wanted.de > Genuss >

Dry Aged Beef: Das edelste Fleisch der Welt

Dry Aged Beef – Ganz besonderes Fleisch

17.12.2012, 9:20 Uhr | Frank Lansky

Dry Aged Beef ist bei Feinschmeckern buchstäblich in aller Munde. (Quelle: LUMA D.A.C.)

Dry Aged Beef ist bei Feinschmeckern buchstäblich in aller Munde.

(Quelle: LUMA D.A.C.)
Eine der Top-Adressen für Dry Aged Beef ist das Restaurant von Peter Luger in New York. Der Amerikaner gilt als Wieder-Entdecker der Dry-Age-Technik. (Quelle: Peter Luger inc.)

Eine der Top-Adressen für Dry Aged Beef ist das Restaurant von Peter Luger in New York. Der Amerikaner gilt als Wieder-Entdecker der Dry-Age-Technik.

(Quelle: Peter Luger inc.)
Das klassische Dry Aged Beef wird mit diversen Beilagen serviert. (Quelle: Peter Luger inc.)

Das klassische Dry Aged Beef wird mit diversen Beilagen serviert.

(Quelle: Peter Luger inc.)
Für die Reifung wird das Fleisch in speziellen Lagerräumen aufbewahrt. (Quelle: Otto Gourmet)

Für die Reifung wird das Fleisch in speziellen Lagerräumen aufbewahrt.

(Quelle: Otto Gourmet)
Nach einer Reifezeit von 14 Tagen sieht man eine deutliche Veränderung des Fleisches. (Quelle: Otto Gourmet)

Das Beef wird in einem trockenen Kühlschrank gelagert. Nach einer Reifezeit von 14 Tagen sieht man eine deutliche Veränderung des Fleisches.

(Quelle: Otto Gourmet)
In solchen Reifekammern lagert das Dry Aged Beef bis es verzehrfertig ist. (Quelle: Otto Gorumet)

In solchen Reifekammern lagert das Dry Aged Beef bis es verzehrfertig ist.

(Quelle: Otto Gorumet)
Es gibt sogar Reifeschränke für zuhause wie etwa von Otto Gourmet. Ausgeliefert wird der Schrank mit 20 Kilogramm edlem Dry Aged Beef. (Quelle: Otto Gorumet)

Es gibt sogar Reifeschränke für zuhause wie etwa von Otto Gourmet. Ausgeliefert wird der Schrank mit 20 Kilogramm edlem Dry Aged Beef.

(Quelle: Otto Gorumet)
Beim Reifeprozess des Fleisches entsteht Schimmel. Dieser ist für den Menschen allerdings unbedenklich. (Quelle: LUMA D.A.C.)

Beim Reifeprozess des Fleisches entsteht Schimmel. Dieser ist für den Menschen allerdings unbedenklich.

(Quelle: LUMA D.A.C.)
Der Edelschimmel durchwächst das Fleisch und baut das zähe Bindegewebe ab. Das Fleisch wird enorm zart, bleibt saftig und bekommt zudem einen nussigen Geschmack. (Quelle: LUMA D.A.C.)

Der Edelschimmel durchwächst das Fleisch und baut das zähe Bindegewebe ab. Das Fleisch wird enorm zart, bleibt saftig und bekommt zudem einen nussigen Geschmack.

(Quelle: LUMA D.A.C.)

Dry Aged Beef ist bei Feinschmeckern buchstäblich in aller Munde. Das Fleisch ist zart, enorm teuer – und am Anfang doch recht gewöhnungsbedürftig. wanted.de hat sich schlau gemacht und einen der Top-Feinschmecker Deutschlands befragt.

Trocken abgehangen, Wochen alt, verschrumpelt wie ein Schinken, schwarz wie eine Blutwurst, außen hart wie eine alte Brotkruste. In die Nase steigt ein Geruch von Moschus, Schimmel und alter, modernder Wäsche. Das alles ist Dry Aged Beef. Jetzt läuft Gourmets das Wasser im Munde zusammen – und Einsteiger rümpfen erst einmal die Nase. Indianer trockneten ihr Fleisch Natürlich kommt der Trend aus den USA, die Technik an sich ist schon uralt: Wer in den Südwesten der USA reist, der sollte sich in Arizona oder Utah in den Indianer-Reservaten umschauen. Hier werden viele kleine Snacks verkauft, die an den Ursprung dieser Fleisch-Spezialität erinnern: Beef-Jerkey. Das ist schlicht getrocknetes Fleisch, meist vom Rind, manchmal vom Büffel, einem Schinken aus unseren Breitengraden durchaus ähnlich. In der Sonne getrocknet, mitunter geräuchert, manchmal gepökelt -

so konnten die Navajo oder Apatschen schon lange vor der Erfindung der Kühlschränke ihr Fleisch haltbar machen.

Doch auch in Frankreich war das Abhängen von Wild unter dem Namen Hautgout bekannt, das ging bis zur beginnenden Verwesung. Und in Deutschland ließen Metzger bis in die Fünfziger Jahre hinein das Fleisch ebenfalls am Knochen reifen. Vakuum-Verpackung brachte Wandel Erst mit der Erfindung der Vakuum-Verpackung war die Trocknung passé. Metzger konnten schließlich mit ungetrocknetem Fleisch und weniger Arbeit mehr verdienen, denn in den Fasern steckt mehr Wasser, was beim Verkauf mehr Gewicht brachte. Damit setzte das Wet-Aging ein: Dabei reift das Fleisch in einer Vakuum-Verpackung. Das Fleisch verliert dabei zwar weniger Feuchtigkeit, schmeckt aber leicht metallisch und hat sich im Gourmet-Markt nicht durchgesetzt.

In den vergangenen Jahren wurde Trockenreifung wiederentdeckt, als Vorreiter gilt Peter Luger in New York, dessen Steak-Haus seit 1887 existiert. Noch heute ist der Big Apple das Mekka der Dry Age-Jünger: Hier gibt es genügend Kühlhäuser und aus der Prärie liefern riesige Rinderherden schnell genügend Nachschub an bestem Fleisch. Renaissance des Dry Age Beef Die Reifung selbst läuft so ab: Nach dem Schlachten erlahmt der Stoffwechsel – das Fleisch wird in der Totenstarre zunächst hart und steif wie altes Leder. Dann beginnt die Arbeit des Glykogen, die Stärke dient als Energiereserve: Sie wird mithilfe von Sauerstoff zu Milchsäure umgewandelt. Durch die Säuerung des Fleisches werden wiederum Enzyme aktiviert, die sogenannte Proteasen. Sie spalten die starren Verbindungen zwischen den Muskelproteinen und machen das Fleisch schließlich mürbe und zart.

Für dieses aufwändige Verfahren werden heute nur noch die edelsten Stücke des Rindes ausgewählt. Wichtig ist eine starke Luftzirkulation, damit das Knochenmark nicht fault. Außerdem darf bei der Trocknung kein Licht in den Raum hinein, weil auch das UV-Licht dem Fleisch zusetzt. Haben die Stücke ihren optimalen Reifezustand erreicht, werden Sie in einzelne Schnitte zerlegt und die äußere Schicht entfernt. Anschließend werden sie wie ein normales Steak zubereitet. Tipps vom Feinschmecker Massen-Produktion gibt es bei einem Dry Aged Steak nicht, erläutert Stephan Otto, Co-Chef des Online-Versandhändlers Otto Gourmet, auf Anfrage von wanted.de. "Bei Dry Aged Beef gibt es keinen standardisierten Prozess, sondern jeder versucht, sein Fleisch, optimal zu reifen." Die Temperatur bei der Reifung bewegt sich zwischen zwei und vier Grad - je höher, desto schneller die Reifung. Die Luftfeuchtigkeit muss laut Otto zwischen 75 und 90 Prozent betragen,

je höher die Feuchtigkeit, desto niedriger der Gewichtsverlust durch die Reifung. "Alles in allem muss das Stück Fleisch zwischen 14 Tagen und sechs Monaten lagern, um die optimale Kombination aus Zartheit und Geschmack zu finden."

Bei Otto Gourmet ist das bestverkaufte Dry Aged Beef das "Irish Beef Hereford Prime Ribeye Dry Aged". Als persönliches Highlight nennt der Chef ein Steak, das er in den USA gegessen hat: Wagyu Beef Private Selection, 90 Tage Dry Aged. Um den intensiven Geschmack zu erhalten, sollten Gourmets die Steaks einfach mit Salz genießen. Gewürze werden sowieso von der strengen Geschmacksnote aus dem Weg geräumt – es sei denn, es handelt sich um Trüffel.

Edelschimmel macht das Fleisch zart

Die Krönung des edlen Fleisches ist der Schimmel: Die Pilzsporen durchdringen die Fasern und töten zum einen Bakterien ab. "Je nach Raumklima ergänzen edle Schimmelpilze den Reifeprozess und verleihen dem Fleisch ein intensiveres Geschmacksbild." Als besonderen Renner nennt Otto das Schweizer Luma Beef: Die Firma liefert Fleisch, das am Knochen vier bis sieben Wochen lang reift – und dann kommt der von Luma patentierte Edelschimmel zum Einsatz. Der durchwächst das Fleisch und baut das zähe Bindegewebe ab – das Fleisch wird enorm zart, bleibt saftig und bekommt zudem einen nussigen Geschmack.

Bleibt am Ende nur der Selbsttest. Natürlich hat dieser Genuss seinen Preis: Je nach Qualität und Aufwand kostet ein Kilogramm Dry Aged Beef zwischen 60 und 550 Euro. Doch das ist dieses Top-Fleisch auch wert.

Quelle: Frank Lansky, wanted.de

Anzeige
Sophia Thomalla zählt zu den schönsten Frauen Deutschlands. WANTED.DE verrät, auf welchen Männer-Typus Frauen wie sie stehen. (Quelle: dpa)
So lieben Deutschlands schönste Frauen

Sophia Thomalla, Mandy Capristo und Sarah Nowak sehen umwerfend aus. Wir verraten, welche Männer bei ihnen Chancen haben.

Deutschlands schönste Frauen
Die Spitzenmarke der Habanos ist die Cohiba. (Quelle: Hersteller)
Ode an eine der bekanntesten Zigarrenmarken

Die Cohiba wird 50. Ein Zigarrenexperte erklärt die Faszination und erläutert, warum Cohibas Genuss pur sind.

Cohibas
Shake it, Baby: So mixen Sie die besten Cocktails. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Zubehör und Spirituosen: Was in die perfekte Hausbar gehört

Ein Bar-Profi erklärt, wie Sie im Wohnzimmer die leckersten Drinks zubereiten. Wichtig: Bloß kein Crushed Ice verwenden! Mit Rezepten.

Hausbar
Gute oder schlechte Zigarre? Hier erfahren Sie die Kriterien. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Gute Zigarren erkennen

Beim Essen mit dem Chef steht plötzlich eine Auswahl Zigarren auf dem Tisch. Welche ist gut und mit welcher blamieren Sie sich? Ein Zigarrenprofi gibt Rat.

Gute Zigarren
Tags zu diesem Artikel
Das macht ein gutes Weißbier aus. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Eine Tradition mit feinporigem Schaum

Weißbier schmeckt verdammt gut. Doch was unterscheidet ein richtig gutes Weißbier vom Mittelmaß? 

Weißbier
Bei strahlendem Wetter draußen kochen: Der Trend heißt 'Outdoor-Cooking'. Wir verraten, was Sie dazu benötigen. (Quelle: WWOO)
"Outdoor Cooking": Zum Grillen in die Gartenküche

Ein Experte erklärt, was Sie benötigen, um Ihr Zuhause zur Mittelmeer-Finca mit Terrassenküche umzubauen.

Outdoor
In diesen Aussagen stecken einfach heldenhafte Wahrheiten. Klicken Sie sich durch unsere Zitate-Show. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/WANTED.DE)
Die größten Helden-Weisheiten zum Schmunzeln und Lernen

Diese Zitate prominenter Quellen stecken voller Weisheiten, die es sich zu lesen lohnt.

Zitate
Keine Angst vor Haien: Unser Experte verrät, wie Sie sich im Notfall richtig verhalten. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
How to: Einen Hai-Angriff überleben

Was tun, wenn sich Ihre Wege mit denen des Raubtiers kreuzen? Ein Experte erklärt das richtige Verhalten im Ernstfall.

Haie
Der 'Unique Pink' ist der größte rosa Diamant in Perlenform und einer der begehrtesten Edelsteine der Welt. (Quelle: dpa)
Rekordpreise für farbige Diamanten

Der Run auf Edelsteine und Juwelen hält an. Gleich zwei farbige Diamanten wechselten bei Auktionen in der Schweiz für neue Rekordpreise den Besitzer. Der spektakuläre Diamant "Oppenheimer Blue" hat am Mittwoch bei einer Versteigerung in der Schweiz alle Rekorde gebrochen: Für 57,54 Millionen Dollar (50,81 ...

Diamanten
Gewagtes Experiment mit einem Stier. (Screenshot: Bit Projects)
Gewagtes Experiment

Der Versuchsleiter will beweisen, dass ein Stier nur angreift, wenn er provoziert wird.

Gewagtes Experiment mit einem Stier
Flugzeug donnert im Tiefflug durch Budapest. (Screenshot: t-online.de)
Im Tiefflug durch Budapest

Zum Glück ist das alles nur Teil der „Nagy Futam Motor Sports Show“.

Im Tiefflug durch Budapest
Riesige Antonov An-225 landet in Australien. (Screenshot: Bit Projects)
Riesige Antonov landet

Rund 20.000 Schaulustige wollten einen Blick auf das größte Flugzeug der Welt erhaschen.

Riesige Antonov landet erstmals
Anzeige
shopping-portal
© DIGITAL MEDIA PRODUCTS GMBH 2016