesten ...

Pikes Peak: der Berg ruft
Top-3 der teuersten Serien der Welt 8Screenshot: ZoomIn)
Die teuersten Serien der Welt

"Game of Thrones" ist nur auf Platz 3 - wer belegt die ersten zwei Plätze?

Teurer TV-Stoff
Diese Mountainbike-Abfahrt geht nicht etwa über Stock und Stein, sondern führt geradewegs durch die Bob- und Rodelbahn der Olympischen Winterspiele von 1984. (Screenshot: Bit Projects)
Mit dem Bike die Bobbahn runter

Diese Mountainbike-Abfahrt führt geradewegs durch die Bobbahn der Olympischen Winterspiele von 1984.

Spektakuläre Tour
So könnten die Autos der Zukunft aussehen. (Screenshot: t-online.de)
Die Autos der Zukunft

Anlässlich des 100. Jubiläums stellt BMW diese futuristisch anmutende Coupé-Vision vor.

Autos der Zukunft
Anzeige
shopping-portal
© DIGITAL MEDIA PRODUCTS GMBH 2016