Portrait / Landscape:

Sie befinden sich hier: wanted.de > Motor > Auto >

Ein Buchstabe steht für viel PS: BMW M

...
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief An die Redaktion
Drucken Drucken
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Ein Buchstabe steht für viel PS: BMW M" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Ein Buchstabe steht für viel PS: BMW M" gefallen hat.

 
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Ein Buchstabe steht für viel PS: BMW M

04.12.2012, 9:37 Uhr | Heiko Dilk/ Raufeld

Mit motorsportlichen Erfolgen und Modellen vom ersten M1 bis hin zum M6 Coupé hat die BMW Motorsport GmbH über vier Jahrzehnte maßgeblich zum sportlichen Image von BMW beigetragen. Werfen Sie in unserer Foto-Show einen Blick auf die Historie der BMW M-Modelle oder schauen Sie sich das Video zum 560 PS starken M6 an.

Der neueste BMW M5 wurde auf der IAA 2011 in Frankfurt vorgestellt.  (Quelle: Hersteller)

Der neueste BMW M5 wurde auf der IAA 2011 in Frankfurt vorgestellt. (Quelle: Hersteller)

Das erste Auto, das offiziell das große M von BMWs Motorsportabteilung im Namen trug war der M1. Er war das aufsehenerregendste Fahrzeug der BMW Motorsport GmbH, ihr erster und einziger eigenständiger Sportwagen - allerdings konnte der M1 nie nennenswerte sportliche Erfolge feiern.

Mythos M1

Der M1 war ein für die Rennstrecke konzipierter Mittelmotor-Sportler, von dem ab 1978 400 Exemplare für den Straßenverkehr gebaut werden sollten. Das war notwendig, weil das Reglement der Gruppe-4-Rennwagen es so vorsah. Doch in dieser Klasse trat er nicht an. Verspätungen bei der Produktion und Reglement-Änderungen machten den M1 als Rennwagen für die Gruppe 4 obsolet. Doch Jochen Neerpasch, der ehemalige Porsche-Werksfahrer und erste Chef von BMWs Motorsportabteilung, tüftelte gemeinsam mit Bernie Ecclestone und Max Mosley die Procar-Serie aus. >>

Anzeige

Diese wurde 1979 und 1980 im Rahmen der europäischen Formel-1-Rennen ausschließlich mit M1-Werksautos ausgetragen. Begonnen hatte alles im Mai 1972. Zunächst 35 Leute kümmerten sich in der neu gegründeten Abteilung ausschließlich um den BMW Rennsport. Die ersten M-Wagen waren ein BMW 2002 für den Rallye-Einsatz und das Coupé 3.0 CSL für den Tourensport, das zwischen 1973 und 1979 sechs Mal die Tourenwagen-Europameisterschaft gewann.

Weitere BMW-Themen

Der Formel-1-Motor brachte den Erfolg

1980 begann die Motorsport GmbH dann auch mit der Entwicklung eines Formel-1-Motors, mit dem Brabham 1983 die Weltmeisterschaft gewann. Das Triebwerk hatte lediglich vier Zylinder, 1,5 Liter Hubraum und leistete dank Turbo-Aufladung zunächst 800 PS. Das vergisst man heute leicht: Die Motorsport GmbH baute schon früh leistungsfähige Turbomotoren für den Rennsport. >>

Der neue Porsche
So schön ist der neue 911 GTS (Quelle: Hersteller/press-inform)

Der GTS ist ein Ableger des Kult-Modells 911. [more]

Spektakulär
Lamborghini Asterion LPI 910-4 (Quelle: Hersteller)

Rund und schön: Lamborghini Asterion mit 910 PS. [more]

Harleys Neue
Die überarbeitete Road Glide Special von Harley-Davidson (Quelle: Hersteller/auto-medienportal)

Ganz tief und ganz schnittig - die neuen Modelle. [more]

Doch der Ruf der M-Autos für die Straße beruht auf hochdrehenden Saugmotoren. Angefangen beim Reihen-Sechszylinder des M1, der später im M5 und im M635CSi zum Einsatz kam, über den 2,3-Liter-Vierzylinder im ersten M3 von 1986, der in seiner Rennversion zum erfolgreichsten Tourenwagen aller Zeiten wurde.

"Das war ganz klar eine Frage der besten Option", wie der jetzige M-GmbH-Chef Friedrich Nitschke sagt. "Und damals war der Sauger die deutlich bessere Option." Heute indes ist das angesichts von Emissionsvorschriften der Turbo. Oder sogar der Diesel, denn auch davon gibt es inzwischen Fahrzeuge mit dem Segen des M.

Zurück in den Motorsport?

Mit dem motorsportlichen Engagement von BMW hat die inzwischen von BMW Motorsport GmbH in BMW M GmbH umbenannte Abteilung indes schon seit 1993 nichts mehr zu tun. Sie bietet Fahrertrainings für Privatleute an, und seit 1992 gehört auch die weitergehende Individualisierung von Serienmodellen zu den Aufgaben.

Ganz vernünftig wird die M GmbH deshalb nicht. Auf die Frage, ob er gerne wieder einen Mittelmotorsportler wie den M1 bauen wolle, sagt Nitschke: "Ich kenne keinen M-Chef, der nicht in dieser Richtung träumen würde. Wir haben die Technik, das Know-how, alles ist da. Im Haus ist die komplette Kompetenz da, eventuell einen Supersportler zu bauen. Was uns fehlt, ist letztlich das ganz klare Go."

Video: M wie Maschine
BMW M6: "M" klingt nach Maschine  (Quelle: United Pictures)

"Stimmung im Stall" bei 560 Pferdestärken und ein kraftvoller Sound begeistern nicht nur BMW-Fans. [zum Video]

Quelle: Heiko Dilk/ Raufeld , wanted.de

Der Quadski
Hat Räder und kann schwimmen: Der Quadski von Gibbssports. (Quelle: Hersteller)

Er hat Räder und kann trotzdem schwimmen. [more]

Spass-Auto
Kult-Auto für Selbermacher: Der Strand-Buggy auf Basis des VW-Käfer. (Quelle:  Oldtimer Markt)

Vor 50 Jahren wurde der Buggy erfunden. [more]

Luxuscoupé S 63
Mercedes-Benz S 63 AMG 4Matic Coupé  (Quelle: Hersteller)

wanted.de fährt die neue S-Klasse von AMG. [more]

Anzeige
Die längsten
Die Königin der Meere: Die Superjacht Azzam. (Quelle: Claus Schäfe / TheYachtPhoto.com)

Luxus pur: Die längsten Yachten der Welt. [more]

Kunstobjekt Ferrari

Videokünstler Fabian Oefner tobt sich im Windkanal mit UV-Farben an diesem Ferrari California-T aus. [video]

Comeback des Targa-Henkels

Das Kultauto Porsche 911 Targa bekommt seinen dicken Bügel zurück. Die Kundschaft liebt das Vintage-Design schon jetzt. [video]

Duell an der Ampel

McLaren P1 gegen Nissan GT-R: Wer trägt beim millionenschweren Zweikampf den Sieg davon? [video]

Rallye Historique

Über 100 Fahrer chauffierten ihre edlen Oldtimer über die 190 Kilometer lange Strecke im Bergischen Land. [video]

Alpen-Ralley für Traumautos

Die Silvretta Classic bietet Blechträume in Alpenkulisse. 150 Oldtimer machten sich auf eine 592 Kilometer lange Reise. [video]

Zukunft des Motorsports

Die Formel E: Kein Benzin, keine Abgase, keine krachenden Motorengeräusche – das könnte der Rennsport von morgen sein. [video]

Elektro-Kart

Hier rast der Fahrer in 3,1 Sekunden direkt ins Guinness Buch der Rekorde - und das elektrisch. [video]

Raubtier-Roadster

Der edle Roadster bleibt bei allem Luxus trotzdem ein brachiales Raubtier.[video]

Rekord-Wohnmobil

Das "eleMMent PALAZZO" von Colani kostet mehr als zwei Millionen Euro und bietet unvorstellbaren Luxus auf engstem Raum. [video]

Exklusive Oldtimer

Edel und teuer: wanted.de nimmt Oldtimer-Schätze in der Schweiz unter die Lupe.[video]

zurück
weiter
Wanted
Himmelsbahn

Verlängerte Zug-Reiseroute in Tibet. [more]

Der Häuptling

Das neue Topmodell der Kult-Marke Indian. [more]

Edles Wagyu

Deutsche Züchter trotzen Japans Kobe-Rind. [more]

Biker-Outfits

Stylisch und gut geschützt auf dem Motorrad. [more]


 (Quelle: Tiger of Sweden)
Tiger of Sweden

Ein Teil des perfekten Casual Looks. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Drykorn)
Drykorn

Idealer Herbstlook mit dieser Hose im Khakiton. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: BOSS)
BOSS

Hochwertige Verarbeitung trifft auf Stil. [wanted.de-Shop]

*
Die besten Zigarren - jetzt Preise vergleichen - bei preisvergleich.t-online.de
Für echte Kenner

Zubehör für den perfekten Zigarrengenuss. [Preise vergleichen]

 (Quelle: Rebels & Legends)
Rebels & Legends

Mit viel Stauraum und klassischem Design. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Barbour)
Barbour

Farbenfroh geht's in den goldenen Herbst. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Maison Martin Margiela)
Maison Martin Margiela

Perfekter Used Look für den individuellen Style. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Hersteller)
Das gewisse Etwas

Ein Kaschmir-Tuch aus interessantem Materialmix. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Hersteller)
Der perfekte Stiefel

Passend zu Ihrem Anzug oder auch zur Jeans. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Hersteller)
Lässig & Schnittig

Mit diesem Hemd gelingen Ihnen unzählige Kombis. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Vilebrequin)
Carribian Feeling

Die lavendelblaue Vilebrequin Badeshorts bringt gute Laune. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Hersteller)
Sportliche Eleganz

Das Sakko für ein legeres Business-Outfit. [wanted.de-Shop]

*

© Deutsche Telekom AG 2014