wanted.de > Technik >

Fernseh-Testsieger 2012

Die besten Fernseher des Jahres

20.02.2013, 12:17 Uhr | Christian Fenselau

Der Samsung UE55ES8090 zählt zu den besten Fernsehern des Jahres 2012. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/Hersteller)

Der Samsung UE55ES8090 zählt zu den besten Fernsehern des Jahres 2012.

(Quelle: Thinkstock by Getty-Images / Hersteller)
Im Aprilheft 2012 testete die Stiftung Warentest Fernseher von 32 bis 46 Zoll. Der beste unter den "Kleinen" war der Philips 32PFL7606 mit der Gesamtnote "Gut" (2,1). Die Bildqualität war mit der Teilnote 1,9 die beste des gesamten Tests. Der PFL7606 ist inzwischen ein Auslaufmodell und wird nicht mehr hergestellt. Philips hat seine neuen Modellserien deutlich verändert und in vielen Punkten aufgerüstet. (Quelle: Hersteller)

Im Aprilheft 2012 testete die Stiftung Warentest Fernseher von 32 bis 46 Zoll. Der beste unter den "Kleinen" war der Philips 32PFL7606 mit der Gesamtnote "Gut" (2,1). Die Bildqualität war mit der Teilnote 1,9 die beste des gesamten Tests. Der PFL7606 ist inzwischen ein Auslaufmodell und wird nicht mehr hergestellt. Philips hat seine neuen Modellserien deutlich verändert und in vielen Punkten aufgerüstet.

(Quelle: Hersteller)
Auch im August-Heft der Stiftung Warentest kamen Fernseher auf den Prüfstand. Der Samsung UE32ES6710 (Testurteil "Gut"/2,1) ist der beste der getesteten 32-Zöller. Der Samsung-Fernseher wurde als einziger seiner Größenklasse durchgängig gut bewertet. Er kostete zum Testzeitpunkt etwa 700 Euro, aktuell ist er bereits unter 600 Euro zu haben. (Quelle: Hersteller)

Auch im August-Heft der Stiftung Warentest kamen Fernseher auf den Prüfstand. Der Samsung UE32ES6710 (Testurteil "Gut"/2,1) ist der beste der getesteten 32-Zöller. Der Samsung-Fernseher wurde als einziger seiner Größenklasse durchgängig gut bewertet. Er kostete zum Testzeitpunkt etwa 700 Euro, aktuell ist er bereits unter 600 Euro zu haben.

(Quelle: Hersteller)
Im Oktoberheft 2012 prüfte die Stiftung Warentest ebenfalls Fernseher, allerdings nur preisgünstige Varianten. Die Modelle Samsung UE32ES6300 (hier abgebildet) sowie Samsung UE40ES6300 bekamen mit "Gut" (2,2) die besten Noten. Beide Modelle sind in Sachen Ausstattung abgespeckt und kosten erheblich weniger als diejenigen der höheren Modellserien. Der 32-Zöller kostet etwa 585 Euro, der 40-Zöller etwa 700 Euro. (Quelle: Hersteller)

Im Oktoberheft 2012 prüfte die Stiftung Warentest ebenfalls Fernseher, allerdings nur preisgünstige Varianten. Die Modelle Samsung UE32ES6300 (hier abgebildet) sowie Samsung UE40ES6300 bekamen mit "Gut" (2,2) die besten Noten. Beide Modelle sind in Sachen Ausstattung abgespeckt und kosten erheblich weniger als diejenigen der höheren Modellserien. Der 32-Zöller kostet etwa 585 Euro, der 40-Zöller etwa 700 Euro.

(Quelle: Hersteller)
Der beste 40-Zoll-Fernseher im April-Test der Stiftung Warentest war der (nicht ganz billige) Loewe Art 40 3D DR+ mit dem Gesamtergebnis "Gut" (2,1). Die gleiche Note fuhr der Loewe bei der Bildqualität ein, der Ton (1,7) ist der mit Abstand beste des gesamten Tests. Der angegebene Preis lag bei 2890 Euro. (Quelle: Hersteller)

Der beste 40-Zoll-Fernseher im April-Test der Stiftung Warentest war der (nicht ganz billige) Loewe Art 40 3D DR+ mit dem Gesamtergebnis "Gut" (2,1). Die gleiche Note fuhr der Loewe bei der Bildqualität ein, der Ton (1,7) ist der mit Abstand beste des gesamten Tests. Der angegebene Preis lag bei 2890 Euro.

(Quelle: Hersteller)
Eine exzellente Bewertung beim August-Test heimste der knapp 1000 Euro teure Samsung UE40ES7090 ein: Die Gesamtnote lag bei 1,9 ("Gut"), die Bildqualität sogar bei 1,6. (Quelle: Hersteller)

Eine exzellente Bewertung beim August-Test heimste der knapp 1000 Euro teure Samsung UE40ES7090 ein: Die Gesamtnote lag bei 1,9 ("Gut"), die Bildqualität sogar bei 1,6.

(Quelle: Hersteller)
Der Sony KDL-40HX755 führt die Bestenliste der Geräte von 39 bis 42 Zoll des Fachmagazins Chip Test & Kauf an. In der Gesamtwertung erreicht er 96,1 von 100 Punkten, in der Bildqualität erhält er die vollen 100 Punkte. Der 40-Zöller kostet etwa 820 Euro. (Quelle: Hersteller)

Der Sony KDL-40HX755 führt die Bestenliste der Geräte von 39 bis 42 Zoll des Fachmagazins Chip Test & Kauf an. In der Gesamtwertung erreicht er 96,1 von 100 Punkten, in der Bildqualität erhält er die vollen 100 Punkte. Der 40-Zöller kostet etwa 820 Euro.

(Quelle: Hersteller)
"Die großen Samsung-Modelle UE40ES7090 und UE40ES8090 liegen vorn – nicht wegen der Sprach- und Gestensteuerung, sondern wegen ihres überragenden Bildes", urteilte die Stiftung Warentest abschließend beim Test im August 2012. Der Samsung UE40ES8090 (circa 1200 Euro) entspricht technisch in weiten Teilen dem 7090 und erreichte folglich fast identische Testnoten. (Quelle: Hersteller)

"Die großen Samsung-Modelle UE40ES7090 und UE40ES8090 liegen vorn – nicht wegen der Sprach- und Gestensteuerung, sondern wegen ihres überragenden Bildes", urteilte die Stiftung Warentest abschließend beim Test im August 2012. Der Samsung UE40ES8090 (circa 1200 Euro) entspricht technisch in weiten Teilen dem 7090 und erreichte folglich fast identische Testnoten.

(Quelle: Hersteller)
Ebenfalls ein Samsung-Modell erzielte das beste Testergebnis 2012 im Fachmagazin Video-HomeVision. Der Samsung UE46D8090 (circa 1900 Euro) gewann einen Test im Januar 2012, insgesamt zehn Fernseher wurden geprüft. Mit dem Gesamtergebnis von 776 Punkten erzielte er sogar die höchste Punktzahl aller Tests des Jahres 2012 in diesem Magazin. (Quelle: Hersteller)

Ebenfalls ein Samsung-Modell erzielte das beste Testergebnis 2012 im Fachmagazin Video-HomeVision. Der Samsung UE46D8090 (circa 1900 Euro) gewann einen Test im Januar 2012, insgesamt zehn Fernseher wurden geprüft. Mit dem Gesamtergebnis von 776 Punkten erzielte er sogar die höchste Punktzahl aller Tests des Jahres 2012 in diesem Magazin.

(Quelle: Hersteller)
Der beste 46-Zöller im April-Test war der Philips 46PFL9707 (Testnote 2,1). Bild- und Tonqualität wurden gleichermaßen gut bewertet, leichte Abstriche gab es bei der Handhabung (2,7). Durch die reichhaltige Ausstattung heimste der Philips-Fernseher bei der Vielseitigkeit die Bestnote 1,1 ein. Der Philips PFL9707 kostet derzeit etwa 2500 Euro. (Quelle: Hersteller)

Der beste 46-Zöller im April-Test war der Philips 46PFL9707 (Testnote 2,1). Bild- und Tonqualität wurden gleichermaßen gut bewertet, leichte Abstriche gab es bei der Handhabung (2,7). Durch die reichhaltige Ausstattung heimste der Philips-Fernseher bei der Vielseitigkeit die Bestnote 1,1 ein. Der Philips PFL9707 kostet derzeit etwa 2500 Euro.

(Quelle: Hersteller)
Der Samsung UE46ES7090 lieferte im Test der Stiftung Warentest (Heft 12/2012) die beste Bildqualität auch in heller Umgebung. Die 3D-Darstellung ist ebenfalls sehr gut – für die Stiftung Warentest der beste Fernseher des Jahres. Der Samsung UE46ES7090 kostet etwa 1600 Euro. (Quelle: Hersteller)

Der Samsung UE46ES7090 lieferte im Test der Stiftung Warentest (Heft 12/2012) die beste Bildqualität auch in heller Umgebung. Die 3D-Darstellung ist ebenfalls sehr gut – für die Stiftung Warentest der beste Fernseher des Jahres. Der Samsung UE46ES7090 kostet etwa 1600 Euro.

(Quelle: Hersteller)
Der Philips 55PFL8007K ist der Testsieger (Test 12/2012) bei den ganz großen Geräten und bietet ein sehr gut optimierbares Bild. Das Optimieren ist allerdings auch nötig, da die Werkseinstellungen laut Stiftung Warentest eine nur befriedigende Bilddarstellung liefern. Der Philips 55PFL8007K kostet etwa 2200 Euro. (Quelle: Hersteller)

Der Philips 55PFL8007K ist der Testsieger (Test 12/2012) bei den ganz großen Geräten und bietet ein sehr gut optimierbares Bild. Das Optimieren ist allerdings auch nötig, da die Werkseinstellungen laut Stiftung Warentest eine nur befriedigende Bilddarstellung liefern. Der Philips 55PFL8007K kostet etwa 2200 Euro.

(Quelle: Hersteller)
Der Bestgetestete bei Chip Test & Kauf über 42 Zoll ist der Samsung UE55ES8090. Der 55-Zöller mit Vollausstattung (2450 Euro) erreicht 92,2 von 100 Punkten und eine Testnote von 1,4 (sehr gut). (Quelle: Hersteller)

Der Bestgetestete bei Chip Test & Kauf über 42 Zoll ist der Samsung UE55ES8090. Der 55-Zöller mit Vollausstattung (2450 Euro) erreicht 92,2 von 100 Punkten und eine Testnote von 1,4 (sehr gut).

(Quelle: Hersteller)

Größere Bildschirme, mehr Ausstattung, kleinere Preise: Im Laufe der letzten zwölf Monate hat sich der Fernsehermarkt enorm weiterentwickelt. Doch mit steigender Modellvielfalt wird auch die Übersicht schwerer. Wir haben uns Testzeitschriften des vergangenen Jahres angeschaut und geben einen Überblick auf die Fernseh-Testsieger 2012.

Fast alle TV-Hersteller haben 2012 neue Geräteserien auf den Markt gebracht, die Modelle der Vorjahre sind oft schon wieder vergessen. Dafür gibt es vielerlei Gründe: Die brandneuen Fernseher sind in nahezu allen Punkten besser als ihre Vorgänger. Sie sind reichhaltiger ausgestattet und haben schon in unteren Modellserien Internetzugang, können 3D anzeigen und glänzen meist auch mit besserer Bildqualität. Sie verbrauchen weniger Strom und haben aufgrund der immer schmaleren Abmessungen auch noch das elegantere Erscheinungsbild. Der 3D-Hype ist verflogen Die Aufregung um das dreidimensionale Fernsehen, die noch vor einem Jahr herrschte, ist weitgehend verflogen. Dieses Ausstattungsmerkmal ist allerdings nicht aus der Mode gekommen, sondern gehört ab der mittleren Preisklasse automatisch dazu.

Immer mehr Hersteller setzen inzwischen auf die Polfiltertechnik, die mit leichten und günstigen Brillen auskommt, die nicht mit Strom versorgt werden müssen. Der Erwerb eines 3D-Fernsehers ist in jedem Fall sinnvoll, denn die Hersteller verbauen hier auch die bessere Technik. In den Bestenlisten der Fachmagazine sind die oberen Plätze durchweg mit 3D-fähigen Fernsehern besetzt.

LED löst Plasma ab Ebenfalls auffällig ist der Rückgang der Plasma-Technik. Das bestätigen nicht nur die Absatzzahlen, sondern auch die Prüfergebnisse. Die Testsieger 2012 haben LCD-Panels, die mittlerweile alle mit LEDs beleuchtet werden. Die CCFL-Röhren-Hintergrundbeleuchtung der LCD-Fernseher vergangener Jahre ist so gut wie nicht mehr anzutreffen. Das schont auch den Geldbeutel, denn die LEDs verbrauchen deutlich weniger Strom als Röhre und Plasma. Dagegen kommt die OLED-Technik immer noch nicht aus den Startlöchern.

Vereinzelte Modelle sind zwar auf dem Markt, aber extrem teuer und gegenüber der weitgehend ausgereiften LCD-Technik am Markt derzeit chancenlos. Mit den flacher werdenden und teilweise fast randlosen modernen LED-Fernsehern wird das Gehäuse insgesamt immer kleiner, was weniger Platz für gute Lautsprecher lässt. Doch dieses Problem scheinen die Entwickler in den Griff zu bekommen. Glaubt man den Testern, ist der Klang aktueller Fernseher zumindest nicht schlechter als der vorheriger Modellgenerationen. Nicht alle bewerten gleich Die Tester sind nicht alle gleich streng – die Resultate der Tests verschiedener Publikationen sind nicht miteinander vergleichbar. Insbesondere die Stiftung Warentest urteilt eher kritisch; ein Fernseher mit einem Gesamturteil von 2,0 geht möglicherweise schon als Testsieger durch. In anderen Magazinen überwiegen freundlichere Noten, eine 2,0 reicht gerade einmal für einen mittleren oder hinteren Platz. Auch die Gewichtung ist oft eine andere – beispielsweise beim Ton, der bei der Stiftung Warentest zu 20 Prozent ins Gesamturteil eingeht, beim Fachmagazin Chip Test & Kauf beispielsweise mit nur fünf Prozent.

Quelle: Christian Fenselau, t-online.de

Anzeige
Stilvoll cruisen mit Retrobikes. (Quelle: Achielle)
Retro-Fahrräder sind vintage und trotzdem modern

Sie sehen alt aus – lassen Sie aber nicht alt aussehen: Wir zeigen die schönsten Retro-Fahrräder.

Retro-Fahrräder
Was kostet ein Pool oder ein Schwimmteich? Welche Technik ist notwendig? WANTED.DE erklärt, wie es geht. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Das brauchen Sie für den Pool im Garten

Was kostet ein Pool oder ein Schwimmteich? Welche Technik ist notwendig? WANTED.DE erklärt, wie es geht.

Pool im Garten
Uhren, Autos, Skier: WANTED.DE zeigt, was der Wunderwerkstoff Carbon alles kann. (Quelle: Hublot)
Wunderwerkstoff Carbon: die schwarze Revolution

Uhren, Autos und Bikes nutzen ihn: Carbon gilt als Stoff, dessen Zukunft erst begonnen hat. Wir zeigen, was damit möglich ist. 

Wunderwerkstoff Carbon
Frisch gezapft schmeckt’s doch am besten. Wir stellen die besten Zapfanlagen vor. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Frischgezapftes auch zuhause: die besten Zapfanlagen

WANTED.DE hat die besten Modelle von günstig bis luxuriös angezapft und gibt Tipps zur Kühlung und den Pumpsystemen.

Die besten Zapfanlagen
Mit dem richtigen HiFi-Equipment bringen Sie Stadion-Atmosphäre ins Heim.  (Quelle: Philips)
Coole Beamer und guter Sound: Top Hifi-Geräte zur EM

Mit dem richtigen Beamer und Sound wird das Wohnzimmer zur VIP-Lounge im Stadion. Nehmen Sie an unserem Gewinnspiel teil!

HIFI zur EM
Außen Understatement – innen Power pur: Die BMW M5 Competition Edition lässt alle anderen M5er alt aussehen. (Quelle: Hersteller)
BMW bringt stärksten M5er aller Zeiten auf den Markt

Kraftprotz: Die besonders scharfe M5-Variante mit 600 PS wird jedoch nicht lange verfügbar sein.

Stärkster M5er
US-Musiker Lenny Kravitz räumte bei der Preisverleihung ab. (Quelle: dpa)
Das sind Männer des Jahres 2014

Die deutsche Ausgabe des Männer-Magazins "GQ" hat zum 16. Mal ihre "Männer des Jahres"-Awards ...

Alte Möbel, Stuckdecken und ein gediegenes Ambiente machen Lust auf Schloss. Doch das Leben in den alten Gemäuern hat auch seine Tücken. (Quelle: dpa/Daniel Karmann/dpa)
Wohnen im Schloss – Traum und Alptraum

Traumhafte Kulissen aber auch schiefe Wände – die Vor- und Nachteile vom Wohnen in einem Schloss.

Wohnen im Schloss
Christie's wird 250. Bei den Briten kamen die wertvollsten Gemälde der Welt, aber auch kuriose Objekte wie Kampfflugzeuge unter den Hammer. WANTED.DE zeigt die Highlights. (Quelle: dpa)
250 Jahre Christie's - die Auktions-Highlights

Von Kleidern von Lady Di bis zum teuersten Gemälde der Welt - WANTED.DE zeigt die Höhepunkte.

250 Jahre Christie's
Kann der Honda NSX an das legendäre Vorgängermodell anknüpfen? Das neue Modelle bietet einige Besonderheiten. (Quelle: Hersteller)
Comeback für "Nippon-Ferrari": Der Honda NSX im Test

Was lange währt, wird endlich gut. Der neue Honda NSX ist da und muss sich im Test beweisen. Der Nachfolger des legendären Sportwagens aus den 90-er-Jahren bietet einige Besonderheiten: Unter anderem gleich vier Antriebe, darunter drei E-Motoren. Um Spritsparen geht es dabei aber nicht. Für die großen Zukunftsthemen ...

Honda NSX im Test
Abwechslungsreiche Übungen für Läufer. (Screenshot: Bodykiss)
Abwechslungsreiche Übungen für Läufer

Workout mit 50 Sekunden Intervallen und 10 Sekunden Pausen die Ihr an jeder Parkbank, zwischen dem Laufen machen könnt.

Abwechslungsreiche Übungen für Läufer
Vin Diesels Rückkehr zur 'xXx'-Action. (Screenshot: Paramount)
Vin Diesel kehrt zurück

Nach 15 Jahren gibt Diesel wieder den Super-Agenten Xander Cage in Triple-X.

Triple X
Eva Longoria begeistert mit perfekter Bikini-Figur. (Screenshot: Bit Projects)
Eva Longoria im Bikini

Die Schauspielerin zeigte sich in Miami in Bestform.

Eva Longoria im Bikini
Anzeige
shopping-portal
© DIGITAL MEDIA PRODUCTS GMBH 2016