wanted.de > Fitness >

Fitness pur: In vier Wochen zum Sixpack

Fitness pur: In vier Wochen zum Sixpack

06.01.2017, 10:54 Uhr | Uwe Kauss - wanted.de

So muss das aussehen: Ob oben ohne oder unterm T-Shirt – ein gut geformter Sixpack hinterlässt einen guten Eindruck. Doch wer schön sein will, muss trainieren. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

So muss das aussehen: Ob oben ohne oder unterm T-Shirt – ein gut geformter Sixpack hinterlässt einen guten Eindruck. Doch wer schön sein will, muss trainieren.

(Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Der Mühe Lohn: Dieser Mann hat alles richtig gemacht. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Der Mühe Lohn: Dieser Mann hat alles richtig gemacht.

(Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Er weiß, wie Mann schnell zum Sixpackt kommt: Der Sportwissenschaftler und Personal Trainer Jörn Giersberg bringt die Figur vieler Prominenter in Form. Dazu ist er als Fitness-Experte regelmäßig in vielen TV-Sendern zu sehen. (Quelle: Dilly Photographer)

Er weiß, wie Mann schnell zum Sixpackt kommt: Der Sportwissenschaftler und Personal Trainer Jörn Giersberg bringt die Figur vieler Prominenter in Form. Dazu ist er als Fitness-Experte regelmäßig in vielen TV-Sendern zu sehen.

(Quelle: Dilly Photographer)
Die Damen machen es vor: So macht man Crunches, die die richtigen Muskeln für den Sixpack fordern und ausprägen. Giersberg empfiehlt: Intensiv, aber nicht zu häufig trainieren. (Quelle: Dilly Photographer )

Die Damen machen es vor: So macht man Crunches, die die richtigen Muskeln für den Sixpack fordern und ausprägen. Giersberg empfiehlt: Intensiv, aber nicht zu häufig trainieren.

(Quelle: Dilly Photographer )
Steigerung muss sein: Wer mit den Crunches am Boden trainiert hat, steigert die Intensität der Übung einfach mit einem Stuhl. Die permanente Steigerung der Körperspannung ist wichtig, um die Bauchmuskeln auszuprägen. (Quelle: Dilly Photographer )

Steigerung muss sein: Wer mit den Crunches am Boden trainiert hat, steigert die Intensität der Übung einfach mit einem Stuhl. Die permanente Steigerung der Körperspannung ist wichtig, um die Bauchmuskeln auszuprägen.

(Quelle: Dilly Photographer )
Wenn der Stuhl schon mal da steht: Um noch eine Stufe lässt sich die Muskelarbeit mit dieser Übung intensivieren. (Quelle: Dilly Photographer )

Wenn der Stuhl schon mal da steht: Um noch eine Stufe lässt sich die Muskelarbeit mit dieser Übung intensivieren.

(Quelle: Dilly Photographer )
Hanteln helfen: Crunches lassen sich deutlich steigern, wenn man eine Hantelscheibe mit beiden Händen hinter den Kopf bringt und die Bauchmuskeln durch Anheben anspannt. Da weiss man, was man tut. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Hanteln helfen: Crunches lassen sich deutlich steigern, wenn man eine Hantelscheibe mit beiden Händen hinter den Kopf bringt und die Bauchmuskeln durch Anheben anspannt. Da weiss man, was man tut.

(Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Diese Liegestützen helfen, den Sixpack in Form zu bringen. Jörn Giersberg zeigt Schauspieler Milos Vukovic, welche Körperhaltung dabei die Muskeln richtig belastet. (Quelle: Dilly Photographer )

Diese Liegestützen helfen, den Sixpack in Form zu bringen. Jörn Giersberg zeigt Schauspieler Milos Vukovic, welche Körperhaltung dabei die Muskeln richtig belastet.

(Quelle: Dilly Photographer )
Neben Liegestützen und Crunches bringt auch das richtige Gewichtheben den Bauch in Form. Hier arbeitet "Bachelor 2012" Paul Janke mit Giersberg an der Body Fitness. (Quelle: Dilly Photographer )

Neben Liegestützen und Crunches bringt auch das richtige Gewichtheben den Bauch in Form. Hier arbeitet "Bachelor 2012" Paul Janke mit Giersberg an der Body Fitness.

(Quelle: Dilly Photographer )
Das Drücken von Gewichten im Liegen bringt Brust- und Bauchmuskeln in die richtige Spannung. Doch allein Gewichte sind nicht der richtige Weg zum schnellen Sixpack. Dazu gehören auch Konditionstraining, die richtige Ernährung und ein intensives, individuell abgestimmtes Übungsprogramm.  (Quelle: Dilly Photographer )

Das Drücken von Gewichten im Liegen bringt Brust- und Bauchmuskeln in die richtige Spannung. Doch allein Gewichte sind nicht der richtige Weg zum schnellen Sixpack. Dazu gehören auch Konditionstraining, die richtige Ernährung und ein intensives, individuell abgestimmtes Übungsprogramm.

(Quelle: Dilly Photographer )
Porsche 910: Replica mit Boxer- oder E-Motor und Straßenzulassung (Quelle: dpa)
Evex belebt einen Mythos aus der Renngeschichte

Zu seiner Zeit durfte er nur auf der Rennstrecke fahren. Jetzt kommt er noch stärker auf die Straße.

Daniel Humm (Quelle: dpa)
Er kocht im weltbesten Restaurant

Wir sagen Ihnen, wo Sie hinfahren müssen, um das Essvergnügen der Spitzenklasse zu genießen.

Jared Leto ist zum stilvollstem Mann des Jahres gewählt worden.  (Quelle: dpa)
Das ist der stilvollste Mann 2017

Eigener Stil, Mut zum Extravaganten und das mit klarer Konsequenz — das macht einen Mann zum bestgekleideten Mann.

Techno-Classica: 21 Hallen, 4 Freigelände, rund 1250 Aussteller aus mehr als 30 Nationen (Quelle: dpa)
Das ist das Mekka für Oldtimerfans

2500 Sammler-Automobile: Hier gehen Autos für Millionenbeträge weg.

 (Quelle: Hersteller)
Wenn Autobauer Räder gegen Rumpf tauschen

Viele Premiumhersteller wollen vom mondänen Prestige der Yacht-Welt profitieren.

Wenn Autobauer Räder gegen Rumpf tauschen
Die bislang stärkste Vette in „Blade Silver Metallic“ trägt Karosserieelemente in Sichtcarbon (Quelle: Patrick Schäfer)
Frühlingsgefühle in der Corvette

Die Z06 Convertible bietet eine super Performance mit 659 PS. Doch bald wird sie von einem neuen Modell überboten.

Top-Performance

Bauch weg, Brust raus – Sixpack in einem Monat? Das geht. Mit dem richtigen Training, der passenden Ernährung und viel Disziplin könne Mann ziemlich schnell gut in Form kommen, betont der aus vielen TV-Sendungen bekannte Fitness-Coach und Promi-Trainer Jörn Giersberg aus Oberhausen. Er hat wanted.de erklärt, was Mann dafür tun muss.

Fitness-Saison ist immer. Sommerzeit, Schwimmbad-Saison, T-Shirt-Wetter: Da macht ein gut trainierter Bauch eine gute Figur. Doch auch im Herbst und Winter sieht jede Frau mit schnellen Blick, wenn das Hemd über einem gut trainierten Männer-Oberkörper liegt. Also ran an den Speck. Doch Trainieren bis zum Umfallen ist genau das Falsche beim Muskelaufbau, weiß Jörn Giersberg. Bauchtipps vom TV-Coach Der Fitness-Coach und Personal Trainer hat mit den TV-Moderatorinnen Frauke Ludowig, Janine Steeger, Birgit Schrowange und Barbara Eligmann gearbeitet, dazu mit "Bachelor" Paul Franke sowie Schauspieler Milos Vukovic. Dazu erzählt er als Fitness- und Figurexperte beispielsweise in "Bild", Stern TV, der Sportschau, in RTL, Sat1, Vox und EinsLive, wie das klappt mit Kondition, Figur, Muskeln und Sixpack. "Beim Trainieren müssen Belastung und Regeneration

in einem guten Verhältnis stehen, sonst wird das nichts", erzählt er. In vier Wochen zum strammen Sixpack sei möglich, betont der Fitnessexperte, aber damit das klappt, müssten ein paar Faktoren zusammen kommen. Der erste: Das Körpergewicht.

"Wer mit 1,75 Meter Körperlänge 115 Kilogramm auf die Waage bringt, wird in vier Wochen keinen straff geformten Sixpack aufbauen können. In dieser Zeit zehn Kilo verlieren ist aber möglich." Der zweite: Die Prägung des Körpers. "Wer etwa als Jugendlicher intensiv Sport getrieben hat, wird viel schneller Muskelmasse aufbauen als ein 30-jähriger, der sich schon vor dem Sportunterricht gedrückt hat." Faktor drei: Die Genetik. Genetik und Ernährung "Manche Männer reagieren aufgrund ihres Gencodes viel schneller auf Trainingsbelastung als andere." Faktor vier: Sich richtig ernähren. "Die individuell abgestimmte Ernährung spielt eine extrem wichtige Rolle."

Faktor fünf: "Das passende Training." Das alles stellt Giersberg in Online-Anleitungen fürs eigene Training bereit: Unter www.figurtrainer.de kann jeder mit einem individuellen Trainings- und Ernährungsplan zuhause am Sixpack arbeiten.

Figur und Sixpack kämen aber nur in Form, wenn das Training auf die richtige Weise "den Stoffwechsel in Gang bekommt": Dafür geben es einen Schlüssel: Das Krafttraining. Bei der Arbeit am Sixpack seien aber nicht nur die Bauchmuskeln relevant: "Die Muskeln an Brust, Rücken, den Beinen und dem Po sind ebenso wichtig. Das geht nur mit gezielten und intensiven Übungen, dazu Ausdauertraining und genügend langen Regenerationsphasen", sagt Jörn Giersberg. Doch tägliches, stundenlanges Training, um ein schnelles Ergebnis zu erzielen, sei der falsche Weg. "Damit erreicht man nur das Gegenteil." Dreimal die Woche Krafttraining – mehr sei nicht sinnvoll. "Das Training ist nur der Reiz, der das Muskelwachstum auslöst", erklärt Giersberg. "Die Muskeln wachsen aber nur in der Regenerationsphase. Man muss also das richtige Verhältnis von Belastung und Regeneration finden. Das ist bei jedem etwas anders." Die Qual langsam steigern Nun zur Praxis - ab in die Trainingsklamotten und los geht’s. Giersberg trainiert die oberen Bauchmuskeln mit "Crunches", früher bekannt als Sit-ups. Man legt sich flach auf den Boden, streckt die Beine und hebt Kopf und Oberkörper mit den Bauchmuskeln an. Die Fingerspitzen berühren dabei die Brust. Die Beine bleiben dabei fixiert, nur der Oberkörper bewegt sich. Wichtig sei bei allen Übungen die moderate, aber kontinuierliche Steigerung jeder Übungseinheit. "Die Progression ist entscheidend. Jedes Training geschieht bei mir auf einem etwas höheren Level als das vorherige. Nur so kommt das Muskelwachstum in Gang."

So steigert er auch die Crunches seiner Klienten: Das erste Mal macht man die Übung mit gestreckten Beinen, danach winkelt man sie an, beim dritten Mal legt man die Waden auf einen flachen Hocker. Damit steigt die Belastung. Auch die jeweils veränderte Haltung der Arme führen zu mehr Körperspannung. "Da lassen sich über 100 Varianten ins Training integrieren", empfiehlt der Trainingsprofi. Mit einer Hantelbank könne man auch den Liegewinkel verändern: Die Füße liegen höher als der Kopf. Weitere Steigerung: Man hält eine Hantelscheibe hinterm Kopf. Auch Arm-Training hilft den Bauchmuskeln Zudem müssen für den Sixpack die unteren Bauchmuskeln trainiert werden. Das geschieht klassisch mit Liegestützen. Oder man hängt sich mit gestreckten Armen an eine Klimmstange und zieht die Beine in Richtung Kinn. Übungen für die seitlichen Bauchmuskeln runden die Einheit ab, doch Giersberg warnt: "Die Übung sollte man nicht zu oft machen. Wenn sich die Muskeln kräftig ausprägen, ruinieren sie die angestrebte V-Form des Körpers." Dabei seien drei Sätze mit zehn bis zwölf Wiederholungen zu moderat für schnelle Ergebnisse: "Sechs Wiederholungen mit anspruchsvoller Belastung sind viel sinnvoller." Insgesamt trainiert man für den Sixpack am besten 45 bis 60 Minuten inklusive Aufwärmen, und darauf folgen 20 bis 40 Minuten Lauf- und Ausdauertraining – nicht umgekehrt. "Sonst fehlt die nötige Kraft für die Progression", erklärt er. In dieser Phase sei die auch richtige Ernährung entscheidend: Kein Alkohol, weder Kuchen noch Gummibärchen – aber viel Protein zum Muskelaufbau. "Ein Mann mit 70 Kilo Körpergewicht sollte dabei rund 100 Gramm Eiweiß zu sich nehmen, aber ohne Fett: Magerquark, gutes Fleisch, Fisch und Ei sind die erste Wahl." Auf Kohlehydrate solle er abends verzichten und sie sonst nur kontrolliert zu sich nehmen. Am besten sei es, alle zwei bis drei Stunden kleine Portionen zu essen, empfiehlt Jörn Giersberg. Die sollten ungesalzen sein: "Salz bindet große Mengen Wasser im Körper. Wer Muskeln ausprägen will, muss die Wasserschicht aus dem Körper kriegen." Und wer's geschafft hat: Moderat weiter trainieren, aber die Intensität halten. Sonst fängt man im kommenden Sommer wieder bei Null an. Wäre doch schade. Anregungen sehen Sie in unserer Fotoshow.

Quelle: Uwe Kauss - wanted.de

Anzeige
Die Whisky-Branche ist im Umbruch. Top-Qualität kommt nicht nur aus Schottland. (Quelle: imago/Lars Reimann)
Whisky-Trends: Der Luxus langer Reife

Die Whisky-Branche ist im Umbruch. Ein erfahrener Szenekenner erklärt, was 2017 für Whiskyfans wichtig wird.

Whisky-Trends
Kein sexuelles Interesse an Ihrer Partnerin oder Sprachlosigkeit - dann sollten Sie Ihre Beziehung überdenken. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Zehn Zeichen, dass Sie Schluss machen sollten

Ist die Krise nur eine Momentaufnahme oder ist Ihre Beziehung eigentlich schon am Ende? WANTED.DE nennt die Anzeichen.

Beziehung in der Krise
Sherry ist nicht gleich Sherry. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Weder altbacken noch verstaubt: die besten Sherry-Sorten

Sherry ist nicht gleich Sherry. Wir nennen die verschiedenen Sorten und nennen das Rezept für den "Adonis-Cocktail".

Sherry
Whisky mit Nosing-Glas (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Beim Tasting nicht durchfallen: So erkennen Sie einen guten Whisky

Sie sind absoluter Whisky-Laie und wollen das ändern? Wir haben effektive Tipps für Sie.

Guten Whisky erkennen
Riversimple hat sein neues Brennstoffzellenauto vorgestellt: den Rasa. (Quelle: Bit Projects)
Öko-Auto mit Stil

Der britische Fahrzeughersteller Riversimple hat sein neues Brennstoffzellenauto vorgestellt.

Stylischer Brite
Microlino: Elektro-Flitzer im Retro-Stil (Quelle: Bitprojects)
Microlino: Elektroauto im Retro-Stil

Das Design des Elektroauto Microlino ist der BMW Isetta nachempfunden.

E-Auto im Retro-Stil
Porsche 910: Replica mit Boxer- oder E-Motor und Straßenzulassung (Quelle: dpa)
Evex belebt einen Mythos aus der Renngeschichte

Zu seiner Zeit durfte er nur auf der Rennstrecke fahren. Jetzt kommt er noch stärker auf die Straße.

Daniel Humm (Quelle: dpa)
Er kocht im weltbesten Restaurant

Wir sagen Ihnen, wo Sie hinfahren müssen, um das Essvergnügen der Spitzenklasse zu genießen.

Jared Leto ist zum stilvollstem Mann des Jahres gewählt worden.  (Quelle: dpa)
Das ist der stilvollste Mann 2017

Eigener Stil, Mut zum Extravaganten und das mit klarer Konsequenz — das macht einen Mann zum bestgekleideten Mann.

Techno-Classica: 21 Hallen, 4 Freigelände, rund 1250 Aussteller aus mehr als 30 Nationen (Quelle: dpa)
Mekka für Oldtimerfans öffnet die Pforten

2500 Sammler-Automobile: Hier gehen Autos für Millionenbeträge weg.

 (Quelle: Hersteller)
Wenn Autobauer Räder gegen Rumpf tauschen

Autohersteller zieht es jeden Sommer aufs Wasser. Nicht nur in Verkaufsbroschüren parken die Traumwagen allzu gern in Yachthäfen oder im Vordergrund eines eleganten Segelschiffs. Immer wieder kreieren die automobilen Designteams eigene Luxusyachten oder lassen ihre Entwicklungsabteilungen Hightech-Komponenten ...

Wenn Autobauer Räder gegen Rumpf tauschen
Eine kalifornische Firma hat den Nachrüstsatz entwickelt (Screenshot: Bitprojects)
Jedes Fahrrad in 60 Sekunden zum E-Bike umrüsten

Mit diesem Nachrüstsatz kann man ein herkömmliches Fahrrad ruckzuck in ein E-Bike verwandeln.

Jedes Fahrrad in 60 Sekunden zum E-Bike umrüsten
Hennessey Venom GT Spyder. (Screenshot: Hennessey Performance)
Das ist das schnellste Cabrio der Welt

Der amerikanische Hersteller Hennessey hat einen Geschwindigkeitsrekord aufgestellt.

Das ist das schnellste Cabrio der Welt
Optimal Fett verbrennen und die Leistung steigern – so geht’s. (Quelle: Anne Kissner)
Training mit High oder Low Intensity?

Optimal Fett verbrennen und die Leistung steigern – so geht’s.

Training mit High oder Low Intensity?
Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017