wanted.de >

Edel: Ford Model 40 Special Speedster

Edel: Ford Model 40 Special Speedster

27.09.2012, 19:54 Uhr | tg (CF)

Zeitlose und puristische Schönheit strahlt der Oldtimer Ford Model 40 Special Speedster aus. Der restaurierte, 77 Jahre alte Klassiker wurde am Pebble Beach Concours d'Elegance eindrucksvoll den Autoliebhabern präsentiert.

Wenn sich Mitte August Tausende Oldtimerfahrer, Autoliebhaber und marktführende Autohersteller versammeln, kann das nur einen Grund haben: Der alljährliche Schönheitswettbewerb für automobile Klassiker, der Concours d'Elegance am kalifornischen Pebble Beach, steht an. Jahr für Jahr werden dort die schönsten, ältesten und wertvollsten Klassiker präsentiert und bestaunt. Unikate finden sich darunter in Mengen, sodass ein reges Interesse an nur einem bestimmten Klassiker von Bedeutung sein muss. Der Ford Model 40 Special Speedster ist so einer. Ein Klassiker, der mit einer seltenen Eleganz, seiner Historie und allem voran mit seiner zeitlosen Schönheit viele Blicke auf sich zieht. Auf dem Concours d'Elegance in Pebble Beach und auch während der Monterey-Week erlebte der Ford Model 40 Special Speedster seine ganz persönliche Renaissance. Der Zweisitzer gilt als ein Stück US-amerikanische Automobilgeschichte und zählt wohl zu den ältesten und am besten erhaltenen Oldtimern der Welt. Die preisgekrönte Restaurationsfirma „RM Auto Restauration“ aus dem kanadischen Ontario sorgte dafür, dass dieses einzigartige Fahrzeug in einem makellosen Zustand ist und die rundum runde Form des Autos besonders zur Geltung kommt.

Die Hintergrundgeschichte des Oldtimers Ford Model 40 Special Speedster ist ebenso eindrucksvoll wie sein vollendetes Design. Diese begann mit einer Europareise von Edsel Bryant Ford im Jahr 1932. Der damalige Geschäftsführer des Autoherstellers Ford suchte direkt nach seiner Rückkehr in die Vereinigten Staaten seinen damaligen Chefdesigner „Bob“ Gregorie auf. Begeistert von dem Design der Autos aus Übersee forderte er von seinen Mitarbeitern einen Entwurf im europäischen Stil. Der erste Entwurf Gregories konnte aufgrund nicht vorhandener Flachheit und Sportlichkeit nicht überzeugen, sodass er auf Basis des Ford Model 40 einen neuen Versuch unternahm. Mit der Tieferlegung der gesamten Karosserie, der Versetzung des Cockpits und der Verlängerung des Hecks kreierte er schließlich den Ford Model 40 Special Speedster, der den europäischen Vorgaben entsprach. Die Karosserie bestand aus Aluminium und hat weder Türen noch ein Dach. Als Farbe wählte der Designer einen „Perl Essenz Gunmetal“-Lack, der an die Luftfahrt erinnerte. Dem spartanischen Innenraum des Ford Model 40 Special Speedster verpasste er graues Leder. Innovativ war zu diesem Zeitpunkt auch, dass keine Trittbrette mehr an den Türen vorhanden waren.

Lange Zeit verschollener Oldtimer

Der jetzige Oldtimer Ford Model 40 Special Speedster blieb auch nach der Umrüstung im Jahr 1940 ein Einzelstück. Der eingesetzte Model-40-Motor mit 75 PS überstand die Winterkälte nicht und wurde durch ein 100-Pferdestärken starken Mercury V8-Motor ausgetauscht – das damalige Optimum. Edsel Bryant Ford fuhr den einmaligen Ford Model 40 Special Speedster bis zu seinem Tod 1943. Von Mitarbeitern des Unternehmens jahrelang weiter befahren, verschwand das Einzelstück 1958, als ein Navy-Soldat das Auto kaufte, von der Bildfläche. Es galt als verschollen oder zerstört bis 1999 Bill Warner den Oldtimer auf dem Comcours d'Elegance ausstellte. Für 1,76 Millionen US-Dollar kaufte ein Autosammler den Zweisitzer und behielt ihn bis zu seinem Tod zwei Jahre später. Hiernach kehrte der Ford Model 40 Special Speedster zurück zu seinem Ursprung in das „EdselundEleanor Ford House“ und wurde dort liebevoll restauriert. Ein Stück Automobilgeschichte, das die folgenden Ford-Modelle in Sachen Design bedeutend beeinflussen sollte, fand sein glückliches Ende in Familienbesitz.

Quelle: tg (CF)

Anzeige
Auf dem Genfer Autosalon zeigt Pagani den Huayra als Roadster.  (Quelle: Pagani)
Neuer Supersportler von Pagani angeblich ausverkauft

Endlich kommt die Roadster-Version des Huayra auf den Markt. Auf eine Besonderheit müssen die Fans verzichten.

Pagani Huayra Roadster
Ein Spupersportwagen wie der McLaren 540C lässt die Herzen von Autofans höher schlagen. Doch im Alltag haben solche Geschosse auch ihre Tücken. (Quelle: Marcel Sommer)
McLaren 540C: Rasanter Sportler mit Luxusproblemen

Besitzer von Sportwagen werden um ihre Geschosse beneidet. Doch im Alltag bergen die Boliden ihre Tücken.

Sportwagen mit Luxusproblemen
Kämpft sich mühelos durch unwegsames Gelände: der Mercedes Maybach G 650 Landaulet. (Quelle: Hersteller)
Das Non-Plus-Ultra unter den Geländewagen

Wer in Sachen Geländewagen den Kaiser unter den Königen sucht, findet ihn mit dem Mercedes Maybach G 650 Landaulet.

Nobel-Hochsitz
Spyder GT heißt der sehenswerte Umbau eines Jaguar E-Type Cabrios der Firma Eagle. (Quelle: Eagle)
Oldtimer mit neuer Technik unter der Haube

Für Puristen gelten Umbauten von Oldtimern als Unding. Dabei können sich die Ergebnisse durchaus sehen lassen.

Moderne Oldtimer
Mallory Hytes Hagan ist die schönste Frau Amerikas. (Screenshot: BitProjects)
Sie ist die schönste Frau Amerikas

Die 23-jährige Blondine konnte sich gegen 52 weitere Schönheiten durchsetzen und trägt nun offiziell den Titel "Miss America".

Die Schönste der USA
Reifen der Zukunft: Goodyear 360 Eagle. (Screenshot: auto-medienportal)
Die Reifen der Zukunft

Mit dem Eagle-360 präsentiert Goodyear einen ungewöhnlichen Reifen.

Reifen der Zukunft
So wird die warme Limo kalt wenn es mal schnell gehen muss (Screenhot: Bitprojects)
Super Kühl-Trick

So wird warme Limo kalt wenns schnell gehen muss: Schon nach zwei Minuten ist die Limo eisig kalt.

Kühl-Trick
Tags zu diesem Artikel
Der Rekord-Rum wurde 1966 vom Traditionshersteller Clément gebrannt. (Quelle: AFP/Patrick Kovarik)
Teuerster Rum für 100.000 Euro verkauft

Der Rum der Traditionsmarke Clément stammt von Insel Martinique. Die Flasche ist mit Gold und Diamanten verziert.

Rum für 100.000 Euro verkauft
Umfragen zeigen: Wer mit Lebensmitteln zaubern kann, kommt bei Frauen besonders gut an. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Diese Hobbys finden Frauen attraktiv

Hobby-Koch, Fußballer oder Gamer – wir zeigen Ihnen, wer laut Umfragen die besseren Karten bei der Damenwelt hat.

Attraktive Hobbys
Was Männern untenrum steht und Frauen mögen: Unterwäsche heute ist vielfältig. (Quelle: Spitzenjunge)
Der Unterhosen-Knigge: Darauf stehen Frauen

Welche Buxe darf unter welche Hose und was geht nicht? Diese und andere Fragen klärt unser Unterhosen-Knigge.

Unterhosen-Knigge
Modeschöpfer Hubert de Givenchy zählt zu den berühmtesten Modedesignern. Die lebende Legende wird am 20. Februar 90 Jahre alt. (Quelle: dpa/Bart Maat/epa/dpa)
Hubert de Givenchy wird 90 Jahre alt

Vor allem seine legendären Kleider für die Hollywood-Ikone Audrey Hepburn machten Givenchy berühmt.

Givenchy wird 90
BMW Motorrad präsentierte die Werke japanischer Konstrukteure. Das Basismotorrad war die R nineT. (Quelle: BMW)
Die Custom Bikes der Profis

Motorräder "von der Stange" sind vielen Bikern zu langweilig. Wer es kann, baut um, was das Zeug hält – Hauptsache, es sieht anders aus und ist einzigartig. Doch nicht selten bleibt dabei die Handlichkeit auf der Strecke – manche Custom Bikes sind kaum noch fahrbar. Wir haben uns deswegen ausschließlich die Werke ...

Faltbares ballistisches Schutzschild für Polizisten. (Screenshot: Zoomin)
Faltbares Kevlar Schutzschild soll Polizisten schützen

US-Forschern entwickeln Schutzschild aus Kevlar mit Origami-Falttechniken.

Kevlar-Schutzschild
Baggerfahrer zeigen hier ihr Können. (Screenshot: Bit Projects)
Baggerfahrer zeigen hier ihr Können

Ein Arbeiter fährt mit dem Bagger rückwärts auf einen Betonblock. Nicht ganz ungefährlich.

Baggerfahrer-Stunts
Falcon-9-Rakete landet erfolgreich auf der Erde. (Screenshot: Bit Projects)
Falcon-9-Rakete landet erfolgreich auf der Erde

Das private Weltraum-Unternehmen SpaceX hat wieder eine Rakete erfolgreich zur Erde zurück gebracht.

Falcon-9-Rakete: Erfolgreicher Test
Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017