Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Erotik >

Handjob: So verwöhnen Sie Frauen mit der Hand

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fingerspitzengefühl

03.01.2017, 15:27 Uhr | Sabine Kelle

Handjob: So verwöhnen Sie Frauen mit der Hand. Handjob: So verwöhnen Sie Ihre Herzensdame mit der Hand. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Handjob: So verwöhnen Sie Ihre Herzensdame mit der Hand. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Per Knopfdruck funktioniert es leider nicht – aber es sind auch keine ausgeklügelten Techniken oder Zauberkünste vonnöten, um eine Frau mit den Fingern zu verwöhnen. Wir zeigen Ihnen die wichtigsten Dos und Don'ts für erfolgreiche "Handarbeit" bei ihr.

Egal ob fürs Vorspiel oder bis zum Orgasmus – mit Fingerfertigkeit lassen sich die meisten Frauen gern verwöhnen. Für den Start ist das Wichtigste eine bequeme Position für Sie beide. Sie müssen nicht abtauchen wie beim Cunnilingus, Viele Frauen mögen es, wenn der Mann dabei nah an ihrer Seite bleibt, sie zum Beispiel im Arm hält.

Handjob: Wo soll's hingehen?

Eins sollte in jedem Fall klar sein: Wildes Porno-Gerubbel törnt die Partnerin definitiv ab. Arbeiten Sie sich mit viel Gefühl durch die unterschiedlichen Zonen. Zuerst kommen die Schamlippen dran, diese können Sie leicht zupfen und ziehen oder zwischen Daumen und Zeigefinger reiben. Ziehen Sie die Schamlippen auseinander, um zu den delikateren Stellen zu gelangen. Die verschiedenen Zonen der Klitoris reagieren ganz individuell auf Berührungen, testen Sie es aus.

Damit Ihre Finger besser auf der Haut gleiten, tauchen Sie in ihre Vagina ein. Sollte die Partnerin nicht feucht genug sein, können Sie etwas Gleitgel verwenden. Einige Frauen stehen auf eine Kombination von vaginaler Penetration und dem Reiben des Kitzlers. Wenn Sie nicht genau wissen, wo es langgeht, lassen Sie sich von ihrer Hand leiten oder fragen Sie nach. Ein kurzes "So?" oder "Da?" hat noch nie geschadet.

Bewährte Techniken

Selbst wenn Sie sich noch nicht ausgezogen haben, können Sie oberhalb der Kleidung mit dem Streicheln beginnen. Wenn Sie sich vorsichtig und mit Geduld bis zur Klitoris vorgearbeitet haben, probieren Sie verschiedene Bewegungen aus: Kreisen Sie zum Beispiel mit den Fingern oder reiben hoch und runter. Mit dem Kitzler müssen Sie ganz besonders behutsam umgehen – dort sitzen sehr viele Nerven. Ein Frontalangriff ist für die meisten Frauen eher unangenehm. Sie können den Kitzler indirekt berühren, indem Sie die Schamlippen stimulieren. Oder den Kitzler ganz sanft umkreisen und rollen.

Wichtig ist: Sobald Sie merken, dass Ihre Herzdame auf der Lustwelle gen Orgasmus schwimmt – behalten Sie die Technik bei. Ändern Sie die Stimulation, würgen Sie die Lust im entscheidenden Moment ab.

Rhythmus und Tempo

Beginnen Sie langsam, aber entschlossen. Ist sie erregt, bewegt sich lustvoll unter Ihrer Berührung und gibt zufriedene Laute von sich? Dann können Sie getrost das Tempo und den Druck erhöhen. Kleine Pausen steigern die Lust. Doch wenn sie schon kurz vorm Kommen ist, halten Sie nicht zurück.

Meist gilt: Umso länger der Handjob dauert, umso stärker ist der Orgasmus für die Frau. Also geben Sie Ihr diese Zeit. Bei Vielen dauert es etwa 20 Minuten, bis sie den Höhepunkt erreichen. Der Orgasmus sollte jedoch nicht Ihr Ziel sein – vielmehr geht es darum, dass Sie beide eine aufregende Zeit haben. Genießen Sie jede Minute, in der Sie Ihrer Frau Lust bereiten.

Inspiration Masturbation

Wenn Sie weitere Anregungen brauchen, wie Sie Ihre Partnerin mit der Hand besonders gut verwöhnen – schauen Sie ihr zu, wie sie es sich selbst macht. Nicht jeder Frau fällt es leicht, sich in so einem intimen Moment beobachten zu lassen, doch für beide kann es einen extremen Lustgewinn bringen. Seien Sie neugierig und aufmerksam: In welche Richtung reibt sie zum Beispiel ihren Kitzler, im Uhrzeigersinn oder entgegengesetzt? Wie schnell und heftig sind ihre Bewegungen?

Dos für den Handjob

Ein absolutes Muss sind saubere Hände! Durch Bakterien, die in die Vagina dringen, kann sie beispielsweise eine Blasenentzündung bekommen. Achten Sie außerdem darauf, dass Ihre Hände nicht rau sind, ihre Nägel geschnitten und gepflegt. Vergessen Sie nicht: Sie haben noch eine Hand und ihren Mund frei. Küssen sie sich, berühren und liebkosen Sie Brüste, Gesicht und Hals. Um Ihre Liebste so richtig zum Schmelzen zu bringen, erzählen Sie ihr erotische Geschichten oder berichten Sie ihr, wie Sie sich heißen Outdoor-Sex mit ihr vorstellen. Entscheidend ist in jedem Fall, dass Sie sich gut dabei fühlen. Seien Sie stolz darauf, dass Sie der Damenwelt solche Freuden allein mit Ihren Händen bereiten können.

Don’t: So bitte nicht!

Setzen Sie nicht direkt auf die vaginale Penetration mit den Fingern. Es kann ein netter Zusatz sein, aber für den Höhepunkt brauchen viele Frauen die Stimulation ihrer Klitoris. Darauf sollten Sie sich konzentrieren, denn dieser Teil kommt beim "normalen Sex" ohnehin oft zu kurz. 

Wenn Sie Ihre Partnerin noch nicht so gut kennen, sollten Sie besonders vorsichtig sein. Ist sie noch nicht richtig feucht, verwenden Sie nicht einfach ungefragt Spucke. Einige Frauen empfinden das als respektlos. Haben Sie lieber Gleitgel griffbereit. Aber vielleicht hilft auch eine wilde Knutscherei, damit sie feuchter wird.

Ein Handjob kann ein schönes Vorspiel sein, wenn sie weniger Zeit haben – aber für einen Quickie ist diese Spielart weniger geeignet. Unter Zeitdruck kann sich kaum eine Frau genug fallen lassen, um Handarbeit zu genießen beziehungsweise dadurch zum Höhepunkt zu kommen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Erotik

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017