wanted.de > Technik >

Fitness-Luxus für zu Hause

Fitness-Luxus für zu Hause

09.02.2012, 13:11 Uhr | Benedikt Sauer

Verlagern Sie Ihr Fitness-Studio mit dem edlen Fahrradtrainer "Ciclotte" von der gleichnamigen Firma ins eigene Heim. (Quelle: Hersteller)

Verlagern Sie Ihr Fitness-Studio mit dem edlen Fahrradtrainer "Ciclotte" von der gleichnamigen Firma ins eigene Heim.

(Quelle: Hersteller)
Das Topmodell "F7" der Kinetic-Serie von Kettler sieht nicht nur sehr schön schlicht aus, sondern bietet für knapp 2000 Euro auch alles, was Sie von einer ordentlichen Kraftstation erwarten. (Quelle: Hersteller)

Das Topmodell "F7" der Kinetic-Serie von Kettler sieht nicht nur sehr schön schlicht aus, sondern bietet für knapp 2000 Euro auch alles, was Sie von einer ordentlichen Kraftstation erwarten.

(Quelle: Hersteller)
Der Fitness-Spezialist David Health Solutions will mit dem "AIO" (steht für "all in one") ein kompaktes Design-Trainingsgerät für zu Hause bieten, das mehr als 20 Übungen für die Hauptmuskelgruppen an nur einem Gerät ermöglicht. Preis: 17.500 Euro. (Quelle: Hersteller)

Der Fitness-Spezialist David Health Solutions will mit dem "AIO" (steht für "all in one") ein kompaktes Design-Trainingsgerät für zu Hause bieten, das mehr als 20 Übungen für die Hauptmuskelgruppen an nur einem Gerät ermöglicht. Preis: 17.500 Euro.

(Quelle: Hersteller)
Eine echte Innovation ist die Multifunktions-Kraftstation "Bio Force Extreme" von Finnlo, die geräuschloses Training und gleichmäßigen Widerstand durch den Einsatz von Stickstoff-Zylindern möglich macht. Preis: ab 1200 Euro. (Quelle: Hersteller)

Eine echte Innovation ist die Multifunktions-Kraftstation "Bio Force Extreme" von Finnlo, die geräuschloses Training und gleichmäßigen Widerstand durch den Einsatz von Stickstoff-Zylindern möglich macht. Preis: ab 1200 Euro.

(Quelle: Hersteller)
Dass der "Ciclotte" ein Fahrrad-Trainer sein soll, erkennt man erst auf den zweiten Blick. Aber das edle Designstück hat auch überraschende Technik zu bieten, die den Widerstand durch elektromagnetische Ladung erzeugt, die durch das Treten entsteht. Auf der Website ciclotte.com kann das Gerät für 8300 Euro selbst designt werden. (Quelle: Hersteller)

Dass der "Ciclotte" ein Fahrrad-Trainer sein soll, erkennt man erst auf den zweiten Blick. Aber das edle Designstück hat auch überraschende Technik zu bieten, die den Widerstand durch elektromagnetische Ladung erzeugt, die durch das Treten entsteht. Auf der Website ciclotte.com kann das Gerät für 8300 Euro selbst designt werden.

(Quelle: Hersteller)
Dank des ausgefallenen Designs, macht der "Ciclotte" in jedem Wohnzimmer eine gute Figur und stört nicht als klobiges Fitnessgerät. (Quelle: Hersteller)

Dank des ausgefallenen Designs, macht der "Ciclotte" in jedem Wohnzimmer eine gute Figur und stört nicht als klobiges Fitnessgerät.

(Quelle: Hersteller)
Pures Entertainment während dem Laufen: das gibt's im "Engage"-Luxuslaufband F1 der Platinum Club Serie von Life Fitness. Denn in der Konsole des 11000 Euro teuren Geräts verbirgt sich ein 15-Zoll-LCD-System mit Film- und Fernsehfunktion. (Quelle: Hersteller)

Pures Entertainment während dem Laufen: das gibt's im "Engage"-Luxuslaufband F1 der Platinum Club Serie von Life Fitness. Denn in der Konsole des 11000 Euro teuren Geräts verbirgt sich ein 15-Zoll-LCD-System mit Film- und Fernsehfunktion.

(Quelle: Hersteller)
Das Kabelzugsystem "iQflow" passt durch seine schlanke Säulenform in jedes Wohnkonzept und funktioniert völlig ohne klappernde Gewichte. Das Fitness-Möbelstück gibt's optional auch mit LCD-Display, auf dem Übungsanleitungen aus verschiedenen Fitness-Kategorien abgespielt werden können. Preis: ab 9800 Euro. (Quelle: Hersteller)

Das Kabelzugsystem "iQflow" passt durch seine schlanke Säulenform in jedes Wohnkonzept und funktioniert völlig ohne klappernde Gewichte. Das Fitness-Möbelstück gibt's optional auch mit LCD-Display, auf dem Übungsanleitungen aus verschiedenen Fitness-Kategorien abgespielt werden können. Preis: ab 9800 Euro.

(Quelle: Hersteller)
10.	Wer seinen Körper am liebsten mit Rudern in Schuss hält, kennt mit Sicherheit WaterRower. Der Hersteller von exklusiven Rudergeräten setzt auf eine Widerstandstechnik mit Wasser, die sich im Einsatz auch noch fast so anhört, als würde man im Wasser trainieren. Erhältlich in verschieden Designs zwischen 1000 und 2300 Euro (Quelle: Hersteller)

Wer seinen Körper am liebsten mit Rudern in Schuss hält, kennt mit Sicherheit WaterRower. Der Hersteller von exklusiven Rudergeräten setzt auf eine Widerstandstechnik mit Wasser, die sich im Einsatz auch noch fast so anhört, als würde man im Wasser trainieren. Erhältlich in verschieden Designs zwischen 1000 und 2300 Euro

(Quelle: Hersteller)
Kettler hat mit dem "Ergorace LTD" jüngst ein auf 500 Stück limitiertes Speedbike in Karbonoptik präsentiert. Die exklusive Rennmaschine für knapp 1800 Euro richtet sich vor allem an anspruchsvolle Rad- und Hochleistungssportler. (Quelle: Hersteller)

Kettler hat mit dem "Ergorace LTD" jüngst ein auf 500 Stück limitiertes Speedbike in Karbonoptik präsentiert. Die exklusive Rennmaschine für knapp 1800 Euro richtet sich vor allem an anspruchsvolle Rad- und Hochleistungssportler.

(Quelle: Hersteller)
In der "Experience Series 880 Line" von Precor wurde den beliebtesten Cardio-Geräten wie Crosstrainer oder Laufband eine 15 Zoll große Touchscreen-Konsole verpasst, mit der sich das Training noch effektiver gestalten lässt. Dafür sorgt auch die upgradefähige Trainingssoftware. (Quelle: Hersteller)

In der "Experience Series 880 Line" von Precor wurde den beliebtesten Cardio-Geräten wie Crosstrainer oder Laufband eine 15 Zoll große Touchscreen-Konsole verpasst, mit der sich das Training noch effektiver gestalten lässt. Dafür sorgt auch die upgradefähige Trainingssoftware.

(Quelle: Hersteller)
Die Kinesis Personal Gerätelinie von Technogym wurde extra für den Einsatz zu Hause konzipiert und ermöglicht über 200 verschiedene Übungen auf nur einem Quadratmeter. Das Konzept gibt's ab 7600 Euro in verschiedenen Design-Varianten. Die opulenteste ist die Version mit 24 Karat Blattgold-Überzug für knapp 15500 Euro. (Quelle: Hersteller)

Die Kinesis Personal Gerätelinie von Technogym wurde extra für den Einsatz zu Hause konzipiert und ermöglicht über 200 verschiedene Übungen auf nur einem Quadratmeter. Das Konzept gibt's ab 7600 Euro in verschiedenen Design-Varianten. Die opulenteste ist die Version mit 24 Karat Blattgold-Überzug für knapp 15500 Euro.

(Quelle: Hersteller)
Eine leckere Mahlzeit aus nur einem Topf: Wir verraten zwei Rezepte. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Eintopf – Futtern wie bei Muttern

Wir verraten ein Rezept für den Klassiker sowie für eine Deluxe-Version, wie sie auch im Sternerestaurant serviert werden könnte.

Eintopf-Rezepte
Der berühmte Pop-Künstler Prince besaß einst diese Villa, die nun zum Verkauf steht. (Quelle: Engel & Völkers, Marbella West)
Prince-Villa steht zum Verkauf

Einst residierte Pop-Idol Prince im spanischen Nobel-Ort Marbella. Dessen luxuriöse Villa steht nun zum Verkauf.

Prince-Villa steht zum Verkauf
Das Design des Miura stammt von Bertone. (Quelle: Hersteller)
Mit dem Lamborghini Miura SV auf der Stierfarm

Eine Fahrt mit dem Supersportler beeindruckt heute noch genauso wie vor einem halben Jahrhundert. 

Lamborghini Miura
Rockig wie die Ramones: Der wilde Stil der 70er ist wieder in. Wir haben ein paar Styling-Vorschläge für Sie. (Quelle: imago/United Archives International)
Der wilde Stil der 70er ist wieder in

Levis bringt die 505 neu raus und weitere Labels orientieren sich an den Seventies. Sind Sie im Herzen auch ein Kind der 70er?

Hip statt Hippie
Was soll unter dem Weihnachtsbaum liegen? WANTED.DE gibt Ihnen ein paar Anregungen für Ihren Wunschzettel. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/Dji/Adidas/Conleys)
Ja, ja, ja! Das wünschen wir uns

Diesen Luxus gönnt Ihnen der Weihnachtsmann oder Sie machen sich selbst ein schönes Geschenk.

Ja, ja, ja!
Was tun, wenn man angegriffen wird? Wir geben Tipps. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
How to: Selbstverteidigung

Nicht zum Opfer werden: Ein Experte erklärt die wichtigsten Schritte der Selbstverteidigung.

Selbstverteidigung

Vom eigenen Trainingsraum träumen viele Männer, die Wert auf einen stets durchtrainierten Körper legen. Aber nur die wenigsten können sich diesen exklusiven Komfort auch leisten. Wäre das etwas für Sie? Dann schauen Sie sich diese schicken und innovativen Fitnessgeräte doch einmal genauer an.

Wer von besetzten Geräten, verschwitzten Polstern und Hulk-Gehabe in Fitness-Studios genug hat, richtet sich einfach sein ganz persönliches Trainings-Reich zu Hause ein. Zeitsparend, effektiv und jederzeit in Ruhe trainieren: das hat enormen Reiz. Im Handel gibt es unzählige Geräte-Variationen, die bestens für den Einsatz Daheim geeignet sind – vom platzsparenden Fahrradergometer bis hin zur klotzigen Multifunktions-Station. Genaue Kriterien festlegen Bevor Sie jedoch einfach irgendetwas kaufen, sollten Sie sich folgende Frage stellen: Wie umfangreich soll mein Training sein? Reicht Ihnen bereits ein ordentliches Laufband, um regelmäßig Ihren frisch angesetzten Hüftspeck wieder abzulaufen? Oder sind Sie auch an Möglichkeiten für ein umfassendes Komplett-Workout mit Cardio- und Krafteinheiten interessiert, womit Sie Ihren Körper bis ins kleinste Detail definieren können?

In diesem Fall braucht es dann schon mehrere oder größere Geräte, sofern Sie den nötigen Platz dafür haben. Am besten ein eigenes Zimmer. Ihr eigener Fitnessraum Ein hervorragender Einstieg sind die Geräte von Kettler. Das deutsche Unternehmen, das in den vergangenen drei Jahren den "Plus X Award"-Innovationspreis abstaubte, bietet alle Geräteklassiker in hochwertiger Qualität im schönen, schlichten Schwarz-Weiß-Look an.

Ein besonderes Design-Highlight ist derzeit das auf 500 Stück limitierte Speedbike "Ergorace LTD" in schmucker Karbon-Optik mit LCD-Display und 48 Trainingsprogrammen für rund 1800 Euro. Auch der renommierte Hersteller Life Fitness hat einiges für den "Home Fitness"-Bereich zu bieten. Zu den absoluten Prunkstücken gehört die "Platinum Club"-Laufband-Serie, die nicht nur modernste Technologie bietet, wie etwa ein patentiertes Stoßdämpfungssystem zur Schonung der Gelenke, sondern auch Entertainment pur.

Auf Wunsch gibt's das Gerät nämlich mit einer 15-Zoll-LCD-Konsole inklusive Film- und Fernsehfunktion. Höchster Komfort, der mit knapp 11.000 Euro jedoch auch seinen Preis hat. Wer lieber mal etwas besonders innovatives ausprobieren möchte, schaut sich die Kraftstation "Bio Force Extreme" von Finnlo für 1200 Euro einmal genauer an. Der Clou: völlig geräuschloses Trainieren durch Stickstoff-Zylinder (als Ersatz für Gewichtsblöcke). Zudem lassen sich mit der patentierten Widerstandstechnologie die Übungen besonders gleichmäßig ausführen. Platzsparend, unauffällig und schön Für alle, die ihre Trainingsgeräte lieber direkt in das Wohnkonzept einfügen wollen (vielleicht auch aus Platzgründen), bieten sich besondere Design-Schmuckstücke an, die meistens sehr kompakt gehalten werden, aber zahlreiche Übungsmöglichkeiten zulassen. Dazu zählt beispielsweise auch das "iQflow"-Kabelzugsystem, das ganz ohne klappernde Gewichte auskommt und durch seine schlanke Säulenform praktisch kaum Platz wegnimmt. Damit das Gerät auch zum Rest der Einrichtung passt, kann aus verschiedenen Design- und Modellvarianten gewählt werden. Preis für das Fitness-Möbelstück: ab 9800 Euro.Auch die "Kinesis"-Gerätelinie von Technogym wurde für einen möglichst diskreten Einsatz im eigenen Heim konzipiert. Die kompakte Kraftstation erlaubt laut Hersteller über 200 verschiedene Übungen auf nur einem Quadratmeter. Zur Auswahl stehen verschiedene Design-Varianten: von der schlichten Lederoptik über polierte Edelstahlplatten (als Spiegel nutzbar) bis hin zur mit 24 Karat Blattgold überzogenen, limitierten Luxusversion für knapp 15.500 Euro. Okay, das ist dann nicht mehr diskret, aber dafür extravagant mit Hingucker-Prädikat. Werfen Sie einen Blick auf diese und weitere Fitnessgeräte in unserer Foto-Show!

Quelle: Benedikt Sauer, wanted.de

Anzeige
Mittendrin statt nur dabei: VR-Brillen ermöglichen Ihnen den Zutritt zu einer nicht existierenden Welt. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Die besten VR-Brillen: Willkommen in der Virtuellen Realität!

Im ewigen Eis umsehen oder im Sportwagen umher brettern: Ein Experte erklärt, was VR-Brillen bieten und wie sie sich unterscheiden.

Virtuelle Realität
Nach umfangreichen Funktions- und Leistungstests darf sich der AV-Receiver SC-LX801 von Pioneer mit dem von Tonmeistern der Londoner Air-Studios verliehenen „Monitor“-Zertifikat schmücken (Quelle: Pioneer)
Klang in der dritten Dimension

WANTED.DE erklärt Ihnen die neuesten 3D-Soundformate, die den Kinosound in den eigenen vier Wänden um die dritte Dimension ergänzen: Mit Klängen, die von oben kommen.

Jonas Pfeil und sein Kameraball (Quelle: Markus Waelde)
Vom coolen Geistesblitz zum innovativen Produkt

Der Berliner Erfinder hat WANTED.DE erzählt, warum er sich von Rückschlägen nicht entmutigen ließ.

Geistesblitz
Michael Douglas alias Gordon Gecko telefoniert mit einem Handy (Quelle: dpa)
Alte Handys werden schick und teuer

Die Geräte von einst erleben ein Comeback. Skurrile und vor allem rare Modelle erzielen inzwischen hohe Preise. 

Alte Handys werden schick und teuer
Robin Williams war ein passionierte Radfahrer und Sammler von Zweirädern. Nun kommt seine Kollektion unter den Hammer. (Quelle: Robin Williams: A Singular Portrait, 1986-2002 (Arthur Grace))
Robin Williams' Fahrräder unter dem Hammer

Hollywood-Legende Robin Williams war ein passionierter Radfahrer. Nun wird seine erlesene Kollektion versteigert.

Robin Williams Fahrräder
Agiler Sportler: Die Audi S3 Limousine im Test (Screenshot: Deutsche Welle)
Die Audi S3 Limousine

Mehr Sportlichkeit und Leistung versprechen Fahrspaß pur in der überarbeitete Luxus-Limousine.

Der Audi S3
Neuer Audi TT feiert in Genf Weltpremiere (Foto: United PIctures TV)
Die dritte Generation

Die Ingolstädter feierten ihre Weltpremiere mit dem Sportwagen auf dem Genfer Autosalon.

Dritte Generation
Kate Upton: Sexy Shooting in der Schwerelosigkeit (Screenshot: Bit Projects)
Schwerelos und sexy

Hier beweist das Supermodel Kate Upton extreme Körperbeherrschung.

Schwerelos
Eine leckere Mahlzeit aus nur einem Topf: Wir verraten zwei Rezepte. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Eintopf klassisch und deluxe: Futtern wie bei Muttern

Wir verraten ein Rezept für den Klassiker sowie für eine Deluxe-Version, wie sie auch im Sternerestaurant serviert werden könnte.

Eintopf-Rezepte
Der berühmte Pop-Künstler Prince besaß einst diese Villa, die nun zum Verkauf steht. (Quelle: Engel & Völkers, Marbella West)
Villa von Prince steht zum Verkauf

Einst residierte Pop-Idol Prince im spanischen Nobel-Ort Marbella. Dessen luxuriöse Villa steht nun zum Verkauf.

Prince-Villa steht zum Verkauf
Das Design des Miura stammt von Bertone. (Quelle: Hersteller)
Mit dem Lamborghini Miura SV auf der Stierfarm

Eine Fahrt mit dem Supersportler beeindruckt heute noch genauso wie vor einem halben Jahrhundert. 

Lamborghini Miura
Rockig wie die Ramones: Der wilde Stil der 70er ist wieder in. Wir haben ein paar Styling-Vorschläge für Sie. (Quelle: imago/United Archives International)
Hip statt Hippie: Der wilde Stil der 70er ist wieder in

Levis bringt die 505 neu raus und weitere Labels orientieren sich an den Seventies. Sind Sie im Herzen auch ein Kind der 70er?

Hip statt Hippie
Was soll unter dem Weihnachtsbaum liegen? WANTED.DE gibt Ihnen ein paar Anregungen für Ihren Wunschzettel. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/Dji/Adidas/Conleys)
Ja, ja, ja! Das wünschen wir uns zu Weihnachten

Jubeln statt gequält lächeln – wir haben die Weihnachtsgeschenke, die Männern gefallen. Diesen Luxus gönnt Ihnen der Weihnachtsmann oder Sie machen sich selbst ein schönes Geschenk. Weder vermeintlich praktische Geschenke wie Socken und Krawatten noch Fun-Präsente wie 3-D-Figuren sollen an diesem Weihnachten ...

Ja, ja, ja!
So macht man Scheren wieder scharf. (Screenshot: Bit Projects)
Mit diesen Tipps schärft sich eine Schere wie von selbst

Stumpfe Scheren können den letzten Nerv rauben, aber ein Neukauf muss nicht sein.

Mit diesen Tipps schärft sich eine Schere wie von selbst
Irina Shayk lässt beim Töpfern tief blicken (Screenshot: Bit Projects)
Sexy Adventskalender heizt Lesern ein

Irina Shayk lässt beim Töpfern tief blicken.

Sexy Adventskalender heizt Lesern ein
Sprung auf Hai zeugt nicht von Intelligenz. (Screenshot: its Vision)
Sprung auf Hai zeugt nicht von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können.

Sprung auf Hai zeugt nicht von Intelligenz
Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2016