wanted.de > Zeit > Uhren >

Die zehn beliebtesten Uhren der Welt

Die zehn beliebtesten Uhren der Welt

07.12.2016, 15:55 Uhr

Unter den angesagtesten Zeitmessern des vergangenen Jahres befinden sich vor allem schöne Uhrenklassiker. (Quelle: Hersteller)

Unter den angesagtesten Zeitmessern des vergangenen Jahres befinden sich vor allem schöne Uhrenklassiker.

(Quelle: Hersteller)
Platz Nummer acht belegt die Nautilus von Patek Philippe. Das mechanische Werk mit automatischem Aufzug und 40,5 mm Gehäusedurchmesser gibt es ab rund 50.000 Euro. (Quelle: Patek Philippe)

Die Top Zehn räumt die Nautilus von Patek Philippe von hinten auf. Das mechanische Werk mit automatischem Aufzug und 40,5 mm Gehäusedurchmesser gibt es ab rund 50.000 Euro.

(Quelle: Patek Philippe)
Platz neun geht an die Rolex Oyster Perpetual. Das Modell mit 39 mm Durchmesser, Edelstahl-Gehäuse und -Armband gibt es ab 5150 Euro. (Quelle: Rolex)

Platz neun geht an die Rolex Oyster Perpetual. Das Modell mit 39 mm Durchmesser, Edelstahl-Gehäuse und -Armband gibt es ab 5150 Euro.

(Quelle: Rolex)
Auf Platz acht hat es die Rolex Explorer II geschafft. Mit 42 mm Durchmesser und Edelstahlgehäuse ab 7350 Euro. (Quelle: Rolex)

Auf Platz acht hat es die Rolex Explorer II geschafft. Mit 42 mm Durchmesser und Edelstahlgehäuse ab 7350 Euro.

(Quelle: Rolex)
Platz sieben geht an Audemars Piguet Royal Oak. Der Automatik-Chronograf aus Stahl mit 41 mm Durchmesser ist ab etwa 12.000 Euro zu bekommen. (Quelle: Audemars Piguet)

Platz sieben geht an Audemars Piguet Royal Oak. Der Automatik-Chronograf aus Stahl mit 41 mm Durchmesser ist ab etwa 12.000 Euro zu bekommen.

(Quelle: Audemars Piguet)
Bronze geht an die Rolex Datejust, den Inbegriff der klassischen Armbanduhr – so der Hersteller. Ab 9950 Euro. (Quelle: Rolex)

Auf Platz sechs befindet sich die Rolex Datejust, den Inbegriff der klassischen Armbanduhr – so der Hersteller. Ab 9950 Euro. Diese Uhr lag vor ein paar Jahren noch unter den Top 3.

(Quelle: Rolex)
Platz fünf belegt die Rolex GMT Master II. Die Taucheruhr mit 40 mm Durchmesser aus Edelstahl hat einen Wert von rund 8100 Euro. (Quelle: Rolex)

Platz fünf belegt die Rolex GMT Master II. Die Taucheruhr mit 40 mm Durchmesser aus Edelstahl hat einen Wert von rund 8100 Euro.

(Quelle: Rolex)
Das Siegertreppchen knapp verfehlt hat die Rolex Daytona. Der 1963 eingeführte Cosmograf wurde speziell auf die Ansprüche von professionellen Rennfahrern zugeschnitten. Kostenpunkt: 11.300 Euro. (Quelle: Rolex)

Das Siegertreppchen knapp verfehlt hat die Rolex Daytona. Der 1963 eingeführte Cosmograf wurde speziell auf die Ansprüche von professionellen Rennfahrern zugeschnitten. Kostenpunkt: 11.300 Euro.

(Quelle: Rolex)
Bronze für die Omega Speedmaster: Der Speedmaster ’57 OMEGA Co-Axial Chronograf mit markantem schwarzen Zifferblatt und gebürsteter Lünette kostet rund 7300 Euro. (Quelle: Omega)

Bronze für die Omega Speedmaster: Der Speedmaster ’57 OMEGA Co-Axial Chronograf mit markantem schwarzen Zifferblatt und gebürsteter Lünette kostet rund 7300 Euro.

(Quelle: Omega)
Die Silbermedaille geht an die Omega Seamaster. Im Bild: Die Seamaster "Spectre" – eine limitierte Edition mit elegantem, schwarz-grau gestreiften NATO-Armband, Omega Master Co-Axial Kaliber 8400 und 41 mm Durchmesser kostet ab 6200 Euro. (Quelle: Omega)

Die Silbermedaille geht an die Omega Seamaster. Im Bild: Die Seamaster "Spectre" – eine limitierte Edition mit elegantem, schwarz-grau gestreiften NATO-Armband, Omega Master Co-Axial Kaliber 8400 und 41 mm Durchmesser kostet ab 6200 Euro.

(Quelle: Omega)
Gold geht an die hier ebenfalls in gold abgebildete Rolex Submariner. Dank ihres funktionellen Designs ist die Oyster Perpetual Submariner schnell zur Ikone geworden. Wer sich diesen Uhrenklassiker gönnen möchte, zahlt ab 31.100 Euro. (Quelle: Rolex)

Gold geht an die hier ebenfalls in gold abgebildete Rolex Submariner. Dank ihres funktionellen Designs ist die Oyster Perpetual Submariner schnell zur Ikone geworden. Wer sich diesen Uhrenklassiker gönnen möchte, zahlt ab 31.100 Euro.

(Quelle: Rolex)
Die Jogginghose ist heute mehr als ein nützliches Accessoire für den Sport: So wird die Hose Teil eines lässigen Business-Outfits. (Quelle: s.Oliver)
Tag der Jogginghose

Die Jogginghose ist mehr als ein Sport-Accessoire. Selbst mit dem Sakko lässt sich die Hose kombinieren.

Jogginghosen-Tag
Wer Ende Januar noch immer die an Weihnachten zugelegten Pfunde mit sich herumschleppt, kann diese mit unseren Experten zusammen abtrainieren. (Quelle: Anne Kissner)
Adieu, Weihnachtsspeck!

Die Feiertage haben Spuren hinterlassen? Unsere Experten zeigen ein Hardcore-Workout für zu Hause.

Bye, Hüftgold!
US-Luxusvilla für 250 Millionen Dollar (Quelle: dpa/Photos Courtesy of Berlyn Photography)
Teuerstes Privathaus der USA

21 Badezimmer, fünf Bars und zwei Weinkeller - die Villa in Bel-Air ist eine Immobilie der Superlative.

Teuerstes Privathaus der USA
Die H. Moser Swiss Mad Watch besteht zu einem Teil aus Käse. Die Uhr ist nur eine der zahlreichen Neuheiten der SIHH 2017 in Genf. (Quelle: Reuters/Pierre Albouy)
Die Highlights der SIHH 2017

Bei den Materialien kennen die Hersteller von Luxusuhren keine Grenzen. WANTED.DE zeigt die Highlights der SIHH.

SIHH 2017
Wie macht man Klimmzüge richtig, ohne sich zu verletzen? Unsere Experten erklären es. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Tricks: Klimmzüge lernen

Klimmzüge sehen oft einfacher aus als sie es sind. Unsere Experten verraten ein paar Tricks, um die Übung zu lernen.

Tipps und Tricks
Das 'Burj Al Arab' in Dubai (Quelle: imago/blickwinkel)
Wie Hotels mit Luxus werben

Sieben von fünf: Mehr als fünf Sterne gibt es offiziell nicht, trotzdem werben Häuser mit mehr.

Sieben Sterne

Der Auftrag: Die zehn beliebtesten Uhren der Welt ermitteln. Das Vorgehen: Schier unmöglich. Denn die großen Hersteller veröffentlichen selten bis nie genaue Zahlen und hüllen sich bei Finanzen und Absatz in Schweigen. Die Lösung: Einer der größten Online-Uhrenmarktplätze verrät uns Interna und schlüsselt für WANTED.DE die populärsten Herrenuhren nach der Anzahl der Suchanfragen auf. 

Die Kunden von Chrono24.com können aus mehr als 80 Ländern ihre Traumuhr kaufen oder verkaufen, etwa 350.000 Interessenten besuchen jeden Tag den Online-Marktplatz, der rund 220.000 neue oder gebrauchte Modelle zur Auswahl. Einsteiger in China treffen hier auf Luxus-Läden auf der Fifth Avenue in New York. Die Website verkauft aber selbst keine Uhren. Allerdings sind die Nachfragen ein guter Indikator für die Beliebtheit einer Uhr. Entsprechend bieten die Zahlen eine solide Basis für die Ermittlung des aktuellen Uhren-Weltmeisters.

Die Top Zehn

Die Karlsruher warfen also ihre Computer an und werteten für WANTED.DE die Spitzenreiter des vergangenen Jahres aus, die überall auf der Welt für großes Staunen und Bewunderung sorgen. Es sind also nicht die besten Uhren – aber immerhin die beliebtesten. Und gerade bei Armbanduhren spielt das Gefühl, das der Käufer erwirbt, ja eine fast schon wichtigere Rolle als die Funktionalität.

Uhrenklassiker räumen ab

Und hier schon einmal die wichtigsten Ergebnisse: Bronze geht an die Omega Speedmaster, Silber an die Omega Seamaster und den Weltmeister-Titel sicherte sich die Rolex Submariner. Eine weitere Erkenntnis: Die Marken Rolex und Omega sind nach wie vor Statussymbole. Allein sechs der zehn Top-Uhren stammen aus der Schweizer Schmiede für Uhrenklassiker, Rolex.

Die kompletten Top 10 sehen Sie hier:

  1. Rolex Submariner
  2. Omega Seamaster
  3. Omega Speedmaster
  4. Rolex Daytona
  5. Rolex GMT Master II
  6. Rolex Datejust
  7. Audemars Piguet Royal Oak
  8. Rolex Explorer II
  9. Rolex Oyster Perpetual
  10. Patek Philippe Nautilus 

Quelle: wanted.de

Anzeige
Die H. Moser Swiss Mad Watch besteht zu einem Teil aus Käse. Die Uhr ist nur eine der zahlreichen Neuheiten der SIHH 2017 in Genf. (Quelle: Reuters/Pierre Albouy)
SIHH 2017: Schweizer Hersteller zeigt Uhr aus Käse

Bei den Materialien kennen die Hersteller von Luxusuhren keine Grenzen. WANTED.DE zeigt die Highlights der SIHH.

SIHH 2017
2006: In der Lange Uhren GmbH im sächsischen Glashütte steht der Urenkel des Firmengründers, Walter Lange, vor dem Großfoto einer Luxusuhr. (Quelle: Matthias Hiekel/dpa)
Luxusuhren-Legende Walter Lange ist gestorben

Ein riesiger Verlust für die gesamte Uhrenindustrie: Er prägte eine ganze Branche.

W. Lange ist tot
Goldene Uhren wie diese Rolex Oyster Day Date 40 werden in China oder der Türkei aus Messing gefertigt und zu geringen Kosten vergoldet. Die Gewinnspanne der Fälschung steigt so enorm. Entlarven lässt sie sich aber nur, wenn man ins Gehäuse kratzt. (Quelle: Rolex/Alain Costa )
Ein Millimeter ist entscheidend: Fälschungen erkennen

Schweizer Edeluhr oder billiges China-Imitat? So erkennen Sie Plagiate von Luxusuhren wie etwa Rolex oder Breitling.

Replica?
Das sind die Highlights der Baselworld im Video. (Quelle: wanted.de)
Baselworld-Highlights

wanted.de war auf der Luxusmesse in Basel unterwegs. Wir haben in den Pavillons mit Machern geplaudert und neue Uhren gefilmt.

Baselworld
Die Jogginghose ist heute mehr als ein nützliches Accessoire für den Sport: So wird die Hose Teil eines lässigen Business-Outfits. (Quelle: s.Oliver)
Tag der Jogginghose: Wie man das Trendteil trägt

Die Jogginghose ist mehr als ein Sport-Accessoire. Selbst mit dem Sakko lässt sich die Hose kombinieren.

Jogginghosen-Tag
US-Luxusvilla für 250 Millionen Dollar (Quelle: dpa/Photos Courtesy of Berlyn Photography)
Teuerstes US-Privathaus steht zum Verkauf

21 Badezimmer, fünf Bars und zwei Weinkeller - die Villa in Bel-Air ist eine Immobilie der Superlative.

Teuerstes Privathaus der USA
Das 'Burj Al Arab' in Dubai (Quelle: imago/blickwinkel)
Sieben Sterne: Wie Hotels mit Luxus werben

Sieben von fünf: Mehr als fünf Sterne gibt es offiziell nicht, trotzdem werben Häuser mit mehr.

Sieben Sterne
Star-Flitzer unterm Hammer: Justin Biebers Ferrari wird versteigert.  (Quelle: Photos courtesy of Barrett-Jackson Auction Co, LLC)
Justin Biebers Ferrari kommt unter den Hammer

Der Sportwagen wurde komplett nach den Vorstellungen des Popstars entwickelt. Doch er ist nicht ganz makellos.

Popstar-Ferrari
Die neue KTM 1290 Super Duke R strotzt nur so vor Kraft. (Quelle: Sebas Romero, Marco Campelli)
KTM 1290 Super Duke R: Herzoglich Angasen

Der österreichische Motorradbauer KTM stellt mit der 1290 Super Duke R nicht nur das potenteste, sondern auch polarisierendste Naked Bike seiner populären Duke-Familie vor. Dabei sorgen nicht nur die technischen Daten für Aufmerksamkeit, vielmehr liefert wieder einmal das extravagante Design der KTM ...

KTM 1290 Super Duke R im Check
Die Parkbuchten benötigen 40% weniger Fläche als in normalen Parkhäusern. (Screenshot: Bit Projects)
Erstes vollautomatisches Parkhaus eröffnet

Auch in China sind Parkplätze knapp. Ein vollautomatisiertes Parkhaus soll das Stellplatzproblem mindern.

Vollautomatisches Parkhaus
Coole Attraktion: Eiskarussell in Finnland. (Screenshot: Reuters)
Coole Attraktion: Eiskarussell in Finnland

Ein Erfinder macht aus einem zugefrorenen See ein ganz besonderes Erlebnis.

Coole Attraktion: Eiskarussell in Finnland
Unsere Experten zeigen Ihnen im Video, wie Sie zu Hause die Pfunde purzeln lassen. (Screenshot: tonline)
So werden Sie unschönen Weihnachtsspeck schnell los

Unsere Experten zeigen Ihnen im Video, wie Sie zu Hause die Pfunde purzeln lassen.

So werden Sie unschönen Weihnachtsspeck schnell los
Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017