wanted.de > Technik >

Die wasserfeste Geige - Streichinstrumente aus Carbon

Die wasserfeste Geige

28.08.2012, 16:38 Uhr

Diese Geige taugt für Unterwasser-Konzerte. Sie ist aus Carbon. (Quelle: Hersteller)

Diese Geige taugt für Unterwasser-Konzerte. Sie ist aus Carbon.

(Quelle: Hersteller)
In der Firma "mezzo-forte" in Werther bei Bielefeld werden Geigen aus Carbon gefertigt. (Quelle: Hersteller)

In der Firma "mezzo-forte" in Werther bei Bielefeld werden Geigen aus Carbon gefertigt.

(Quelle: Hersteller)
Hier wird eine Geigen-Form beim Bau eines Geigen-Corpus aus Carbon mit Faser-Kunsstoff ausgelegt. (Quelle: dpa)

Hier wird eine Geigen-Form beim Bau eines Geigen-Corpus aus Carbon mit Faser-Kunsstoff ausgelegt.

(Quelle: dpa)
Mitarbeiter Jonathan Robbins spannt in der Werkstatt die Saiten an einem Carbon-Cello. (Quelle: dpa)

Mitarbeiter Jonathan Robbins spannt in der Werkstatt die Saiten an einem Carbon-Cello.

(Quelle: dpa)
Eine Geige aus dem Material sei für 1900 Euro zu haben, eine Bratsche für etwa 2000 Euro, ein Cello für 4000 Euro. Für Carbon seien diese Preise ungewöhnlich niedrig, sagt Firmenchef Jörg Kleinalstede. Aber er wolle den Markt einem großen Publikum öffnen. (Quelle: dpa)

Eine Geige aus dem Material sei für 1900 Euro zu haben, eine Bratsche für etwa 2000 Euro, ein Cello für 4000 Euro. Für Carbon seien diese Preise ungewöhnlich niedrig, sagt Firmenchef Jörg Kleinalstede. Aber er wolle den Markt einem großen Publikum öffnen.

(Quelle: dpa)
Jedes Stück wird in Handarbeit gefertigt. Bis eine Carbon-Geige fertig ist, dauert es etwa 35 Stunden. (Quelle: Hersteller)

Jedes Stück wird in Handarbeit gefertigt. Bis eine Carbon-Geige fertig ist, dauert es etwa 35 Stunden.

(Quelle: Hersteller)

Schwungvoll zieht Jörg Kleinalstede eine Rolle schwarzen Stoffs aus dem Regal. Das Material sieht aus wie grobes Tuch. "Aber das sind Kohlefasern." Daraus wird ein Streichinstrument entstehen: eine Geige aus Carbon. Schauen Sie sich die Herstellung des edlen Streichinstruments auch in unserer Foto-Show an.

In seiner Firma "mezzo-forte" in Werther bei Bielefeld baut Kleinalstede auch Bratschen und Celli aus der Faser. "Das ist eine Marktlücke", meint er, er kenne nur noch in den USA eine andere Firma, die Streichinstrumente aus Carbon fertige. Dabei eigne sich das Material besonders gut dafür. Es sei leicht und extrem robust. Der 46-Jährige schnappt sich eine Geige und schlägt kräftig dagegen. "Wenn ich das bei einem Holzinstrument mache, ist es kaputt." Zunächst verkaufte der leidenschaftliche Geiger nur Instrumente aus Holz. "Auf Dauer wurde mir das aber etwas langweilig." Denn in der Branche gebe es kaum Neuerungen. Er wollte das ändern und liebäugelte mit Carbon. Mit seinem Team experimentierte er drei Jahre lang, bis die erste markttaugliche Geige entworfen war. Die kommt optisch ganz anders daher als ihr Pendant aus Holz. Ihr Korpus ist pechschwarz und glänzt. "Das gefällt nicht jedem", räumt der Hersteller ein. Viele junge Leute allerdings begeisterten sich dafür.

Drei Monate nach Verkaufsstart hat Kleinalstede international Kunden: in den USA, Südamerika oder Japan. Der Vertrieb laufe über das Internet. "Aber auch über Händler in den entsprechenden Ländern." Sein Ziel sei es, künftig 500 bis 800 Carbon-Instrumente jährlich zu verkaufen.

Eine Geige aus dem Material sei für 1900 Euro zu haben, eine Bratsche für etwa 2000 Euro, ein Cello für 4000 Euro. Für Carbon seien diese Preise ungewöhnlich niedrig, sagt Kleinalstede. Aber er wolle den Markt einem großen Publikum öffnen. Jedes Stück wird in Handarbeit gefertigt. "Bis eine Carbon-Geige fertig ist, dauert es etwa 35 Stunden." In der Werkstatt legt Jonathan Robbins letzte Hand an ein Cello an. Vor allem Steg und Stimmstock müssten gut aufeinander abgestimmt sein. "Das sind die Klang-Überträger", sagt Robbins. Aufwendig sei auch die Fertigung des Korpus. Eine Form des Instruments wird mit den Kohlefaser-Matten ausgelegt. Das Material wird mit Harz getränkt und 18 bis 24 Stunden getrocknet. "Dann ist das knochenhart", sagt Kleinalstede.

Berufsmusiker Sigurd Müller spielt seit 38 Jahren Cello. Einen Konzertabend lang hat er sein 200 Jahre altes Instrument gegen eines aus Carbon eingetauscht. Werke von Beethoven und Schostakowitsch hat er gespielt - und das Cello klanglich auf Herz und Nieren geprüft. "Ich habe dem Instrument nichts geschenkt", sagt der 45-Jährige. "An Grenzen gestoßen" Das Carbon-Cello habe einen "vollen und schönen runden Ton", sagt Müller. Es klinge warm, nicht blechern. "Allerdings bin ich bei den Klangfarben an Grenzen gestoßen." Ähnlich wie Licht habe auch der Klang verschiedene Abtönungen. Mal sei er besonders strahlend, mal äußerst düster. Beim Carbon habe er extreme Färbungen vermisst. "Das war vom Klang relativ mittig." Bei einem Cello für 4000 Euro sei das aber nicht ungewöhnlich. "Für Unterwasser-Konzerte" Celli, Geigen und Bratschen aus Carbon empfiehlt Müller vor allem als Zweitinstrumente, für Reisen oder Open-Air-Konzerte. Sie seien widerstandsfähiger als Instrumente aus Holz. Auch hohe Luftfeuchtigkeit mache ihnen nichts. Das Material verändere sich faktisch nicht, sagt auch Kleinalstede. Man könne das Instrument sogar mit in die Wanne nehmen. Zur Freude einiger dänischer Musiker. Sie hätten eine seiner Geigen für einen besonderen Zweck geordert: "Für Unterwasser-Konzerte." Schauen Sie sich den Herstellungs-Prozess der Edelgeigen auch in unserer Foto-Show an.

Quelle: dpa, wanted.de

Anzeige
Automarken auf zwei Rädern: Die Fahrräder der Fahrzeugbauer (Quelle: Hersteller)
Diese Fahrräder gibt es von Porsche und Co.

Von vielen Autobauern gibt es auch tolle Fahrräder. Manche Drahtesel sind sogar teurer als Autos.

Zwei Räder
Überschall-Privatjet oder Flugzeug mit Panorama-Dach: So könnten die Luftfahrt bald aussehen. (Quelle: Spike Aerospace)
Eine neue Concorde-Generation soll kommen

Überschall-Jets mit extremen Komfort: Sieht so die Zukunft des Fliegens aus? 

Fliegen
Dank 360-Grad-Aufnahmen kann der Zuschauer in die Szenen eintauchen. (Quelle: Aspecteins)
360 Grad

Mittendrin statt nur vorm Bildschirm: Welche Technik zum Aufnehmen und Bearbeiten der 360-Grad-Videos nötig ist.

360-Grad-Videos: Mittendrin im Film
Passt nicht - gibt’s nicht! (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Dieses Werkzeug brauchen Männer wirklich

Damit Schäden schnell repariert sind, benötigt man präzises, hochwertiges Werkzeug. Welches sein Geld wert ist.

Hammer & Säge
Ein Schleifer poliert in der Manufaktur Güde einen Messergriff. (Quelle: dpa)
Scharfes aus Solingen: So entstehen die Meister-Messer

Schmieden, härten, schleifen, reiden - seit Jahrhunderten entstehen so in Solingen Klingen, ...

SUV-Hammer von Range Rover (Screenshot: news2do)
SUV-Hammer von Range Rover

Der neue Range Rover Sport hat jede Menge Technologien unter der Haube. Britisches Understatement im Gelände.

Totaler SUV-Hammer
Dieser Werbeclip ist vor allem eines: sexy! (Screenshot: Zoomin)
Neue Kameratechnik

Ein neues Kamera-Stativ verspricht, den Matrix-Effekt für alle erschwinglich zu machen.

Neue Kameratechnik
Holoportation verblüfft mit lebensechtem 3D-Modell. (Screenshot: Zoomin)
Holoportation

Eine neue Methode macht den Wunsch der Teleportation nun wahr, fast zumindest.

Holoportation
Porsche-Boss Wendelin Wiedeking fuhr einen Porsche 928 GTS als Dienstauto. Der Bolide verfügte über einen ungewöhnlichen Antrieb. (Quelle: Hersteller)
Unterwegs in Wendelin Wiedekings Dienstwagen

Der langjährige Porsche-Boss setzte auf den Porsche 928 GTS. Autos dieser Baureihe verfügten über einen ungewöhnlichen Antrieb.

Wiedekings Auto
Hersteller von Luxusautos bieten auch Parfüms. Das sind die Düfte von Ferrari, Mercedes und Co. (Quelle: Ferrari)
Duftmarken: Parfüms von Ferrari, Mercedes und Co.

Luxusautobauer setzen auch außerhalb der Straße Ihre Duftmarken. WANTED.DE zeigt die Parfüms Ferrari, Mercedes und Co.

Duftmarken
Al Capone hatte mit der Polizei öfter zu tun, als ihm lieb war. Nun kommt eine Verbrecherdatei unter den Hammer. (Quelle: imago)
Verbrecherkartei von Al Capone wird versteigert

Kein US-Gangster ist vermutlich bekannter als Al Capone. Nun können Sammler eine seltene Polizeiakte des Verbrechers ersteigern.

Al Capone
Die Eiltesoldaten der Navy SEALs müssen starke Nerven haben. Wir verraten, wie Sie mental genauso stark werden. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Werden Sie mental stark wie ein Elitesoldat

Zehn Tipps, wie Sie Nerven wie Drahtseile bekommen. Ein ehemaliger Navy SEAL gibt Ratschläge.

Mentale Stärke
Am 28. April wäre der legendäre Gründer von Lamborghni, Ferruccio Lamborghini 100 Jahre alt geworden. WANTED.DE würdigt den Unternehmer, der auch abseits von Supersportwagen große Erfolge feierte. (Quelle: Imago/ Leemage)
Autonarr, Querdenker, Winzer: Ferruccio Lamborghini

Aus der Welt der Schönen und Reichen sind die Autos von Lamborghini nicht mehr wegzudenken. Die Boliden zählen heute zu den stärksten und exklusivsten Sportwagen der Welt. Maßgeblichen Anteil zum Erfolg trug der Firmengründer Ferruccio Lamborghini bei, der am 28. April 100 Jahre alt geworden wäre. Der legendäre ...

Lamborghini
Erster Trailer: 'Die glorreichen Sieben'. (Quelle: Sony Pictures)
"Die glorreichen Sieben" reiten wieder

Star-besetztes Remake des Western-Klassikers mit Yul Brynner.

"Die glorreichen Sieben" reiten wieder
Welche Stars bei 'Twin Peaks' mitspielen werden. (Quelle: t-online.de)
Welche Stars bei "Twin Peaks" mitspielen werden

„Twin Peaks“: Unter den Schauspielern sind alte Bekannte und viele neue Stars.

Welche Stars bei "Twin Peaks" mitspielen werden
Mit diesen Übungen bekommen auch Sie einen sexy Sixpack. (Screenshot: t-online.de)
So trainiert man seine Bauchmuskeln richtig

Mit diesen Übungen bekommen auch Sie einen sexy Sixpack.

So trainiert man seine Bauchmuskeln
Anzeige
shopping-portal
© DIGITAL MEDIA PRODUCTS GMBH 2016