wanted.de > Stil > Mode >

Fashionweek in Kolumbien

Heisser Stoff aus Kolumbien

08.08.2012, 8:35 Uhr | Sabine Kelle

Farbenfroh und fröhlich ging es auf der Modemesse in Kolumbien zu. (Quelle: aguabendita)

Farbenfroh und fröhlich ging es auf der Modemesse in Kolumbien zu.

(Quelle: aguabendita)
Typisch Kolumbien: Wer möglichst viel Sonne an die Haut lassen will, darf möglichst wenig Stoff tragen. Mit den knappen Bikinis von Babalu kein Problem. (Quelle: Babalu)

Typisch Kolumbien: Wer möglichst viel Sonne an die Haut lassen will, darf möglichst wenig Stoff tragen. Mit den knappen Bikinis von Babalu kein Problem.

(Quelle: Babalu)
Wenn schon im Badeanzug, dann natürlich ultra-sexy. Ein bisschen erinnert der schulterfreie Badeanzug mit Gürtel (von Pradizia) an Superwoman. (Quelle: Paradizia)

Wenn schon im Badeanzug, dann natürlich ultra-sexy. Ein bisschen erinnert der schulterfreie Badeanzug mit Gürtel (von Pradizia) an Superwoman.

(Quelle: Paradizia)
Traditionelle Muster und Farben wurden bei Aguabendita für heiße Bikinis neu interpretiert. (Quelle: aguabendita)

Traditionelle Muster und Farben wurden bei Aguabendita für heiße Bikinis neu interpretiert.

(Quelle: aguabendita)
Auch an die Herren wurde gedacht: Aguabendita präsentierte farbenfrohe Badeshorts, die selbst hierzulande super tragbar sind. (Quelle: aguabendita)

Auch an die Herren wurde gedacht: Aguabendita präsentierte farbenfrohe Badeshorts, die selbst hierzulande super tragbar sind.

(Quelle: aguabendita)
Das absolute Trendthema auf den Laufstegen Kolumbiens waren edle Monokinis. Fast so knapp wie ein Bikini und doch so angezogen wie im Badeanzug ist Frau in einem der sexy Modelle von Babalu. (Quelle: Babalu)

Das absolute Trendthema auf den Laufstegen Kolumbiens waren edle Monokinis. Fast so knapp wie ein Bikini und doch so angezogen wie im Badeanzug ist Frau in einem der sexy Modelle von Babalu.

(Quelle: Babalu)
Ebenso farbenfroh wie die Bademode zeigten sich die verführerischen Dessous, wie sie bei Leonisa präsentiert wurden. Knalliges Rot wirkt auf sonnengebräunter Haut natürlich doppelt sexy! (Quelle: Leonisa)

Ebenso farbenfroh wie die Bademode zeigten sich die verführerischen Dessous, wie sie bei Leonisa präsentiert wurden. Knalliges Rot wirkt auf sonnengebräunter Haut natürlich doppelt sexy!

(Quelle: Leonisa)
Zarte Lingerie in ebenso zarten Farben durften Mann und Frau bei Maaji bewundern. Leicht transparenter Tüll lässt so einiges durchschimmern. (Quelle: Maaji)

Zarte Lingerie in ebenso zarten Farben durften Mann und Frau bei Maaji bewundern. Leicht transparenter Tüll lässt so einiges durchschimmern.

(Quelle: Maaji)
Selbstverständlich verstehen sich die Designer von Leonisa auch auf klassisches Schwarz. Edle Spitze und sexy Schnitte verleihen den eleganten Dessous das gewisse Etwas. (Quelle: Leonisa)

Selbstverständlich verstehen sich die Designer von Leonisa auch auf klassisches Schwarz. Edle Spitze und sexy Schnitte verleihen den eleganten Dessous das gewisse Etwas.

(Quelle: Leonisa)
Das südliche Lebensgefühl spiegelt sich in den präsentierten Dessous wieder. Probieren Sie es selbst einmal aus: Leuchtende Farben wie Blau, Rot und Violett sowie der typische Detailreichtum bringen garantiert wieder Schwung in das heimische Bett.  (Quelle: aguabendita)

Das südliche Lebensgefühl spiegelt sich in den präsentierten Dessous wieder. Probieren Sie es selbst einmal aus: Leuchtende Farben wie Blau, Rot und Violett sowie der typische Detailreichtum bringen garantiert wieder Schwung in das heimische Bett.

(Quelle: aguabendita)
Anmutig präsentiert wurden die knappen Stoffe von strahlend schönen Models, die die gute Laune Kolumbiens eins zu eins widerspiegelten. (Quelle: aguabendita)

Anmutig präsentiert wurden die knappen Stoffe von strahlend schönen Models, die die gute Laune Kolumbiens eins zu eins widerspiegelten.

(Quelle: aguabendita)

Kolumbien und Fashionweek - wie geht das zusammen? Kein Problem, man nehme knappe Bikinis, sexy Dessous, jede Menge Farbe und steckt sonnenverwöhnte Models in die bunten Kreationen. Voilà: Fertig sind die sommerlichen Trends "made in Colombia". Natürlich gab es neben den verführerischen Looks für sie auch farbenfrohe Trends für ihn. Für unsere Foto-Show haben wir nur die heißesten Appetithäppchen heraus gesucht.

Was New York, Paris und Berlin können, das kann Kolumbiens Hauptstadt Medellín schon lange: Fashionweek. Doch wo die Models nördlich des Äquators untergewichtig und mit gelangweilter Mine über den Laufsteg flanieren, sprühen die Ladys in Kolumbien nur so vor Lebensfreude und Sex-Appeal. Wer solch farbenfrohe Kreationen wie die heißen Bikinis präsentieren darf, muss automatisch an Sommer, Sonne und Meer denken, verträumtes Lächeln inklusive. Trends für Drunter Dass Dessous und Bademode in Kolumbien das Modethema Nummer eins sind, beweist schon die erste Sitzreihe auf den Modeschauen. Diese ist bei den heißen Präsentationen nicht nur voll, sondern vor allem hochkarätig besetzt. Wen wundert’s? Bei den örtlichen Temperaturen will weder Mann noch Frau in dicken Fummeln herumlaufen,

sondern Luft und vor allem Sonne an die Haut lassen.

Heiße Strand-Outfits Damit die Sonne auch Platz hat die Haut zu bräunen, darf das Outfit nicht allzu stofflastig sein. Genau das beherrschen die kolumbianischen Designer in Perfektion. Knappe Bikinis und Badeanzüge in den schillerndsten Farben und fantasievollsten Kombinationen begeisterten das Publikum. Anmutig präsentiert wurden die knappen Stoffe von strahlend schönen Models, die die gute Laune Kolumbiens eins zu eins widerspiegelten. Neben sehr schmal bemessenen Bikinis deutete sich mit Monokinis ein neuer Trend an. Hierbei handelt es sich um einen sexy Mix aus Badeanzug und Bikini. Coole Badeshorts Daneben gingen die gezeigten Herrenmodelle beinahe unter, wären sie nicht ebenso farbenfroh.

Im Gegensatz zu den zarten Stöffchen für die Damen, steckt man die Herren hier in recht angezogene Badehosen und Shorts. Knallige Farben werden mit Khaki kombiniert und so wirken die Modelle sehr frisch und trotzdem klassisch. Die bequemen Badeshorts bieten Ihnen deutliche Vorteile: Kleine Problemzonen können super versteckt werden. Da müssen die Damen schon deutlich mehr auf ihre Figur achten.

Farbenfrohe Mode Wo man am Stoff spart, kann an anderer Stelle geprotzt werden. So kommen die Bikinis in schillernden Farben und detailverliebt daher. Typisch für Kolumbien dominierten kräftige Farben wie Royalblau, Rot, Gelb und Türkis die Farbpalette. Bei Labels wie Paradizia und Aguabendita wurden hierfür traditionelle Muster modern interpretiert. Verspielt, wie es sich für Badenixen gehört, wurde es mit Stickereien, Rüschen und Fransen. Auch typische Themen Südamerikas. Goldtöne, glitzernde Stoffe, teure Perlen und goldene Fransen verleihen den Bikinis einen luxuriösen Touch. Sollte der heißersehnte Sommerurlaub zeitlich mal nicht drin sein, verwöhnen Sie Ihre Liebste doch einfach mit einer der grandiosen Bademode-Kreationen aus Kolumbien. Praktischerweise gibt es die sogar zollfrei! Echte Strand-Perlen Zur perfekten Inszenierung gehörten dann selbstverständlich die passenden Accessoires: Flip Flops, Strandtaschen und Caps kamen nicht einfach so daher. Abgestimmt auf die schicken Strandoutfits wurden sie ebenso reich und aufwendig mit funkelndem Strass und teuren Perlen verziert. Was im Gegensatz zur knappen Bademode geradezu gigantisch daherkommt sind riesige Sommerhüte.

Feine Dessous In Medellín gehören neben heißen Bade-Outfits auch verführerische Dessous auf den Laufsteg. Bei solchen Temperaturen, wie sie in Kolumbien herrschen, geht die sexy Unterwäsche eben durchaus mal als Abendgarderobe durch. Das dürfte zum einen die Damen freuen, weil Frau so jede Menge Geld spart. Warum Mann sich darüber freut, muss wohl nicht näher erläutert werden. Verführerische Lingerie Das südliche Lebensgefühl spiegelt sich in den präsentierten Dessous wieder. Probieren Sie es selbst einmal aus: Leuchtende Farben wie Blau, Rot und Violett sowie der typische Detailreichtum bringen garantiert wieder Schwung in das heimische Bett. Doch auch auf luxuriöse Klassiker verstehen sich die ansässigen Designer. Dessous in unschuldigem Weiß und klassischem Schwarz wirken auf sonnenverwöhnter Haut natürlich noch eleganter. Es wird also Zeit Ihre Herzdame in südliche Gefilde zu entführen. Verpacken Sie das Ticket am besten in einem der traumhaften Dessous. Fragt sich nur wo Sie die meiste Zeit Ihres Urlaubs verbringen werden. Holen Sie sich Appetit in unserer sexy und farbenfrohen Bikini-Show.

Quelle: Sabine Kelle, wanted.de

Anzeige
Knappe Slips oder weite Shorts? WANTED.DE verrät, welche Badehosen dieses Jahr angesagt sind. (Quelle: Orlebar Brown)
Die schicksten Badehosen für den Sommer

Knappe Badeslips versus weite Shorts mit Aufdrucken – wir stellen die schönsten Modelle der Bademodetrends 2016 vor.

Bademodentrends 2016
Die Verflossene spukt immer noch in den Gedanken umher? Mit diesen Tipps ist Schluss mit dem Liebeskummer. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Die Ex endlich aus dem Kopf vertreiben

Die Verflossene spukt trotz Trennung noch immer in Ihren Gedanken? Eine Expertin gibt Männern Tipps gegen Liebeskummer.

Schluss mit Kummer!
Fußballer wie Marco Reus vertreiben ihre eigene Mode – WANTED.DE zeigt die Kreationen der Kicker. (Quelle: purSuit Fashion)
Diese Fußballprofis machen ihre eigene Mode

Zlatan Ibrahimovic, Marco Reus und Lukas Podolski haben ihre eigenen Labels. Wir zeigen die Kleidung der Sportler.

Mode der Fußballer
Nur weil es Sommer ist, müssen Männer nicht im Schweiß baden. Diese Stoffe mindern das Schwitzen und machen auch im Büro eine gute Figur. (Quelle: Baldessarini)
In diesen Stoffen schwitzen Sie weniger

Mit diesen Materialien und Schnitten erfüllen Sie den Dresscode im Büro ohne, dass sich Schweiß und Gerüche bilden.

Cool
Abbey Clancy ist das neue Werbegesicht der Dessousmarke 'Ultimo' (Screenshot: Bit Projects)
Sexy in Dessous

Das 28-jährige Model Abbey Clancy ist das neue Gesicht der britischen Dessousmarke.

Sexy in Dessous
Diese Ladys wollen keinen Ball ins Tor lassen. (Screenshot: Bit Projects)
Werbeclip für Unterwäsche

US-Fußballer Matt Besler scheitert im Werbeclip für einen Unterwäsche-Hersteller höchst ansehnlich an sexy Model-Kurven.

Sexy Werbeclip
Doutzen Kroes in sexy Dessous-Mode (Screenshot: Bit Projects)
Sexy Dessous

Das Victoria's-Secret-Model Doutzen Kroes posiert in heißen Dessous und kurbelt damit das Weihnachtsgeschäft an.

Doutzen Kroes
Moderatorin Sonja Zietlow war vor ihrer TV-Karriere Berufspilotin. WANTED.DE zeigt Promis mit Pilotenschein. (Quelle: dpa)
Diese VIPs heben ab - Promis mit Pilotenschein

WANTED.DE zeigt internationale und deutsche VIPs mit Pilotenschein. Für manche von ihnen ist die Fliegerei sogar mehr als nur ein Hobby.

VIP-Piloten
Dieser schrottreife Aston Martin kommt unter den Hammer und ist trotz seines Zustand Millionen wert. (Quelle: Bonhams)
Teurer Schrotthaufen sucht neuen Besitzer

Seltener Aston Martin unterm Hammer. Doch der Bolide mit Geschichte ist einem miesen Zustand.

Aston Martin DB2
Der neue Aston Martin Vanquish Zagato hat schon jetzt das Zeug zum Klassiker. (Quelle: Hersteller)
Neuer Supersportwagen von Aston Martin

Den neuen Aston Martin Vanquish Zagato gibt es nur in einer exklusiven Kleinserie.

Kommender Klassiker
So erkennen Sie einen handwerklich gut gemachten Burger. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
So erkennen Sie ein gutes Burger-Restaurant

Nutzlose Burgershow oder Top-Qualität- ein Experte erklärt, was ein gutes Burgerhaus ausmacht. 

So erkennen Sie gute Burger
Seit 100 Jahren findet im US-Bundesstaat Colorado das legendäre Bergrennen Pikes Peak International Hill Climb statt. (Quelle: Hersteller)
Pikes Peak: Das ist das härteste Bergrennen der Welt

Dieses Event sollten sich Motorsportfans nicht entgehen lassen. Am Wochenende findet mit der Pikes Peak International Hill Climb das größte und wohl auch härteste Bergrennen der Welt statt.  Die Amerikaner vergessen Daytona, Le Mans oder den Nürburgring – es ist Hill-Climb-Zeit. Eine der ältesten und verrücktesten ...

Pikes Peak: der Berg ruft
Top-3 der teuersten Serien der Welt 8Screenshot: ZoomIn)
Die teuersten Serien der Welt

"Game of Thrones" ist nur auf Platz 3 - wer belegt die ersten zwei Plätze?

Teurer TV-Stoff
Diese Mountainbike-Abfahrt geht nicht etwa über Stock und Stein, sondern führt geradewegs durch die Bob- und Rodelbahn der Olympischen Winterspiele von 1984. (Screenshot: Bit Projects)
Mit dem Bike die Bobbahn runter

Diese Mountainbike-Abfahrt führt geradewegs durch die Bobbahn der Olympischen Winterspiele von 1984.

Spektakuläre Tour
So könnten die Autos der Zukunft aussehen. (Screenshot: t-online.de)
Die Autos der Zukunft

Anlässlich des 100. Jubiläums stellt BMW diese futuristisch anmutende Coupé-Vision vor.

Autos der Zukunft
Anzeige
shopping-portal
© DIGITAL MEDIA PRODUCTS GMBH 2016