wanted.de > Reisen >

Eine Fahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn

Die längste Bahnstrecke der Welt

16.11.2016, 11:53 Uhr | Brigitte von Imhof

Die Sonderzugreise ''Zarengold'' führt am Baikalsee vorbei. (Quelle: SRT/R. E. Jung/Lernidee)

Die Sonderzugreise ''Zarengold'' führt am Baikalsee vorbei.

(Quelle: SRT/R. E. Jung/Lernidee)

Sieben Zeitzonen, 9288 Kilometer, 400 Bahnhöfe, 100 Städte: Die Transsibirische Eisenbahn ist die längste durchgehende Bahnstrecke der Welt. Die Zug-Legende führt von Moskau nach Wladiwostok am Pazifik. Jetzt feiert sie ihr 100-jähriges Bestehen.

Im Oktober 1916 war es soweit - als die 2,5 Kilometer lange Brücke über den Strom Amur endlich fertig gestellt war, konnte Russlands Jahrhundertwerk seiner Bestimmung übergeben werden: die Transsibirische Eisenbahn, kurz Transsib genannt, war geboren. Über 9288 Kilometer von Moskau bis Wladiwostok erstreckt sich die Ur-Trasse der Transsib. Heute gibt es mehrere Alternativstrecken, wobei bei Touristen die Strecke von Moskau über den Baikalsee und die Mongolei nach Peking am beliebtesten ist. Der "Sibirien-Express" wird zum Mythos Der längste Schienenstrang der Welt war von Beginn an eine Legende. Mit einer großen Werbekampagne während der Pariser Weltausstellung im Jahr 1900 weckte die Russische Eisenbahn in Kooperation mit dem Luxuszug-Betreiber Compagnie Internationale des Wagons-Lits enormes Interesse am neuen "Sibirien-Express".

Bald wurde die Transsib zum Mythos. Damals wie heute ist die Transsib-Reise für Menschen aus aller Welt ein Lebenstraum.

Über 9288 Kilometer von Moskau bis Wladiwostok erstreckt sich die Ur-Trasse der Transsib. Heute gibt es mehrere Alternativstrecken, wobei bei Touristen die Strecke von Moskau über den Baikalsee und die Mongolei nach Peking am beliebtesten ist. (Quelle: srt/Lernidee )

Über 9288 Kilometer von Moskau bis Wladiwostok erstreckt sich die Ur-Trasse der Transsib. Heute gibt es mehrere Alternativstrecken, wobei bei Touristen die Strecke von Moskau über den Baikalsee und die Mongolei nach Peking am beliebtesten ist.

(Quelle: srt / Lernidee )
Das Ticket für die Reise Moskau-Peking/Wladiwostok kostet im Zweierabteil rund 1800 Euro. (Quelle: srt/Lernidee)

Das Ticket für die Reise Moskau-Peking/Wladiwostok kostet im Zweierabteil rund 1800 Euro.

(Quelle: srt / Lernidee)
Die Transsibirische Eisenbahn, kurz Transsib, besteht seit 1906 - sie feiert im kommenden Jahr also 100-jähriges Jubiläum. (Quelle: srt/R. E. Jung/Lernidee)

Die Transsibirische Eisenbahn, kurz Transsib, besteht seit 1906 - sie feiert im kommenden Jahr also 100-jähriges Jubiläum.

(Quelle: srt / R. E. Jung/Lernidee)
Seit Baubeginn war die Transsib die Hauptschlagader des Russischen Reiches. (Quelle: srt/Lucio Rossi/Lernidee)

Seit Baubeginn war die Transsib die Hauptschlagader des Russischen Reiches.

(Quelle: srt / Lucio Rossi/Lernidee)
Besonders schön ist der 207 Kilometer lange Streckenabschnitt entlang des Baikalsees, dem größten Süßwassersee der Welt. (Quelle: srt/R. E. Jung/Lernidee)

Besonders schön ist der 207 Kilometer lange Streckenabschnitt entlang des Baikalsees, dem größten Süßwassersee der Welt.

(Quelle: srt / R. E. Jung/Lernidee)
Auf dem deutschen Markt ist seit 15 Jahren der Berliner Veranstalter Lernidee Erlebnisreisen etabliert, der bereits 30.000 Passagiere in dem exklusiv gecharterten Zarengold-Sonderzug an Bord begrüßen konnte.  (Quelle: srt/R. E. Jung/Lernidee)

Auf dem deutschen Markt ist seit 15 Jahren der Berliner Veranstalter Lernidee Erlebnisreisen etabliert, der bereits 30.000 Passagiere in dem exklusiv gecharterten Zarengold-Sonderzug an Bord begrüßen konnte. 

(Quelle: srt / R. E. Jung/Lernidee)
Am Marmor-Bahnhof Sludjanka beginnt die Baikalbahn. (Quelle: srt/B. Schwertfeger)

Am Marmor-Bahnhof Sludjanka beginnt die Baikalbahn.

(Quelle: srt / B. Schwertfeger)
Dieses Dorf am Baikalsee ist noch besonders ursprünglich. (Quelle: srt/B. Schwertfeger)

Dieses Dorf am Baikalsee ist noch besonders ursprünglich.

(Quelle: srt / B. Schwertfeger)
Eine Folklore-Gruppe begrüßt die Bahnreisenden. (Quelle: srt/B. Schwertfeger)

Eine Folklore-Gruppe begrüßt die Bahnreisenden.

(Quelle: srt / B. Schwertfeger)

Nikolaus, der Thronfolger des Russischen Reichs, wollte mit einer Eisenbahn durch Sibirien die östlichsten Provinzen seines Riesenreichs als eine Art Stahlgürtel enger an Moskau binden. Der Grundstein dafür wurde im Jahr 1891 in Wladiwostok gelegt. Seit Baubeginn war die Transsib die Hauptschlagader des Russischen Reiches. Die Transmongolische und Transmandschurische Strecke Längst ist aus der Transsib-Strecke ein Streckennetz geworden. Je weiter man jedoch in die Wildnis Sibiriens kommt, desto dünner wird dieses Netz, bis es sich zu einer Linie verjüngt, die sich am Baikalsee wieder in verschiedene Strecken verzweigt.

Man kann in Russland bleiben und auf der Ur-Strecke bis zum Pazifik nach Wladiwostok fahren. Alternativ verlässt man Russland, durchquert die Mongolei bis nach Peking, was als Transmongolische Strecke bezeichnet wird. Es gibt noch eine dritte, weitgehend unbekannte und sehr exotische Variante, die Transmandschurische Strecke. Diese überquert weiter östlich die Grenze von Russland nach China und endet ebenfalls in Peking.

Auf der Reise mit der Transsib passiert man Betonwüsten und Birkenwälder, ertrinkt in der unfassbaren Weite und Einsamkeit des rauen Sibiriens. Transsib-Reisen bedeuten aber auch ein unermüdliches Zu- und Aussteigen von Reisenden und den Transport von Waren. Endlos lange, mit Holz, Kohle oder Erz beladene Züge warten in den rund 400 Bahnhöfen entlang der Strecke. Fast 100 Städte liegen entlang der Magistrale, 16 größere Flüsse werden überquert. Sehenswürdigkeiten am Schienenrand Besonders schön ist der 207 Kilometer lange Streckenabschnitt entlang des Baikalsees, dem größten Süßwassersee der Welt. Augen auf heißt es auch, wenn der Zug die eingangs erwähnte Amur-Brücke überquert. 1998/99 wurde sie durch eine 3,9 Kilometer lange kombinierte Auto-Eisenbahnbrücke ersetzt. Ein Brückenbogen blieb als historisches Baudenkmal stehen und umrahmt ein kleines Eisenbahnmuseum am Flussufer. Der Bogen ist übrigens auch auf dem 5000-Rubel-Schein abgebildet. Die Bahn durchquert zwischen Mogotscha und Skoworodino auch eine der kältesten Regionen der Welt: Die Wintertemperaturen können bis unter 60 Grad minus sinken - keine Gegend, wo man sich gerne länger die Füße vertreten würde.

Aufgrund wechselnder politischer, kultureller, sprachlicher und klimatischer Bedingungen sowie den oft nebulös erscheindenden Visabestimmungen ist die Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn seit jeher eine abenteuerliche Herausforderung für Individualreisende. Die Buchung ist kompliziert, die Reisenden müssen sich lange und gewissenhaft auf das "Projekt Transsib" vorbereiten. Daher vertrauen sich die meisten Reisenden einem Veranstalter an. Die Reise dauert bis 23 Tage Auf dem deutschen Markt ist seit 15 Jahren der Berliner Veranstalter Lernidee Erlebnisreisen etabliert, der bereits 30.000 Passagiere in dem exklusiv gecharterten Zarengold-Sonderzug an Bord begrüßen konnte. In Ost-West-Richtung stehen 13 Reisevarianten auf fünf verschiedenen Routen zwischen zehn und 23 Tagen Dauer zur Auswahl an. Der "Bestseller" ist die 16-tägige Tour von Moskau bis Peking. Die Sonderzugreise lässt sich mit Aufenthalten in Japan, Südkorea, Hongkong oder einer Yangtse-Kreuzfahrt kombinieren. Reisen mit der Transsibirischen Eisenbahn sind auch Klassiker bei anderen Reiseveranstaltern (z. B. Dertour), Studienreise- und Asienveranstaltern. Weitere Informationen:

 (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
HELDENSCHMIEDE

Wie landet man ein Flugzeug, was tue ich bei einem Hai-Angriff? In den Heldenschmiede lernen Sie mit Extremsituationen umzugehen.

HELDENSCHMIEDE
  • Buchung: Die Reise mit der Transsib lässt sich individuell buchen. Am besten in einem Reisebüro in Deutschland.
  • Preis: Das Ticket für die Reise Moskau-Peking/Wladiwostok kostet im Zweierabteil rund 1800 Euro.
  • Pauschalreise-Preisbeispiele: 16-tägige "Zarengold"-Reise Moskau-Peking kostet ab ca. 4070 Euro, inklusive Flügen ab/nach Deutschland nach Moskau und ab Peking, Zugreise, deutschsprachiger Reiseleitung, Verpflegung, Übernachtungen in Moskau, Peking und unterwegs. 

Eine Übersicht über die schönsten Luxuszugreisen finden Sie hier.

Quelle: Brigitte von Imhof, srt

Anzeige
Schippern Sie mit einem Hausboot durch die Grachten dem Sommer entgegen. (Quelle: imago/Joana Kruse)
Hausbooturlaub: Frühling auf Grachten und Kanälen

Eine Woche Urlaub der besonderen Art auf einem Hausboot - das ist der Inbegriff der Gemütlichkeit: ...

Sensen ist eines von vielen alten Handwerken, die sie in Urlaubskursen erlernen können. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Altes Handwerk lernen - Urlaub für echte Kerle

Der Gegensatz zum Büroalltag: Handwerkliche Urlaubskurse zum Schmieden, Tischlern oder Sensen ...

Beim Heli-Skiing werden die Teilnehmer zu unberührten Tiefschneeabfahrten gebracht. (Quelle: srt/05.12.2014/BMW)
Heli-Skiing in den Alpen: Top-Spots für Tiefschneefreuden

Einmal im Leben mit dem Helikopter zu unberührten Tiefschneehängen schweben und dann im schönsten ...

US-Marine versteckt sich im Dickicht. (Screenshot: Bit Projects)
Getarnter US-Marine

In diesem Bild steckt ein getarnter Soldat. Können Sie ihn erkennen?

Getarnter US-Marine
Diese Mutprobe geht eindeutig zu weit. (Screenshot: Bit Projects)
Russisches Model klettert auf Wolkenkratzer

Mutprobe oder purer Wahnsinn? Diese Frage stellt sich fast zwangsläufig bei diesen Bildern.

Diese Mutprobe geht eindeutig zu weit
Bayerische Alpen: Paradies für Wanderer und Kletterer (Screenshot: Deutsche Welle)
Ein Paradies für Wanderer und Kletterer

Die Zugspitz-Region bietet Urlaubern spektakuläre Aussichten.

Ein Paradies für Wanderer und Kletterer
Für alte Spielkonsolen zahlen Sammler mittlerweile viel Geld. Auch die Spiele-Klassiker haben ihren Wert. (Quelle: imago/Eastnews)
Retro-Games: staubige Schätze aus dem Keller

Super Mario, Commodore 64 und Game Boy: Bei Sammlern sind pixelige Games und alte Konsolen gefragt.

Retro-Games
Italdesign lässt eine alte Tradition aufleben und baut wieder Sportwagen. (Quelle: Italdesign)
Dieses Supercar ist aggressiver als ein Lamborghini

Das neue Modell von Italdesign basiert auf dem Lamborghini Huracan und lässt das Original fast bieder aussehen.

Neuer Sportler
Der Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid ist die neue Topversion der Panamera-Baureihe. (Quelle: Hersteller)
Erste Fahrt im Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid

Mörderischer Schlag ins Kreuz: Der neue Hybrid-Panamera zeigt, dass sich das Umschwenken auf Elektrifizierung lohnt.

Wende bei Porsche
Carpaccio ist ein Klassiker bei den Gerichten aus rohem Fleisch. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Carpaccio und Tatar: So köstlich ist pures Fleisch

Rohes Fleisch und roher Fisch schmecken ausgezeichnet – etwa als Carpaccio und Tatar. So gelingen die Spezialitäten.

Roh und pur
Trendsetter David Beckham trägt einen modischen Pompadour in der aktuellen Kampagne des Britischen Labels Cent & Curwen. (Quelle: T01 Kent & Curwen)
Sleek und kurz: Das sind die Trendfrisuren 2017

Ciao Undercut, willkommen gegelte Tolle: Die neuen Frisuren präsentieren den Mann von seiner eleganten Seite. WANTED.DE stellt Ihnen die wichtigsten Haartrends für 2017 vor. Klassischer Look: Raspelkurz und gut Die besten News für alle Männer mit etwas weniger Haupthaar: Wer 2017 en vogue sein möchte, ...

Frisurentrends
Sie nutzen spezielle Assault Amphibious Vehicle für ihre Angriffe. (Quelle: Bit Projects)
US-Marines trainieren ein Landemanöver

Die US-Marines nutzen spezielle Assault Amphibious Vehicle für ihre Angriffe.

Landemanöver
Vier Übungen gegen Rückenprobleme. (Screenshot: t-online.de)
Vier Übungen gegen Rückenprobleme

Rückenschmerzen, Probleme beim Sitzen und Verspannungen lassen sich so vorbeugen.

Vier Übungen gegen Rückenprobleme
Harrison Ford mit Flugzeug auf Abwegen. (Screenshot: Reuters)
Harrison Ford ist mit einem Flugzeug auf Abwegen

Nun droht dem Hollywood-Star nach dem missglückten Landemanöver der Entzug seiner Fluglizenz.

Harrison Ford ist mit einem Flugzeug auf Abwegen
Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017