wanted.de > Motor >

Guter Sound im alten Auto - Oldtimer mit bestem Klang

Guter Sound im alten Auto

26.09.2016, 11:16 Uhr | Uwe Kauss

Cruisen mit tollem Klang aus dem Radio – auch in älteren Autos möglich? Ja! (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Cruisen mit tollem Klang aus dem Radio – auch in älteren Autos möglich? Ja!

(Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Der Jaguar MK9 ist mit seinen fast fünf Metern Länge ein echter Hingucker – doch den Sound im Inneren wollte niemand hören. Peter Wallich löste den Fall.  (Quelle: Peter Wallich, www.youngtimerradio.de)

Der Jaguar MK9 ist mit seinen fast fünf Metern Länge ein echter Hingucker – doch den Sound im Inneren wollte niemand hören. Peter Wallich löste den Fall. 

(Quelle: Peter Wallich, www.youngtimerradio.de)
Radioexperte Wallich besorgte ein Originalradio für den Jaguar MK9 und brachte ihm modernen Sound bei: Er baute es für UKW-Empfang um und integrierte einen MP3-Anschluss sowie eine Endstufe mit zwei mal zehn Watt. (Quelle: Peter Wallich, www.youngtimerradio.de)

Radioexperte Wallich besorgte ein Originalradio für den Jaguar MK9 und brachte ihm modernen Sound bei: Er baute es für UKW-Empfang um und integrierte einen MP3-Anschluss sowie eine Endstufe mit zwei mal zehn Watt.

(Quelle: Peter Wallich, www.youngtimerradio.de)
Das Röhrenradio für einen Volvo PV 444 aus dem Jahr 1947 kann nun MP3, UKW und Bluetooth mit moderner Endstufe abspielen. Die Drehknöpfe dienen nun als Ein- und Ausschalter, zur Lautstärkeregelung und für Senderplätze. (Quelle: Peter Wallich, www.youngtimerradio.de)

Das Röhrenradio für einen Volvo PV 444 aus dem Jahr 1947 kann nun MP3, UKW und Bluetooth mit moderner Endstufe abspielen. Die Drehknöpfe dienen nun als Ein- und Ausschalter, zur Lautstärkeregelung und für Senderplätze.

(Quelle: Peter Wallich, www.youngtimerradio.de)
Das historische Becker-Radio hat Wallich mit einem unauffälligen Bluetooth-Adapter ausgestattet. Smartphones können so Musik auf der alten Anlage abspielen. (Quelle: Peter Wallich, www.youngtimerradio.de)

Das historische Becker-Radio hat Wallich mit einem unauffälligen Bluetooth-Adapter ausgestattet. Smartphones können so Musik auf der alten Anlage abspielen.

(Quelle: Peter Wallich, www.youngtimerradio.de)
Moderne Komponenten im unberührten Gehäuse: Wallich hat die Regler erneuert, einen Audio-In für den MP3-Player integriert und die alten Drehregler mit neuen Funktionen zum Leben erweckt.­ (Quelle: Peter Wallich, www.youngtimerradio.de)

Moderne Komponenten im unberührten Gehäuse: Wallich hat die Regler erneuert, einen Audio-In für den MP3-Player integriert und die alten Drehregler mit neuen Funktionen zum Leben erweckt.­

(Quelle: Peter Wallich, www.youngtimerradio.de)
Der Elektrotechniker und Oldtimerfan Peter Wallich gilt als einer der wichtigsten Radioexperten der Oldtimerszene. Auch aus Radios der 1930er-Jahre holt er besten MP3-Sound. (Quelle: Peter Wallich, www.youngtimerradio.de)

Der Elektrotechniker und Oldtimerfan Peter Wallich gilt als einer der wichtigsten Radioexperten der Oldtimerszene. Auch aus Radios der 1930er-Jahre holt er besten MP3-Sound.

(Quelle: Peter Wallich, www.youngtimerradio.de)
Die Jogginghose ist heute mehr als ein nützliches Accessoire für den Sport: So wird die Hose Teil eines lässigen Business-Outfits. (Quelle: s.Oliver)
Tag der Jogginghose

Die Jogginghose ist mehr als ein Sport-Accessoire. Selbst mit dem Sakko lässt sich die Hose kombinieren.

Jogginghosen-Tag
Wer Ende Januar noch immer die an Weihnachten zugelegten Pfunde mit sich herumschleppt, kann diese mit unseren Experten zusammen abtrainieren. (Quelle: Anne Kissner)
Adieu, Weihnachtsspeck!

Die Feiertage haben Spuren hinterlassen? Unsere Experten zeigen ein Hardcore-Workout für zu Hause.

Bye, Hüftgold!
US-Luxusvilla für 250 Millionen Dollar (Quelle: dpa/Photos Courtesy of Berlyn Photography)
Teuerstes Privathaus der USA

21 Badezimmer, fünf Bars und zwei Weinkeller - die Villa in Bel-Air ist eine Immobilie der Superlative.

Teuerstes Privathaus der USA
Die H. Moser Swiss Mad Watch besteht zu einem Teil aus Käse. Die Uhr ist nur eine der zahlreichen Neuheiten der SIHH 2017 in Genf. (Quelle: Reuters/Pierre Albouy)
Die Highlights der SIHH 2017

Bei den Materialien kennen die Hersteller von Luxusuhren keine Grenzen. WANTED.DE zeigt die Highlights der SIHH.

SIHH 2017
Wie macht man Klimmzüge richtig, ohne sich zu verletzen? Unsere Experten erklären es. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Tricks: Klimmzüge lernen

Klimmzüge sehen oft einfacher aus als sie es sind. Unsere Experten verraten ein paar Tricks, um die Übung zu lernen.

Tipps und Tricks
Das 'Burj Al Arab' in Dubai (Quelle: imago/blickwinkel)
Wie Hotels mit Luxus werben

Sieben von fünf: Mehr als fünf Sterne gibt es offiziell nicht, trotzdem werben Häuser mit mehr.

Sieben Sterne

Wer in einem legendären Oldtimer wie dem Mercedes 220 oder dem Citroën DS durch die Gegend kurvt, dem fehlt meist nur eins: guter Sound. Doch das Autoradio war vor Jahrzehnten ein teures Extra, klang gepresst und hatte oft nicht mal UKW-Empfang. Wir verraten, wie feinster Sound auch in alte Autos kommt.

Spotify, Bluetooth sowie MP3 und DAB+ mit perfekt abgestimmten Soundsystem – das gehört für Käufer von Autos der gehobenen Klasse heute zur üblichen Standardausstattung. Vor 50 Jahren war das aber auch in der Topklasse der Autos noch nicht die Regel: "Autoradios gehörten damals zu den sehr teuren Extras. Da mussten die Käufer richtig viel Geld dafür hinlegen. Für heutige Maßstäbe waren das allerdings simple Konstruktionen, die im Lauf der Jahrzehnte entweder kaputt gingen oder gegen bessere Modelle getauscht wurden", erzählt  Peter Wallich von Youngtimerradio in Ellerdorf bei Kiel (www.youngtimerradio.de) und erinnert sich: "Der VW Golf I von 1974 wurde in der Standardausstattung noch ohne Radio angeboten." Der begeisterte Oldtimerbesitzer betreibt seit 2005 eine Werkstatt zum Einbau, Reparieren und Restaurieren historischer Autoradios. Seit damals gehört HiFi-Tuning zu seiner Leidenschaft: Mp3, Bluetooth, moderne Endstufen und Subwoofer integriert er spurenfrei in liebevoll gepflegte Oldies.

Vorsicht bei Online-Angeboten

"Ist ein Originalradio eingebaut, macht das Musikhören damit meist keinen Spaß. Ältere Modelle haben keinen UKW-Empfang und sind somit heute nutzlos. Können sie es schon, klingen die damaligen Systeme blechern und mittig, sie dröhnen schnell“, erklärt er. Viele Fans stehen da vor einem Dilemma: Ein aktuelles Soundsystem mit allen Extras in einem legendären Sammlerfahrzeug wie dem Aston Martin DB5, dem Citroën DS oder dem BMW 2000? Geht gar nicht.

Um richtig guten Sound in die alte Kiste zu kriegen, empfiehlt Wallich zur umsichtigen Bestandsaufnahme: "Ist überhaupt ein Radio eingebaut? Wenn ja, ist es das Original oder wurde es später hinein geschoben?" Fehlt das Radio oder ist es 30 Jahre jünger, empfiehlt er, anhand der Herstellerdaten den Typ zu recherchieren und auf dem Gebrauchtmarkt ein gutes Stück zu finden. Wallich lagert für solche Fälle tausende Prospekte und Typenblätter von Herstellern aus aller Welt sowie etwa 2500 geprüfte Radios für Old- und Youngtimer. Auch bei Ebay würden solche Radios oft für mehrere hundert Euro angeboten – doch da warnt der Experte: "Oft wird da angeblich voll funktionsfähiger Elektronikschrott mit Originalblende zu teuren Preisen weggekauft."

Ein Adapter für die DIN-Buchse

Hat Wallich das passende Radio in seiner Werkstatt stehen, macht er sich an die Arbeit. "Die meisten Radios ab den späten 1950er- bis 1970er-Jahren haben auf der Rückseite eine DIN-Buchse", erklärt er sein Vorgehen, das Bastler mit ein wenig Erfahrung auch selbst hinbekommen würden. Die DIN-Buchse führe in der Regel die Stromversorgung und das Audiosignal heraus. Über einen Kurzschlussstecker werde das Signal an dieser Buchse gebrückt. "Wer diesen Stecker entfernt und statt dessen den von mir entwickelten Adapter anschließt, kann daran direkt entweder einen mobilen CD- oder einen MP3-Player sowie ein Smartphone anschließen. Die Originaloptik bleibt identisch."

Der kleine, dezent-schwarze Adapter schaut seitlich oder unterhalb heraus und bleibt eingesteckt. Stecker rein, aufdrehen, Sound genießen. Ist ein wenig Budget vorhanden, baut Wallich das Innere des Radios komplett um: "95 Prozent meiner Kunden wollen UKW, Bluetooth, eine anständige Endstufe, und oft auch DAB+-Empfang", erzählt er. Ist das Innere des Radios groß genug, checkt er die Stromversorgung, integriert darin die modernen Komponenten und integriert sogar, wenn möglich, die Funktionen der Schalter und Regler auf der Vorderseite. Die werden aber zuvor von ihm ausgetauscht, damit abnutzungsgefährdete Potentiometer und Kondensatoren ihre Aufgabe ohne Stören und Kratzen erfüllen.

Die neue Technik wird versteckt

Das alles sei vor allem bei frühen Radios aus den 50er- und 60er-Jahren "eine anspruchsvolle Aufgabe". Der Vorteil seines Vorgehens: "Das Äußere des Radios bleibt unberührt." Ein extraflacher Verstärker von Ampire mit zwei mal 90 Watt Sinus für rund 100 Euro lässt sich beispielsweise in einem Freiraum hinterm Armaturenbrett oder oberhalb des Fußraums platzieren.

Nur 178 Stück wurden gebaut. Andreas Mooser hat das Glück einen dieser kostbaren offenen Oldtimer zu besitzen. (Screenshot: Deutsche Welle)
Seltener und gefragter deutscher Vorkriegs-Oldtimer

Nur 178 Stück wurden gebaut. Andreas Mooser hat das Glück, einen dieser kostbaren Oldtimer zu besitzen.

Seltener und gefragter deutscher Vorkriegs-Oldtimer

Doch mit den Originalboxen ist die Freude beim Fahren dennoch sehr begrenzt. Die frühen Radios rocken in Mono bei ziemlich begrenztem Frequenzspektrum. Das geht viel besser, weiß Wallich – doch dabei schneide er niemals in die Innenverkleidung des Oldtimers. "Man muss schauen, welche Abmessungen die Lautsprecher haben und mit welchen aktuellen Modellen sie sich ersetzen lassen", beschreibt er den nächsten Schritt. Vorsichtig wird die Abdeckung gelöst und der Lautsprecher gemessen. Selbst Zwei-Wege-Systeme mit aktivem Subwoofer seien da kein Problem: "Es gibt sehr schlanke Subwoofer wie beispielsweise den Raveland Flatsub FS-8 für etwa 80 Euro oder den Ampire Active8 für 180 Euro. Die lassen sich meist problemlos unter dem Beifahrersitz oder unter der Rückbank montieren."

Fallstricke in alten Autos

Auch Oldtimer können es rocken lassen. Doch Vorsicht: Frühe Fahrzeuge verfügen über sechs Volt Spannung, heutige Systeme benötigen zwölf Volt. Auch sei die Polarität von Plus und Minus bei sehr alten Modellen zu beachten, bei amerikanischen und britischen Oldtimer-Modellen würden entscheidende Details ebenfalls nicht zu heutigen Standards passen.

 (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
HELDENSCHMIEDE

Wie landet man ein Flugzeug, was tue ich bei einem Hai-Angriff? In den Heldenschmiede lernen Sie mit Extremsituationen umzugehen.

HELDENSCHMIEDE

Doch ein weiterer Faktor bremst Oldtimerfahrern den puren, reinen Musikgenuss: das Motorgeräusch. Wallich erklärt es so: "Fahren Sie mal in einem VW Käfer, einer Isetta, einem alten 2CV oder einem Opel Kadett. Das Motorengeräusch ist für heutige Verhältnisse sehr, sehr laut." Daher sei ein ganz normales Audiosystem meist die beste Lösung: "Die feinsten Feinheiten sind beim Fahren sowieso nicht mehr zu hören."

Quelle: Uwe Kauss

Anzeige
Zum Frühjahr 2017 bringt Lamborghini den Aventador in einer deutlich überarbeiten Version mit Namenszusatz S. (Quelle: Lamborghini)
Lamborghini Aventador S: Sportwagen für den Ego-Trip

Lamborghini macht sein Flaggschiff schärfer. Der Aventador erlaubt auf Knopfdruck einen speziellen Ego-Modus.

Geschärft
Mit einem Preis von beeindruckenden 35,9 Millionen Dollar (rund 33,4 Mio. Euro) ist Ferrari 335 Sport von 1957 teuerster Oldtimer des Jahres. (Quelle: Classic-Analytics)
Das sind die teuersten Oldtimer 2016

Der Run auf Oldtimer hielt auch 2016 an. Eine Marke und eine Fahrzeugklasse dominieren das Ranking.

Oldtimer-Highlights 2016
Mercedes-AMG legt mit dem GT-R die neue Topversion des rasanten Sportwagens auf.  (Quelle: Hersteller)
Mercedes macht den GT zum giftgrünen Biest

Schön und schnell war der AMG GT schon bisher. Doch mit einem R im Kürzel wird der Beau zum Biest.

Star-Fighter im Anflug
Der neue Porsche Macan Turbo mit Performance Paket sorgt für Fahrspaß pur. (Quelle: Hersteller)
Alles im Griff: Porsche macht dem Macan Beine

Mehr Leistung und neue Bremsanlage: Der Porsche Macan Turbo mit Performance Paket sorgt für Fahrspaß pur.

Power-Macan
Die Jogginghose ist heute mehr als ein nützliches Accessoire für den Sport: So wird die Hose Teil eines lässigen Business-Outfits. (Quelle: s.Oliver)
Tag der Jogginghose: Wie man das Trendteil trägt

Die Jogginghose ist mehr als ein Sport-Accessoire. Selbst mit dem Sakko lässt sich die Hose kombinieren.

Jogginghosen-Tag
US-Luxusvilla für 250 Millionen Dollar (Quelle: dpa/Photos Courtesy of Berlyn Photography)
Teuerstes US-Privathaus steht zum Verkauf

21 Badezimmer, fünf Bars und zwei Weinkeller - die Villa in Bel-Air ist eine Immobilie der Superlative.

Teuerstes Privathaus der USA
Die H. Moser Swiss Mad Watch besteht zu einem Teil aus Käse. Die Uhr ist nur eine der zahlreichen Neuheiten der SIHH 2017 in Genf. (Quelle: Reuters/Pierre Albouy)
SIHH 2017: Schweizer Hersteller zeigt Uhr aus Käse

Bei den Materialien kennen die Hersteller von Luxusuhren keine Grenzen. WANTED.DE zeigt die Highlights der SIHH.

SIHH 2017
Das 'Burj Al Arab' in Dubai (Quelle: imago/blickwinkel)
Sieben Sterne: Wie Hotels mit Luxus werben

Sieben von fünf: Mehr als fünf Sterne gibt es offiziell nicht, trotzdem werben Häuser mit mehr.

Sieben Sterne
2006: In der Lange Uhren GmbH im sächsischen Glashütte steht der Urenkel des Firmengründers, Walter Lange, vor dem Großfoto einer Luxusuhr. (Quelle: Matthias Hiekel/dpa)
Luxusuhren-Legende Walter Lange ist gestorben

Die Luxusuhren-Legende und Wiederbegründer des Labels Lange & Söhne, Walter Lange, ist in der Nacht zum Dienstag im Alter von 92 Jahren gestorben. "Ein riesiger Verlust nicht nur für uns, sondern für die gesamte Uhrenindustrie", sagte Unternehmenssprecher Arnd Einhorn. Zuvor hatte die "Sächsische Zeitung" ...

W. Lange ist tot
Die Parkbuchten benötigen 40% weniger Fläche als in normalen Parkhäusern. (Screenshot: Bit Projects)
Erstes vollautomatisches Parkhaus eröffnet

Auch in China sind Parkplätze knapp. Ein vollautomatisiertes Parkhaus soll das Stellplatzproblem mindern.

Vollautomatisches Parkhaus
Coole Attraktion: Eiskarussell in Finnland. (Screenshot: Reuters)
Coole Attraktion: Eiskarussell in Finnland

Ein Erfinder macht aus einem zugefrorenen See ein ganz besonderes Erlebnis.

Coole Attraktion: Eiskarussell in Finnland
Unsere Experten zeigen Ihnen im Video, wie Sie zu Hause die Pfunde purzeln lassen. (Screenshot: tonline)
So werden Sie unschönen Weihnachtsspeck schnell los

Unsere Experten zeigen Ihnen im Video, wie Sie zu Hause die Pfunde purzeln lassen.

So werden Sie unschönen Weihnachtsspeck schnell los
Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017