wanted.de > Reisen > Inspiration >

Günstiger Luxus im Club-Zimmer

Günstiger Luxus im Club-Zimmer

10.10.2012, 9:04 Uhr | Jutta Lemcke/srt

Gegen einen Aufpreis kann man in den meisten Hotels den Luxus von Club-Zimmern genießen.  (Quelle: srt (09.10.2012/srt-Archiv/Shangri-La))

Gegen einen Aufpreis kann man in den meisten Hotels den Luxus von Club-Zimmern genießen.

(Quelle: srt (09.10.2012/srt-Archiv/Shangri-La))
Shangri-La Hotels Horizon Club (Quelle: srt (09.10.2012/srt-Archiv/Shangri-La))

Die Shangri-La Hotels werben in 43 Hotels weltweit mit ihrem Horizon Club. Hier gibt es den ganzen Tag über Snacks und Kuchen, abends sogar kleine warme Gerichte.

(Quelle: srt (09.10.2012/srt-Archiv/Shangri-La))
Shangri-La Hotels Club Lounge Sydney (Quelle: srt (09.10.2012/srt-Archiv/Shangri-La))

Ein eigener Concièrge kümmert sich um die Club-Gäste, und pro Aufenthalt werden zwei Kleidungsstücke kostenlos gebügelt. Zudem bieten die Club Lounges, wie hier in Sydney, einen atemberaubenden Blick über die Stadt.

(Quelle: srt (09.10.2012/srt-Archiv/Shangri-La))
Hyatt Regency Düsseldorf Club-Etage (Quelle: srt (09.10.2012/srt-Archiv/Hyatt Hotels))

Eine lange Tradition hat das Club-Konzept in den Hyatt Hotels & Resorts. Ob in Berlin oder Shanghai - wer die Club-Kategorie bucht, wird bevorzugt eingecheckt und persönlich zur Club-Etage begleitet. Ein tolles Angebot in den Hyatt-Clubs sind die kostenfreien Cocktails und Kanapees am Abend. Im Hyatt Regency Düsseldorf hat man einen unverbauten Blick auf die Stadt.

(Quelle: srt (09.10.2012/srt-Archiv/Hyatt Hotels))
Jumeirah Hotels  (Quelle: srt (09.10.2012/srt-Archiv/Jumeirah Hotels))

Der größte Pluspunkt der Club-Zimmer ist der Zugang zur Club-Lounge. Hier kann sich der Kunde als König fühlen - in stilvollem Ambiente laden gemütliche Sitzecken zum Relaxen ein, und der Club-Gast kann sich am gut bestückten Buffet bedienen. Je nach Hotel gibt es viele weitere Extras, zum Beispiel kostenlose Tageszeitungen, Massage-Stühle, einen Bügel-Service oder ein Business-Center mit Konferenzräumen.

(Quelle: srt (09.10.2012/srt-Archiv/Jumeirah Hotels))
Fairmont Golden Lounge Abu Dhabi (Quelle: srt (09.10.2012/srt-Archiv/Fairmont Golden Lounge Abu Dhabi))

Ein Zimmer mit Club-Status gibt es gegen einen Aufpreis, der abhängig von Hotel und Reiseziel erheblich variieren kann. Am ehesten rentiert sich ein Club-Zimmer in Ländern mit hohen Nebenkosten für Getränke und Verpflegung. Denn in der Lounge werden den ganzen Tag kostenlos Getränke serviert, das Buffet-Angebot ist meist so großzügig, dass es zumindest für den kleinen Hunger reicht. Wer viel Zeit im Hotel verbringt, kann die Annehmlichkeiten der Lounge nutzen.

(Quelle: srt (09.10.2012/srt-Archiv/Fairmont Golden Lounge Abu Dhabi))

Club-Zimmer, in manchen Hotels Executive- oder VIP-Zimmer genannt, unterscheiden sich in Größe und Ausstattung meist nicht von den Zimmern ohne Club-Status. Allerdings liegen sie fast immer in den oberen Stockwerken, sind deshalb ruhiger und bieten einen schöneren Blick. Wir verraten Ihnen, wie auch Sie die Vorteile der Club-Zimmer nutzen können.

Zusätzlich zum tollen Ausblick und dem ruhigen Ambiente locken die Club-Zimmer mit vielen Annehmlichkeiten, die das Reisen komfortabel machen, etwa garantiertem "Early Check-in" und "Late Check-out", edleren Toilettenartikeln oder einem extra Fahrstuhl nur für Club-Gäste. Der größte Pluspunkt der Club-Zimmer ist der Zugang zur Club-Lounge. Hier kann sich der Kunde als König fühlen - in stilvollem Ambiente laden gemütliche Sitzecken zum Relaxen ein, und der Club-Gast kann sich am gut bestückten Buffet bedienen. Je nach Hotel gibt es viele weitere Extras, zum Beispiel kostenlose Tageszeitungen, Massage-Stühle, einen Bügel-Service oder ein Business-Center mit Konferenzräumen. Ein Zimmer mit Club-Status gibt es gegen einen Aufpreis, der abhängig von Hotel und Reiseziel erheblich variieren kann. Am ehesten rentiert sich ein Club-Zimmer in Ländern mit hohen Nebenkosten für Getränke und Verpflegung.

Denn in der Lounge werden den ganzen Tag kostenlos Getränke serviert, das Buffet-Angebot ist meist so großzügig, dass es zumindest für den kleinen Hunger reicht. Wer viel Zeit im Hotel verbringt, kann die Annehmlichkeiten der Lounge nutzen. Auch Reisende mit Kindern profitieren, da viele Lounges spezielle Kinderecken und -angebote bieten. Die Buchung eines Club-Zimmers sollte jedoch genau überlegt werden, falls der Aufpreis hoch ist und der Gast wenig Zeit im Hotel verbringt.

Cocktails und Kanapees inklusive Schon Tradition hat das Club-Konzept in den Hyatt Hotels & Resorts. Ob in Berlin oder Shanghai - wer die Club-Kategorie bucht, wird bevorzugt eingecheckt und persönlich zur Club-Etage begleitet. Ein tolles Angebot in den Hyatt-Clubs sind die kostenfreien Cocktails und Kanapees am Abend. Die Aufpreise variieren - im Grand Hyatt Washington zum Beispiel gibt es die Club-Vergünstigungen für 40 Euro pro Person extra.

Einige Hotels bieten ausgefeilte Club-Konzepte, die auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Gäste abgestimmt sind. Im Jumeirah Beach Hotel in Dubai etwa können Familien sich für den "Premium Leisure Club" mit Spielzimmer entscheiden. Business-Gäste wählen den "Club Executive" mit Zugang zum Business-Center und zu den Konferenzräumen. Der Aufpreis beträgt allerdings jeweils gut 100 Euro pro Zimmer.

Die Shangri-La Hotels werben in 43 Hotels weltweit mit ihrem Horizon Club. Hier gibt es den ganzen Tag über Snacks und Kuchen, abends sogar kleine warme Gerichte. Ein eigener Concièrge kümmert sich um die Club-Gäste, und pro Aufenthalt werden zwei Kleidungsstücke kostenlos gebügelt. Im Shangri-La in Bangkok gibt es diese Annehmlichkeiten schon für einen Aufpreis von rund 20 Euro pro Person zur nächstgünstigeren Zimmerkategorie. Eigener Pool dank Club-Status Besonders vorteilhaft ist es, wenn das Club-Angebot außergewöhnliche Extras beinhaltet. In den "Tagor Villen" des Abama Golf & Spa Resort auf Teneriffa gibt es für die Villen-Gäste mit Club-Status einen eigenen Pool, Getränke kostenfrei an der Poolbar, einen Butlerservice und am Flughafen Zutritt zur VIP-Lounge. Rund 30 Euro pro Person beträgt der Aufschlag zur nächstgünstigeren Kategorie. Separater Strand für Executive-Gäste Wer im D-Hotel Maris an der türkischen Ägäis eine Suite oder Villa bucht, erhält zusätzlich Eintritt zur Executive Club Lounge im achten Stock mit wunderbarem Blick auf die Bucht. Hier werden Tees, Säfte, Softdrinks und dreimal täglich kleine Speisen serviert. Besonderer Clou: Club-Gäste haben Zugang zum eigenen Executive-Strand.

Im Hotel Beachcomber Dinarobin auf Mauritius können Gäste für 30 Euro mehr pro Person von der Junior Suite auf eine Club Junior Suite wechseln und erhalten neben Espressomaschine und iPod-Station ganztägig Verpflegung in der Club-Lounge. Ein extra Pluspunkt hier: Auch an der Bar sind alle lokalen Getränke inklusive. Gäste, die über das Buchen einer Club-Kategorie nachdenken, sollten sich vorher genau überlegen, wie sie ihren Aufenthalt gestalten wollen und ob sie die Club-Angebote wirklich nutzen.

Welche Luxus-Clubs Sie erwarten, zeigen wir in unserer Foto-Show.

Quelle: Jutta Lemcke/srt, srt

Anzeige
Schippern Sie mit einem Hausboot durch die Grachten dem Sommer entgegen. (Quelle: imago/Joana Kruse)
Hausbooturlaub: Frühling auf Grachten und Kanälen

Eine Woche Urlaub der besonderen Art auf einem Hausboot - das ist der Inbegriff der Gemütlichkeit: ...

Sensen ist eines von vielen alten Handwerken, die sie in Urlaubskursen erlernen können. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Altes Handwerk lernen - Urlaub für echte Kerle

Der Gegensatz zum Büroalltag: Handwerkliche Urlaubskurse zum Schmieden, Tischlern oder Sensen ...

Beim Heli-Skiing werden die Teilnehmer zu unberührten Tiefschneeabfahrten gebracht. (Quelle: srt/05.12.2014/BMW)
Heli-Skiing in den Alpen: Top-Spots für Tiefschneefreuden

Einmal im Leben mit dem Helikopter zu unberührten Tiefschneehängen schweben und dann im schönsten ...

0915-pornfelder
Pornfelder

Ein besonderer Wein aus der Pfalz vom vielleicht buntesten Vogel der deutschen Winzer-Szene.

Pornfelder
Der Mann hat sicherlich nicht so oft in einem Lamborghini gesessen. (Screenshot: Bit Projects)
Peinliche Aktion

Der Mann hat sicherlich nicht so oft in einem Lamborghini gesessen.

Peinliche Aktion
Tags zu diesem Artikel
Wo schmeckt Steak wirklich nach Steak? Bei den vielen Steakhäusern in Deutschland ist es nicht leicht, die Qualität auf Anhieb zu erkennen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Woran Sie ein gutes Steakhaus erkennen

Steakhäuser gibt es in jeder Stadt aber wie erkennt man, wo es gut schmeckt? Ein Experte erklärt, worauf es ankommt.

Steakhaus
Traumberuf Model: Ordentlich posen, hübsche Frauen kennenlernen und dabei Geld verdienen. Doch wissen Sie, ob Sie die Kriterien erfüllen würden? (Quelle: Calvin Klein)
Würden Sie sich als Männermodel eignen?

Jung, sexy und muskulös – reicht das schon? Wir nennen die Kriterien, um als Männermodel erfolgreich zu sein.

Models
Shake it, Baby: So mixen Sie die besten Cocktails. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Zubehör und Spirituosen: Was in die perfekte Hausbar gehört

Ein Bar-Profi erklärt, wie Sie im Wohnzimmer die leckersten Drinks zubereiten. Wichtig: Bloß kein Crushed Ice verwenden! Mit Rezepten.

Hausbar
Shades: Die Sonne kann kommen. (Quelle: Linda Farrow)
Die Sonnenbrillentrends 2016 sind goldrichtig

Oversize-Rahmen, Verspiegelungen und goldene Details – die neuen Sonnenbrillen zeigen sich von ihrer Sonnenseite.

Shades
Porsche-Boss Wendelin Wiedeking fuhr einen Porsche 928 GTS als Dienstauto. Der Bolide verfügte über einen ungewöhnlichen Antrieb. (Quelle: Hersteller)
Unterwegs in Wendelin Wiedekings Dienstwagen

Porsche zelebriert das 40-jährige Jubiläum des Trans-Axle-Antriebsstrangs. Dabei befand sich der Motor, anders als bei Porsche üblich, vorne. Höhepunkt und zugleich Ende dieser Bauweise war der 928 GTS. Der Bolide hatte einen mächtigen Fan: den Chef höchst persönlich. Wendelin Wiedeking fuhr den außergewöhnlichen ...

Wiedekings Auto
Einmal im Jahr wird die Rennstrecke im englischen Dorf Angmering zum Schrottplatz. (Quelle: Reuters)
Autoweitsprung

Gas geben und abheben: Im englischen Angmering messen sich zehn Kontrahenten im Autoweitsprung.

Autoweitsprung
Erster Trailer: 'Die glorreichen Sieben'. (Quelle: Sony Pictures)
"Die glorreichen Sieben" reiten wieder

Star-besetztes Remake des Western-Klassikers mit Yul Brynner.

"Die glorreichen Sieben" reiten wieder
Welche Stars bei 'Twin Peaks' mitspielen werden. (Quelle: t-online.de)
Welche Stars bei "Twin Peaks" mitspielen werden

„Twin Peaks“: Unter den Schauspielern sind alte Bekannte und viele neue Stars.

Welche Stars bei "Twin Peaks" mitspielen werden
Anzeige
shopping-portal
© DIGITAL MEDIA PRODUCTS GMBH 2016