Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Erotik >

Erotische Literatur: Die besten Erotik-Bücher

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Lust zum Lesen: Erotische Literatur-Tipps

27.01.2017, 13:30 Uhr | Sabine Kelle

Erotische Literatur: Die besten Erotik-Bücher. Erotische Bücher: Wir empfehlen Lese-Freuden für lange Nächte. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Erotische Bücher: Wir empfehlen Lese-Freuden für lange Nächte. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Von der prickelnden Kurzgeschichte bis zu Graphic Novels und erotischen Klassikern hat WANTED.DE eine erotische Bücher-Liste für lustvolles Lese-Vergnügen zusammengestellt.

Warum sich durch hunderte Seiten wälzen, wenn Sie nur das eine interessiert? Die Herausgeber von der Neuauflage "Die literarische Sau – ein Aufklärungsbuch der Hocherotik" (um 20 Euro, Hardcover, Verlage Haffmans & Tolkemitt) haben Ihnen die Arbeit abgenommen: Zeitgenössische, international bekannte Autoren wie E. L. James, Charlotte Roche, Michel Houellebecq, John Niven und (hätten Sie's gedacht?) Regisseur Ethan Coen sind mit ihren schärfsten Zeilen in dieser Sammlung vereint. Kein Wort zu viel, dazu kommen die passenden Illustrationen. Über 400 Seiten bereiten Ihnen – und Ihrer Partnerin – nächtelangen (Lese-)Spaß.

Erotische Tatsachenberichte

Holen Sie sich den Strip-Club nachhause – natürlich nur in Buchform. Autorin Jana Förster plaudert aus dem Nähkästchen über ihre Erfahrungen als Table-Dancerin, Schlamm-Catcherin und Stripperin. Ihre sexy Lebensbeichte heißt: "Ausgezogen – 33 verrückte und erotische Geschichten aus dem frivolen Leben einer Stripperin" (erschienen bei Schwarzkopf & Schwarzkopf um zehn Euro). Ein locker leichtes Lust-Lesebuch, das sich ideal für kleine Anregungen zwischendurch eignet. Der gleiche Verlag brachte auch Försters Folge-Buch "Nackte Frau an Bord: 33 erotische, lustige und absurde Kreuzfahrterlebnisse" heraus – für alle, die sich Inspirationen für Rollenspiele mit Urlaubsflair wünschen.

Kurzweilig geht es ebenso bei der Serie "Bester Sex" zu, die mittlerweile aus vier Bänden und zahlreichen Ablegern besteht – erschienen im gleichen Verlag. Männer und Frauen schildern in kurzen Geschichten den besten Sex ihres Lebens und verhelfen so vielleicht auch dem Leser zu außergewöhnlichen Erlebnissen.

Erotische Klassiker

Ganz zu Recht gelten diese Bücher immer noch als Erotik-Klassiker: Generationen schwören auf die erotische Kraft der Worte von Anaïs Nin und ihrem Liebhaber Henry Miller. Aus ihrer leidenschaftlichen Affäre zogen beide Inspirationen für ihre Werke. Die weibliche Sicht auf das lodernde Feuer eröffnet Nin beispielsweise in ihrer intensiv-offenherzigen und geschmackvollen Geschichtensammlung "Das Delta der Venus" (Erstveröffentlichung 1977).

Nin finanzierte den Druck von Henry Millers erstem Skandal-Roman "Im Wendekreis des Krebses", der in den USA fast 30 Jahre lang wegen seiner Obszönität und expliziten Ausdrucksweise verboten war. Doch auch im Spätwerk trieb es Henry Miller noch ganz schön toll. Als der Literat gerade pleite war, soll ihm ein Buchhändler einen Dollar pro Seite Sex-Literatur geboten haben – bekommen hat er "Opus Pistorum", das von Akt zu Akt springt. Das Buch erschien erst nach Millers Tod 1983 und landete für ein paar Jahre sogar auf dem Index. Für die einen handelt es sich noch heute um puren Porno, andere erkennen darin eher eine Porno-Satire. Entscheiden Sie selbst.

Graphic Novels

Die Lust am Schauen und am Lesen verbinden Graphic Novels – diese Form der Comics gibt es mit erotischen Szenen wie bei "In Bed" von Lydia Frost und Zeichner Jean-Philippe Kalonji (gebunden um 20 Euro, Splitter Verlag). Die Geschichte über das Fremdgehen ist eher ernst und regt zum Nachdenken an, die Bilder sind eindeutig und stimmungsvoll.

Wer "Sin City" mag könnte auch an der Graphic Novel "Black Kiss" von Howard Chaykin Gefallen finden (Kosten für die Hardcover-Bände 1 - 2 von Panini mit je 12 Ausgaben: je um 20 Euro). Die Location: Los Angeles in den 1980er-Jahren, die Story: ein Reigen aus Sex und Gewalt im Stil eines Film Noirs umgesetzt.

Farbenfreudiger und komischer aber ebenso sexgeladen wird’s bei der Handlung "Sex Criminals – Guter Sex zahlt sich aus", die 2014 mit dem Eisner Award für die beste neue Serie ausgezeichnet wurde. Marvel-Autor Matt Fraction ("X-Men", "Thor") hat sich ein Paar erdacht, das durch den gemeinsamen Orgasmus die Welt zum Stillstand bringt und nun gern eine Bank ausrauben will. Klingt absurd und ist außergewöhnlich und erregend zugleich.

Männer-Erotik

Der sexuelle Kosmos von US-Autor Nicholson Baker trifft vielleicht nicht jeden Geschmack, ist jedoch ebenfalls eine Ausnahme zwischen den zahlreichen Soft-SM-Büchern à la "50 Shades of Grey". In "Haus der Löcher" dreht sich alles nur um das eine, wie in einem surrealen LSD-Traum trifft Porno auf Salvador Dali: Im Haus der Löcher darf jeder seinen Lüsten nachgehen, nur bitte keinen 0815-Sex haben. Dabei kommt es zu so abgedrehten Szenen wie dem Tausch von Körperteilen und dem Besuch einer Peniswaschanlage.

Realistischer ist Bakers Roman "Vox", in welchem sich Mann und Frau am Telefon über ihre erotischen Fantasien austauschen. Dabei zeigt der Autor, wie vielfältig die Reize auch im Alltag sein können, wenn wir uns die Zeit nehmen, uns darüber auszutauschen. Der schmale Band eignet sich bestens als Anregung für den nächsten Telefonsex.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017