Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Erotik >

Fesselsex und Seitensprung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fesselsex und Seitensprung - sie will es doch auch

26.08.2015, 10:45 Uhr | Frank Lansky - wanted.de

Fesselsex und Seitensprung. Fesselsex und Seitensprung (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Fesselsex und Seitensprung (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Von wegen artig: Umfragen enthüllen, dass die Frauen hierzulande durchaus an einem Seitensprung interessiert sind. Vor allem dann, wenn ein Hollywood-Star mit Status und Geld im Spiel ist. Außerdem haben die Damen Interesse an Fesselsex - der Hintergrund zu diesem Phänomen ist natürlich der für viele unerklärliche Sadomaso-Hype um den Film "50 Shades of Grey". wanted.de geht den Dingen in Sachen Sex auf den Grund.

Foto-Serie mit 11 Bildern

So triebhaft sind unsere Frauen wirklich: Was die Ladys bisher allenfalls im Kreise der besten Freundinnen unter dem unbedingt unversehrten Siegel der Verschwiegenheit offenbarten, plaudern sie nun anonym aus. Das Ergebnis ist schockierend bis unglaublich. Zumindest, wenn wir Umfragen glauben dürfen, die jüngst in unserer elektronisches Redaktionspostfach geflattert sind. Demnach sind die Frauen dieser Welt geradezu verrucht und lüstern.

Die neue Lust der Frauen

Und zumindest in Gedanken sind sie nicht treu, wenn der richtige Casanova auftaucht. Da haben wir den Salat: 73 Prozent der untreuen Ehefrauen bevorzugen einen kleinen Fehltritt mit einem verheirateten Mann, berichtet die Seitensprung-Agentur Victoria Milan, die 3895 Kundinnen aus Deutschland befragte.

Klar, ein verheirateter Mann klammert nicht. Er will keine Beziehung und spurt schön, weil er erpressbar ist. Die Agentur umschreibt dies politisch-korrekt damit, dass die Verhältnisse dann klar seien und es weniger Missverständnisse gebe sowie keine Angst vor den Erwartungen der Gegenseite. Die genaue Frage lautete so: Bevorzugen Sie einen Seitensprung mit einem verheirateten Mann? Das Ergebnis: Ja - 73,3 Prozent. Nein: 26,7 Prozent.

Auf die Frage, mit welchem Promi-Ehemann die befragten Damen am liebsten einen leidenschaftlichen Seitensprung erleben würden, antwortete 21,5 Prozent, George Clooney.

Immer wieder Pitt und Clooney

Und so geht es weiter in der Auflistung von Victoria Milan mit all diesen Schauspielern, die viel Zeit haben für Fitness Studio und Beauty Salon: Johnny Depp und Brad Pitt sicherten sich den zweiten und dritten Platz mit 17,7 und 16 Prozent der Stimmen.

Für den hart arbeitenden 9-to-5-Mann ist das eine herbe Klatsche… Die einzige Hoffnung: Vielleicht steckt hier auch ein Stück Stutenbissigkeit in der Antwort. Schließlich sind die Herren mit absoluten Traumfrauen wie Amal Alamuddin, Amber Heard und Angelina Jolie verheiratet. Bleibt der Grund für die Affäre: Laut Victoria Milan ist "Das Sexleben aufpeppen" der Hauptgrund, gefolgt von "besserer Sex" und "eine Auszeit von der Realität nehmen". Befragt wurden 3874 männliche und weibliche Fremdgeher.

Es geht noch schlimmer – der Seitensprung wird gerne mit Fesselspielen kombiniert. Die Website AshleyMadison.com befragte ihre Mitglieder in Deutschland, was sie von Bondage & Co. halten. Das Ergebnis treibt uns die Schamesröte ins Gesicht: Sagenhafte 47,8 Prozent der rund 1500 Befragten haben schon Erfahrung mit Fesselung gemacht. Genau 52,9 Prozent derjenigen, die offen sind für sadomasochistische Praktiken, wenden diese auch regelmäßig an. Allerdings ist dabei nicht der Lebenspartner das Objekt der Begierde, sondern größtenteils die Affäre: 58,8 Prozent der Befragten äußerten, nur mit ihrem Affären-Partner den Phantasien des lustvollen Schmerzes nachzugehen.

Frauen suchen Fesselsex plus Seitensprung

Und 31,9 Prozent suchen demnach sogar gezielt eine neue Affäre, um sich der Experimentierfreude in Richtung BDSM (Bondage & Discipline, Dominance & Submission, Sadism & Masochism) hinzugeben. Interessanterweise liegen devote Rollen in der Beliebtheitsskala vorne – die Menschen genießen es also offensichtlich, die Last von Führung und Stärke einmal von den Schultern zu werfen. Christoph Kraemer, Deutschlandchef von Ashley Madison urteilt: "50 Shades of Grey hat es geschafft, schlummernde Phantasien in die Schlafzimmer zu holen. Doch im ehelichen Alltag sind die Rollen häufig zu eingefahren, um Neues wie BDSM auszuleben. Der Weg zur Affäre ist dann nicht mehr weit.”

Bleibt zum Schluss ein kleiner Trost für alle diejenigen eher intellektuellen Männer, die nicht auf Lack und Leder, Handschellen oder Knebelung stehen: Auch ein Bücherwurm hat durchaus Chancen als Eroberer. Allerdings ist diese Feststellung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels nicht wirklich selbstlos, denn der Bücher-Absatz muss ja angekurbelt werden.

Selbst ein Denker hat Chancen bei Frauen

Also: Frauen stehen angeblich auf lesende Männer, sagt die von der Lobby-Gruppe befragte Sexpertin Paula Lambert, die sich in ihren Kolumnen mit dem Zwischenmenschlichen beschäftigt. "Zumindest ist es heikel, wenn ein Mann in seiner Wohnung kein einziges Buch stehen hat. Wie viel Tiefgang kann so jemand besitzen? (…) Irgendjemand – ich glaube, es war Roger Willemsen – hat einmal gesagt: Ich bin nicht schön, ich muss mir die Frauen willig quatschen. Sprache hat eine große Verführungskraft." Lambert urteilt weiter: "Ein Mann ist durchaus in der Lage, eine Frau nur mit dem Inhalt des Gesagten zu verführen. Dazu muss er natürlich geistig in der Lage sein. Insgesamt ist das die ganze große Kunst. Jemanden mit Schönheit willig zu machen, ist einfach." Genau: Diese Frau hat das Wesen des modernen Mannes verstanden – und mehr Bücher als George Clooney oder Brad Pitt haben wir allemal im Regal stehen! Impressionen zum Thema Seitensprung und Bondage sehen Sie in unserer Fotoshow.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017